39

Freundschaft plus in anderen verliebt

sunnefo

4
1
Hi, also, ich führe momentan auch eine Freundschaft -. auf S. Ebene passt es ganz gut und ich habe bisher keine Gefühle entwickelt. das Problem ist jetzt aber, dass er in ein Mädchen verliebt ist, das aber jetzt nicht mehr in Deutschland wohnt und somit mit ihr keine richtige Beziehung haben kann. als ich kennengelernt hatte, war er immer gut gelaunt und hatte Interesse an unserer Freundschaft - gezeigt. nach einigen Monaten und als dieses Mädchen weg war, wurde er depressiv und war bei unserer Sache halb herzig dabei. also, ich bin nicht interessiert an einer Beziehung mit ihm aber der S. ist einfach zu gut, um ihn gehen zu lassen. andererseits stört es mich, wenn jemand so halbherzig dabei ist, obwohl er immer zuerst vorschlägt, uns zu treffen. würdet ihr es beenden? denkt ihr, wird er wieder motivierter mit mir oder hat er sein Interesse an mir verloren?

Gestern 03:57 • #1


T4U

T4U


10504
13727
Welches Interesse? Er fögelt dich doch nur

Gestern 04:49 • x 7 #2



Freundschaft plus in anderen verliebt

x 3


Zweizelgänger

Zweizelgänger


2317
11
2212
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich dein Problem nicht wirklich verstehe.
Wo soll er denn deiner Meinung nach mehr dabei sein...? Beim Sechs..?
Ich dachte der wäre gut, also würde ich jetzt denken, dass der nicht gemeint ist.
Um was geht es also?

Gestern 07:17 • x 1 #3


Yitee

Yitee


45
86
Ihr habt eine F+ , heißt also, du solltest als Freundin für ihn da sein, wenn es ihm schlecht geht. Und es gibt keine Exkulisivität, was gibts denn da zu Beenden? Kommt einem so vor, als wären da doch etwas mehr Gefühle, auch wenn du es bestreitest.

Gestern 07:25 • x 3 #4


_Tara_

_Tara_


6370
5
8191
Er ist nicht in Dich verliebt, sondern in eine andere... beim Se* mit Dir (das einzige, worum es bei Eurem Verhältnis offenbar geht) ist er inzwischen "unmotiviert" und eine echte Freundschaft habt Ihr ja sowieso nicht. Warum solltest Du also den Kontakt fortsetzen?

Ich würde sagen, Ihr hattet eine unverbindliche, nette Zeit zusammen, die nun vorbei ist.

Gestern 07:46 • x 4 #5


Likos24


354
593
Also TE,..
wer sich auf sowas einlässt wie Freundschaft +,..sollte dann aber auch die Konsequenzen akzeptieren. Er anscheinend deffiniert dass ein bischen anders, und hat Dich nur für den 6,...
Zitat von sunnefo:
ich bin nicht interessiert an einer Beziehung mit ihm

Warum soll er dann überhaupt investieren ....
Zitat von sunnefo:
aber der S. ist einfach zu gut, um ihn gehen zu lassen.

Er bekommt ja dass was er will....dass Du ihm freiwillig gibst
Ich würde mal ein bischen an Deinem eigenen Selbstwertgefühl/Selbstachtung appelieren/arbeiten,....sorry meine Meinung

Gestern 08:43 • x 2 #6


Zweizelgänger

Zweizelgänger


2317
11
2212
Zitat von Likos24:
Er bekommt ja dass was er will....dass Du ihm freiwillig gibst

Zitat von sunnefo:
also, ich bin nicht interessiert an einer Beziehung mit ihm aber der S. ist einfach zu gut, um ihn gehen zu lassen.

Ich würde sagen, dass die Aussage so genau umgedreht wird.

Richtig ist: Du bekommst genau das, was du willst und er dir freiwillig gibt.

Gestern 08:46 • x 3 #7


WW-Bärchen

WW-Bärchen


1004
4
1003
Zitat von sunnefo:
wird er wieder motivierter mit mir oder hat er sein Interesse an mir verloren?

Du beschreibst in deinem Beitrag einen Dil-do der ohne Batterien läuft und reden kann und entwickelst jetzt doch Gefühle für .................... das Ding

Gestern 09:02 • x 1 #8


Coppa


43
64
Freundschaft+ ist ein Modell, bei dem es am Schluss immer einen Verlierer gibt.

Gestern 10:24 • x 2 #9


Butterblume63


1847
1
4010
Liebe Te!
Ich habe den Eindruck, daß du dir insgeheim doch mehr erhofft hast und nicht nur S e x. Ansonsten würdest du hier nicht schreiben.
Der Mann trennt seine Gefühle und für dich bleibt nur das " Eine" übrig. Wenn,dir dies zu wenig ist dann beende es und gut ist es.

Gestern 10:42 • x 2 #10


maestro


9
1
9
Liebe TE,
Gefühle sind nicht binär und es gibt so viele Ausprägungen. Es ist nur gesund Zungeigung zu einem Menschen zu verspüren mit dem man eine Freundschaft+ pflegt, auch wenn es für eine Beziehung nicht reicht.
Wenn du nach den Treffen denkst, dass war jetzt aber nichts ganzes, ist das voll okay. Auch wenn er eine harte Zeit hat, solltest du nicht nach jedem Treffen mit einem Energiedefizit rausgehen.
Meiner Ansicht nach, musst du gar nichts beenden. Wünsche dir mehr Präsenz von ihm oder gib ihm Zeit. Wenn du den Impuls, die Kontrolle behalten zu müssen, nachgeben möchtest, verschiebe das nächste ein wenig...
Das wird schon

Gestern 11:01 • x 1 #11


Emma75

Emma75


2174
3
4012
Ich kann Dich ganz gut verstehen. Auch wenn es keine Liebesbeziehung ist, will man doch das Gefühl haben, als Mensch ok zu sein. In so einer Konstellation muss jeder für sich klar hinterfragen, was er sich von der F+ erhofft. Nur S E X? Auch ein wenig Zuwendung? Freundschaft? Das Gefühl begehrt zu werden? ...? Stelle für Dich klar, welche Deiner Erwartungen da gerade nicht erfüllt werden und denke darüber nach, wie sich das ändern lässt. Vielleicht kannst Du, sobald Du für Dich klar siehst, mit ihm darüber sprechen.

Gestern 11:15 • x 1 #12


Sacred_Life

Sacred_Life


168
323
Was bedeutet denn, dass er nur noch halbherzig dabei ist, was war vorher anders?

Gestern 11:25 • x 1 #13


Coppa


43
64
Zitat von Emma75:
Ich kann Dich ganz gut verstehen. Auch wenn es keine Liebesbeziehung ist, will man doch das Gefühl haben, als Mensch ok zu sein. In so einer Konstellation muss jeder für sich klar hinterfragen, was er sich von der F+ erhofft. Nur S E X? Auch ein wenig Zuwendung? Freundschaft? Das Gefühl begehrt zu werden? ...? Stelle für Dich klar, welche Deiner Erwartungen da gerade nicht erfüllt werden und denke darüber nach, wie sich das ändern lässt. Vielleicht kannst Du, sobald Du für Dich klar siehst, mit ihm darüber sprechen.


@ Emma
Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen. Wenn aber beide ihre Erwartungen hinterfragen, darüber reden usw. ,dann ist es aber eine Beziehung.
F+ lebt doch nur von der vermeintlichen Freiheit.

Gestern 11:31 • x 1 #14


Emma75

Emma75


2174
3
4012
Zitat von Coppa:
Wenn aber beide ihre Erwartungen hinterfragen, darüber reden usw. ,dann ist es aber eine Beziehung.
F+ lebt doch nur von der vermeintlichen Freiheit.

Da gebe ich Dir ein Stück weit recht. Aber eine F+ ist mehr als eine Affäre und man spricht ja auch miteinander. Der wichtigste Punkt ist das sich selbst hinterfragen. Ich habe das gerade hinter mir. Hatte eine recht nette, harmonische F+ aber dann gemerkt, dass mir der Respekt vor meiner Person nicht reicht und mir das nichts mehr gibt. Ich muss schon wenigstens das Gefühl haben, dass das gegenüber mich als Mensch mag. Das ist aber meine persönliche Erfahrung und ich weiß nicht so genau, was der TE genau fehlt. Ich finde aber, dass auch für eine F+ eine gewisse gegenseitige Zuneigung da sein muss und man nicht das Gefühl haben darf, dass da einer die Zähne zusammen beißt und halt nimmt was er kriegt, obwohl er den F+ Partner eigentlich kacke findet.
Stimmt, das mit dem Reden geht vielleicht schon zu weit. Ich hab mich einfach nicht mehr gemeldet und er hat sich auch nicht beschwert. Auch ein Weg, aber halt mein persönlicher.

Gestern 11:48 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag