18

Hab ich noch eine Chance?

Lisagro

4
1
Hallo,
Ich habe mal eine Frage, meine Freunde können mir irgendwie echt nicht helfen.
Und zwar bin ich jetzt 20 und war seit Januar 2020 mit meinem jetzt Ex-Freund zusammen. Also ca. ein 3/4 Jahr, wir hatten aber eine sehr intensive Zeit.
Ich hatte davor schon eine Beziehung und allgemein hin und wieder ons. Unsere Beziehung hat sich aus einer Freundschaft entwickelt und deshalb war ich auch mit ihm so vertraut, wie sonst noch nie mit jemandem. Im Rückblick glaub ich er ist auf jeden Fall meine erste richtig Liebe.

Im lockdown haben wir dann 6Monate lang nur bei mir gechillt und es hat super funktioniert. Ich hätte niemals gedacht, dass ich mit jemandem so viel Zeit verbringen kann.

Lange Rede kurzer Sinn, auf jeden Fall mache ich so Promotion Arbeit wo ich in ganz Deutschland mit vielen Leuten rede. (Es macht das auch, so haben wir uns kennen gelernt). Als ich dann nach Ewigkeiten wieder arbeiten war und die "Welt" gesehen hab, habe ich mein Singleleben vermisst. Also irgendwie die Freiheit, alles tun zu können, keine Verpflichtungen. Und aus Angst nie wieder Singel zu sein, weil wir auch schon richtig Zukunftspläne gemacht haben, habe ich kurzerhand Schluss gemacht. Weil ich dachte besser jetzt als später, wenn ich ja eh weiß dass es nicht für immer ist.

Das ist jetzt 3 Monate her. Am Anfang haben wir uns geschworen nie den Kontakt abzubrechen, er war zwar mega verletzt aber nicht sauer, weil er weiß wie ich bin. Am Anfang gings mir gut, ich hatte mit zwei Typen S. und habe dann gemerkt wie komisch und wenig zufriedenstellend das ist, wenn das Vertrauen fehlt und man sich nicht fallen lassen kann.

Ich und mein ex haben mit den Wochen immer weniger geredet und da ich noch in seinem Mail Account abgemeldet hab ich dann gesehen, dass er ein Zugticket zu einer anderen gebucht hat. (Er war nie wer Typ für "einfach nur was mit jemanden haben")

Das Ding daran ist, das sie sogar ein Instagram Profilbild mit ihm hat, ein Bild mit ihm an seinem Geburtstag gepostet hat etc. Ich bilde mir auch ein, dass sie voll aussieht wie ich, aber keine Ahnung. Ich hab ihm dann geschrieben, wie es ihm geht und so und er er meinte das ich nicht seine neue Freundin und dass ich sein Leben zerstört hab, er aber nicht sauer ist. Und dass es nicht mit mir schreiben will weil er das grad nicht kann.

Also zu meiner Frage: es ist jetzt seit 2 Woche bei diesem Mädchen. da läuft auf jeden Fall was. Ich kann nicht einschätzen, wie es ihm geht. Ich will ihm das nicht kaputt machen, vorallem will ich dass er glücklich ist. Ich vermisse ihn aber so so sehr. Ich fühle momentan so alleine und leer, muss viel weinen. Ich checke dir ganze Zeit das Instagram von denen und kann seit Wochen an nichts anderes denken. Soll ich ihm das schreiben oder nicht? Ich weiß es nicht. Das ist so komisch, weil wir immer über alles geredet haben. Aber es ist viel passiert und ich hab viel falsch gemacht. Ich würde uns so gerne noch eine Chance geben, aber keine Ahnung ob er das kann und ob das klappt nach allem. Will ihn nur in meinem Arm haben

Danke an alle, die das gelesen haben.
liebe Grüße von mir

Vor 4 Stunden • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6416
3
12502
Also bei mir hättest Du keine Chance mehr. "Er weiß, wie ich bin" - joah, dann weiß er auch, dass Du vermutlich wieder ausbrichst, wenn Dir langweilig wird.

Tu Dir selbst den Gefallen, lass die "Stalkerei" in den Sozialen Medien und besinn Dich darauf, wie Du Dein (Beziehungs)Leben gestalten möchtest.

Vor 4 Stunden • x 2 #2



Hab ich noch eine Chance?

x 3


Begonie


520
1675
Erst trennst Du Dich, weil Du Deine Freiheit vermisst. Jetzt schmeckt Dir die Freiheit nicht mehr und da kommt er wieder ins Spiel. Er hat aber höchstwahrscheinlich ein anderes Pferdchen laufen. Und außerdem redet er Unsinn: Er ist verletzt, aber nicht sauer.
Wer verletzt ist, fühlt sich zurückgesetzt und abserviert. Aber sauer ist er nicht. Ein Widerspruch in sich.

Gönne ihm ein Leben ohne Dich und Deinen Freiheitsdrang, der wieder durchbrechen würde und spioniere nicht ständig auf Instagram und Co. hinter ihm her. Es ist sein Leben, er kann tun und lassen was er will und ob da jetzt irgendwo ein Bildchen ist oder auch nicht, ist völlig belanglos.
Du vermisst ihn nur, weil er nicht mehr da ist. Wäre er wieder da, würde es Dir wieder zu eng werden.

Begonie

Vor 4 Stunden • x 2 #3


FrauDrachin


659
1
905
Hey Lisa,

tut mir leid, dass du so trauerst...
Und ich finde es gerade echt schwer, dir was zu raten.
Natürlich könntest du ihm schreiben und ihm sagen, dass du deine Kurzschlussreaktion bereust, und ihn gerne zurück hättest. Wer weiß...

Aber:
Ich werde schon immer sehr hellhörig, wenn jemand so leichtfertig bereit ist, eine Beziehung wegzuschmeißen, dann gehts so lala, und kaum ist bei dem/der Ex jemand neues im Spiel, wars plötzlich die große Liebe. Ich denke, ich wäre an seiner Stelle auch sehr, sehr misstrauisch. Und selbst wenn noch Gefühle da wären, würde ich es mir zweimal überlegen, ob ich noch genug vertrauen könnte, für einen zweiten Versuch.

Was hattest du denn genau Angst zu verpassen? Den 6 mit verschiedenen Partnern? Oder das freie, unbeschwerte Leben vor Kindern, Hund Einfamilienhaus? Eigene Entscheidungen treffen?
Oder wirst du allgemein unruhig, wenn Bindungen zu eng werden? Dann solltest du da schleunigst drauf schauen.

Also, mein Rat: Lock dich schleunigst aus seinem eMail Postfach aus, da hast du absolut nichts mehr verloren. Im die Chance mit der neuen Frau zu vermasseln fände ich jetzt auch unfair, glaub ich. Arbeite an dir, stell dir ernsthaft die Fragen, die ich dir vorgeschlagen habe, und dann kannst du ja irgendwann nochmal auf ihn zukommen, wenn er frei ist.

Vor 4 Stunden • x 2 #4


MrXYZ

MrXYZ


387
569
Bitte lass ihn in Ruhe.
Du und er, ihr seid nicht gleich.
Die Probleme die du jetzt hast, das sind deine Probleme.
Wir bezahlen den Preis, für alles, willkommen im Leben.

Zitat:
Und aus Angst nie wieder Singel zu sein,


Puh, man brauch garnicht so viel von dir lesen/hören und/oder dich kennenlernen, der Satz hier sagt leider so einiges über dich aus, zum Glück bist du noch jung und hast genug Zeit über das ein oder andere nachzudenken.

Vor 2 Stunden • x 3 #5


Lisagro


4
1
Hallo nochmal.
Ich weiß, weil ich das öffentlich poste geben ich jeden das Recht etwas dazu zu sagen, aber ich finde es krass sich einen Satz aus einem langen Text zu nehmen und zu sagen "das sagt alles". Das tut es nämlich eben nicht. Aber danke trotzdem für die Antworten. Lg

Vor 2 Stunden • #6


Tin_

Tin_


1360
2603
Manche Menschen müssen es wohl auf die harte Tour lernen, dass Entscheidungen Konsequenzen haben. Sorry, ich aber kann nur sagen: lass ihn sein Glück finden.
Deine Art zu schreiben, deine Darstellung... Es dreht sich nur um dich.

Du willst nur haben, was nun eine andere hat. Warum ist das so?

Vor 2 Stunden • x 2 #7


MrXYZ

MrXYZ


387
569
Zitat von Lisagro:
Hallo nochmal.
Ich weiß, weil ich das öffentlich poste geben ich jeden das Recht etwas dazu zu sagen, aber ich finde es krass sich einen Satz aus einem langen Text zu nehmen und zu sagen "das sagt alles". Das tut es nämlich eben nicht. Aber danke trotzdem für die Antworten. Lg


Tja, noch sehr junge Dame, die Wahrheit ist nunmal "krass" und des Weiteren schrieb ich, dass es so einiges sagt und nicht, dass es alles sagt.

Du solltest dich glücklich schätzen, wenn dir jemand seine ehrliche Meinung sagt und dir Mängel aufzeigt, an denen du arbeiten kannst, aber man merkt, dass du dieses auffassungsvermögen scheinbar leider nicht hast, aber ja, wie erwähnt, bist ja Gott sei Dank noch jung und hast noch genug Zeit, dir darüber Gedanken zu machen, bleibt nur zu hoffen, dass du das auch tust.

Achso und wenn ich mal jetzt wirklich bisschen krass gemein sein darf: es heißt Single und nicht Singel.

Schönen Abend noch.

Vor 1 Stunde • x 2 #8


Dediziert


1376
1
2033
Joa, das Spielzeug von anderen ist halt meistens spannender.
Leider kann man durch deinen Beitrag recht schnell auf den Trichter kommen das es dir in erster Linie nur um dich geht und auch deine generelle Richtung abschätzen.
Geht mir jedenfalls so.
Ist aber nicht weiter schlimm.
Du bist noch so jung. Tob' dich aus, wenn es dir gefällt.
Doch unterlassen das Stalken via social media und denk' mal ein wenig über deinen Tellerrand hinaus.
Zitat von Lisagro:
er war zwar mega verletzt aber nicht sauer

Letzteres ist für dich schlimmer?
Woran hapert es, das du das so siehst?
Ah, da bin ich wieder beim Alter.
Reife und Erkenntnis kommt noch.
Werde erstmal sicherer in deinem Tun; auch das kommt mit dir Zeit.

Vor 1 Stunde • x 2 #9


Lisagro


4
1
Hey. Das mit sauer war ganz anders gemeint. Er hat mir geschrieben "ich bin nicht sauer .." aber ich weiß dass es ihn natürlich verletzt hat. Das meinte ich. Dass er es verstanden hat, weil er weiss wie ich denke, wovor ist Angst hab. Garnicht negativ gemeint. Ich will damit nur sagen, dass ich reflektierter Mensch bin. Ich weiß das alles. Mir ist es vollkommen klar. Ich hab es komplett kaputt gemacht und mich schrecklich verhalten. Aber der Punkt an meinem Post war nicht zu hören "du bist so unreif" weil das bringt niemandem was. Natürlich rede ich nur über mich, das ist ja auch der einzige Standpunkt den ich komplett kenne. Ich will mich hier nicht streiten, nur bin ich halt auch erst 20. ich habe mir in der Moment der Trennung gedacht lieber trenne ich mich jetzt, als dass es irgendwann in ein paar Jahren dazu kommt und dann noch viel schlimmer ist. Weil mir die Vorstellung der Ewigkeit Angst gemacht hab. Ich hab lange drüber nachgedacht und wünscht mir nur mit ihm eine Zukunft. Und ja vielleicht hats damit zu tu dass da eine andere im Spiel ist, aber das hat eher was damit zu tun dass mir bewusst geworden ist , wie entgültig das jetzt ist und dass er halt zu mir gehört. Ich bin nun mal vielleicht jünger als ihr, aber es hilft mir eher wenig wenn ich heulend im Bett liege weil ich mein ex Freund vermisse und "erwachsene" Menschen mir schreiben ich bin ja so ein schlimmer Mensch. Naja. Aber danke an die konstruktiven Antworten, hat mir echt geholfen. Ich werde mal schauen wie sich alles entwickelt. Danke und Lg

Vor 1 Stunde • #10


MrXYZ

MrXYZ


387
569
Zitat von Lisagro:
Hey. Das mit sauer war ganz anders gemeint. Er hat mir geschrieben "ich bin nicht sauer .." aber ich weiß dass es ihn natürlich verletzt hat. Das meinte ich. Dass er es verstanden hat, weil er weiss wie ich denke, wovor ist Angst hab. Garnicht negativ gemeint. Ich will damit nur sagen, dass ich reflektierter Mensch bin. Ich weiß das alles. Mir ist es vollkommen klar. Ich hab es komplett kaputt gemacht und mich schrecklich verhalten. Aber der Punkt an meinem Post war nicht zu hören "du bist so unreif" weil das bringt niemandem was. Natürlich rede ...


Du bist nicht reflektiert, sowas geht nicht von heute auf morgen, oder weil plötzlich derjenige, den du verstoßen hast, damit du mit zwei anderen Typen schlafen kannst, weil du sonst dein Leben verpasst, plötzlich aus dem nichts nach dir seine erste/nächste Freundin/Frau oder was anderes hat.

Als was siehst du ihn? Als Gegenstand?
Als Mann fürs Leben, irgendwann mal, wenn du deine Sache durchgezogen hast?
Als den Mann, der dich später zu nehmen hat, oder du ihn nehmen dann willst, wenn dich dann sonst keiner mehr will?

Das ist ein typisches Verhalten, welches ich nicht näher benennen werde, damit du nicht in irgendwelche Depressionen (alle sagen ich bin ein schlechter Mensch, was ebenso niemand gesagt hat) verfällst.

Und bitte fang jetzt nicht selbst dich hinter deinem jungen Alter zu verstecken und all die Dinge die du sagst und tust, damit zu rechtfertigen, denn am Ende ist es - faktum - im eigentlichen eine geistige und Charaktersache, Achtung: nicht gemobbt oder wieder sonst was fühlen.

Bevor du dich auf einen Menschen stürzt, der weiß was er will, solltest du vielleicht erstmal diese Leute in Frieden lassen und selbst herausfinden, was du denn überhaupt eigentlich willst, denn ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wenn er dir nochmal die Chance gibt, weil er sich rumkriegen hat Lassen, wird dir wieder irgendwas einfallen und du wirst ihn wieder verlassen, denk mal drüber nach.

Menschen, Gefühle, Leben...das sind keine Dinge, mit denen man (ver)handelt oder spekuliert, tu ihm das nicht an, tu sowas niemandem an, die Gesellschaft ist zu genüge beschadet von solchen Verhalten.

Vor 43 Minuten • #11


Lisagro


4
1
Hey. Ja bloß frag mich doch, bevor du Ding sagt, die du garnicht weißt. Wir beide wollten an Anfang keine Beziehung. Ich habe immer gesagt, dass ich Angst habe mich komplett zu binden. Er wusste das. Ich war immer komplett ehrlich. Und ich bin reflektiert, das kannst du durch ein paar Sätze absolut nicht beurteilen. Ebenfalls hast du kein Recht über meine Persönlichkeit zu urteilen, du kennst mich nicht. Ich wollte nur wissen ob ich ihm sagen sollte, was ich fühle oder nicht. Naja , ich finds schade dass das hier in so eine Richtung geht. Und ich rechtfertig nicht mit meinem Alter, ich hab das nur gesagt weil darüber Kommentare kamen. Und der Punkt an meinem Text ist, dass mir klar geworden ist, dass ich nur ihn möchte. Als mein Mann. Hör mal auf mit "Gegenstand"-wie kommst du drauf, darum gehts garnicht und so würde ich niemals einen Menschen sehen. Schönen Abend noch.

Vor 27 Minuten • #12


Tee-Freundin

Tee-Freundin


376
593
Hallo Lisagro, stell' Dir mal bitte komplett vor, dass er aus Angst was zu verpassen mit DIR Schluss gemacht hätte.

Könntest Du noch so Vertrauen zu ihm fassen, würdest Du dich, -verständlicherweise-, nicht auch fragen, ob sich das nicht bald wiederholt?
Wenn er Dich heute zurück wollte.
Würdest Du in Erwägung ziehen ihn zurück zu nehmen?

Er hätte Dir immerhin das Herz in 100 Stücke gebrochen und aus Verlustangst des Singlelebens eure glückliche funktionierende Beziehung (wenn ich's richtig verstanden habe?) beendet.
Wie ginge es Dir da?

Vermisst Du den Freund oder den Partner oder allg. die Nähe zu jemand anderem?
Fehlt er Dir gerade mehr, weil Du dich alleine fühlst?

Hast Du dich nur wegen der Angst was zu verpassen getrennt?
Mit dem richtigen Partner an deiner Seite ist das nicht der Fall.
Wieso soll er plötzlich der perfekte Partner sein?

Auch klingt es, als hättet ihr in der Zeit bei Dir etwas wenig jeder für sich gemacht, zu wenig andere Menschen gesehen.

Den ganzen Tag an ihn denken nutzt nichts, noch viel weniger ihm online hinterher zu spionieren.
Lass' das.
Das verletzt Dich nur selbst und ist ohne Mehrwert.
Mach' auch was anderes für Dich, lenke Dich ab.
Ich sehe da jetzt eher keine Erfolgsaussichten für Dich um deine Threadfrage zu beantworten.

Denn, wenn er gerade "nicht mit Dir schreiben kann," und Du "sein Leben zerstört hast", dann tut es ihm noch echt weh.
Lass' ihn deswegen in Ruhe heilen.

Bleib' mehr bei Dir und mach' was mit deinen Leuten (coronakonform), Familie besuchen z.B.

Vor 12 Minuten • x 1 #13


MrXYZ

MrXYZ


387
569
Zitat von Lisagro:
Hey. Ja bloß frag mich doch, bevor du Ding sagt, die du garnicht weißt. Wir beide wollten an Anfang keine Beziehung. Ich habe immer gesagt, dass ich Angst habe mich komplett zu binden. Er wusste das. Ich war immer komplett ehrlich. Und ich bin reflektiert, das kannst du durch ein paar Sätze absolut nicht beurteilen. Ebenfalls hast du kein Recht über meine Persönlichkeit zu urteilen, du kennst mich nicht. Ich wollte nur wissen ob ich ihm sagen sollte, was ich fühle oder nicht. Naja , ich finds schade dass das hier in so eine Richtung geht. Und ich rechtfertig nicht mit meinem Alter, ich hab das nur gesagt weil darüber Kommentare kamen. Und der Punkt an meinem Text ist, dass mir klar geworden ist, dass ich nur ihn möchte. Als mein Mann. Hör mal auf mit "Gegenstand"-wie kommst du drauf, darum gehts garnicht und so würde ich niemals einen Menschen sehen. Schönen Abend noch.


Ok, woran wurde dir so plötzlich klar, dass du ihn und nur ihn willst, als deinen Mann?

Du sprachst viel von: nicht für immer, hält eh nicht ewig, Angst nie wieder singel zu sein usw. usf., dass du bindungsangst hast?

Und das alles soll plötzlich weg sein und alles soll anders sein?


Warum willst du ihm sagen was du fühlst, obwohl du weißt, dass er wahrscheinlich eine neue Freundin hat?

Vor 8 Minuten • x 2 #14


Dediziert


1376
1
2033
Zitat von Lisagro:
Ich wollte nur wissen ob ich ihm sagen sollte, was ich fühle oder nicht.

Wenn es reinweg darum geht, dann rate ich dir tunlichst darüber Stillschweigen zu bewahren.
Du hattest deine Chance.
Jetzt kannst du ihm die Chance geben eine glückliche Beziehung aufzubauen.
Warum rate ich dir nicht etwas anders?
Nun, alles andere hätte für mich auch an seiner Stelle ein 'Geschmäckle' und würde, zumindest meiner Ansicht nach, auch deine Glaubwürdigkeit unterminieren.
Doch ich möchte dir auch noch etwas anderes raten und zwar mal genauer in dich hineinzuhorchen und zu verorten, woher deine Angst rührt.
Mir persönlich fällt es sir das du das Wort jetzt mehrfach geschrieben hast und nicht das Wort 'Unsicherheit'.
Ich kann mich erinnern in jungen Jahren auch unsicher gewesen zu sein, wenn es um Beziehungen ging; aber Angst niemals.
Das soll jetzt nicht heißen das du dir umgehend eine Therapie anlachen sollst, doch meiner Ansicht nach könnte sich ein genauerer Blick darauf in deinem eigenen Interesse lohnen.

Vor 6 Minuten • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag