4

Freundin verlassen, unklare Gefühle andere Frau

BallroomBlitz

6
1
1
Hallo,

Ich möchte mir das folgende einfach nur von der Seele schreiben, da ich im Moment nicht weiß, wo mir der Kopf steht.

Ich bin letztes Jahr nach England gezogen für meinen Job. Leider habe ich doch Probleme gehabt, neue Freunde zu finden, was mir immer schwer gefallen ist und es nach der Unizeit (> 30) auch nicht einfacher wird.

Meine Firma hat ein längeres Projekt in einer anderen Stadt weit weg (6h) von London. Dort habe ich letztes Jahr im Juli ein Training gegeben und bin da einer Teilnehmerin (A.) näher gekommen, so dass wir eine Nacht zusammen verbracht haben.

Etwas später bin ich dann in London mit meiner Freundin (B.)zusammen gekommen. Es war nicht Liebe auf der ersten Blick, aber jemand, mit dem ich gerne Zeit verbrachte.

Bis Mitte November war ich dann in London ,so dass es wenig / keinen Kontakt mit A. Gab. Dann ging es zurück in die Stadt des Kunden und wie es so ist, sprach ich häufiger mit A. , ohne dass irgendwas passierte (ich wollte auch nicht, weil vergeben und sie hats respektiert).

Ich muss aber gesehen ,dass ich an ihr einige Punkte entdeckte, die ich an meiner Freundin vermisse (z.b. Hatte sie etwas mehr Reife und war einfach etwas reflektierter ), aber starke Gefühle hatte ich nicht.

Ein Arbeitskollege meinte, dass er den Eindruck hatte, dass sie mich augenscheinlich sehr mögen würde. Irgendwann ende November (als wir uns allgemein zum Thema Daten unterhalten haben) meinte sie zu mir, dass es schade wäre, dass ich nicht dort leben würde, sie aber froh sei, dass ich jemanden in London kennengelernt hätte. Ich sagte ihr dann, dass ich glücklich mit meiner Freundin wäre, auch wenn das vielleicht nicht mehr so 100% stimmte. Ich weiß es selbst nicht.

Sie hatte dann Anfang Dezember einige Dates und ist dann mit einem zusammen gekommen. Da habe ich das erste Mal gemerkt dass mir das eigentlich nicht so gefällt. Zu diesem Zeitpunkt waren wir uns einig, Freunde zu sein. Die Wochen bis Weihnachten waren extrem arbeitsreich und ich war mit vielen Kollegen da, so dass es nicht so viel Interaktion gab, aber einmal hatten wir ein längeres Gespräch, wo ich sie aufgebaut habe ( sie hat manchmal depressive Phasen). Zudem wollte sie immer mal wieder private Fotos sehen von Freunden und Familie, und hat mir Selbstgebackenes zu Weihnachten geschenkt.

Da ich im Dezember wegen des Projekt meine Freundin nur einmal gesehen habe, entwickelte sich doch eine zunehmende emotionale Distanz.

In der zweiten Januarwoche war ich wieder beim Kunden . Allerdings diesmal alleine und ohne Kollegen . Sie hatte mich unter anderem zu einem Spieleabend eingeladen mit Freunden von ihr. Sie hatte bereits letztes Jahr ein paar Mal gesagt dass sie sehr unglücklich in der Stadt ist und deshalb baldmöglichst einen Job woanders haben möchte.
Gleichwohl hat sie gesagt dass sie bereits recht starke Gefühle für Ihr date hat.

In der vergangenen Woche haben wir uns dann dreimal abends nach der Arbeit noch recht lange im Büro unterhalten. Da ist mir leider bewusst geworden dass ich doch recht starke Gefühle für sie entwickelt habe. Ich bin mir nicht ganz sicher ob sie es gemerkt hat aber zumindest einmal habe ich sie etwas zu lange angeguckt bei der Verabschiedung.
Ich weiß dass sie mich als guten Freund betrachtet aber darüber hinaus glaube ich nicht, wobei ich es nicht zu 100% weiß

Ich habe mich als Konsequenz vor einigen Tagen von meiner Freundin getrennt, weil mir durch A bewusst geworden ist, dass mir in der Beziehung etwas fehlt. Gleichzeitig hat mir A eröffnet dass sie in sechs Wochen einen neuen Job sehr weit weg aufnehmen wird.

Meine Fragen:
1. Habe ich mich sehr mies gegenüber meiner Freundin verhalten?
2. sie weiß natürlich von A und hat mich gefragt ob ich sie wegen A verlassen habe, was ich verneint habe. Sollte ihr dennoch etwas von den Gefühlen erzählen? Oder wäre das Zuviel Ehrlichkeit?
3. wie soll ich mich gegenüber A Verhalten? Soll ich ihr sagen dass ich von meiner Freundin getrennt bin? Soll ich ihr meine Gefühle gestehen oder eine Anmerkung wie sie damals machen, aka schade, dass du nicht in London wohnst, aber. . Eigentlich mag ich mich nicht in Beziehungen einmischen, aber sie hats ja irgendwie auch gemacht.
4. Und ja, ich habe ein sehr schlechtes Gewissen meiner Ex gegenüber.

Vielleicht ist das alles Ar./idiotisch/konfus, aber gerade deshalb bin ich dankbar für Meinungen.

Danke!

04.02.2019 07:24 • #1


Mctea

Mctea


4333
6
6308
Servus
1. Nein, du hast nur im Laufe dessen, gemerkt, ganz sprang der Funke nicht über
2. Du hast durch Kontakt zu A gemerkt, was bei B fehlt, würde ich aber nicht zwingend mitteilen, das A dir da irgendwie behilflich war
3. Kannst erwähnen, oder abwarten, was sich ergibt
4. Warum? Es gibt kein Paar was zu 100% passt. Entweder versucht man es passend zu machen oder man trennt sich im Guten.

04.02.2019 07:29 • #2


Luto

Luto


4535
1
3091
Zitat von BallroomBlitz:
Soll ich ihr sagen dass ich von meiner Freundin getrennt bin? Soll ich ihr meine Gefühle gestehen oder eine Anmerkung wie sie damals machen, aka schade, dass du nicht in London wohnst, aber. .

Die Chance ist nicht klein, dass Du an Reiz verlierst, wenn Du das tust ...

04.02.2019 07:38 • #3


BallroomBlitz


6
1
1
Zitat von Luto:
Die Chance ist nicht klein, dass Du an Reiz verlierst, wenn Du das tust ...

Du hast wahrscheinlich Recht und zudem gibts ja auch nichts zu holen. Ich schätze dass es wohl das vernünftigste wäre, die Freundschaft zu erhalten. Aber irgendwie

04.02.2019 07:43 • x 1 #4


Luto

Luto


4535
1
3091
Zitat von BallroomBlitz:
Ich schätze dass es wohl das vernünftigste wäre, die Freundschaft zu erhalten.

Das wäre aber vermutlich eine verlogene Freundschaft, denn Du willst ja mehr. Es gibt doch auch die Möglichkeit, nicht Freundschaft zu heucheln, ohne plump zu sagen "Ich bin jetzt übrigens frei, willst Du jetzt?"

04.02.2019 07:54 • x 1 #5


BallroomBlitz


6
1
1
Zitat von Luto:
Das wäre aber vermutlich eine verlogene Freundschaft, denn Du willst ja mehr. Es gibt doch auch die Möglichkeit, nicht Freundschaft zu heucheln, ohne plump zu sagen "Ich bin jetzt übrigens frei, willst Du jetzt?"

Wäre es so verlogen? Sie wollte letztes Jahr ggf mehr, hat nicht gepasst. Ich ggf dieses Jaht passt auch nicht.

Zudem wohnt sie 6 Stunden weit weg und ist in einer Beziehung

Aber rein Interesse halber: wie würdest du es anstellen?

04.02.2019 08:00 • #6


Luto

Luto


4535
1
3091
Zitat von BallroomBlitz:
Aber rein Interesse halber: wie würdest du es anstellen?

Ich würde die "Freundschaft" oder die Gefühle zu ihr aufgeben.

04.02.2019 08:13 • x 1 #7


BallroomBlitz


6
1
1
Zitat von Luto:
Ich würde die "Freundschaft" oder die Gefühle zu ihr aufgeben.

Ich versuche gerade diesen und Deinen letzten Beitrag unter einen Hut zu bringen ? Im letzten klang es so, es irgendwie doch drauf ankommen zu lassen? Da wäre halt meine Frage das Wie?

04.02.2019 09:53 • #8


Luto

Luto


4535
1
3091
Zitat von BallroomBlitz:
Ich versuche gerade diesen und Deinen letzten Beitrag unter einen Hut zu bringen

Also normalerweise schließen sich Freundschaft und leidenschaftliche Liebe aus. Willst Du also mehr von ihr, riskierst Du einen Korb und die "Freundschaft"... oder Du freust Dich, nur ab und zu sie zu sehen, aber auch evtl. Geschichten von ihren Dates zu hören

04.02.2019 10:17 • #9


BlackNumber


29
1
16
Hey,

Du hast wachsende Gefühle für diese Frau. Soweit ich das Verstanden habe hat sie aber ein neues Job Angebot in sehr weiter Ferne und ist verpartnert. Ist eine Fernbeziehung denn überhaupt eine Option für dich? Die räumliche Distanz sorgte bei deiner Ex für schwindende Gefühle bei dir. Wenn du dir sicher bist, dass diese Gefühle echt sind und nicht nur dem Umstand des Nichthabenkönnens geschuldet sind, dann verschwende deine Zeit nicht.

Du bist grundsätzlich ein ehrlicher Typ - siehe schlechtes Gewissen deiner Ex gegenüber - Also bleibe ehrlich und sag Frau A ganz direkt, was du für Sie fühlst und dass du deshalb auch nicht länger mit B zusammenbleiben konntest. Macht dich verletzlich aber alles andere sind Spielereien.

Wenn sie deine Gefühle erwidert, würde ich mich aber unter keinen Umständen auf eine Affäre bzw. Intimitäten einlassen, solang ihre Situation nicht geklärt ist.

Wenn sie nur Freundschaft will, halte Abstand, bis du über die Enttäuschung hinweg bist.

Frau B würde ich erstmal nichts sagen. Wenn sich zwischen dir und A tatsächlich eine Beziehung entwickelt würde ich es B selbst erzählen, bevor sie es durch andere erfährt und sich betrogen fühlt.

04.02.2019 15:08 • #10


BallroomBlitz


6
1
1
Danke für die Antworten. Eine Beziehung ist aus vielerlei Gründen unrealistisch und wie gesagt , würde Ich ihr trotzdem gerne irgendwie sagen dass ich wieder Single bin. Ich versteh nicht mal, warum.

Wir hatten uns mal über Datingseiten unterhalten, wo sie zwei empfohlen hatte. Vielleicht frage ich sie danach...

Ich weiß nicht, was los ist mit mir

04.02.2019 15:35 • #11


BlackNumber


29
1
16
Zitat von BallroomBlitz:
Danke für die Antworten. Eine Beziehung ist aus vielerlei Gründen unrealistisch und wie gesagt , würde Ich ihr trotzdem gerne irgendwie sagen dass ich wieder Single bin. Ich versteh nicht mal, warum.

Wir hatten uns mal über Datingseiten unterhalten, wo sie zwei empfohlen hatte. Vielleicht frage ich sie danach...

Ich weiß nicht, was los ist mit mir


Du willst es ihr sagen, weil du sehen willst, wie sie darauf reagiert, erhoffst dir an ihrer Reaktion ablesen zu können, wie deine Chancen stehen, spielst ihr einen Ball zu, von dem sie nicht weiß, ob er heiß oder kalt ist - weil du scheinbar zu feige bist ehrlich auf sie zu zugehen. Dadurch bekommst du mit großer Wahrscheinlichkeit keine Antwort, die dich zufrieden stellen wird. Aber so wie es aussieht scheinst du deine Frage selbst noch nicht zu kennen.

04.02.2019 15:57 • #12


Luto

Luto


4535
1
3091
Zitat von BlackNumber:
weil du scheinbar zu feige bist ehrlich auf sie zu zugehen. Dadurch bekommst du mit großer Wahrscheinlichkeit keine Antwort, die dich zufrieden stellen wird.

das ist auch der Punkt
Zitat von BallroomBlitz:
Eine Beziehung ist aus vielerlei Gründen unrealistisch und wie gesagt , würde Ich ihr trotzdem gerne irgendwie sagen dass ich wieder Single bin. Ich versteh nicht mal, warum.

naja, Du denkst vermutlich, wenn Du Dich als Wieder-Single outest, hättest Du eine Option, dass sie sich interessiert ... nicht unmöglich, das kann aber auch nach hinten losgehen, wenn's irgendwie zu billig rüberkommt ... aber no risk, no fun! hau rein, und riskiere notfalls einen Korb ... der wird Dich nicht schwächen ....

04.02.2019 20:54 • x 1 #13


BallroomBlitz


6
1
1
Zitat von BlackNumber:

Du willst es ihr sagen, weil du sehen willst, wie sie darauf reagiert, erhoffst dir an ihrer Reaktion ablesen zu können, wie deine Chancen stehen, spielst ihr einen Ball zu, von dem sie nicht weiß, ob er heiß oder kalt ist - weil du scheinbar zu feige bist ehrlich auf sie zu zugehen. Dadurch bekommst du mit großer Wahrscheinlichkeit keine Antwort, die dich zufrieden stellen wird. Aber so wie es aussieht scheinst du deine Frage selbst noch nicht zu kennen.

Hallo,

Ich denke ich habe für mich entschieden dass meine Gefühle nicht stark genug sind, um sie aktiv anzusprechen.

Ich werde mich in einigen Wochen bei 1-2 Dating Seiten anmelden und mir von ihr Feedback geben lassen. Im Prinzip möchte ich ja doch ähnliche Frauen wie sie ansprechen, d.h. Die Tipps wären ggf nützlich und so erfährst sies dann auch so. Oder ist das zu blöd?

06.02.2019 07:56 • #14


Mctea

Mctea


4333
6
6308
Zitat von BallroomBlitz:
Oder ist das zu blöd?

warum so kompliziert
warum nicht einfach. Du willst von ihr ne Reaktion, dann frag sie doch. Was kann schlimmes passieren, höchstens ein Korb. Aber dann hast du eine Antwort.

06.02.2019 08:12 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag