4

Gefühlsdurcheinander

Heyyo

9
3
1
Hey ihr
Ich bin gerade ein bisschen Verzweifelt weil ich meine Gefühle einfach nicht zuordnen kann.
Ich hänge noch an meinem Ex Freund (Trennung ist über 1 Jahr her) und möchte auch erst mal keine Beziehung, weil ich erst mit mir selber klar kommen muss. Manchmal fühle ich mich besonders in der Coronapandemie sehr einsam und alleine und irgendwie fände ich es schön wenn ich einen Freund hätte der mich liebt . naja was ich eigentlich sagen will, es gibt da einen Jungen der ist 5 Jahre älter als ich (Ich werde bald 18) und er interessiert sich sehr für mich. Er ist auch so unfassbar lieb zu mir, macht mir Komplimente, baut mich auf, möchte andauernd mit mir etwas unternehmen und versteht sich super mit meinem Vater. Er hat zu mir gesagt das er etwas für mich empfindet und nennt mich auch immer mein Mädchen, aber ich habe ihm schon gesagt das ich keine Beziehung haben möchte wegen meinem ex Freund. Er hat mich auch einmal geküsst und dieser Moment war mir so unangenehm das ich garnicht wusste wie ich mich verhalten sollte und einfach nur heim wollte.
Ich weiß nicht was ich fühle einerseits ist es der perfekte und liebevolle Junge, mit dem man wirklich immer Spaß hat und andererseits habe ich nicht das Gefühl das ich in ihn verliebt bin. Ich sehe ihn als Freund an aber habe so Angst ihn damit zu verletzen, weil es wirklich ein toller Mensch ist der das nicht verdient hat. Ich glaube aber er weiß auch das ich nichts von ihm will aber er versucht es immer wieder mit kleinen aufmerksamen Gesten und ich weiß nie wie ich mich dann verhalten soll. Letztens stand er einfach vor meiner Tür und hat mir einem selbstgemachten Anhänger geschenkt mit der Aussage, dass dieser Anhänger alle Menschen besitzen die ihm wichtig sind und ich auch unbedingt einen bräuchte.
Manchmal denke ich mir ich bin blind und sehe nicht wie toll er ist aber andererseits ich habe einfach nichts dieses verliebtheitsgefühl.
Ich schäme mich auch das überhaupt zu sagen aber er ist auch garnicht mein Typ . natürlich kommt es darauf nicht an weil ich mit ihm immer lachen kann und er einfach ein so lebensfroher, lustiger Mensch ist. Wir sind aber auch komplett verschiedene Menschen, er kann mit allen Menschen reden und versteht sich einfach mit jedem, während ich eher zurückhaltend und schüchtern bin. Das einzige in dem wir ähnlich sind ist die Leidenschaft selber mit anzupacken und an Autos umzuschreiben (weshalb er sich auch so gut mit meinem Vater versteht)
Ich weiß einfach nicht wie ich mich in seiner Gegenwart verhalten soll und habe Angst ihn zu verletzten. Gleichzeitig habe ich Angst etwas in meinem Leben zu verpassen weil ich zu blind war:(
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und mir Ratschläge geben.
Liebe Grüße:)

Vor 4 Stunden • #1


Mirandaight

Mirandaight


5
2
12
Hey, das ganze erinnert mich gerade sehr an meine Situation (falls du Interesse hast ich werde später etwas dazu schreiben weil ich auch nicht wirklich weiter weiß). In deiner Situation würde ich offen mit dem sprechen der Interesse an dir hat. Nicht unbedingt, dass er so gar nicht dein Typ ist sondern einfach, dass du ihn wirklich sehr gerne magst und auch nicht ausschließen möchtest, dass in der Zukunft mal etwas zwischen euch sein wird aber im Moment willst du dich erst einmal auf dich selbst konzentrieren und ihn erstmal nur als Freund.
LG

Vor 4 Stunden • x 1 #2



Gefühlsdurcheinander

x 3


MissGeschick

MissGeschick


994
1
1340
Zitat von Mirandaight:
Nicht unbedingt, dass er so gar nicht dein Typ ist sondern einfach, dass du ihn wirklich sehr gerne magst und auch nicht ausschließen möchtest, dass in der Zukunft mal etwas zwischen euch sein wird aber im Moment willst du dich erst einmal auf dich selbst konzentrieren und ihn erstmal nur als Freund.



Das ist doch super fies. Sie ist nicht verliebt und sollte das auch ganz klar so sagen. Es ist nicht in Ordnung die Geschenke und die Annehmlichkeiten mitzunehmen, wenn man genau weiß man wird nicht darauf eingehen. Es ist auch vollkommen ok nicht verliebt zu sein, bloß weil jemand nett ist. Aber spielen sollte man gerade mit netten Menschen nicht. Klare Ansage und dann lass ihn ein Mädchen finden, dass ihn auch gern hat. Warmhalten ist fies und kein schöner Charakterzug.

Vor 2 Stunden • x 2 #3


Zyras

Zyras


150
3
173
Wenn du schon am Anfang nicht sicher bist, solltest du es lassen und ihm das auch ganz klar kommunizieren. Folglich solltet ihr euch voneinander distanzieren, weil so eine einseitige Geschichte defakto nicht gut gehen wird. Das ist hart - sicherlich auch für dich - aber sowas passiert im Leben.

Und klar kann es sein, dass du dann, wenn er nicht mehr da ist, feststellst, dass du ihn vermisst. Aber vorher irgendwas zu sagen ala "Vielleicht in Zukunft mal." Sowas geht überhaupt nicht - du schürst Hoffnungen und die Botschaft für ihn ist ganz klar - im schlimmsten Falle wird er versuchen in irgendeiner Art zu kämpfen, was dich noch weiter wegtreiben wird und ihn noch mehr verzweifeln lässt.

Vor 1 Stunde • x 1 #4


Heyyo


9
3
1
Zitat von MissGeschick:
Das

Danke für deinen Kommentar, ich stimme dir zu, ich denke auch das er es bereits weiß... ich tue mir trotzdem schwer es ihm so direkt so sagen aber falls ich wieder in so eine Situation komme werde ich es sagen

Gerade eben • #5