1

Freundschaften finden in Zeiten von Corona

Caipirinha

61
2
40
Ich habe vor ca. 2 Wochen hier über meine F+ erzählt, und ich hatte viel Zeit alleine, in der ich nachgedacht habe, warum mir das diesmal so nahe geht.
Ich dachte, ich hätte in meiner neuen Stadt einen guten Freund gefunden. Und genau das ist es, was mir jetzt fehlt, und was an der Geschichte am Meisten wehtut.

Nun ist es ja momentan nicht möglich, einfach rauszugehen, und z.B. bei Veranstaltungen neue Leute kennenzulernen.

Habt ihr Tipps, wie man momentan neue Freunde finden kann? Oder ist jemand hier, der auch eine Freundschaft aufbauen will (Ort per PN)?

04.01.2021 10:51 • #1


DerImmerLacht

DerImmerLacht


779
4
556
Ich hoffe ich darf das hier schreiben...
ich war gegen ende meiner Ehe bei www.friendseek.com ich fand da zwar keine Freunde aber man würde viele Leute finden und sei es um sich nur zum spazieren gehen oder "online Gitarre spielen" zu treffen.
Ich schrieb aber auch nicht aktiv an, dachte wenn sich was ergibt dann ist es so, oder eben durch Unternehmungen.
Geht übrigens auch kostenlos.
Hatte dann schneller die neue Freundin als geplant und dann geriet das in den Hintergrund.

Hab mich damals in eine Gruppe für Mountainbike eingetragen aber kam dann bisher nicht dazu und fand durch meine neue Freundin und damals noch Disko zumindest einen neuen kleinen Freundeskreis, auch jemand der noch da wäre wenn die Beziehung scheitern würde.
Und auch eine Gruppe für "Quad fahren" das wollte ich immer mal machen, wurde aber auch nix draus und dann kam eh unser Problem in Virenform.

04.01.2021 20:42 • x 1 #2



Freundschaften finden in Zeiten von Corona

x 3


Wiebke1977


78
12
74
Hallochen. Ich verstehe dich sehr gut. Ich kaue auch noch an einer gescheiterte Beziehung, bzw Freundschaft. Daher weiß ich was du durchmachst. Ohja, dieses blöde Corona-Dreckszeugs und dieser Lockdown macht es einem wirklich nicht leicht. Wir können wirklich froh sein, dass wir noch eine Person treffen dürfen und spazieren gehen dürfen. Ich bin auch eher ein gesellschaftsmensch. Ich habe auch einen großen Freundeskreis. Ich würde sogerne mal wieder ins Kino gehen, oder ins Museum. Oder ich würde so gerne ,mal wieder mit meiner allerbesten Freundin an die Ostsee fahren. Leider ist das durch diese Corona-sch. nicht möglich. Ich habe noch das Glück, dass meine beste Freundin bei mir im Ort lebt,aber auch sie leidet total unter diese Pandemie. Ich habe große Mühe, sie zu motivieren. Vieleicht kann man diese blöde Zeit mit irgendwelche Hobbys überbrügen, Spazieren gehen oder Musikhören/ Film gucken, im Net chattern....!

22.03.2021 15:02 • #3


posthannover


19
1
20
es ist schon ziemlich ätzend, was dieses Virus mit dem sozialen Leben macht... ich sitze auch oft genug allein zuhause rum und denke, es wäre schön, einfach mit Leuten zu sprechen, zusammenzusitzen oder spazieren zu gehen...vielleicht hat jemand Interesse... ich würd mich freuen... LG aus Hannover

27.03.2021 17:57 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag