38

Gesellschaftlicher Druck - wie aushalten?

Ayaka

Ayaka

2057
2
4671
Zitat von Gedankenfrei:
Wie geht ihr mit dem Druck der Gesellschaft on Bezug auf Bindung, Haus, Kinder

hab mich dem nie gebeugt und mittlerweile haben Personen, die meinen sie wüssten wie ich mein Leben zu leben hab, keinen Platz mehr darin.

14.11.2022 12:45 • #16


Brennessl

Brennessl

417
934
liebe gedankenfrei!

Zitat von Gedankenfrei:
Ich bin bereits 31 und Single. Alle meine Freundinnen heiraten, bekommen Kinder.
Selbst meine jüngeren Geschwister sind verheiratet, haben Kinder, bauen Häuser.
Oftmals stelle ich mir die Frage, was verkehrt mit mir ist.


stellst du dir diese frage weil du nicht unbedingt heiraten und kinder und haus haben willst oder weil du dafür noch nicht den richtigen partner gefunden hast?

ich finde es ist ein großer unterschied ob jemand den unkonventionellen weg (ich nenns mal so, keine wertung) bewusst geht oder dieser durch umstände verwehrt bleibt.


Zitat von Gedankenfrei:
Manchmal habe ich das Gefühl man muss als Frau einen Mann, Haus und Kinder haben, sonst ist man eher die Außenseiterin.


naja. ich bin ü50, wollte nie heiraten und kinder, hab kein haus (und dadurch auch keine kredite) und viele verschiedene partner, aber als außenseiterin hab ich mich nie gefühlt.

ich denke druck macht man sich immer nur selber. lass dich vor der außenwelt nicht zu sehr beeindrucken.

was willst du denn für dein leben?

und für lästige fragen à la biologische uhr denk dir irgendeine humorvolle antwort aus.


mich hat mal eine bekannte nachdem ich immer wieder neue beziehungen hatte gefragt, ob ich denn nun endlich den traummann gefunden hätte, worauf ich ich ihr erklärt habe: aber klar doch, schon oft!
sie hat nie wieder gefragt.

15.11.2022 09:01 • x 2 #17


gabehcuod

gabehcuod

1838
5062
Zitat von Gedankenfrei:
Oftmals stelle ich mir die Frage, was verkehrt mit mir ist.

Mit Dir ist gar nichts verkehrt.
Du entsprichst eben nicht zu 100% einer statistischen Norm.

Unsere Gesellschaft macht aus diesem Umstand gerne eine ethisch-moralische Bewertung oder zieht teilweise absolut abstruse Schlüsse daraus. Es liegt an Dir, ob Du Dir diesen Schuh anziehst oder nicht.

Zitat von Gedankenfrei:
Manchmal habe ich das Gefühl man muss als Frau einen Mann, Haus und Kinder haben, sonst ist man eher die Außenseiterin.

Die Dinge haben nur die Bedeutung, die wir ihnen zumessen.

Ich bin jetzt 50, geschieden, habe keine Kinder, wohne in einer 75 qm-Wohnung und lebe in etwas, das die Oma früher wilde Ehe genannt hätte. - Was sagt das jetzt über mich aus?

15.11.2022 12:30 • #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag