Für mich eine wichtige Frage! Trennung?

Ehemaliger User

Hallo,
tja, meine Trennung ist jetzt 6 Monate her. Ich weiß, eigentlich müßte ich mittlerweile ein gutes Stück vorangekommen sein im Verarbeitungsprozess, müßte mich wiedergewonnen und vielleicht auch eine neue Frau kennengelernt haben. Aber so ist es nicht. Meine Gefühle haben sich überhaupt nicht verändert. Mein Verlangen nach IHR, meine Hoffungen und Sehnsüchte, der Liebesentzug, all das ist nach wie vor sehr präsent. Sie weiß nicht, daß ich sie immer noch liebe und wie sehr sie immer noch mein Leben bestimmt.
In einigen Tagen hat sie Geburtstag. Ich würde diesen Anlaß gerne dazu nutzen um mit ihr - in welcher Form auch immer - wieder in Kontakt zu treten. Aber wäre es nicht ein Fehler, würde ich den ersten Schritt zun? Wäre dies im Grunde nicht ein Eingeständnis dafür, daß mein Leben ohne sie nicht glücklich ist?
Mich beschäftigt diese Frage wirklich sehr, weshalb ich mich auch über gedankliche Anregungen sehr freuen würde.

Vielen Dank für dein Interesse.

22.09.2001 16:43 • #1


Ehemaliger User


Hallo Juni,

es ist schwer, etwas zu empfehlen.
hast Du normalerweise noch Kontakt mit Deiner Ex? Hast Du irgendwie noch Hoffnungen, dass ihr zusammen zurückkommen könnt?
Ich denke, wenn Du Dich für Ihr Geburtstag meldest, ist es kein Zeichen, dass Du ohne sie unglücklich bist. Du zeigst ihr nur, dass sie für Dich sehr wichtig war bzw. ist.
Sie erwartet bestimmt, dass Du Dich für Ihren geburtstag meldest.
Ich habe mich gefreut als meiner Ex sich für meinen Geburtstag gemeldet hat.

Mimi

23.09.2001 01:49 • #2


Ehemaliger User


Hallo Juni.

Das ist wahrhaft eine schwere Frage. Ich weiß leider nicht viel über Dich und wie ihr jetzt zueinander steht. Vielleicht kannst Du uns noch ein paar Informationen schicken?

Im Allgemeinen sind Geschenke ein Zeichen der Stärke. Und so ein Anruf oder Brief zum Geburtstag ist ein Geschenk.
Ich verstehe Dich so, daß Du derzeit den Kontakt zwischen Euch vollständig abgebrochen hast, ihn nun aber wieder aufnehmen willst, um Deine eventuellen Chancen auszuloten oder ein paar gefühlsmäßige Fragen zu klären, die bei Dir noch offen sind. Gleichzeitig möchtest Du wohl eine starkes Gesicht bewahren.
In beiden Fällen - und wenn ich es also richtig verstanden habe - finde ich es gut, wenn Du Dich bei ihr meldetest, VORAUSGESETZT Du fühlst Dich stark genug! Sechs Monate sind nach meine Einschätzung lang genug, um es zu versuchen. Andererseits hättest Du diese Mail nicht geschrieben, wenn Du Dir nicht sicher wärest. Wie stark Du bist, wie weit Du Dich vor ihr jetzt entblößen willst, das mußt Du selber wissen.
Ein Brief ist eine nette Sache, er birgt nicht das Risiko unvorhergesehener Informationen und Fragen ihrerseits, anders als ein Telefongespräch. Wie wäre es also, wenn Du es damit versuchst?
Ich bin mir auch sicher, daß sie sich freuen wird.

Tschüß
Schwimmfisch

23.09.2001 13:49 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag