1

Habe Angst etwas falsch zu machen

Marco1960


222
17
24
Ich bräuchte wirklich Euren Rat!
Als sich meine Frau von mir getrennt hat ging es mir wirklich schlecht. Ich war nahe dran mir ein Dach zu suchen was hoch genug ist. Als Weihnachten endlich vorbei war ging es mir langsam besser und ich hatte den ein oder anderen Date und hab gemerkt das das Leben weiter geht. So übel war das alles nicht. Bis vor zwei Wochen.
Da habe ich beim Bäcker eine Frau getroffen die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Wir kannten uns schön früher und hatten eine schöne Zeit, sind aber irgendwie nie zusammen gekommen.
Auf jeden Fall stand sie da und mir ist sofort das Herz in die Hose gerutscht, Schmetterlinge im Bauch, weiche Knie, das ganze Programm.
Sie ist mittlerweile geschieden und ist seit ca. drei Jahren mit einem Mann zusammen.
Wir haben uns einige Male getroffen und Ihr geht es nicht viel anders, glaube ich wenigstens. Sie ist in ihrer Beziehung nicht glücklich und es stören sie viele Sachen. Der Mann wohnt in ihrem Haus und hat noch nicht einmal einen Schlüssel. Sie hat mir gesagt, wenn ich bei ihm wohnen würde wäre ich schon lange weg. Genau das verstehe ich nicht. Was hindert sie?
Sie hat zwei Kinder 11 und 15 Jahre . Ist das der Grund warum es ihr so schwer fällt? Ich weiß es nicht. Das geht ja auch erst zwei Wochen.
Auf jeden Fall werde ich langsam verrückt. Ich sitze hier und gehe mit dem Handy auf´s Klo und drehe fast durch wenn sie sich nicht meldet. Ich weiß das sie mit den Kids und vielen anderen Sachen sehr beschäftigt ist und mir fällt vor Langeweile die Decke auf den Kopf.
Ich will das es diesmal klappt und will es mir nicht versauen. Meine Ungeduld bringt mich fast um
und dann die Angst, man könnte was falsch machen. Ich hab das Gefühl, egal was ich mache es ist nicht richtig.
Ist schon komisch, von einem Extrem ins Andere und ich hocke hier wieder alleine und mir raucht der Kopf. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Gruß Marco

19.02.2012 17:45 • #1


Alena-52


Zitat von Marco1960:

Wir haben uns einige Male getroffen und Ihr geht es nicht viel anders, glaube ich wenigstens. Sie ist in ihrer Beziehung nicht glücklich und es stören sie viele Sachen. Der Mann wohnt in ihrem Haus und hat noch nicht einmal einen Schlüssel. Sie hat mir gesagt, wenn ich bei ihm wohnen würde wäre ich schon lange weg.


hey marco

lass dir keinen neuen bären aufbinden!

wenn SIE bei ihm wohnen würde wäre sie schon lange weg ?
kann wohl nicht sein oder ? das sind auch die kinder kein grund - erstrecht nicht wenn er in ihrem haus wohnt - nach 3 jahren immer noch KEINEN schlüssel hat !
alarmstufe rot - würde ich sagen.

du bist innerlich noch nicht ganz durch wegen deiner trennung - und schon fühlst sich das nächste unglücl von dir angezogen.

überlege dir gut worauf du dich einlassen willst !

19.02.2012 17:57 • #2


Sonnenschein01


888
1
76
Hallo Marco1960,

wenn dir soviel an ihr liegt, dann schreib ihr doch und lade sie auf ein nettes Date ein. Du wirst ja dann merken, wie sie reagiert. Aber nur eine Anfrage, sonst wirk dein werben vielleicht etwas verzweifelt.

19.02.2012 17:58 • #3


lissi111


44
1
15
Marco, du machst dich ja jetzt schon wieder von "deiner Neuen" abhängig. Du richtest jetzt schon dein Leben nach ihr aus. Du bist nicht bei dir! Du kannst nicht allein sein! Es ist dein Leben! Tu etwas für dich und nicht für sie! Suche dir ein Hobby, das dich erfüllt, an dem du Spaß hast ohne eine Partnerin.

19.02.2012 19:21 • #4


Marco1960


222
17
24
Zitat von lissi111:
Marco, du machst dich ja jetzt schon wieder von "deiner Neuen" abhängig. Du richtest jetzt schon dein Leben nach ihr aus. Du bist nicht bei dir! Du kannst nicht allein sein! Es ist dein Leben! Tu etwas für dich und nicht für sie! Suche dir ein Hobby, das dich erfüllt, an dem du Spaß hast ohne eine Partnerin.



Du hast Recht, aber ich kann nicht aus meiner Haut.

19.02.2012 19:26 • #5


analena


2015
1
111
Und Du bist immer noch sehr ungeduldig.
Springe etwas zwischen Sylvester und hier.
Mit ihr weiter über deine Fragen zu reden war noch nicht möglich ?
Fehlende Gelegenheit - nicht die passende Situation?

Hallo Marco.

19.02.2012 19:28 • #6


Marco1960


222
17
24
Es ist immer die Ungeduld zu gewinnen, die einen verlieren lässt.
Ich weiß!

19.02.2012 19:46 • #7


analena


2015
1
111
Konntest Du denn mal mit ihr über deine Fragen reden?

19.02.2012 19:54 • #8


Marco1960


222
17
24
Ja, alles schon passiert und sie sagt das es für sie nicht einfach ist und sie völlig durch den Wind wäre, Sie könne ja nicht nur für sich entscheiden, Ich will sie auch nicht drängen. Das ist aber so schwer die Finger vom Handy zu lassen. Ich reiß mich schon den ganzen Tag zusammen.

19.02.2012 20:01 • #9


analena


2015
1
111
Marco - Hochachtung das Du es schaffst die Finger weg zu lassen.
Ich verstehe sie aber nicht so recht - wenn sie von sich aus sagt - sie ist in der jetrzigen Beziehung nicht glücklich (er nicht einmal einen eigenen Schlüssel hat-was mehr als nur verwunderlich ist) es auch nicht "seine" Kinder sind - wo liegt da das eigentliche Problem?

19.02.2012 20:09 • #10


Marco1960


222
17
24
Ich habe keine Ahnung!

19.02.2012 20:11 • #11


analena


2015
1
111
-und sie hat sich nicht direkt dazu geäußert - nehme ich an?
Liege ich richtig - das die Kinder nicht von ihm sind?

19.02.2012 20:18 • #12


aydi

aydi


126
8
32
hallo marco1960..

mach dir nich so viele gedanken..wenn sie dich mag oder verliebt ist..und eine beziehung mit dir haben möchte?!dann kannst du auch nichts verkehrt machen..sei nur aufmerksam ohne aufdringlich zu werden..im gegenteil zurück haltung ist anziehender als das gegenteil..bleib du selbst..alles andere wird sich ergeben..

lg
Aydi

19.02.2012 20:19 • x 1 #13


Marco1960


222
17
24
Kinder sind nicht von ihm. Ich denke sie braucht noch Zeit. Kann das wohl nur aussitzen und abwarten was passiert. Geht ja ehrlich gesagt auch was schnell.

19.02.2012 20:21 • #14


analena


2015
1
111
Wo für Zeit?
Das... geht schnell... kann ich durchaus verstehen - wenn es um das eingehen in eine neue / sehr enge - feste Beziehung geht - aber sich von dem jetzigen Partner zu trennen - wirft bei mir auch Fragen auf - und das richtet deine Ungeduld in eine nicht gerade positive Richtung.
Ich meine - auf jemanden zu warten - ob er eine feste Beziehung mit mir eingehen möchte ist das eine - aber darauf zu warten das er sich aus ein unglücklichen Beziehung löst etwas ganz anderes.

19.02.2012 20:29 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag