8

Hat er Gefühle?

JeLa

1
1
Hallo zusammen,

Ich verzweifel. Ich führe seid 3 Monaten eine Art Affäre (wir sind beide Single) er erst seit kurzem.
Mein eigentliches Anliegen. .Ich frage mich, was das zwischen uns für Ihn ist, ob er Gefühle unterdrückt oder so?
er sagte vorher und während unserer affäre mehrfach das es alles locker und unverbindlich sein sollte. und er wird eh keine Gefühle entwickeln können (schlechte Erfahrung)

wir treffen uns ca. wöchentlich. es geht nie immer nur um S. es gibt zb begrüßungs sowieso Abschieds küsse, kuscheln, in den Arm nehmen
schauen filme zusammen, unterhalten uns, essen was zusammen etc
es ist in den Stunden quasi so, als wären wir ein paar

Ich für meinen Teil merke, das es mir gefällt, das ich für ihn etwas empfinde als nur ein Mann zum S. haben.

aber was mag das für Ihn sein?
Möchte ihn da auch ungern drauf ansprechen
da wenn wir uns zb Nachrichten schreiben, er schon sagte ich solle nicht so schnulzig werden, das würde die Sache nur kompliziert machen.

Ich hoffe es kann mir helfen das mit euch zu teilen

Liebe Grüße

02.03.2020 17:20 • #1


Fullspeed


Zitat:
aber was mag das für Ihn sein?


Sehr wahrscheinlich genau das, was er dir sagt:

Zitat:
er sagte vorher und während unserer affäre mehrfach das es alles locker und unverbindlich sein sollte. und er wird eh keine Gefühle entwickeln können

02.03.2020 17:27 • x 2 #2



Hat er Gefühle?

x 3


Mira

Mira


3906
6834
Du hilfst Dir nicht, wenn Du nicht mit ihm redest.
Wir können hier nur interpretieren aber niemand von uns weiß, was der Kollege wirklich von Dir will. Sprich Klartext mit ihm.
Auch auf die Gefahr hin, dass er nicht das gleiche für Dich empfindet, empfehle ich Dir mit ihm zu reden. Lieber ein Ende mit Schrecken als ...
Oder ein hübscher Neuanfang den Du nicht eingegangen bist, weil Du lieber sein Verhalten interpretiert hast, als wirklich vorran zu kommen.

Ne Affäre, egal ob die Parteien gebunden oder ungebunden sind, wird immer dann kompliziert , wenn nur Teil etwas für den anderen empfindet.Kingt bei Dir danach.

02.03.2020 17:29 • x 1 #3


Emma75

Emma75


2285
3
4264
Er sagt ganz klar was es für ihn ist. Klar, dass er wenn die Affäre länger dauert auch ein wenig Zeit mit Dir verbringt, aber es ist und bleibt eine Affäre. Wenn Du das Gefühl hast, dass Dir das nicht reicht, dann tapp nicht in die Falle der leidenden, die heimlich schmachtet - da tust Du Dir selber weh! Sprich es an und wenn er wirklich nichts 'Schnulziges' will, dann musst Du es schweren Herzens lassen. Ihm mache ich hier übrigens keine Vorwürfe, denn er ist ja ehrlich zu Dir!

02.03.2020 17:31 • #4


mcjane


176
2
108
Zitat von JeLa:
Hallo zusammen, Ich verzweifel. Ich führe seid 3 Monaten eine Art Affäre (wir sind beide Single) er erst seit kurzem. Mein eigentliches Anliegen. .Ich frage mich, was das zwischen uns für Ihn ist, ob er Gefühle unterdrückt oder so? er sagte vorher und während unserer affäre mehrfach das es alles locker und unverbindlich sein sollte. und er wird eh keine Gefühle entwickeln können (schlechte Erfahrung) wir treffen uns ca. wöchentlich. es geht nie immer nur um S. es gibt zb begrüßungs sowieso Abschieds küsse, kuscheln, in den Arm ...


A: er hat immer noch Freundin oder Ehefrau
B: die Ex hat ihn verlassen /weil er vllcht untreu war?/ und er sucht zurück,inzwischen braucht er dich -ablenkung
C: Er hat sie verlassen, jetzt bereut er es zu sehr

Lass ihn,er ist nicht frei.

06.03.2020 09:29 • #5


Begonie


733
2300
Ja, er hat Gefühle. Gefühle hat jeder. Aber er empfindet für Dich nicht die Art Gefühle, die Du gerne hättest.
Du bist nur eine Geliebte, von der er profitiert. Er hat einen netten Abend, S... und Kuscheln gibt es obendrein. Dann geht er wieder und stellt Dich kalt. Emotionale Äußerungen von Dir blockt er mit dem netten Hinweis ab, dass Du schnulzig bist.

Das bedeutet, er nützt Dich nur aus und benützt Dich nur für das Eine. Solange Du das Spiel mitmachst und ihn einen netten Abend mit Rundum-Verwöhnprogramm bietest, darfst Du mitspielen. Aber nur solange Du keine Forderungen stellst, Dich schön mit dem zufrieden gibst, was er Dir zugesteht und ihn nicht überforderst mit Deinen Gefühlen. Er nützt Dich leider nur aus und hat daher auch keinerlei Achtung vor Dir. Er nimmt Dich nicht ernst, sondern hat Dich in eine Rolle als Gelegenheits-Geliebte eingewiesen.

Schaut danach aus, als ober sich nebenbei noch anderweitig umsieht, ob der Markt was Besseres hergibt oder aber er hat bereits eine Partnerin, von der Du nichts weißt.

Lass das bleiben und geb Dich nicht für so was her. Du hast wahrscheinlich gedacht, wenn er es schön hat bei Dir und mit Dir, wird er eine feste Beziehung mit Dir beginnen. Die Realität sieht leider ganz anders aus.

Zitat von mcjane:
er sagte vorher und während unserer affäre mehrfach das es alles locker und unverbindlich sein sollte. und er wird eh keine Gefühle entwickeln können (schlechte Erfahrung)

Da hat er Dir doch gleich gesagt, was Du zu erwarten hast. Keine Gefühle, keine Liebe, keine Beziehung. Er hält sich alles offen und geht keinerlei Verpflichtungen ein. Wenn was Anderes kommt, was ihm mehr zusagt, bist Du ganz abgemeldet.
Der sagt so was nicht zum Spaß, sondern er gab gleich zu Anfang die Richtung vor. Das bedeutet, Du hast das so hingenommen, vielleicht gedacht, den kriege ich schon rum und Dir Hoffnungen auf mehr gemacht. Weil Du nicht richtig zugehört hast. Du hast ihm zugestanden, die Art Euerer Beziehung festzulegen. Er hat beschlossen, Du passt Dich an. Das schafft nur Über- und Unterordnung, wobei Du diejenige bist, die nichts zu sagen hat.

Zitat von mcjane:
es geht nie immer nur um S. es gibt zb begrüßungs sowieso Abschieds küsse, kuscheln, in den Arm ...

Ja, und? Heißt das, dass er jetzt eine Beziehung mit Dir eingeht? Offenbar nicht. Er nimmt halt was er kriegen kann und Du gibst, aber kriegst nicht viel dafür. Dein Lohn ist, dass Du Dir für einen Abend pro Woche einbilden kannst, Ihr würdet eine Beziehung führen.
Warum nur einmal pro Woche? Gibt Dir das nicht zu denken. Sieht aus, als sei der Mann seeehr beschäftigt. Womit, weißt Du nicht, denn ein Vertrauensverhältnis habt ihr nicht. Du traust Dich nicht mal ihn zu fragen was das soll.

Zitat von mcjane:
Möchte ihn da auch ungern drauf ansprechen
da wenn wir uns zb Nachrichten schreiben, er schon sagte ich solle nicht so schnulzig werden, das würde die Sache nur kompliziert machen.

Was heißt ungern? Du hast Dir vor lauter Angst in die Hose gemacht und traust Dich nicht ihn festzunageln. Und wenn Du ihm süße Worte sagst, dann lehnt er sie ab und tut sie als schnulzig ab. Er nimmt Dich nicht ernst, hat keinen Respekt vor Dir und Deinen Wünschen, denn im Zweifelsfall bist Du schnulzig und gefühls-tüdelig und das kann er nicht leiden. Es würde die Sache nur kompliziert machen. Aha. Heißt übersetzt, komm mir bloß nicht mit Fragen und Wünschen, dafür habe ich keinen Nerv. Du bist die Geliebte und basta und mehr gibt es nicht.Mach keine Probleme, dann komme ich einmal pro Woche zu Dir.

Mädchen, lass Dich nicht verarschen und von einem ausnützen, der Dich mit Füßen tritt! Hast Du keine Würde in Dir? Denkst Du, der wird schon wenn ich schön brav mitspiele? Hast Du so was wie Stolz und Selbstwertgefühl? Wer sich selbst nichts wert ist, der wird von anderen als wertlos angesehen und das tut er.Wer sich selbst nicht achtet, erntet auch keine Achtung von anderen Menschen.
Im Gegenteil, die Spielregel lautet: Halt die Klappe und mach mir einen netten Abend zur Entspannung.
Wenn Dir das reicht und Du Dir nicht zu schade dafür bist, dann mach weiter. Wenn Dir das nicht reicht, dann sag ihm, dass er aus Deinem Leben verschwinden soll, weil Du Dir zu schade für so was bist.
Schaffst Du das?

Begonie

06.03.2020 17:36 • x 1 #6


Kepler


Also...

Er genießt den S. und auch die Zeit, WENN ihr zusammen seid. Dann lässt er sich auf dich ein und genießt es auch. Er holt sich was er braucht und ist dabei einfach zärtlich und lässt auch Nähe zu dir zu. Er mag dich, du fühlst dich gut an für ihn.

ABER

Wenn die Hosen wieder zu sind und er weg ist, ist es aus den Augen aus dem Sinn. Dann hat er andere Dinge im Kopf und denkt auch nicht an dich.

Liebe WA Nachrichten von Dir erinnern ihn daran, dass Du da bist, an ihn denkst und er dich eigentlich ausnutzt. Er weiß, dass er dir weh tun muss und das belastet, immerhin ist er auch nicht aus Holz. Aber noch hältst du es aus.

Die Frage ist warum? Weil Du hoffst er verliebt sich noch, dann wird es nicht gut ausgehen. Wenn du auch nur mit diesen Momenten leben kannst, nimm sie mit und enjoy.

Woher ich das weiß? Weil ich es auch immer so mache. Leider. Es passiert, einer hat am Ende Gefühle, auch wenn es unverbindlich und locker anfängt. Und ich habe die Gefühle dann einfach nicht, sie kommen nicht. Es tut mir dann auch leid, aber ob sich was entwickelt habe ich nicht in der Hand. Ausnutzen möchte ich dabei nie. Aber es fühlt sich so an.

06.03.2020 17:56 • x 1 #7


Merilin


Was kepler meint ist: er ist nicht verliebt in dich.
Wenn er sich in eine frau verliebt dann wird er sich mit Haut und Haar reinstürzen.
Was ihr habt nennt man f plus

06.03.2020 18:28 • x 2 #8


Kepler


Zitat von Merilin:
Was kepler meint ist: er ist nicht verliebt in dich.
Wenn er sich in eine frau verliebt dann wird er sich mit Haut und Haar reinstürzen.
Was ihr habt nennt man f plus


Ja den Satz hab ich vergessen...
Er ist nicht verliebt...

Und ja, wenn die richtige da ist, würdest du ihn nicht wiedererkennen.

06.03.2020 18:33 • x 1 #9


Yosie

Yosie


4886
1
4527
Gib ihm die Chance, dich vermissen zu können. Damit klärst du die Situation, auch für ihn. und Nein, nicht als Spielchen gedacht, sondern für dich als Antwort, ob mehr bei ihm ist...reine Selbstfürsorge , bevor du dich verrennst.

06.03.2020 18:47 • #10


tina1955


Er benutzt Dich, Du hast auch was Du möchtest und brauchst.
Im Etablissement müsste er bezahlen und dürfte hinterher nicht noch kuscheln, da ist gleich der Nächste dran.

Der Mann will nur 6, mehr nicht.

06.03.2020 18:48 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag