16

Freundin meint sie sei nicht mehr glücklich

Holito321

4
2
2
Hallo Alle,

schon seit längeren gibt es zwischen mir uns meiner Partnerin kleine Streits. Schon des längeren ist sie sehr schlecht gelaunt. Sie spricht kaum mehr mit mir und erzählt mir auch nicht mehr alles. Anfangs meinte sie das es nur eine Phase in ihrem Leben ist, da sie gerade Probleme in der Familie hat. Ich habe dies natürlich verstanden und ich war immer da für sie und habe sie bei jedem unterstütz. Egal wie sie mich behandelt hat und wie schlecht es ihr ging ich habe ihr immer wieder hochgeholfen und war für sie da Jedoch wissen selber nicht mal ihre besten Freunde was mit ihr los sei. Wir waren letztens schön Essen gewesen bei dem sie kaum mit mir gesprochen hat. Ich habe immer wieder versucht eine Konversation anzufangen jedoch hat sie nur ganz kurz drauf geantwortet und das war es auch.

Dann meinte sie das wir danach nicht mehr machen können da sie auf ihre Geschwister aufpassen müsste. Was kein Problem war. Nach dem Essen haben wir uns noch mal im Park hingesetzt und haben über alles gesprochen. In diesen Gespräch meinte sie das sie in letzter Zeit nicht mehr so glücklich ist mit mir wie es am Anfang gewesen ist. Das hat mir erstmal den Boden unter den Füßen weggezogen. Zusätzlich hat Sie das Gefühl nicht gut genug für mich zu sein. Man muss sagen das sie in so gut wie allen Beziehungen davor betrogen wurde und deswegen wohl möglich dieses Gefühl des nicht zu gut sein da ist, aber ich würde so was nie machen wie betrügen oder Schluss machen da sie alles für mich ist. Und distanziert sich von mir in letzter Zeit. Was mir einfach zusetzt und ich Angst um sie habe.

Ich verstehe einfach nicht woher dieses Gefühl kommt da eigentlich nichts passiert ist. Ich mache wirklich alles für sie da ich sie über alles liebe. Ich habe auch gefragt ob sie mich noch liebt und mit mir zusammen sei will, welches sie bejahte. Aber ich weiß langsam nicht mehr weiter.

Mit jedem dem ich gesprochen habe drüber meinte ich wirklich alles für sie tue und ein guter Freund bin. Jedoch weiß ich nicht was ich falsch mache das sie nicht mehr glücklich ist mit mir.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps? Danke im Voraus.

27.07.2019 20:54 • x 1 #1


mafa

mafa


2745
6
2730
Zitat von Holito321:
Ich mache wirklich alles für sie da ich sie über alles liebe


Naja und damit verlierst du wohl ziemlich an Anziehung. Das macht man meistens aus aus der Bedürftigkeit heraus. Aber der Schuss geht nach hinten los ...

Anziehung kommt und Anziehung geht. Wir haben nicht alles im Griff ...
Ich würde mich jetzt eher mal zurückziehen und ihr etwas Freiraum geben.

27.07.2019 21:14 • x 4 #2



Freundin meint sie sei nicht mehr glücklich

x 3


Spreefee

Spreefee


1348
3
1504
Zitat von Holito321:
Ich mache wirklich alles für sie da ich sie über alles liebe.


Genau das ist mir auch gleich ins Auge gestochen. @mafa hat da vollkommen recht.

Ich denke, dass sie gar keine Möglichkeit hatte, selbst auch beteiligt daran zu sein, sich ihre Wünsche zu erfüllen. Du nimmst ihr einfach zu viel ab. Nimmst ihr dadurch ihre Freiräume sich selbst zu verwirklichen und zu finden.

Ziehe dich erst einmal zurück. Reagiere nicht gleich und führe vorläufig kein Beziehungsgespräch. Das schiebt sie immer weiter weg. Je mehr du ihr auf die Pelle rutscht, je mehr sorgt du dafür, dass sie noch mehr Abstand suchst.

Als ich jung war, und mir die Männer den roten Teppich ausrollen, war ich verschwunden. Es stoß mich eher mehr an ab, als es anzog.

Eine Beziehung braucht für den anderen Freiräume, Luft zum Atmen.

Sie mag nichts mehr erzählen, weil du die Lösung gleich auf dem silberben Tablett servierst. Um dich nicht zu kränken, oder weil sie es nicht besser wusste, nahm sie es eben solange hin.

Lasse sie doch einmal selbst etwas klären, lösen etc.. Höre statt dessen einfach nur zu. Gebe weniger Antworten. Helfe ihr, wenn mit Fragen, damit sie ihre Antworten findet. Ihre eigenen Erfolge hat, statt dir ewig dankbar zu sein.

27.07.2019 21:24 • x 3 #3


gentle08


Hey Holito321.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Da ist die Anziehung flöten gegangen und das bestimmt schon vor ne ganzen Weile.

Ansonsten würde dir das aus dem Paolo Pinkel-Zitat vorschlagen.

Nämlich dieses: (etwas umgeschrieben)

Für die Zukunft:
Sobald ihr Gelaber, ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc. losgeht,
SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen.

Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la Klar, kein Problem/ Versteh ich/Probierts am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc. und sofortigen Kontakt einstellen. Immer! Aber wirklich immer!

Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi. Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonst was.
Es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt.

27.07.2019 21:40 • x 5 #4


Sense


Dass hier mal PP zitiert wird. Großartig.

27.07.2019 22:15 • #5


Urgestüm


91
135
Oder es hat gar nichts mit dir, einem anderen Mann, "Invests" und Pick-Up Artist-Gelaber zu tun und es ist genau so wie sie es sagt. Eventuell hat sie eine Depression, dabei flacht manchmal auch die gesamte Gefühlswelt ab und die erkrankten Personen hinterfragen sämtliche Lebenseintscheidungen mit einer negativen Grundhaltung.

Wie sieht denn ihr Leben, außerhalb eurer Beziehung, aus? Du sagst sie wurde mehrmals betrogen, hat eventuell Minderwertigkeitsgefühle und Probleme mit ihrer Familie. Wie sieht es denn mit ihrem Freundeskreis aus, Hobbys, (beruflicher) Perspektive?

30.07.2019 15:22 • x 1 #6


Holito321


4
2
2
Also zurzeit ist die ganze Familie bei ihr versammelt und deswegen freut sie sich auch ihre Familie wieder zu sehen da sie sie sehr lange nicht gesehen hat. Dadurch verbringen wir auch weniger Zeit miteinander was vollkommen verständlich ist. In ihren Freundeskreis passt auch alles. Es gab jetzt keine Streitigkeiten zwischen Sie und ihren besten Freundinnen. Es geht eigentlich alles gut in ihren Leben außerhalb unserer Beziehung.

30.07.2019 22:25 • #7


LoveLost


Hallo Holito,
wie geht es Dir denn mittlerweile?

16.08.2019 08:42 • x 1 #8


Urmel_

Urmel_


8674
12750
Zitat von gentle08:
Ansonsten würde dir das aus dem Paolo Pinkel-Zitat vorschlagen.

Haha, Grande!

Ich hatte PP mal vor Jahren hier zitiert, aber da war das Pendel noch nicht soweit umgeschlagen.

Aber grandios, dass es hier auch aufschlägt. Beste Rat, ever.

Zur Lage der Nation, auch wenn der Kollege hier nimmer am Start ist:
Typ ist langweilig geworden, weil Perle nur Partner anziehend findet, die sie in Zugzwang setzen. Spielst Du da nach dem alten Regelbuch, bekommst Du Lob für Deine mustergültige Steigbügelhaltung, aber wirst dann gegen Typen ausgetauscht, die der Dame wieder das Gefühl geben, sich richtig anstrengen zu müssen. Schade um das Mädel, aber die Kurve bekommt die, wenn überhaupt, erst in Jahren.

Ganz davon ab, weil es da immer Verwirrungen gibt:
Ich bin nicht gut genug für Dich = Du bist nicht gut genug für mich.

16.08.2019 10:03 • x 1 #9


Holito321


4
2
2
Zurzeit sind wir immer noch im Gespräch. Ich habe derzeit ein gutes Gefühl das die Sache gut ausgehen wird und alles wieder normal wird.

19.08.2019 16:14 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag