2

Hat er Persönlichkeitsstörung?

Bea74

8
1
Hallo !
Ich weiß einfach gerade nicht was ich tun soll und mit meinen Freunden kann ich darüber nicht mehr sprechen! Sie verstehen nicht warum ich jemanden nachweine der sich so benimmt, aber es ist nun mal so! Hab es mir nicht ausgesucht!
Am Anfang war alles so schön! Er war zuvorkommend und es war aufregend! Bald hab ich mich in ihn verliebt!
Mit der Zeit wurde er aber seltsam! Meinte alle Frauen seien schlecht und würden nur darauf aus sein Männer fertig zu machen!
Es kamen Äußerungen die sehr verletzend waren!
Selbst reagierte er aber sehr auf jegliche Art von Kritik! Oft nahm er gut gemeinte Aussagen als Angriff auf und zog sich immer mehr zurück!
Wollte mich nicht mehr treffen und wenn dann war er sehr angespannt und unsicher in meiner Gegenwart!
Floh immer wieder aus der Situation indem er plötzlich telefonieren musste oder schnell eine dringende E-Mail beantworten!
Es dauerte oft 2 Stunden bis er sich entspannen konnte!
Dann war er so zärtlich und liebevoll dass ich ihm immer wieder verfallen bin!
Am Schluss reagierte er auf mein Drängen uns zu treffen aggressiv und Beschuldigte mich ihn, so wie die ganze Welt auch, unter Druck zu setzen!
Schlug einerseits ein Treffen vor um dann zu sagen ich würde nicht so viel Begeisterung zeigen obwohl ich gesagt habe wie sehr ich mich freue!
Dann später sagte er sie wieder ab!
Und zwar in in einem Ton als hätte ich ihn zu tiefst beleidigt, weil ich ihn sehen möchte!
Das letzte Telefonat vorigen Donnerstag war dann sehr kurz! Er meinte er weiß nich wann er wieder Zeit hat und ich reagierte auch nicht begeistert!
Hab zwar keine Vorwürfe gemacht, weil ich weiß darüber wird dann wieder geschimpft, aber das Gespräch schnell beendet!
Seither habe ich nix mehr gehört! Ich weiß in seiner verdrehten Welt war ich wieder die Böse! Ich will einerseits keine brieffreundschaft und dafür müsste ich wieder nachgeben anderseits sind trotzdem noch starke Gefühle da!
Ich weiß nicht warum denn er is auch sehr ichbezogen und dennoch kann er wieder so lieb sein! Ich weiß er hat Angst vor Frauen und das obwohl er ein einflussreicher, hochintelligenter und erfolgreicher Mann ist! Ich weiß er ist einsam und kann nicht anders aber soll immer ich auf ihn zugehen um dann meistens wieder zurück gewiesen zu werden?
Ich kenne die Antwort aber es ist sooo schwer !
Danke fürs zuhören !
LG

10.04.2019 18:34 • #1


sheila

sheila


828
2
743
Hast du Artikel Problem?
Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen.

Zitat von Bea74:
Ich weiß in seiner verdrehten Welt war ich wieder die Böse! Ich will einerseits keine brieffreundschaft und dafür müsste ich wieder nachgeben anderseits sind trotzdem noch starke Gefühle da!

Für mich klingt das nach Kindergartensandkastenschüppchenspielchen, wie alt seid ihr beide?

Zitat von Bea74:
Ich weiß er hat Angst vor Frauen und das obwohl er ein einflussreicher, hochintelligenter und erfolgreicher Mann ist!

Ahso
Hat er Angst vor dir? Hab ich auch

Der Zug ist abgefahren, der will nix.
"Weiß nicht, wann ich wieder Zeit habe", sei froh, das Drama ist endlich vorbei

10.04.2019 19:16 • #2


bumali

bumali


741
6
750
[quote="sheila"]Hast du Artikel Problem?
Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen.

Was meinst Du mit dieser Äußerung?

10.04.2019 19:22 • #3


Sammiya

Sammiya


467
10
288
Lass ihn gehen und fange ein neues anderes Leben an.

10.04.2019 19:38 • #4


baba

baba


314
1
266
Lass ihn gehen. Adios auf niemer wiedersehen

10.04.2019 19:44 • #5


Simone1978

Simone1978


452
2
422
Wie lange geht das schon und wie alt seid ihr?
Wo habt ihr euch kennengelernt?

10.04.2019 19:49 • #6


Bea74


8
1
Wenn es so einfach wäre würde ich hier wohl nicht schreiben!
Das ganze geht seit über zwei Jahren! Warum ich nicht schon längst weg bin? Weil ich weiß dass er auch gute Seiten hat und ein psychisches Problem!
Ich bin jetzt soweit , dass mir bewusst ist , ich kann ihm nicht helfen,weil er es natürlich nicht so sieht!
Auch wenn es schwer zu verstehen ist aber Gefühle kann man nicht abstellen! Ich werde auch keinen Kontakt mehr aufnehmen aber das heißt nicht, dass es nicht weh tut!

10.04.2019 20:12 • #7


Simone1978

Simone1978


452
2
422
Sicher tut es weh. Du empfindest viel für ihn, aber er leider nicht für dich. Dein Bauchgefühl stimmt.
Mir hat es sehr geholfen hier diverse Beiträge zu lesen. Inzwischen versuche ich es zurück zu geben.
Kopf hoch. Es ist Frühling und es gibt bestimmt einige Männer, die dich genau so mögen, wie du bist. Und das Wichtigste: sie werden es dir auch zeigen! Augen auf!

10.04.2019 20:18 • #8


Dattel


Höre auf Dein Bauchgefühl.
Da arbeitet sich gerade jemand fleissig an Dir ab, genau das passiert gerade.
Du kommst wie gerufen, um als Projektionsfläche für Unsicherheiten und Aggressionen herzuhalten.
Dass er Konfetti-Regen und tiefe Dankbarkeit für ein schlichtes Date erwartet, passt ja ins Bild.
Ee misst konsequent mit zweierlei Maß, das hat man sehr oft, dass begeisterte Kritiker und Verbesserer selber nicht mal den freundlichen Hinweis auf Krümel auf ihrem Hemd dulden und dann hart um sich schlagen.

Du hast erstaunlich lange ausgehalten.
Natürlich tut es weh, aber Du kannst dankbar sein, dass Du diesem Zuckerbrot/Peitsche-Konstrukt entkommen bist.

10.04.2019 21:08 • #9


Bea74


8
1
Ja das haben viele gesagt! Warum lässt du dir das so lange gefallen?
Er erzählte immer davon wie böse uns schlecht seine Ex Frauen zu ihm waren obwohl er immer lieb war!
Er meinte dann, dass er deshalb nicht mehr so emotional abgestumpft sei!
Oft hab ich mich gefragt warum er gerade mich so sch... behandelt wenn ich doch als einzige nicht so war!
Und was die anderen Frauen hatten dass sie wirklich geliebt wurden!

11.04.2019 05:06 • #10


baba

baba


314
1
266
Renn los, weg vor diesem Typen. Es können nicht alle Frauen so schlecht sein.
Falls nötig hol Dir Profi Hilfe.

11.04.2019 05:09 • #11


Bea74


8
1
Ich hab mich vertippt! Ich meine er ist deshalb so emotional abgestumpft!
Ich denke ich werde es schon schaffen los zu kommen!
Darf ihm nur in einer schwachen Stunde nicht wieder schreiben!
Er ist sowieso gekränkt weil er glaubt ich hätte wieder mal nicht angemessen reagiert!
Ich muss stark bleiben!

11.04.2019 05:16 • #12


FeelingBlue

FeelingBlue


95
2
35
Hallo Bea, das klingt alles ein wenig nach meiner Geschichte.

Hat er darüber gesprochen welche Persönlichkeitsstörung das ist?

Ich verstehe dich absolut. Gefühle sind nicht einfach abzustellen. Da musst du dich aber trotzdem klar positionieren, dir und vielleicht auch ihm sagen, dass reine Gefühle keinen Grund zum Bleiben sind.
Ich habe in den letzen Monaten viel gelernt, ja ich bin sogar froh, dass meine Geschichte lief wie sie lief, denn es sind Erfahrungen, die einem keiner nehmen kann. Und man findet wieder mehr zu sich. Definiert seine Standards neu und wird sich wieder etwas wert. Das geht schneller verloren als du Liebe sagen kannst.
Du kannst deinem Partner (ist das schon dein Partner oder datet ihr noch?) nicht helfen. Das muss er alleine wollen. Wenn er sagt dass es bisher ganz gut geklappt hat, wird so schnell nichts bei ihm passieren. Da muss schon für ihn die richtige Frau vor ihm stehen. Die richtige, stand aktuell, kritisiert ihn aber nicht, macht seine Spielchen mit und sagt bloß nichts falsches. Ein Spiel wo man schon verloren hat, wie du siehst. Denn die richtige nimmt ihn wie er ist. Das ist an sich etwas tolles, aber kein Mensch macht das auf Dauer mit. Das hat nichts mit Liebe und Interesse zu tun.
Bleib stark und mache deine Standards klar!

11.04.2019 06:21 • #13


rumms


Egal,was es ist,die Frage ist eher,warum du dir sowas antust?Liest sich anstrengend und unreflektiert. Da wäre mir meine Ruhe zu schade.Da hätte ich kein Problem, mich zu lösen,weil mich so ein Verhalten sehr schnell abgeschreckt hätte.Merkwürdig,dass du dich da so schnell verstrickt hast.

11.04.2019 06:28 • #14


Carlaa


584
5
634
Liebe Bea,
das klingt sehr schmerzvoll, was du erlebst.
Was er genau "hat", kann man dir hier nicht sagen, aber vielleicht hilft es dir beim Verarbeiten, gleichzeitig mal - nur für dich - in den Blick zu nehmen, ob du die Erfahrung kennst, dass eine wichtige Bezugsperson sich oft entzogen hat, sich falsch verstanden fühlte, beleidigt oder ewiges Opfer war in der Partnerschaft/Familie.
Wo hast du gelernt, über Normalmaß hinaus auszuhalten und deine Loyalität wieder und wieder beweisen zu müssen; wo musstest du deine Würde drangeben? Ein Kind hat da keine Wahl.
Als Erwachsene kannst du aber neues Verhalten erlernen.
Alles Gute!
Carlaa

11.04.2019 06:31 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag