8

Gedicht "Wenn hinter Dir die Tür zu fällt"

Wiebke1977

78
12
74
Gedicht: Ganz allein!

Ganz allein
niemand will bei mir sein!
Die Welt ist leer und ohne Sinn
ich schau zu dir hin.
Ich weiß, du bist mein Freud.
Manchmal gibt es keinen der mich liebt
Und keiner Hilft mir in der Not
Ich komme dann zu dir
Du hilfst mir als Freund
Es ist wahr,
Du bist da,
Bist mir nah
Ich weine nicht
ich tröste mich
Ich hab dich
Denn du bist immer da
Mein Freund steht mir sehr nah
Ich weiß, du bist mein Freund, Mein bester Freund

23.06.2019 11:02 • x 1 #1


Ex-Mitglied


Ich bin der Beste, denn ich je hatte.

23.06.2019 16:06 • x 2 #2



Gedicht "Wenn hinter Dir die Tür zu fällt"

x 3


Wiebke1977


78
12
74
Wenn hinter Dir die Tür zufällt.

Ziemlich lange, lange ist das her
Doch diese Zeit, die gibt es heute nicht mehr
Es ist wie es ist
Auch wenn Du es so vermisst
Die Lage spitz sich zu
Und leiden tust nur Du
Wenn du merkst, es ist vorbei
Und du bist wieder frei
Ändern kannst Du das nicht
Hoffnung ist nicht in sicht
Du nahmst Dir diese Nähe in Kauf
Da nahm das Schicksal seinen Lauf
Macht sich dieser Schmerz sich in Dir breit
Verzweiflung und Traurigkeit ist nicht mehr weit
Wichtigist jetzt nun
Abschliessen solltest du jetzt tun
Mach Dir klar, da ist nichts mehr
Es schmerzt jetzt nur noch sehr
Weiter muss du gehen
Dein neues Leben sehen
Zerbrochen ist die Welt.

Wenn hinter Dir die Tür zu fällt

16.07.2020 13:30 • x 8 #3


Wiebke1977


78
12
74
Oh, das ist wirklich klasse, dass dieses Gedicht gut rüber kommt! LG!

16.07.2020 19:27 • #4


Wiebke1977


78
12
74

22.03.2021 11:08 • #5


Bob26


62
6
18
"Ein neuer Tag wird kommen. Und wenn die Sonne scheint, dann wird sie umso heller scheinen."

22.03.2021 15:21 • x 1 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag