35

Ich bin der größte Idiot Trennung selbst verschuldet

idiott

77444
Hi zusammen,

ich versuche mich kurz zu fassen und bin gespannt ob es mir gelingt. Ich bin die andere Seite.

Ich habe im Febuar eine Frau kennengelernt, die mich umgehauen hat. Ich war selten bei Dates so nervös. Sie ist wunderschön, klug, empathisch. alles was man so will. Oft hatte ich bei früheren Beziehungen das Gefühl, ein falscher Satz, ein dummer Gedanke und zack schwanden meine Gefühle dahin. Ich habe auch Probleme mich einzulassen. Kommt aus der Kindheit. Hatte nie wirklich lange Beziehungen und meist war es so, dass ich sie beendete weil ich nicht mehr verliebt war. Die längste Beziehung hatte ich mit einer Frau die mich nicht wirklich wollte. Also Muster erkannt.

Nun habe ich totalen Bockmist gebaut und hätte nie damit gerechnet das es dann so passiert. Ja, ich weiß selbst schuld. Ich habe mich aus Langeweile online auf einer Partnerbörse angemeldet. Ich bin glücklich gewesen mit dieser Frau. In dem Moment war sie mir aber nicht genug. Ich bin blöd. Ich kenne diese Art von mir. Ich habe sie verloren, sie hat sich direkt abgewandt, war superverletzt und konnte sich mir nicht mehr öffnen. Bei Gesprächen war sie relativ sachlich und unemotional. Sie hat sich nicht klar geäußert wie es mit uns weitergeht und ich konnte mich plötzlich auch nicht mehr fühlen, was mich davon abgehalten hat, weiter mit ihr zu reden und in Kontakt zu bleiben.
Dies ist nun schon einige Zeit her. Ich merke ich habe bessere und schlechtere Tage. Habe versucht mich abzulenken indem ich wieder Date, merke aber das ich blockiert bin.

Ich habe das Gefühl, mich nicht mehr bei ihr melden zu können. Es setzt mich total unter Druck, ich kann ihre Erwartungen ja offenbar nciht erfüllen. Sowas hatte ich nie. Früher hab ich halt versucht es ungeschehen zu machen, aber die Beziehung wurde dadurch nicht besser im GEgenteil. Warum verdammt ist mir das schon wieder passiert? Es sah so aussichtsreich aus. Sie war ein Engel. Und nun Schmerz und alles kaputt.

03.11.2020 12:43 • #1


jaqen_h_ghar

77444
Zitat von idiott:
Ich habe auch Probleme mich einzulassen. Kommt aus der Kindheit. Hatte nie wirklich lange Beziehungen und meist war es so, dass ich sie beendete weil ich nicht mehr verliebt war. Die längste Beziehung hatte ich mit einer Frau die mich nicht wirklich wollte. Also Muster erkannt.

So weit - so gut.

Zitat von idiott:
In dem Moment war sie mir aber nicht genug. Ich bin blöd. Ich kenne diese Art von mir.

Warum war das so?

Zitat von idiott:
sie hat sich direkt abgewandt, war superverletzt und konnte sich mir nicht mehr öffnen.

Und das wundert Dich?

Zitat von idiott:
Warum verdammt ist mir das schon wieder passiert?

Der Wiederholungszwang. Solange Du nichts dagegen tust, reinszenierst Du das Trauma immer wieder.
Alter, kehr doch erstmal vor der eigenen Haustür und befass Dich mit Deinen Dämonen. Dann klappt's auch besser mit der Damenwelt.

03.11.2020 12:47 • x 7 #2



Ich bin der größte Idiot Trennung selbst verschuldet

x 3


Solonli

Solonli

233
5
307
Tja, was soll man Dir raten, außer, dass Du Dich mal hinsetzt und einfach mal selbst über Dich nachdenkst und herausfindest, was genau Du eigentlich willst. Dass Du Dich anderweitig orientiert / angemeldet hattest zeigt ja, dass Du innerlich irgendwie zerrissen bist. Da solltest Du u. U. mal ansetzen und bis Du das für Dich nicht geklärt bekommst, lass doch einfach das gedate - denn das lässt Dich Dein eigentliches Problem nur verdrängen und immer wieder so handeln.
Ich weiß leider, wovon ich spreche.

03.11.2020 12:49 • x 1 #3


Ex-Mitglied

77444
Kämpfe um sie! Wenn du ehrlich in der Verbindung sein möchtest und was ändern möchtest dann beweise es ihr und zwar mit Taten! Tu was dafür nicht rumjammern nicht böse gemeint .

03.11.2020 12:50 • x 1 #4


HierUndJetzt

77444
Hallo!

Hast du schon mal überlegt, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen?
So alte Muster können sehr hartnäckig sein...

Gute Wünsche!

03.11.2020 12:52 • #5


jaqen_h_ghar

77444
Zitat von Samy1986:
beweise es ihr und zwar mit Taten!

Vollkommen kontraindiziert.
Der TE zeigt hier eine relativ stark externe Selbstwertregulation über seine Beziehungen. Daran sollte er zuerst mal arbeiten. Ich sehe da keinerlei Chancen, dass bei der Dame ein Sinneswandel stattfinden sollte. So eine Kränkung sitzt verdammt tief.

03.11.2020 12:55 • x 3 #6


Hansl

Hansl

8907
3
8600
Zitat von idiott:
Warum verdammt ist mir das schon wieder passiert?


Es gibt nicht viel zu diskutieren.
Besorge Dir einschlägige Lektüre.
Wenn Du Dich traust, nutze therapeutische Hilfe.
Aus der Nummer kommst Du alleine nicht heraus.
Es wird hart, und es dauert.
Und ganz wirst Du die Dämonen nie los, aber es wird wesentlich besser.

Mehr gibt's hier nicht zu sagen.

03.11.2020 13:06 • x 2 #7


Irrlicht

77444
Zitat von idiott:
ein falscher Satz, ein dummer Gedanke und zack schwanden meine Gefühle dahin.

Zitat von idiott:
dass ich sie beendete weil ich nicht mehr verliebt war.

Zitat von idiott:
dem Moment war sie mir aber nicht genug.

Was hört sich so an, als erwartest du in einer Partnerschaft einen nicht enden wollenden Rausch der Gefühle.
Das kann es natürlich niemals geben, nicht einmal in der perfektesten Beziehung.

Ich kann dir keinen Rat geben, wie du die aktuelle Frau wieder umstimmen kannst.
Aber für die Zukunft wäre es sicher von Vorteil, wenn du mal schaust warum du diese Erwartungshaltung hast und wie du dagegen angehen kannst. Am besten mit professioneller Hilfe.
Als Idiot solltest du dich deswegen aber nicht bezeichnen.

03.11.2020 13:21 • #8


jaqen_h_ghar

77444
Zitat von Irrlicht:
Als Idiot solltest du dich deswegen aber nicht bezeichnen.

Mit dem eigenen Unvermögen zu kokettieren gehört auch zum Muster.
Das Arme-Schwein-Spiel.

03.11.2020 13:27 • x 7 #9


idiott

77444
Hallo,

danke schonmal für Eure Antworten. Ich hatte damit gerechnet gesteinigt zu werden.

Ich bin in Therapie, ich bemitleide mich selbst. Ich werde vermutlich nie mehr so eine Frau kennenlernen, wo es auch noch beidseitig ausgeglichen scheint. Die ersten Wochen / Monate dachte ich, das ist perfekt. Sie mag mich, ich mag sie... der S. war Wahnsinn.
Sie hatte ein paar Tage keine Zeit und Zack ist es passiert. Also natürlich ist nichts passiert und ich hatte auch nicht damit gerechnet dass da was geht online aber nun ist es leider wie es ist. Ich kann mich nicht bei ihr melden, ich hab die totale Blockade, obwohl ich denke, es kann nicht noch schlimmer werden, sie ist ja schon weg. Andererseits habe ich das Gefühl schon allein aus Respekt ihr gegenüber mich zurückhalten zu müssen. Ich hab ihr weh getan. Und doch, ich bin ein Idiot..

03.11.2020 13:30 • #10


Wasabix

Wasabix

3970
5
5640
Hallo, idiott
Darf ich mal fragen wie alt du bist,bzw sie ist?

03.11.2020 13:33 • #11


idiott

77444
habt ihr denn einen Tipp.. ich würde sie gerne kontaktieren, wie gesagt, ich möchte aber ach nicht dass sie dadurch wieder Schmerz empfindet oder durcheinander kommt.
ich habe immer erst gemerkt wenn es vorbei war oder kurz davor wenn mir eine Frau was bedeuted hat, hier hat es mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich wollte so sehr das es klappt, ich habe mir wirklich gewünscht mit dieser Frau für immer zusammen zu bleiben. Es fühlte sich so vertraut an ich mich so wohl in ihrer Nähe.

Ja, nachdem ich mir sicher war, dass auch sie ernsthafte Absichten hat, ist es mit mir durchgegangen. Obowhl ich natürlich froh war, dass sie das so sieht. Ich kann auch nciht sagen, dass meine Gefühle dann schlagartig erkaltet sind, aber sie wurde eben selbstverständlicher. Andererseits kam von ihr aber auhc immer etwas weniger als von mir. Sicher hat mich das zu Beginn eine ganze Zeit gereizt.

Ich verstehe mcih selbst nicht. An manchen Tagen geht es gut, da seh ich ne hübsche Frau auf der Straße und denke, ach die Welt ist groß, es geht weiter. Und dann sitze ich in meiner Wohnung und mit einem Schlag ist sie wieder in meinem Kopf. Ich weiß dass es eigentlich keine 2. Chance gibt, ich würde mir aber so sehr wünschen nochmal einen Neustart mit ihr hinzulegen.

03.11.2020 14:22 • #12


Solonli

Solonli

233
5
307
Sei mir nicht böse, aber so wird das nix. Ich habe einige Ehrenrunden mit einem Kandidaten wie Dir drehen müssen, um festzustellen, dass sich nichts ändert, wenn er sich nicht endlich mal mit sich selbst beschäftigt. Zu Anfang ist alles wieder toll usw., aber wie Du schon geschrieben hattest, irgendwann wird frau dann wieder selbstverständlich und neue Reize müssen her. Verdammt anstrengend für Dein Gegenüber und solange Du Dich da nicht selbst reflektierst, auch eigentlich unzumutbar.

03.11.2020 14:34 • x 4 #13


idiottt

77444
Hallo,

an die letzte die geantwortet hat. Das tut mir leid für Dich und nein, ich möchte das eigentlich auch niemandem antun. Ich kann ja nichts garantieren, wer kann das schon. Dennoch merke ich, wie sie etwas in mir gefüllt hat. Ich hab ne Menge Bekannte und ein paar Freunde (auch da bin ich nciht der talentierteste), ich bin auch umgänglich. Dennoch häufig habe ich das Gefühl, sind das richtige Freunde? Warum fehlt mir irgenwie so viel was ich vom außen erwarte? Meine Bekannten und Freunde sind zum großen Teil auch Single oder in lockeren oder Fernbeziehungen. Daher kann man sich schon öfter treffen, als mit denen die Familie zu Hause haben. Ich bin inzwischen natürlich auch nicht mehr der jüngste (46) und denke, ich sollte inzwischen in einer ganz anderen Phase stecken, mit Frau und Kind*ern. Dennoch gehe ich gerne feiern (gerade geht das nicht). Ich hoffe irgendwie in dieser Corona Zeit und mit meiner Therapie gestärkt und geheilt ins nächste Jahr zu gehen. Neu anfangen zu können, diese Gefühle nicht mehr zu haben.
Ich habe auch das Gefühl, nie mehr so zu fühlen wie zuletzt. Es hat sich wirklich nach zu Hause angefühlt, dass hatte ich in der (für mich längeren Zeit) noch nie. Natürlich weiß ich, dass da draußen noch ne Menge Frauen unterwegs sind.. und sie hat ganz sicher so etwas nicht verdient. Ich denke immer wieder an Jack Nicholson in Besser gehts nicht.. Wo er seine Tabletten nimmt um für sie ein besserer Mensch zu werden. Leider ist das Leben kein Film.

03.11.2020 15:37 • x 1 #14


jaqen_h_ghar

77444
Zitat von idiott:
Die ersten Wochen / Monate dachte ich, das ist perfekt. Sie mag mich, ich mag sie... der S. war Wahnsinn.

Love Bombing

Zitat von idiott:
Sie hatte ein paar Tage keine Zeit und Zack ist es passiert.

Da siehst Du mal, was passiert, wenn Du mal eine kurze Zeit keine Aufmerksamkeit und externe Anerkennung kriegst.

Zitat von idiott:
Also natürlich ist nichts passiert und ich hatte auch nicht damit gerechnet dass da was geht online aber nun ist es leider wie es ist.

Na klar hast Du gehofft, dass da irgendwas geht - erzähl mir doch nix vom Pferd.

Zitat von idiott:
Ich kann mich nicht bei ihr melden, ich hab die totale Blockade,

Tatsächlich Schuld und Scham, das schlechte Gewissen?

03.11.2020 15:52 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag