4

Fühle mich unwohl in meiner Ehe

Amanda87

Seit ein paar Monaten sind mein Mann und ich frisch verheiratet. Leider sind einige Dinge passiert was mein Vertrauen in ihn zerstört hat und ich mich zu genau der Partnerin gemacht hat, die ich nie sein wollte. Z.B. bin ich eifersüchtig und denke die ganze Zeit er könnte mich mit der nächstbesten betrügen.

Wir hatten einen holprigen Beziehungsstart, was auf alle Fälle zum größten Teil meine Schuld war. Nach 3 Monaten Daten war erstmal Funkstille, jedoch wurde ich mir in der Zeit bewusst, dass ich nicht ohne ihn sein kann und kam bei ihm angekrochen. Er nahm mich zurück und erzählte mir von einem Kuss während unserer Auszeit. Das tat unglaublich weh aber es war ja auch meine Schuld, da ich ihn zurück gewiesen hatte.
Wir hatten eine wunderschöne Zeit, bis ich zufällig in seinem FB Chat eine Frau sah die ich nicht kannte. Ich habe ihn direkt gefragt und er faselte eine Ausrede. Am nächsten Morgen habe ich diesen Namen gesucht und herausgefunden, dass seine Lüge (kenne ich aus der Berufsschule) nicht stimmen konnte, da sie 5 Jahre jünger ist. Ich fragte ihn erneut aber es kam die gleiche Lüge. Am nächsten Tag konnte ich nicht mehr. Als er gemerkt hat, dass er ertappt wurde hat er mir alles erzählt. Er hatte sie damals während unser Funkstille kennengelernt und sie nie wieder gesehen aber intensiv bei FB gechattet. Angeblich lief auch nichts. Als Grund nannte er, dass er nicht sehr viele Freunde hat mit denen er sich täglich über banale Dinge austauschen kann. Von ihr hat er mir nicht erzählt, da er wusste das ich das falsch verstehen würde.
Hinzu kommt, dass er mit ihr noch 3 Monate gechattet hat als wir bereits wieder zusammen waren. Das alles hat mich völlig fertig gemacht. Es hat sich angefühlt als wäre in unsere zweier Team ein Dritter eingebrochen. Den Kontakt hat er dann angeblich abgebrochen. Auf die Frage ob ich den Chat Verlauf sehen kann, kam die nächste fette Lüge "FB" hat alle alten Nachrichten gelöscht. Diese Lüge gab er dann wenigstens irgendwann zu. Auf meine Fragen warum er lügt kommt dann gerne ein "ich kann es dir nicht erklären". Die Nachrichten hat jedenfalls er alle gelöscht. Ich war so fertig mit den Nerven, dass ich sogar sie (seine Chat Freundin) kontaktiert habe und sie mir versichert hat ,dass da nichts lief. Doch diese ganzen Lügen von ihm haben mich total verunsichert und geben mir bis heute das Gefühl, dass da was nicht stimmt. Wir beide können sehr offen miteinander reden und er weiß genau welche Gefühle ich habe und er tut auch alles damit ich mich wohl fühle. Z.B. hat er sein FB von sich aus gelöscht und erzählt mir offen mit wem er sich trifft etc.
Dennoch frage ich mich jedes Mal wenn er unterwegs ist, ob er nicht doch eine andere kennenlernt oder heimlich mit einer anderen chattet.
Diese starken Ängste ebbten über die Jahre ab und ich war wieder viel entspannter. Dieses Jahr haben wir sogar geheiratet und hatten eine tolle Hochzeitsreise. Zwei Monate danach entdeckte ich zufällig das er sich P. anschaut. Das hat mir sprichwörtlich die Luft zum atmen genommen. Ich war geschockt und bin immer noch zutiefst verletzt. Angeblich war das das erste Mal nach einem Jahr und seine Antwort auf die Frage warum kam mal wieder eine lächerliche Antwort damit es mich nicht so sehr verletzt. Frage ich weiter nach kommt ein "ich weiß es nicht". Er versprach das nie wieder zu tun, aber es fühlt sich einfach zu spät an. Ich weiß dass es viele Frauen gibt, die damit kein Problem haben. Für mich ist es aber ein weiterer Vertrauensbruch.
Ich weiß nicht mehr weiter. Diese Lügen und Verletzungen haben meine Gefühle zu ihm erstickt und ich weiß nicht ob das dauerhaft ist oder weil ich einfach noch zu verletzt bin. Ich kann ihn nicht mehr trauen und warte die ganze Zeit auf den nächsten Knall. In letzter Zeit habe ich das starke Bedürfnis mit dem nächsten Mann den ich treffe und interessant finde, was anzufangen. Einerseits um ihm weh zutun (ja ich weiß kindisch) und weil ich von einem anderen Mann die Bestätigung brauche. Ich ertappe mich bei dem Gedanken, bevor er mich betrügt und mich noch mehr verletzt, will lieber ich die erste sein die betrügt und schäme mich dafür.
Er gibt sich jegliche Mühe aber in mir grollt es. Ich bin wütend, verletzt, fühle mich hintergangen und zudem bin ich traurig. Ich weiß gar nicht wen ich da überhaupt geheiratet habe und wie es weitergehen soll!
Habt ihr eine ähnliche Erfahrung gemacht? Kann alles wieder gut werden und wenn ja wie

02.06.2018 14:22 • #1


Otten82


3043
1
6836
Der Mann tut mir echt leid sorry.

Du wolltest ihn am Anfang nicht. Da hat er mit einer anderen rumgeknutscht, während ihr getrennt wart, weil DU ihn nicht wolltest.
Dann die FB Sache wo er selbst seinen FB Account löscht. Das finde ich schon krass. Es war doch nichts. Und vor lauter Angst vor dir oder dass du Ärger machst verzichtet er eher auf FB, wo er bestimmt noch andere Freunde und Bekannte hatte als dieses Mädchen.

Dann guckt er sich P. an. Tja, warum hat er dir das wohl nicht erzählt ? Vielleicht weil er wusste das du sauer wirst. ABER vielleicht auch weil es ihm unangenehm war.
Ich würde sagen 90 % der Männer und 50 % der Frauen schauen P. , und keiner wird das an die große Glocke hängen.
Man hat ja auch als Paar noch eine gewisse Privatsphäre. . .

Und was ist für dich die Konsequenz ? DU überlegst fremdzugehen. Als Rache WOFÜR genau ?

Sorry aber der steht echt ganz schön unter deinem Pantoffel und statt froh zu sein, das er brav macht was du möchtest willst DU fremgehen? Verkehrte Welt echt

02.06.2018 14:32 • x 1 #2



Fühle mich unwohl in meiner Ehe

x 3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4300
1
8011
Hallo Amanda, ehrlich gesagt bin ich etwas schockiert: Du solltest dringend an DIR etwas tun. Natürlich ist fremdchatten und Co. alles nicht schön. Die Ursache liegt aber viel tiefer: Dein Selbstwert scheint so gering zu sein, dass Du so darauf reagierst. Wo ist Deine Souveränität hin? Kann es vielmehr sein, dass DIR dieser ganze Lebensplan mit Hochzeit und Co. nicht geheuer ist?
Wie oft habt ihr denn aktuell noch Sechs? Oftmals ist es so, dass Frauen und Männer hier sehr unterschiedlichen "Bedarf" haben. Ich könnte mir vorstellen, dass Du es insg. runtergefahren hast. Denn jetzt hast Du ihn durch die Heirat "sicher". Ein für die romantische Liebe meist tödlicher Faktor. Denn sechsueller Anziehung wird auch durch Unsicherheit erzeugt.
Es ist übrigens vollkommen normal, dass Männer auch mal P.rnos schauen. Was soll bitte dabei sein? Es ist aber auf jeden Fall ein Warnzeichen. Weißt Du wie oft er Lust hat? Weißt Du wovon er träumt? Ich kann Dir nur empfehlen hier mal das Gespräch zu suchen bzw. einfach zu erforschen. Und Dir ggf. Hilfe wegen Deines Selbstwertes zu holen.

02.06.2018 14:33 • x 1 #3


Otten82


3043
1
6836
@Gorch_Fock

Warum ist es ein Warnzeichen wenn man P. schaut ? Muss man sich jetzt Gedanken machen, wenn der Partner P. schaut ? Und weisst du was, es gibt sogar Paare die schauen sowas zusammen und haben Spaß daran .

Auch mit dem unterschiedlichen Bedarf sehe ich anders , aber ich glaube da haben wir schonmal aneinander vorbei geredet. Ich glaube weder eine Hochzeit , noch ein Kind oder sonstwas müssen Auswirkungen auf das Bett haben.
Und generell gibt es bestimmt genauso viele Frauen die einen höheren " Bedarf " als ihre Männer haben. Mir fallen im Bekanntenkreis schon 3 Frauen spontan ein. Die Dunkelziffer wird noch höher liegen.

Bei der Sache mit dem Selbstbewusstsein gebe ich dir Recht !

02.06.2018 14:43 • #4


Amanda87


Sicherlich ist es für viele Leute normal PFilme zu schauen, das ändert aber nichts daran dass es für mich in einer Beziehung nicht in Ordnung ist. Und ja auch viele Pärchen schauen welche zusammen an und auch ich habe viele Freundinnen die einen sehr hohen Männerverschleiß haben - es sei Ihnen gegönnt!
Unser SLeben ist sehr gut und jeder kann sagen was er braucht und will.
Ich war dagegen, dass er FB löscht. Ich animiere ihn sich mit Freunden zu treffen und neue Leute kennenzulernen, da ich der Meinung bin, dass jeder ein eigenes Leben braucht ohne den Partner.
Und ja, mein Selbstbewusstsein hat durch das alles gelitten.

02.06.2018 15:04 • #5


KBR


11106
5
19811
Insgesamt liest es sich für mich so, als würdet Ihr für eine Ehe viel zu unreif sein.

Darf er sich auch keine S. Werbung auf Plakaten an Bushaltestellen ansehen.

Ich würde auch lügen, bevor ich mir wegen eines Films von jemandem ne Ehekrise aufdrücken lasse.

02.06.2018 15:11 • #6


Otten82


3043
1
6836
Es geht nicht um Männerverschleiß .

Sondern wie oft man pro Woche S. möchte. Da wollte ich nur sagen, dass auch Frauen oft und gerne wollen und nicht die Frau nach Gründen sucht um sich dem Mann zu verwehren ( Heirat, Migräne, Kinder whatever).
Das war auch eher auf den vorigen Post von @Gorch_Fock bezogen.

Wusste er das du so krass reagierst? Wegen den P. ?

Und nochmal, welche Begründung gibt es, dass DU fremdgehst obwohl er doch gar nichts gemacht hat `? Weil er geknutscht hat während ihr getrennt wart oder wegen den P. oder warum ?

02.06.2018 15:14 • #7


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4300
1
8011
"Warnzeichen" deshalb, weil es doch auf etwas hindeutet (seien es Vorlieben, Gelüste die mit der Partnerin so vielleicht nicht auslebbar sind). Gerne nochmal: Frauen und Männer defnieren oftmals das was sie als "guten" Sechs empfinden, sehr unterschiedlich.
Zitat:
Sicherlich ist es für viele Leute normal PFilme zu schauen, das ändert aber nichts daran dass es für mich in einer Beziehung nicht in Ordnung ist.

Darfst Du ja auch alles so für Dich definieren. Dann passt Dein Partner aber nicht zu Dir. Und dann solltest Du halt Konsequenzen ziehen.
Persönlich finde ich es absolut krass, wie Du deinen Partner selbst in solchen Dingen "erziehen" willst. Das ist absolut ungesund. Und da könntest Du als Partnerin noch so ne "Granate" sein. Denn Du greifst damit tief in die Autonomie Deines Partners ein.
Dein Selbstwert muss sehr niedrig sein, wenn Du schon P.no-Akteure und FB-Geschreibsel über Deinen Selbstwert stellst.
Ich kann Dir nur raten, Dir hier prof. Hilfe zu holen. Wenn Du dieses Verhalten nicht änderst, kannst Du gerne ca. 3000 Euro für eine Scheidung in die Hand nehmen, einen Notarvertrag aufsetzen und ausziehen. Ich sagt das deshalb so deutlich, weil durch solche Defizite massive Beziehungstörungen auftreten können, mit denen Du auch Deinen Partner ganz nach unten bringen kannst. Sei Dir dieser Verantwortung bitte bewusst.
P.S. Und bitte überleg Dir genau, ob Du bei schon solchen "Problemen" das Thema Kinder angehen möchtest. Der Schaden wird um so größer sein, wenn dann Eure Ehe an solchen Dingen zerbricht und auch noch Kinder darunter leiden müssen.

02.06.2018 15:15 • x 2 #8


Amilia


Zitat von Amanda87:
Kann alles wieder gut werden und wenn ja wie

möglich ist es sofern es dir gelingt deinen Kontrollzwang aufzugeben, mit deinem Misstrauen schaffst du keine Basis worauf ihr aufbauen könnt.

Ich finde es auch nicht gut, dass er dir den Kontakt verschwiegen hat, oft ist es eine sich selbsterfüllende Prophezeihung wegen deiner wahrscheinlich tieferen Ängste, unbewusste Spiegelneuronen sorgen dafür das der Partner genauso reagiert wie du es befürchtest.

Überdenke nochmal deine Beziehung, sofern du es nicht tolerieren kannst muss dein Mann heimlich 6Filmchen anschauen, das gefällt dir auch nicht und bietet dir wieder Grund zum kontrollieren.

02.06.2018 15:17 • #9


Otten82


3043
1
6836
Mhh... es gibt aber auch Leute, die gehen in etablierte Clubs ohne die Partner zu tauschen. Einfach um anderen Leuten zuzuschauen. Das ist bei den Filmchen ja nicht anders.

Vielleicht möchte man anderen dabei zuschauen. Muss jetzt ja nicht nen krasser Fe.isch Film sein mit Wünschen die der Mann sich nicht traut zu sagen.
Ich glaube nicht, dass nur Menschen solche Filme gucken denen irgend etwas fehlt. Und wie gesagt, viele Paare gucken das zusammen und dann scheint ja nichts zu fehlen.

02.06.2018 15:21 • #10


Amanda87


Vielen Dank für die Nachrichten aber ich merke grade, dass ein niedergeschriebener Text nicht die IST-Situation wiedergeben kann und einiges sehr schnell missverstanden werden kann. Von daher belassen wir es und ich werde mir die Hilfe woanders holen. Trotzdem Danke und ja, ich werde mir Gedanken zu euern Beiträgen machen

02.06.2018 16:21 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag