Freundschaft möglich?

andy77

3
1
1
Hallo,
bin seit heute hier. Hier kurz meine Geschichte:
Wir waren knapp zwei Jahre zusammen und letzte Woche hat sie Schluß gemacht. Die Gründe waren im Prinzip, dass wir beide unbedingt die Beziehung wollten und uns krampfhaft darum bemüht haben dem andern zu gefallen und den Frieden zu bewahren und sich dadurch ein alles bestimmender Druck aufbaute. (Was im Nachhinein natürlich grundfalsch war, jedoch haben wir beide wohl ein Problem mit unserem Selbstwertgefühl.)
Durch diesen Druck und Verkrampfung haben wir immer weniger gesprochen, bis zum Bruch. Eigentlich hatte diese Beziehung eher etwas von einer Freundschaftsbeziehung als einer Liebesbeziehung, denn Liebe war im Grunde gar nicht da oder wurde durch diese Verkrampfung nicht gefunden.

Jetzt mein Problem:
Wir haben uns ausgesprochen und wollen gerne Freunde bleiben, da die Beziehung ja eh mehr freundschaftlich war. Doch ich merke nun, nach einer Woche, dass meine Gefühle klarer werden und die Verkrampfung verschwindet und das nun doch bei mir die Liebe rauskommt. Sie hat bereits mit der Beziehung abgeschlossen, aus besagten Gründen und weil sie einen passenden Topf finden will.

Was mache ich nun? Wenn ich sie nun freundschaftlich sehe, oder wir etwas unternehmen, werden meine Gefühle hochkommen und werden mich quälen, andererseits sehe ich jetzt nicht die Option, die vorgenommene Freundschaft mit ihr von vorne herein zu beenden, zumal sie in einem Monat 40 wird und ich ihr natürlich an diesem wichtigen Geburtstag gratulieren möchte.
Bitte daher um Hilfe und wenns geht gute Vorschläge. Danke sehr.

15.04.2015 15:15 • #1


Gunda64


Hallo andy, aus eigener Erfahrung: Brech den Kontakt ab.
Das mit der Freundschaft funktioniert nicht. Erst recht nicht, wenn seit eurer Trennung 1 Woche vorbei gegangen ist und du gerade rausgefunden hast was du wirklich für sie fühlst.
Du wirst daran kaputt gehen. Tu dir das nicht an, denn für sie ist alles geklärt und sie lebt ihr Leben weiter - darauf solltest du dich auch besinnen. Ich weiß es ist leichter gesagt als getan,aber so ist es nun mal.

15.04.2015 15:21 • #2



Freundschaft möglich?

x 3


ckai


Hey,

Ich kann dir nur davon erzählen wie es bei mir immer gelaufen ist..
Freundschaft (also echte Freundschaft) funktioniert nicht solange jemanden noch Liebt! wenn beide sagen ja ok wir waren einmal zusammen und zeit vergangen ist und man den jenigen trotzdem sehen will und dabei nicht den bach runter geht DANN geht das ganze gut! ps du kannst ihr jederzeit zum gb gratulieren ob Freund oder nicht

lg

15.04.2015 15:22 • #3


Soulfruit


hi du ....

ich glaube nicht, dass eine Freundschaft funktionieren kann, wenn einer der beiden Beteiligten tiefere Gefühle hat die unerwidert bleiben. Letztlich wärst du wieder in der gleichen Spirale inder du schon warst, du müsstest dich anpassen, deine gefühle verdrängen um eine Freundschaft genügen zu können.
Musst versuchen mit etwas zu gefallen, dsas gar nicht das ist, was du fühlst. Du würdest dich selbst unheimlich verletzen damit ....

15.04.2015 15:31 • #4


andy77


3
1
1
Hallo an alle, bin nach 5 Jahren zufällig wieder hier, weil ich eine Follower-Nachricht bekommen habe.
Mir geht es gut ohne Frau und den ganzen Beziehungskrampf und das kann durchaus noch eine Weile so bleiben.
Auch wenn es etwas spät dafür ist - Dankeschön an die Leute, die mich damals hier unterstützt haben und Beiträge gepostet haben. Viele iebe Grüße Andy

10.09.2020 08:48 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag