4

Wäre eine räumliche Trennung besser gewesen?

Anile55

Hallo zusammen,
Ich brauche einfach eine Meinung von neutralen Personen. Meine Geschichte:

Mein Freund & ich (er: 27 ich: 24) sind 6 Jahre zusammen . indem letzen Jahr bin ich glücklich. Wir hatten kaum S. immer wieder streit wegen Haushalt Geld etc. wir wohnen seit drei Jahren zusammen.

In dem haus meiner Eltern ist eine zwei Zimmer Wohnung frei geworden. Die ich mir auch alleine leisten kann. Ohne meinem Freund was zu erzählen hab ich die geschaut und mich für die entscheiden und zugesagt.
Zu Hause habe ich ihm mitgeteilt, dass ich mich erstmal räumlich trennen möchte weil ich nicht glücklich bin (von der Wohnung hab ich nix erzählt)
Er hat es nicht erwartet und alles auf seinen Prüfungsstress geschoben und das er mich liebt usw und nie an unsere Beziehung zweifelt . ich hab ein schlechtes Gewissen bekommen weil ich denke man sollte ja auch um die Beziehung kämpfen und hab die Wohnung abgesagt.

Aber es lässt mich nicht locker. Ich muss dauernd an die Wohnung denken. aber trennen konnte ich mich auch nicht . ich bin einfach durcheinander . habt ihr mir paar Tipps . wie ich klar und Ordnung bekomme über das was ich wirklich möchte. Danke euch vorab schon. Liebe Grüße elina

13.11.2018 23:45 • #1


Traveller

Traveller


407
11
414
Hallo Elina

Das ist natürlich keine einfache Entscheidung die du zu treffen hast. Auch wenn du parktisch ja dein ganzes Erwachsenenleben nun mit ihm verbracht hast.
Natürlich ist es wichtig, dass du dir genügend Gedanken darum machst, wie es dir nach der Trennung gehen würde ohne ihn, das ganze zum Thema Einsamkeit und so weiter. Obwohl ich meine, dass es kein sehr guter Grund ist um zu bleiben.
Im Prinzip klingt es so als wäre für dich die Luft ziemlich raus. Und als hättest du dich nicht getraut die Sache durchzuziehen, wegen seiner Reaktion.
Ich weiß einfach nicht ob es generell was bringt wenn ihr noch weiter miteinander rumeiert, in dem Versuch etwas zu kitten, was wahrscheinlich nicht noch mal aufflammen wird. Auch wenn das durchaus nur meine Meinung ist. Wie gesagt will das ja shcon gut überlegt sein und ist auf jedenfall keine leichtfertige Entscheidung. Allerdings denke ich, da du ja auch schon diese Wohnung hattest, dass es vielleicht bei dir doch eher die Angst war, die dich am Ende davon abgehalten hat, das Ganze durchzuziehen.
Was du wirlich möchtest liegt ganz bei dir. Und du weißt es sicher auch schon.
Vielleicht versuchst du einfach dir ein bisschen Zeit für dich zu nehmen und rauszukommen. Spazieren zu gehen, kann helfen den Kopf zu klären.
Liebe Grüße Sophia

13.11.2018 23:53 • #2


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5612
3
9968
Du bekommst kein Mitleid von mir. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man eine Beziehung aufrecht erhalten kann, bloß weil man zu feige (und zu bequem) ist, wenn man nicht mehr glücklich ist? Meiner Meinung nach ist man es sich selbst und dem ehemals geliebten (?) Partner schuldig, klarr Schiff zu machen.

Du bist einfach feige und willst Dein Komfort-Umfeld nicht verlassen. Auch wenn ich Deine Feigheit ein wenig verstehe - leid tust Du mir nicht. Wie wäre es mal mit Eigenverantwortung statt jammern?

Du stiehlst Dir und Deinem Partner kostbare Lebenszeit!

14.11.2018 00:36 • x 2 #3


Gretel

Gretel


2036
2
1980
Zitat von VictoriaSiempre:
Du bekommst kein Mitleid von mir. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man eine Beziehung aufrecht erhalten kann, bloß weil man zu feige (und zu bequem) ist, wenn man nicht mehr glücklich ist? Meiner Meinung nach ist man es sich selbst und dem ehemals geliebten (?) Partner schuldig, klarr Schiff zu machen.

Du bist einfach feige und willst Dein Komfort-Umfeld nicht verlassen. Auch wenn ich Deine Feigheit ein wenig verstehe - leid tust Du mir nicht. Wie wäre es mal mit Eigenverantwortung statt jammern?

Du stiehlst Dir und Deinem Partner kostbare Lebenszeit!


Bitte was?

14.11.2018 00:46 • x 1 #4


BrokenHeart


2665
3268
Zitat von Anile55:
indem letzen Jahr bin ich glücklich. Wir hatten kaum S. immer wieder streit wegen Haushalt Geld etc.


Du bist mit 24 glücklich, wenn es keinen Se ... mehr gibt? Also, echt mal

Du siehst ihn doch nur noch als Mitleidsfaktor .oder sieht Du in ihm noch etwas andres?
... sei doch mal ehrlich


nicht nur zu Dir, sonder auch zu ihm


Mal so ganz platt gesagt:

Was ist denn die Frage?

Jemandem etwas vormachen oder ehrlich handeln?

14.11.2018 01:07 • x 1 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag