1

Frust ablegen! was ich dir noch zusagen hätte

jewe

Ich versuche gerade die kontaktsperre einzuhalten, was mir, besonders abends, sehr schwerfällt.
ich finde es sehr wichtig, dass man seine gedanken und gefühle in worte packt, deswegen soll euch hier eine plattform gegeben werden alles zusagen, was ihr noch zusagen hättet. ob das liebevolle worte sind, oder vielleicht auch wütende oder enttäuschte, das bleibt euch überlassen!

15.04.2013 11:43 • #1


sonnilein



Sara1375


253
3
34
An meinen Silberrücken...

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... was ich noch alles zu sagen hätte, alles was nicht schon oft genug gesagt wurde.

Aus zehn Jahren Freundschaft wurde Liebe. Ich dachte uns kann nichts mehr auseinander bringen. Das erste halbe Jahr war unsagbar schön mit Dir. Dann schlug das Schicksal zu und alles wurde anders.

Meine Befürchtungen, die ich Dir stets sagte traten ein. Ich habe Dir von Anfang an gesagt, was uns auseinander bringen kann. Du dachtest Du hast alles im Griff.

Wenn wir uns stritten ging es eigentlich immer nur um ein Thema. Deine Frau, die dich verlassen hat wegen einem anderen -wollte zu Dir zurück, weil sie verlassen wurde.

Das Kind wurde systematisch benutzt, um unsere Zeit immer weniger werden zu lassen.

Immer mehr u öfter habe ich Deinen Charakter erst kennen gelernt. Ich hatte ja keine Ahnung wie Du in einer Beziehung bist. Als Freund, will ich Dich -trotz allem was geschehen ist, nicht verlieren.

Ich habe Dir die Vorlage zur Trennung gegeben und Du hast sie genutzt.

Ich weiß nicht was Du tun müsstest, dass ich wirklich Abstand von Dir nehmen würde.

Du hast mir gestern eine ellenlange Mail geschickt. Diese schwirrte die ganze Nacht in meinem Kopf herum. Ich bin auf kein Thema eingegangen. Ich habe Dir geantwortet, dass ich Dich als Menschen -nicht als Partner- nicht verlieren möchte. Und ich denke, wenn unsere Gefühle sich gelegt haben, dann können wir auch wieder vernünftig miteinander umgehen. Ich hoffe es zumindest.

Meine ganzen Sachen können erst einmal bei Dir bleiben. Ich wüsste jetzt nicht wohin damit. Nach den Eisheiligen kann ich meinen Garten erst wieder aufrüsten u ich hoffe, dass Du mir meine Sachen bringen wirst.

Ich werde aber nicht da sein, weil es mir noch zu früh wäre Dich zu sehen. Ich könnte es nicht ertragen Dich weg fahren zu sehen.

Aber es kommt der Tag, an dem es mir egal sein wird Dich zu sehen.

Ich habe nichts mehr hier was mich an Dich erinnert. Nur noch ein paar wenige Bilder auf dem Rechner, die vor unserer gemeinsamen Zeit entstanden sind.

In Erinnerung habe ich Dich hier überall!

Ich hoffe, dass Du -wie Du schreibst noch oft an uns denkst. Eine Beziehung haben wir nicht geschafft. Keine zwei Jahre und der große Traum ist geplatzt.

Ich hoffe -Du wirst in nächster Zeit keine neue Frau haben, das könnte ich nur schwer ertragen. Auch wenn ich es Dir irgendwann wünsche.

Auch, wenn Du mich maßlos enttäuscht und geärgert hast, ich möchte keinen Streit mit Dir. Ich möchte, wenn man sich mal zufällig irgendwo sieht normal miteinander umgehen kann.

Ich wünsche mir, dass wir beide irgendwann unser Glück finden werden. Ich wünsche mir, dass ich nicht mehr an Dich denken muss. Ich wünsche mir, dass dieser Schmerz aufhört. Ich wünsche mir, dass ich bald meinen Hintern hoch bekomme und mein Leben wieder lebe.

Ich wünsche mir aber auch, dass es Dir leid tut und zu mir zurück möchtest und wir Wege finden werden -es besser zu machen und es schaffen.

Und ich wünsche mir, dass Du eines Tages verstehen wirst, was ich versucht habe Dir zu erklären!

Ich wünsche mir, dass die Liebe zu Dir so schnell es möglich ist -vergeht.

Deine Zuppelina

15.04.2013 13:23 • x 1 #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag