7

Freundin möchte abstand/freiraum

JulianM

Hallo zusammen.

Meine Freundin hat mir gestern gesagt das ich ihr auf die nerven gehe & sie etwas Freiraum/Abstand brauch.
Ich muss gestehen das ich daran schuld bin. Wenn sie mit einer Freundin unterwegs ist mache ich mir immer sorgen. Ich vertraue meiner Freundin und weißt das sie keinen Mist baut aber ihre Freundin ist da anders & stiftet und Redet auch gerne auf sie ein. Ich schreibe & rufe sie halt oft an wenn sie mit ihr unterwegs ist und ich denke das ist das problem. Wir wohnen seit 1 1/2 Jahren zusammen und sie sagt auch das sie das Gefühl hat das sie nie alleine ist, irgendwie klar wenn man in einer Beziehung ist.
Ich liebe sie und wir haben auch schon zukunftspläne geschmiedet & das möchte ich nicht wegwerfen.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
Sollte ich sie einfach in ruhe lassen oder kämpfen ?

Liebe Grüße

19.05.2020 14:27 • #1


Umzug


Gib ihr einfach den Abstand und erklär ihr das mal, warum Du immer so bist.

19.05.2020 14:32 • x 1 #2



Freundin möchte abstand/freiraum

x 3


Bones


3941
6710
Und damit die Freundin nicht auf sie einredet,redest du lieber selbst auf sie ein und störst so ihre Zeit mit ihrer Freundin. Du scheinst ein Problem mit der Freundin zu haben und verhältst dich übergriffig.
Ich lebe auch mit meinem Partner zusammen,habe aber nicht das Gefühl, dass ich deshalb nicht auch mal alleine sein kann.Deshalb ist es für mich nicht klar,warum du sie so einengst.
Du hast einen deutlichen Warnschuss bekommen,wenn du jetzt weiter klammerst und sie belagerst, gibst du deiner Beziehung damit den finalen Stoß.
Lass sie erstmal in Ruhe

19.05.2020 14:38 • x 2 #3


JulianM


Sie weiß ja das ich sie nicht mag bzw das sie ein rotes tuch für mich ist.
Ja ich hab glaube einen knacks weg was das angeht. Ich weiß nur nicht wie ich das legen kann damit sowas nicht mehr passiert. Sollte ich nochmal mit ihr reden & ihr das nochmal alles erklären oder wie ihr sagt erstmal nicht schreiben/anrufen ?

Danke schonmal für eure Antworten

19.05.2020 14:44 • #4


Lorena1990


75
1
59
Zitat von JulianM:
Sie weiß ja das ich sie nicht mag bzw das sie ein rotes tuch für mich ist.
Ja ich hab glaube einen knacks weg was das angeht. Ich weiß nur nicht wie ich das legen kann damit sowas nicht mehr passiert. Sollte ich nochmal mit ihr reden & ihr das nochmal alles erklären oder wie ihr sagt erstmal nicht schreiben/anrufen ?

Danke schonmal für eure Antworten



Ich würde sie mal in ruhe lassen und eher Gras über die Sache wachsen lassen.
Solltest da echt an dir arbeiten.
Tu doch was für dich... kannst du dich nicht mit Freunden treffen oder dich irgendwie anders beschäftigen?

Es gibt nichts schlimmeres, als nicht atmen zu können und belagert zu werden...
Und mal ganz ehrlich, dass du ihre Freundin nich leiden kannst ist nicht das Problem deiner Partnerin...
Wirkt fast schon wie Eifersucht und das macht ja wohl hochgradig unattraktiv..

würde ich ganz dringend abstellen das verhalten.

19.05.2020 14:47 • x 2 #5


unbel Leberwurs.


7667
1
7472
Zitat von JulianM:
Sie weiß ja das ich sie nicht mag bzw das sie ein rotes tuch für mich ist.


Und warum magst Du sie nicht?

19.05.2020 14:55 • #6


Emma75

Emma75


1086
2
2018
Das klingt ein wenig nach Konkurrenzkampf zwischen der Freundin und Dir. Wenn Du dann auch noch den Kontrolletti machst, wenn die beiden zusammen sind, giest Du da aber schön Öl ins Feuer.
Unbedingt Abstand nehmen - die Freundin nimmt Dir weder Deine Partnerin weg, noch wird sie sie in irgendeiner Form dazu drängen können, fremdzugehen (und das scheint ja eine Befürchtung von Dir zu sein).
Nimm ein wenig die Fixation von Deiner Partnerin, denn NEIN, es ist nicht normal als zusammenlebendes Paar den ganzen Tag zusammenzuhocken. Bitte versuch auch wieder etwas die Außenwelt an Dich ran zu lassen und unternimm auch mal was ohne Partnerin.
Wenn wirklich irgendwann ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist, rate ich Dir auch, klug genug zu sein, die Freundin besser kennenzulernen und nicht zu verteufeln. Ein Mann der meine beste Freundin ablehnt, wäre fast schon Geschichte! Denk mal drüber nach...

19.05.2020 14:56 • x 1 #7


Bones


3941
6710
Zitat von JulianM:
Sie weiß ja das ich sie nicht mag bzw das sie ein rotes tuch für mich ist.
Ja ich hab glaube einen knacks weg was das angeht. Ich weiß nur nicht wie ich das legen kann damit sowas nicht mehr passiert. Sollte ich nochmal mit ihr reden & ihr das nochmal alles erklären oder wie ihr sagt erstmal nicht schreiben/anrufen ?

Danke schonmal für eure Antworten


Warum magst du sie nicht?
Was erwartest du denn von ihr?Soll sie dich darüber entscheiden lassen,mit wem sie befreundet sein darf?Oder hättest du sie am Liebsten für dich ganz allein?

19.05.2020 15:07 • #8


JulianM


5
Weil sie eine falsche person ist, was meine freundin mir selber meistens sagt. Sie redet ja auch nicht immer gut über sie.

Es ist ja nicht so das ich sie verteufel, ich hab meiner freundin mehrmals vorgeschlagen was gemeinsam zu unternehmen damit ich sie besser kennenlernen kann, sie möchte das aber nicht. Also wie soll ich mein bild über sie ändern ?
Ich beanspruche sie ja auch nicht oder enge sie komplett ein oder verbiete ihr etwas, auch wenn ich dieses bild über ihre freundin habe, sage ich oft sie sollen miteinander raus. Ich weiß das ihr das gut tut auch wenns für mich schwierig ist, woran ich aufjedenfall arbeiten muss.

Wenn sie mal fehler gemacht hat, habe ich ihr verziehen weil ich sie liebe & sie hat manchmal nicht kleine fehler gemacht.

Aber ich verstehe euch und danke euch für die antworten, die bringen mir alle sehr viel.

19.05.2020 15:13 • #9


unbel Leberwurs.


7667
1
7472
Was glaubst Du denn, was Deine Freundin schlimmes anstellt, wenn die beiden unterwegs sind?

Andere Jungs aufreissen, sich vollaufen lassen, bewustseinserweiternde Substanzen nehmen?

19.05.2020 15:16 • #10


JulianM


5
Es ist ja nicht das 1x das sie abstand möchte bzw. brauch. Sie hatte beim 1x mit einem anderen jungen geschrieben & nicht gerade auf freundschafts basis, deshalb habe ich angst wenn sie mit ihr unterwegs ist. Ihre freundin war nämlich dabei gewesen und hat die beiden einander vorgestellt. Das ist ja das was ich meinte sie redet auf sie ein, sie sagt öfter mal zu ihr oh der ist aber heiß sprich doch mal mit ihm & das selbe sagt sie zu dem typen.

19.05.2020 15:20 • #11


Christopher28


29
1
34
Hallo Julian,

wow... ich war vor ziemlich genau einem jahr in eine, ich würd mal sagen, sehr sehr ähnlichen Situation.
Nun, was bei mir draus geworden st kannst du gerne in dem von mir erstellten Thema lesen

Daher möchte ich dir gerne einen Rat/Tipp mit auf den Weg geben.
Triff dich mit freunden! Such dir Hobbys!
Vernachlässige deine Freundin jedoch nicht, sprich aber niemals schlecht über ihre beste Freundin. Wenn sie selber so schlecht von ihr spricht okay, vielleicht kannst du das einfach abblocken indem du sagst, du kennst sie ja nicht und kannst es nicht beurteilen. Vielleicht kommt ihr dem ganzen so was näher mal zu dritt was zu unternehmen.

Ich habe viele Fehler gemacht, aber auch ich war nicht alleine Schuld. Da gehören immer zwei zu
Deshalb, seh zu das du glücklich bist und bleibst. Mache was für dich! Wenn sie deine Fortschritte sieht wird sie bald sicherlich dran teilhaben wollen und so mit dir zusammen neue Wege gehen. Vielleicht ist die Freundin auch gerade einfach interessanter/ aufregender?
Mach dich aufregender!

Versuche nicht an dem "wir / euch" zu arbeiten. Arbeite an dir und das wir kommt wieder! Nur beachte auch sie nicht zu vernachlässigen, du solltest ein gutes Mittelmaß finden

Hoffe du verstehst mich

19.05.2020 15:29 • #12


JulianM


5
Danke für deine Worte.

Sie meinte sie möchte einfach wenn sie spontan mal lust hat sich mit ihr zu treffen das auch tun ohne ein schlechtes gewissen zu haben gegenüber mir. Habe ihr gesagt das sie das nicht haben brauch.

Ich möchte sie auch überhaupt nicht vernachlässigen, aufkeinenfall.
Ich hab sehr viel aufgegeben für sie aber auch weil ich das so wollte, was mein fehler war. Ich war einfach verliebt und bin es immer noch, so das ich alles um mich rum vernachlässigt habe.

Ich werde deine warte aufjedenfall wahr nehmen und das umsetzten, vielleicht hilft ihr und mir das ja.

19.05.2020 15:37 • #13


Emma75

Emma75


1086
2
2018
Zitat von JulianM:
Habe ihr gesagt das sie das nicht haben brauch

Da klafft aber eine Lücke zwischen sagen und tun. Wenn Du ihr erst sagst, dass es ok ist, mit der Freundin unterwegs zu sein und dann den ganzen Abend Kontrollanrufe machst, bleibt eher das hängen!

19.05.2020 16:26 • #14


Lorena1990


75
1
59
Zitat von JulianM:
Danke für deine Worte.

Sie meinte sie möchte einfach wenn sie spontan mal lust hat sich mit ihr zu treffen das auch tun ohne ein schlechtes gewissen zu haben gegenüber mir. Habe ihr gesagt das sie das nicht haben brauch.

Ich möchte sie auch überhaupt nicht vernachlässigen, aufkeinenfall.
Ich hab sehr viel aufgegeben für sie aber auch weil ich das so wollte, was mein fehler war. Ich war einfach verliebt und bin es immer noch, so das ich alles um mich rum vernachlässigt habe.

Ich werde deine warte aufjedenfall wahr nehmen und das umsetzten, vielleicht hilft ihr und mir das ja.


Ich hoffe du reibst ihr nich permanent unter die Nase, dass du für sie alles aufgegeben hast und es dein Fehler war. ^^
Würde dir gedanklich die Taschen packen.

Bei ihr klappt alles.. sie kann eine Beziehung leben UND sich mit Freunden treffen...

bei dir klappt das nicht und du schiebst es auf deine verliebtheit?
Wirklich?^^

19.05.2020 16:34 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag