2

Hilfe, sie liebt mich, ist aber mit der Ex zusammen

Mila72

7
3
1
Hallo,
Ich fange mal von vorn an. L.verlor vor 6 Jahren ihren Vater und war damals 16. ihre Mutter zog daraufhin um die H├Ąuser und war nicht f├╝r die Kinder da, L.hat noch zwei j├╝ngere Geschwister. Ihre damalige beste Freundin zog sich auch zur├╝ck. 2 Jahre sp├Ąter lernte sie S.kennen, die 18 war und zwei ├Ąltere Geschwister hat und ein j├╝ngeren Bruder. Beide werden beste Freunde. S.hat es zu Hause auch nicht einfach gen├╝gt zu Hause nicht, bekommt nicht die Liebe die sie braucht bzw.fehlt ihr was. L.geht dort ein und aus. Nach einem Jahr verlieben sich beide in einander und sind ein Paar. S.macht nicht mehr viel au├čerhalb der Partnerschaft weil L.sich alleine f├╝hlt. Nach einem Jahr sagen sie es den Eltern. S.mutter rastet aus und behandelt beide schlecht, L.darf aber weiter kommen. Nach einem weiteren halben Jahr trennt sich L.weil keine Liebe mehr vorhanden ist, S.will sie zur├╝ck und steht kurz vorm Examen und L.zieht sich nicht zur├╝ck ist weiter fast t├Ąglich da hilft beim lernen und S.fragt immer wieder lass es uns nochmal probieren, immer wieder kommt nein ich liebe dich nicht. Im Mai diesen Jahres lerne ich S.kennen und pl├Âtzlich macht L.stress, sie w├╝rde S.lieben und will sie zur├╝ck. S.kommt mit mir zusammen und sagt sie w├╝rde jetzt merken, das das k├Ąmpfen zum Schluss nur noch Routine war und das sie L.schon l├Ąnger nicht mehr liebt. W├Ąhrend der Freundschaft kam es ab und an vor das sie im Bett zusammen waren. S.liebt mich und bekommt die ganze Zeit Vorw├╝rfe da L.jetzt kurz vorm Examen steht und sie m├╝sste jetzt da sein f├╝r Sie und ich hab damit auch kein Problem ich vertraue ihr. Sie erz├Ąhlt ihrer Mutter von uns die nicht begeistert ist und ich darf auch nicht zu ihr, also zu den Eltern nach Hause. L.darf kommen und ist auch immer da wenn S.bei ihren Eltern ist und stresst weiter, das ich zu alt bin, sie dich gemerkt haben muss, das sie sie will. Zweimal trennt sich S.von mir kommt am n├Ąchsten Tag zur├╝ck, weil sie von L. keine N├Ąhe zulassen kann und ich ihr fehle.
Nach vier Monaten trennt sich S.von mir sie meint L.m├╝sste ne Chance haben. Beide fahren am n├Ąchsten Tag in den geplanten Urlaub. S.holt sich extra Internet um mir schreiben zu k├Ânnen. Nach einer woche kommen sie zur├╝ck und schreibt mir einen Brief:
Hey schatzi
Versuche immer wieder ein wenig Zeit zu nehmen und dir zu schreiben nicht weil du es m├Âchtest sondern weil es mein Wunsch ist! Ich wei├č es ist nicht einfach und auch f├╝r dich ist es eine schwere Zeit! Und ich m├Âchte mich ersteinmal bei dir entschuldigen f├╝r den Stress, die Sorgen, den Kummer und die verletzen Gef├╝hle und die Entt├Ąuschung! Das tut mir von ganzem Herzen leid und ich wollte es dir nie antun! Ich will mich auch entschuldigen f├╝r das hin und her und was ich dir teilweise angetan habe weil ich manchmal so distanziert war oder dir manchmal zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe! Aber auf der anderen Seite m├Âchte ich mich bedanken bei dir 😊 bedanken f├╝r die wundersch├Âne Zeit mit dir! Bedanken f├╝r unglaubliche Minuten und Stunden die ich nie vergessen werde dessen Gef├╝hle so intensiv und einzigartig waren! Ich bin und war ├╝berw├Ąltigt von Meinem Gef├╝hlen es war mir kaum m├Âglich diese in Worte zu fassen! Nein es war ├╝berhaupt nicht m├Âglich sie in Worte zu fassen nicht alle Worte dieser Welt k├Ânnten das beschreiben!nur mein Herz in meinen Gedanken und mein K├Ârper k├Ânnen diese Gef├╝hle ausdr├╝cken ob mit G├Ąnsehaut bauchkribbeln oder die stromschl├Ąge die meinen K├Ârper durchstr├Âmten! Es gab so viele unglaubliche und unvergessliche Momente die ich nicht missen m├Âchte und die ich jedem w├╝nschen w├╝rde das er oder sie diese erlebt! Manchmal waren es Kleinigkeiten wie ein Blick, eine Ber├╝hrung oder ein Kuss die einen scheinbar normalen Moment unglaublich und unvergesslich machten! Es war als h├Ątte das Leben einen Sinn graue Tage wurden zu wundersch├Ânen bunten Tagen nur weil wir sie zusammen verbracht haben und da war es vollkommen egal was wir gemacht haben! Ob Spazierg├Ąnge, Ausfl├╝ge oder kuscheln aufm Sofa immer war es was besonderes! Du hast mir wundervolle Momente geschenkt und unfassbare und unbeschreibliche Gef├╝hle! Ich kann nicht beschreiben weil meine Gef├╝hle wirklich unbeschreiblich waren! Und auch du bist unbeschreiblich... Du bist so liebevoll, so herzlich und einfach so ehrlich und gef├╝hlvoll! Immer wieder erinnere ich mich so gern an die Momente mit dir und sie zaubern mir immer wieder ein L├Ącheln aufs Gesicht! Ich wei├č meine Entscheidungen waren nicht immer gut und richtig und oft ├╝berst├╝rzt und jetzt habe ich beschlossen mir erstmal Zeit zu nehmen f├╝r mich und m├Âchte dabei viel Zeit mit den beiden wichtigsten Personen in meinem Leben verbringen viel Spa├č haben und einfach die Zeit genie├čen! Brauche ein wenig Zeit auch wenn ich wei├č das ich dich liebe und L. wie du sagst im Moment wohl nicht so aber wie du auch richtig gesagt hast kann und will ich es ihr gerade noch nicht sagen aber ich und sie wissen eigentlich das es im Moment nicht gut gehen wird, weil wir beide so gerade nicht gl├╝cklich werden w├╝rden! Weil ich ihr keine Liebe geben kann und sie diese m├Âchte und ich nicht gl├╝cklich bin weil mir immer was fehlen wird n├Ąmlich die Gef├╝hle die ich bei dir empfinde! Egal wie lange wir getrennt sind oder waren oder egal was passiert ist bei dir f├╝hle ich mich angekommen wohl und zu Hause! Du bist mein Hafen und ich bereue nichts! Keinen Tag keine Stunde keine Minute keine Sekunde und auch keine Entscheidung! Jetzt die Tage ist mir klar geworden wie sehr ich dich vermisse und wie viel du mir bedeutest! Wusste es schon vorher nur wollte ich es mir nicht eingestehen! In jeder Minute warst du anwesend im Herzen in Gedanken und in meinem K├Ârper! Sehnsucht ist ein gro├čes Wort aber ich wei├č jetzt was es bedeutet! Du warst jeden Tag da mein letzter Gedanke vorm einschlafen und mein erster am Morgen und so unz├Ąhligen Momenten ├╝ber den Tag verteilt! Hab viel zur├╝ck gedacht an unsere Momente und es war wundervoll und es tat gut! Ich wei├č das ist wieder keine eindeutige Aussage das ich Zeit f├╝r mich m├Âchte aber denke es ist das beste im Moment!
Erstmal runter kommen alles regeln kl├Ąren und Spa├č haben und irgendwann erkenne ich welchen Weg ich gehen m├Âchte! M├Âchte daraus keinen Wettkampf machen! M├Âchte das du dich siehst und machst was f├╝r dich gut ist! Und wenn dann Zeit f├╝r mich ist und du diese mit mir verbringen m├Âchtest w├╝rde ich mich sehr freuen!


Wir waren danach zwar nicht zusammen aber gef├╝hlt schon, sie k├╝sste mich, ging mit mir ins Bett etc. Nach weiteren vier Wochen ging sie nachmittags noch mit mir ins Bett und die n├Ąchsten zwei Tage war sie bei L. F├╝r Sonntag waren wir verabredet, und alles war toll, am Montag bat ich sie nicht soviel am Handy zu sein und da wurde sie nachdenklich und abends sagte sie: ich gehe zu L.zur├╝ck, ich hab heut ein Zeichen bekommen. Zun├Ąchst hatten wir keinen Kontakt au├čer per sms nach zwei Wochen trafen wir uns f├╝r drei Stunden und ich sagte ihr, das ich glaube es ist keine Liebe sondern eine Abh├Ąngigkeit, sie sagte dazu nichts. Kurz bevor sie ging sagte sie es w├Ąre auch nicht einfach da L.sich nicht sicher ist und immer das Gef├╝hl beim K├╝ssen h├Ątte, das sie mich k├╝sst. Letzte Woche trafen wir uns Samstag und sie blieb ├╝ber Nacht, n├Ąchsten Morgen noch etwas spazieren und dann fuhr sie schnell, ich war ├╝berrascht und fragte nach, da sagte sie sie musste fahren sonst w├Ąre sie es nie. Montag wollte sie das ich komme ich bin hin und irgendwann lag sie auf mir und das ging fast zwei Stunden so und pl├Âtzlich sprang sie auf und sagte das darf nicht passieren. Ich fuhr. Am Dienstag schrieb sie wie krass die gef├╝hle waren das sie dran denken muss. Wie vertraut und sch├Ân. Schrieb auch das ich mehr wei├č als ich denke, ich fragte nach ob sie gl├╝cklich ist und sie schrieb du kennst die Wahrheit und ich auch aber das sich trotzdem nichts ├Ąndern wird wahrscheinlich, da den beiden eine Freundschaft nicht reicht. Donnerstag war sie dann hier abends und dann fing sie an in mein Ohr zu pusten immer wieder und zog mich auf sich. K├╝sste mich. Am Freitag fuhr sie mir L.nach K├Âln und dann kamen insgesamt 6 sms, mehr nicht und distanziert, au├čer einer das sie sich w├╝nscht das ich zu Ihrem Geburtstag am26.komme.
Was soll ich davon halten? Ich liebe sie und will sie zur├╝ck.

08.12.2014 00:17 • #1


K├Ąptn Nemo

K├Ąptn Nemo


1801
3
1479
Hallo Mila.

Ich hab irgendwie nur die H├Ąlfte verstanden - der Text ist doch sehr unverst├Ąndlich geschrieben

Wie alt ist S. denn?

08.12.2014 02:39 • x 1 #2



Hilfe, sie liebt mich, ist aber mit der Ex zusammen

x 3


Mila72


7
3
1
Oh sorry, hab nur die Geschichte geschrieben. S.ist 24.

08.12.2014 07:46 • #3


Mila72


7
3
1
Es ist so, das S.mich liebt, aber sich von L.nicht trennen kann, da sie beide viel zusammen erlebt haben. Ich glaube auch, das L. nicht liebt, aber grosse Angst hat allein zu sein und das S.dann nicht mehr jeden Tag zur Verf├╝gung steht.
S. sagt, das Gef├╝hl fehlt ihr bei L. und sie kann mir nur sagen dass es im
Moment nichts ├Ąndern wird auch wenn sie f├╝hlt wie sie f├╝hlt. Daraufhin sagte ich ja die Angst ist es und das sie hofft das L.was merkt. Darauf schrieb sie: Tut mir leid.
Wie schaffe ich es blo├č, das sie auf ihr Herz h├Ârt?

08.12.2014 08:42 • x 1 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag