Habe ich meine Ex-Freundin falsch verstanden? Bin verwirrt

lolli

Hallo,

ich bräuchte mal bitte Rat, wie Ihr folgendes einschätzen würdet?

Ich habe seit Mitte Oktober wieder ein wenig Kontakt zu meiner Ex.
Und in den letzten 2 Wochen,haben mich Ihre Antworten die Sie schrieb positiv überrascht. Wo ich dachte, okay, wir sind auf einem guten Weg...

Es fing damit an, dass Sie sich,nachdem Sie mich am Vortag auf dem Weihnachtsmarkt gesehen hatte, anschrieb und von sich aus erzählte wie es ihr geht usw. zuletzt hatte ich davo vor ner Woche ihr geschrieben...
Naja, da dachte ich mir,hmm,cool,ob es wohl daran lag,weil Sie mich am Vortag gesehen hatte...
Eine Freundin meinte, beobachtet zu haben, dass Sie sich innerlich doch gefreut hatte mich zu sehen...

Naja,danach haben wir halt wieder ab und an hin und her geschrieben. Und als ich dann iwann. Kino Karten gewonnen hatte, hatte ich Sie gefragt, ob Sie lust hätte mit mir dort hin zu gehen.
Dieses hatte Sie zwar verneint,aber auf eine sehr liebe und nette Art,weil Sie halt keine Zeit hatte,es aber sehr lieb von mir sei...
( Denn noch vor 4-5 Monaten, hätte ich so eine Antwort nicht bekommen, ganz im Gegenteil... )

Dann hab ich Ihr Heiligabend ein süßes Walt Disney Video Weihnachtslied geschickt. Und hatte darauf auch eine sehr nette Antwort bekommen, wie süß das doch sei und sich dafür bedankt.
Auch darüber war ich sehr überrascht.
Denn noch bin ich eben halt sehr unsicher, was ich schreiben/machen darf und was nicht.

Naja,und am 26.12 hatte ich Sie gefragt, das es zwar sehr ungewöhnlich ist,aber ob Sie evtl. lust hätte in meinen Geburtstag heute Abend rein zu chilln... Da dachte ich nur,oki, was da wohl kommt...
Aber auch da, eine Antwort die mich überrascht hat.
Auch wieder lieb und nett. Das es zwar sehr verrückt und komisch wäre, wenn wir nach Monaten von keinem Kontakt in meinen Geburtstag rein feiern würde. Sie aber leider nicht kann, weil Sie noch zwei Weihnachtsbesuche machen muss und mich daher leider enttäuschen muss...

Diese Nachricht habe ich zwei Freundinnen gezeigt, die meinten, dass es sich so liest,wenn Sie wirklich Zeit gehabt hätte, es wohl tatsächlich zugestimmt hätte...

Naja, aufjedenfall dachte ich bis dato, durch diese Nachrichten, es wird wieder besser zwischen uns. Aber da habe ich mich wohl getäuscht...

Denn der Knackpunkt ist, am 25.12 hatte ich Ihre Ex (also die vor mir) auf einer Party getroffen, und wir hatten uns über Sie unterhalten usw. Und am nächsten schrieb ich Ihrer EX, dass dieses aber bitte unter uns bleibt. Sie sagte mir, das wird es, denn wenn Sie wüßte, das wir beide über Sie gesprochen haben, sind wir beide ein Kopf kürzer...
Somit habe ich ihr da vertraut.

Nun ist es aber so, dass ich von meiner Ex zu meinem Geburtstag nur ein alles gute auf meine pini bekommen habe. Wo ich eigentlich dachte, dass nach unserem eigentlich mittlerweile guten Kontakt mehr kommen würde, also, zumindest privat ne nachricht oder so.... Das hat mir ziemlich weh getan.

Naja, und nun hatte ich Sie gestern angeschrieben, was denn da los sei, ob sie garnicht unterwegs sei. Aber keine Antwort... Und auch heute etwas geschrieben hatte, was sie auch schon gelsen hat. aber auch da. NICHTS....

Also frage ich mich nun, habe ich mir echt alles nur eingebildet, war ich wirklich so doof und hab alles falsch verstanden? Wie kann man aufeinmal von heute auf morgen einfach wider 10 schritte zurück gehen? Dabei haben meine Freunde Ihre nachrichten eigentlich auch als positive Entwicklung gesehen...

Und jetzt denke ich einfach, das es damit zusammen hängt, dass Ihre Ex Ihr doch etwas erzählt hat, und ich jetzt die A-Karte habe. Denn es würde einfach zu Ihrem jetzigen Verhalten passen.

Tja, was mache ich jetzt? Hat jemand eine Idee? Ihre Ex nochmal anschreiben, und fragen ob Sie sich sicher ist, dass Sie ihr nichts gesgat hat? Denn Sie, kann ich ja wohl schlecht anschreiben, was denn jetzt auf einmal los ist... Das wäre ja ein wenig sehr auffällig...

für Antwort bin ich Dankbar.

29.12.2012 18:07 • #1


sanne

sanne


885
8
469
Hallo,

nur kurz, da ich unterwegs bin.

Ja, du hast Sie falsch verstanden. Sie wollte einfach nur freundlich sein. Warum auch nicht?

Liebe Grüße und sorry aber so ist es einfach.

29.12.2012 19:49 • #2



Habe ich meine Ex-Freundin falsch verstanden? Bin verwirrt

x 3


lolli


Das mag ja sein.
Das finde ich ja auch toll.
Aber warum dann aufeinmal von heute auf morgen wieder so abweisend?
Ich hab ja schließlich nichts gemacht.

29.12.2012 19:59 • #3


Karma


Liebe Lolli,

für mich stellt es sich auch so dar, wie Sanne es bereits geschrieben hat.

Ich sehe es als objektiv einschätzende aussenstehende Person auch keinesfalls so wie Du es als subjektiv empfindende betroffene Person siehst, denn ich sehe kein abweisendes Verhalten.

Im Gegenteil, finde ich ihre Nachricht auf Deiner Wall sehr nett, und würde mich darüber freuen, dass von ihr überhaupt was kommt, anstatt beleidigt zu sein, dass sie Dir nicht noch weitere Nachrichten darüberhinaus schickt.

Das passt ja sehr gut zu ihrem freundlichen, jedoch distanzierten Verhalten, das Du zuvor schilderst...

Auch kannst Du ja nicht erwarten, dass Deine Ex sich nun immer sofort oder generell auf Nachrichten von Dir an sie rückmeldet, oder gar zeitnah rückmeldet, denn sie hat ja auch ihr eigenes Leben mit allem was dazu gehört, in dem Du wohl irgendwo nur noch die Rolle eines Zaungastes spielst, mit dem sie gut auskommen mag.

Ich sehe es nicht so, dass sie zehn Schritte zurück geht, wie Du schreibst, sondern dass DU die jenige bist, die in jede kleine Nachricht, in jedes Wort, usw. einfach zu viel hineininterpretiert, nämlich das, was Du Dir wünschst...

Kenne Deine Geschichte nicht, aber ich nehme an, Du willst Deine Ex zurück, oder? (liest sich jedenfalls so...)


Viele liebe Grüsse,

Karma

29.12.2012 21:55 • #4


Mona Lisa

Mona Lisa


777
449
Hallo Lolli,

war wohl nichts gutes,was du mit der Ex deiner Ex ausgetauscht hast? Jedenfalls scheinst du ziemlich Angst davor gehabt zu haben, das es ihre Ohren erreichen könnte. Und ich bin mir fast sicher, das ihre Ex geplaudert hat

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, du interpretierst ihre Nachrichten mit deinem Wunschdenken. Ausserdem ging die Initiative bei der Kontaktaufnahme weitgehendst von dir aus. Spricht ja auch schon Bände!

Akzeptiere ihren Rückzug, und halte dich zurück!

Alles Gute!
Mona Lisa

29.12.2012 22:06 • #5


lolli


Ihr lieben, da habt ihr wohl recht. Das is dann wohl mal wieder der Beweis, dass der eine immer mehr sieht als der andere wenn es um Kontakt mit dem Ex geht.

Denn ja, Gefühle sind wohl noch da. Aber ich bin einfach nur froh gewesen, dass wir nach so langer Zeit wieder Kontakt haben konnten, ohne das wir uns angezickt haben, oder es um unsere Beziehung ging, denn das is für mich erldeigt, da möchte ich mit ihr nicht mehr drüber sprechen. Es sollte nicht sein und fertig.

@ Mona Lisa, nein, eigentlich hab ich nichts schlimmes gesagt. Ich habe dieser Person lediglich gesagt, das ich sehr lange gebraucht habe darüber hinweg zu kommen, das ich Ihre Entscheidung akzeptiere, diese nicht ändern kann. Das es zwar immer noch Schade ist. Aber man ja nun auch nichts erzwingen kann. Und ich einfach nur froh bin, das Sie und ich wieder miteinadner normal kommunizieren können. Und der damalige Kontakt Abbruch Ihrerseits das beste war, was Sie machen konnte, damit ich besser damit klar kommen kann.
Aber, da die andere Ex mir auch Sachen von den beiden damals erzählt hatte, war es für mich eigentlich klar, das darüber still Schweigen gemacht wird. Denn schließlich könnte ich ja Ihr auch erzählen was ich erfahren habe... Aber sowas mache ich nicht, weil es sich nicht gehört, jmd. etwas mitzuteilen was Ihm evtl. nicht gefallen könnte, dass zwei Exen sich miteinander unterhalten...

29.12.2012 22:34 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag