68

Den richtigen Partner zu finden war noch nie einfach!

bumali

bumali

569
4
590
Gold suche war noch nie einfach. und los ging meine Suche einen netten Partner zu finden. Noch vor meiner Premium Mitgliedschaft hatte ich mich in einem Portal umgesehen und fand einige Herren laut Profil interessant. Sie hatten keine P.- Mitgliedschaft und so entschloss ich mich eine abzuschließen. Ich habe mich auch gleichzeitig in einer "kostenlosen" Partnerschaftsbörse umgeschaut.

Schon in der Anfangsphase entpuppte sich so mancher als ein Sammler von Telefonnummer und vor allem kam immer wieder die Frage hast du WhatsApp? Mail Adressen und Bilder sind ein beliebtes Sammelobjekt. Viele Fragen liefen im schriftl. wie im Telefongespräch gleich ab.
Oft hatte ich das Gefühl ich befinde mich im Verhör. War das gröbste für den Mann geklärt und wir einigten wir uns zum ersten Date währte meine Vorfreude nicht lange. Leider wurde oft von den Männer der Termin kurzfristig gekippt. Anfangs war ich noch traurig, wenn eine Absage erfolgte, aber je häufiger desto mehr dachte ich mir meinen Teil.

Hier ein paar zur Absagen, wenn sich der Termin zum Date näherte.
Ich muss mein Sohn beim Umzug helfen, der Verein hat ein Treffen eingeleitet, ich erwarte Besuch, ich fahre für ein paar Tage weg usw usf. Und was mir ganz gravierend aufgefallen ist, ist die Tatsache das viele Herrschaften am Wochenende selten ON waren. Waren sie doch ON dann starte ich traurig den PC an, weil kein Gruß von meinem Schwarm sich zeigte. Ja was ist das denn, schoss es mir öfters durch den Kopf. Doch am Montag waren sie wieder ON und fragten ohne Ende.
Einige " Herren" bemängelten, das in meinem Profil nichts fürs Herz steht. Also liebe Userinnen immer schön schreiben welche Stellung ihr bevorzugt, die klassische Stellung oder, oder, oder? Lieber am Morgen oder am Abend? Mögt ihr Küsse mit Zunge, Umarmung oder lieber zwischen der Halbzeit vom Fußball kuscheln? Das waren die Lieblingsthemen der Männer und alle hatten eine Strichliste zur Hand für die wichtigsten Fragen zum kommenden S.. Kam es zu keiner Einigkeit wurde das persönliche Date unwichtig und ich erhielt die o.g. Absage. Aber es gab auch einige die mich mit ihrem vorleben zu texteten und über ihren EX Partner sich die Finger wund schrieben. An den Frauen wurde kein gutes Haar gelassen. Meistens haben sich die Frauen bereichert und haben dem verlassenden nur noch das Hemd am Leibe überlassen.

Viele haben sich auch von allein verabschiedet, wenn ich schrieb was ich mir in einer Beziehung/Partnerschaft vorstelle. Ja was darf sich denn eine Frau vorstellen? Sollte ich jetzt in diesem Jahrhundert auf das umwerben, begehren und sich in die Augen schauen verzichten? Ich denke, ich habe die falsche Erziehung genossen und bin "altmodisch" mit meinen Wünschen für ein harmonischen Zusammensein.

Wie schon eingangs erwähnt . Gold suche war noch nie einfach! :wink:

30.12.2018 13:43 • x 8 #1


Thommy75

Thommy75

693
2
857
Zitat von bumali:
Wie schon eingangs erwähnt . Gold suche war noch nie einfach!


Einfach weiter machen. Irgendwann findest du einen kleinen Klumpen Gold! ;-)

30.12.2018 13:52 • x 1 #2


NochEine

NochEine

1129
1
1405
@bumali

Ich danke Dir von Herzen das Du Deine Erfahrungen hier mit diesem Thread uns mitgeteilt hast.
Beim lesen machte ich große Augen, musste lachen , den Kopf schütteln und bin zu dem Entschluss gekommen mich niemals auf so einem Portal anzumelden.
Danke Dir :trost:

30.12.2018 14:02 • x 1 #3


Michael170570

*lach

Und aus diesem Grund habe ich mich noch nie bei einer Partnerschaftsbörse angemeldet. Gold sucht man nicht - meist findet man nur Katzengold ;-)

08.01.2019 09:18 • x 5 #4


Uta

Meine Erfahrungen sind da anders.
Wobei ich in 3 verschiedenen Partnerbörsen unterwegs war, allerdings nicht gleichzeitig. Finya, Fischkopf und LaBlue.
Mir gegenüber waren die Herren recht höflich und nett. Ich gebe aber auch zu, dass ich nicht aktiv suchte, sondern mich habe anschreiben lassen.
Allerdings war ich auch immer nur sporadisch angemeldet. Die längste Zeit war mal 3 Wochen, bei Finya.
Ja, man muss vorsichtig sein, eine Menge Fakes und auch verh. Männer oder solche die eben nur Freundschaft Plus wollten.
Trotzdem sind immer einige dabei gewesen, die echtes Interesse hatten und auch ungebunden waren. Nur meistens wollte ich die nicht.
Einen Partner habe ich ja bereits über LaBlue gefunden. Die Sache hat sich dann nach 6 Monaten erledigt.
Wer unvoreingenommen, nicht zu verkrampft, mit dem nötigen Humor bei der Sache ist, kann dort durchaus sein Herzblatt finden.
Ich werde mich, vermutlich im Frühjahr, wenn ich den Herzschmerz der letzten Geschcihte überwunden habe, mal wieder anmelden.
Viellt. ist gerade dann ja wieder der Richtige dabei. Und wenn nicht, dann ist es auch gut.
Whatsapp ist übrigens sehr hilfreich, um mal Fotos zu tauschen. So schreibe ich auch nie lange, sondern treffe mich möglichst zügig mit dem Kandidaten. Wer kein Foto einstellt, wird auch beachtet, denn auch viel Männer fühlen sich ungern wie Katalogware. Denn das Gefühl kommt mitunter schon auf. Bei Fischkopf hatte ich 500 Klicks innerhalb von 4 Tagen.

08.01.2019 09:34 • x 2 #5


blackcat-69

blackcat-69

989
3
2103
Hi Zusammen
da muss ich auch mal ne kleine Lanze brechen. Eine meiner besten Freundinnen hat ihren Freund über Parship gefunden, sind seit zwei Jahren jetzt zusammen, leben zusammen....ich hab es damals alles mitbekommen und ich weiß, dass auch die paar Dates die sie davor hatte, alle sehr angenehm waren, hat halt nicht gepasst. Meine Schwester ist aktuell in einer Börse und hat auch einen netten Mann kennen gelernt, ist noch am Anfang, aber immerhin und auch bei einer Bekannte tut sich gerade was.

Also ich bin dem Ganzen auch nicht abgeneigt, wenn ich denn mal wieder soweit bin, dass ich mir eine neue Partnerschaft vorstellen kann und mir bis dahin keiner über den Weg gelaufen ist. Allerdings würde ich nie eine kostenlose oder sehr günstige Partnerbörse wählen, sondern schon eine die etwas kostet, da ist die Auswahl an ernstgemeinten Vorschlägen doch bedeutend größer. Aber noch ist es nicht so weit :traurig:

08.01.2019 10:06 • x 1 #6


Ungeliebt

Ungeliebt

862
3
739
Ich bin auch der Meinung, dass man sich "finden lassen", und niemals aktiv einen Partner suchen sollte. Und bin hier im Forum teils auf Empörung gestoßen. Ich bin total verwundert, warum einige Menschen offensichtlich davon überzeugt sind, dass man im Alltag keinen Partner findet. Früher gabs auch kein Internet. Das ist noch gar nicht lange her.

08.01.2019 10:26 • x 4 #7


Schlaubi009

503
2
536
Zitat von Uta:
Wobei ich in 3 verschiedenen Partnerbörsen unterwegs war, allerdings nicht gleichzeitig. Finya, Fischkopf und LaBlue.
Mir gegenüber waren die Herren recht höflich und nett. Ich gebe aber auch zu, dass ich nicht aktiv suchte, sondern mich habe anschreiben lassen.

Zitat von Ungeliebt:
Ich bin auch der Meinung, dass man sich "finden lassen", und niemals aktiv einen Partner suchen sollte.


Und genau das sind die Gründe, warum ich nicht auf Partnerbörsen etc. suchen werde. Es ist im Prinzip nur einseitig Interesse da, wenn ich eine Freundin suche, dann würde ich zumindest voraussetzen, dass die angemeldeten Damen da auch auf der Suche sind. Und jene, die sich nur anschreiben lassen - schlecht. Zeigt auch, dass man kein wirkliches Interesse hat, man erwartet eher, dass das "Manna vom Himmel fällt".

Zitat von Ungeliebt:
Ich bin total verwundert, warum einige Menschen offensichtlich davon überzeugt sind, dass man im Alltag keinen Partner findet. Früher gabs auch kein Internet. Das ist noch gar nicht lange her.


Da bin ich bei Dir! :daumen: Im Alltag gibts kein Faken mit Bildern, sondern die ungeschönte Optik in Realität. Da kann man sich nicht so leicht verstellen und lügen, weil die Möglichkeiten, aufzufliegen, größer sind. Und - der wichtigste Punkt:

Ich habe den Menschen Auge in Auge gegenüber. Ein Blick in die Augen sagt oft mehr als 1.000 geschrieben Worte, Mails oder SMS.

08.01.2019 10:45 • x 2 #8


blackcat-69

blackcat-69

989
3
2103
@Ungeliebt
aber einfacher wird es auch nicht, jemanden kennen zu lernen und dann auch noch rauszubekommen, ob derjenige überhaupt frei ist, das siehst ja keinem an. Wenn ich mein Umfeld so anschaue, ich gehe zwar schon noch aus, aber meist mit denselben Leuten, die kenn ich alle, klar, es kann dir immer jemand über den Weg laufen, und es wäre bestimmt auch nicht meine erste Wahl über ein Portal zu schauen, aber ich finde nichts dabei, auf diesem Weg zu schauen. Als ich vor 20 Jahren meine Scheidung hatte, kleine Kinder hatte und abends nicht groß ausgehen konnte, hab ich auch viel Zeit im Chat verbracht, hatte damals schon die Meinung, dass das auf jeden Fall eine neuer Weg des Kennenlernens wird und jetzt, 20 Jahre später ist es völlig normal geworden, sich im Internet auszutauschen, egal ob jetzt hier im Forum über unsere Leidensgeschichten oder eben auch um dann mal wieder jemanden zu finden. Aber klar, das muss und kann zum Glück jeder selber entscheiden.

08.01.2019 10:52 • x 2 #9


bumali

bumali


569
4
590
Ich danke für die vielen Meinungen und Ansichten. Zu den Kostenfreien Portalen hatte ich vor immer eine ON oder OFF Mitgliedschaft. Was mir gravierend aufgefallen ist, ist die Tatsache das sich immer dieselben Männer zeigten. Ansonsten finde ich diese Art einen Partner zu finden angenehm. Leider sind im Laufe der Jahre zu viele verß... rungen angesagt. Man braucht somit ein dickes Fell oder eine große Portion Humor, um das alles was die Männer von sich geben zu ertragen.

Da ich viel unter Leute bin und auch sehr Kontaktfreudig bin habe ich keine Hemmungen... einen Mann anzusprechen. Und sei es im Supermarkt, wenn ich beobachte wie ein Mann sich ein Produkt aus dem Regal nimmt und ich die Frage stelle; Schmeckt das?

08.01.2019 12:45 • #10


NeuBeginn18

NeuBeginn18

465
4
1085
Zitat von bumali:
Und sei es im Supermarkt, wenn ich beobachte wie ein Mann sich ein Produkt aus dem Regal nimmt und ich die Frage stelle; Schmeckt das?


Garantiert im Gedächnis bleibst Du, wenn du diese Frage stellst, während er sich WC-Reiniger o. ä. greift.

Sorry...

08.01.2019 13:02 • x 2 #11


Cilia

64
4
35
Zitat von bumali:
Gold suche war noch nie einfach. und los ging meine Suche einen netten Partner zu finden. Noch vor meiner Premium Mitgliedschaft hatte ich mich in einem Portal umgesehen und fand einige Herren laut Profil interessant. Sie hatten keine P.- Mitgliedschaft und so entschloss ich mich eine abzuschließen. Ich habe mich auch gleichzeitig in einer "kostenlosen" Partnerschaftsbörse umgeschaut. Schon in der Anfangsphase entpuppte sich so mancher als ein Sammler von Telefonnummer und vor allem kam immer wieder die Frage hast du WhatsApp? Mail Adressen und Bilder sind ein beliebtes Sammelobjekt. Viele Fragen liefen im schriftl. ...


Tja, willkommen in der Realität. Vor allem dein letzter Absatz über die Erziehung gefällt mir. Wer sich heute wünscht, von einem Mann umworben, und begehrt zu werden, wird höchstes belächelt. Und die Wirklichkeit Ist leider alles andere als rosig. Die meisten Männer wollen sich nicht mehr binden, bevorzugen lockere Geschichten, ohne viel Einsatz zeigen zu müssen. Das liegt leider auch daran dass sich viele Frauen, vor allem online, wie Freiwild präsentieren. Welcher Mann muss denn da noch viel werben? Die Werte haben sich einfach total geändert, bei beiden Geschlechtern. Generation Single oder bestenfalls Mingle lässt grüßen. Wer heute auf Partnersuche ist, ist deshalb absolut nicht zu beneiden, vor allem jene, die sich wahre Liebe, Zusammengehörigkeit, Harmonie und Beständigkeit wünschen.

08.01.2019 13:15 • x 3 #12


bumali

bumali


569
4
590
Zitat von NeuBeginn18:

Garantiert im Gedächnis bleibst Du, wenn du diese Frage stellst, während er sich WC-Reiniger o. ä. greift.

Sorry...



Wow gut gekontert :lol:

08.01.2019 13:43 • x 1 #13


Coloneltw

369
6
464
Hallo Bumali,
ich finde deinen Thread sehr schön und springe einfach mal darauf an, weil ich ähnliches aber auch unterschiedliches gemerkt habe - auch in meinem Verhalten.
Ich habe mich kurz nachdem sich meine Ex-Frau von mir trennte bei der beliebtesten Singlebörse mit P angemeldet und auch gleich bezahlt, weil es mir sehr professionell vorkam.
Die Fakeprofile waren recht gering.
Da ich Sachen, die ich anfange, prinzipiell ernst nehme, habe ich mir Tipps und Tricks reingezogen, Foren studiert etc. Jedes Anschreiben an eine Frau war sehr lang und ausführlich vor allem individuell auf das Profil bezogen.
Bei vielen Frauen, die nix im Profil stehen haben - ist dies aber schwierig.

In den Foren hieß es, wenn eine Frau von 20 antwortet ist man gut. So lag auch meine Trefferquote 1:20 und dann musste man das Gespräch auch erstmal am Laufen halten.
Für mein Selbstwertgefühl war es anfänglich ganz gut - ich habe aber auch täglich gut 4-5 Stunden investiert.
Ende von Lied waren 7 Dates mit 6 Frauen in 5 Wochen - NICHT parallel sondern immer dann wenn eins nicht lief - aufstehen weitermachen.
Eine Frau, wo es nicht so toll lief hat mich tief verletzt. Eigentlich sah alles gut aus, wir konnten uns prima schreiben. Wir machten uns aus der Telefonnummer einen Joke - sie arbeitete bei einer Versicherung, ich brauchte eine und machte bei ihr ein Beratungsgespräch aus - ein 1. Date mal ganz anders.
Wir verabredeten uns mit unseren jeweiligen Kindern in den Tierpark zu gehen.
Sie gab mir ihre Handynummer.
Ich wollte ihr eine Whatsapp schreiben, damit sie auch meine hat - keine Reaktion. Handy war abgeschaltet. Sie reagierte nicht. In P war sie online aber keine Nachricht.
7 Uhr des Tages wo wir uns zum Tierpark verabredet hatten kam eine kurze Absage - Kind wäre krank.
Seit dem Funkstille. Es stellte sich raus, dass es ihr Firmenhandy war.
Ich beendete das und war sehr entäuscht.

Es waren meine ersten Gehversuche und musste sehr schnell und schmerzlich erfahren, dass Singlebörsen wohl so eine Art Katalog für Frauen sind, die sich dort ihre Männer aussuchen können. Es ist wie Bewerbungen schreiben.
Ich bekam meinen Mut wieder und machte weiter und am Ende hatte ich sogar eine Freundin - zumindest für 3 Monate.
Ich pusierte P für 6 Monate und reaktivierte es auch nicht nach dem Ende, da ich auch lernen musste, zunächst einmal die Scheidung und was so dazugehört zu überwinden.
Kein Plan ob ich bereit gewesen wäre für eine feste Partnerschaft - es ist mein Wunsch aber man muss ehrlich zu sich selbst sein.
Nach 6 Monaten reaktiverte sich das Portal von allein - abr irgendwie verlor ich das Interesse wieder täglich 4-5h zu investieren.
Zudem sank die Quote auf 1:30 oder weniger. Man hat dann irgendwann keine Lust mehr jemanden zu schreiben, sich Mühe zu geben, wenn man derjnigen nicht mal wert ist, dass sie den Veabschieden Button drückt.
Ich fing dann an nur noch Eisbrecher zu versenden. Und erst nach einer Reaktion anzufangen Arbeit zu investieren.
Eins meiner Dates in den letzten Monaten war eine Ärztin. Das Date verlief super, wir wollten ein 2. Date. ich schrieb sie an, keine Reaktion. Einige Tage später kam nur - oh sorry, habe einen Freund bei einer Tagung wieder gesehen - wir sind jetzt ein Paar - Bye....
Seit dem Ende des Jahres habe ich keine Premium Mitgliedschaft mehr, da ich erst Baustellen beseitigen wollte.
Jetzt ist die Scheidung durch und ich bin auf einen guten Weg und werde ab Februar wieder anfangen und hoffen, dass ich jemanden kennenlerne. Im normalen Leben ist die Wahrcheinlichkeit zu gering.
Aber ich weiß auch, dass das wieder verdammt anstrengend wird und viel Arbeit bedeutet.

Als Mann ist es ungleich schwerer, weil von uns ja erwartet wird den ersten Schritt zu tun. Frau kann sich genüsslich hinsetzen und die Zuschriften durchsortieren.

Ich bekam zwischenzeitlich auch Zuschriften von Frauen (kommt ganz selten vor). Es war kommentarlos ein freigegebenes Foto oder ein Lächeln...kein Text, kein guten Tag...so viel Wert ist man den Leuten.

Aber ich denke das ist die heutige Zeit. Nur nicht aufgeben - aber das fällt mir auch schwer :-D

11.01.2019 12:03 • x 6 #14


cassie97

cassie97

891
1686
Am Besten ist: bei Google suchen, bei Amazon die Bewertungen lesen, bei Check24 den günstigsten Lieferanten suchen und dann per Email schicken lassen.
Wenn man nichts findet gibt es noch die Möglichkeit, sich jemand über mydays schenken zu lassen.
Wichtig: Übers Internet ist bei Nichtgefallen die Rückgabe kostenlos.

11.01.2019 12:40 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag