1

Seine Eltern haben eine Frau für ihn ausgesucht

blackrose89

4
1
Hallo an alle Leser,
ich bräuchte mal einen Rat von euch, bitte. Ich schildere euch hierzu meine jetzige Situation:

Im April diesen Jahres lernte ich einen Mann kennen (30 J.). Ganz am Anfang schrieben wir 2-3 Mal am Tag, je nach dem wie wir Zeit hatten. Schon nach ein paar Tagen wollte er sich mit mir treffen. Wir haben uns dann aber meinetwegen erst nach 2 Wochen getroffen. In der Zeit bevor es zum Treffen kam haben wir häufiger bei Whatsapp geschrieben und auch oft telefoniert. Der Wunsch mit dem Telefonat ging immer von ihm aus und es war auch immer zu unterschiedlichen Tageszeiten.
Wir haben uns super verstanden und trotz dass wir jeden Tag mehrmals Kontakt hatten, hatten wir uns immer etwas zu erzählen.
3 Tage vor unserem ersten Date hat er mich damit überrascht, dass er mich von der Arbeit abgeholt hat (er wusste schon wie ich aussehe anhand von Fotos). Er hat mich dann nach Hause gefahren, weil er wusste dass ich keinen guten Tag hatte und mich sehen wollte. Ich wollte aber nicht, dass er direkt weiß wo ich wohne, also hat er mich bei einem Parkplatz in meiner Wohnungsnähe rausgelassen. Dann kam unser erstes Date. Es war alles super und wir verstanden uns immer und immer besser!

Nach insgesamt ca. 3 Wochen wollte er mit mir schon zusammen sein und hat mir gesagt, dass er mich liebt. Ich hielt dies für zu früh, er aber nicht, da er es so noch nicht kannte, dass man eine längere Kennlernphase hat (er ist Ausländer, vielleicht liegt es an der Mentalität). Ich bat ihn, dass er mich in ein paar Wochen nochmal fragen soll und zwar dann, wenn wir uns gegenüber stehen und nicht bei Whatsapp. Da meinte er, dass es für ihn in Ordnung sei und er warten würde. In den kommenden Wochen trafen wir uns immer mal wieder für 1-2 Stunden und küssten uns auch. Er hatte mir auch immer mal wieder gesagt, dass er mit mir rumprahlt bei seinen Arbeitskollegen und seiner Mutter, da er unbedingt mit mir zusammen sein wollte und allen zeige wollte was für eine hübsche Frau er erobert hat. Er hat auch ein Foto von mir als Hintergrundbild. Und bei der DatingApp und bei Facebook hat er sich meinetwegen auch gelöscht, weil er meinte, dass er nur mich will.

Vorletzte Woche flog ich für 9 Tage in den Urlaub und wir wollten uns eigentlich noch am Freitag davor sehen aber zu diesem Treffen kam es nicht, da er mir am Donnerstagabend schrieb, dass er seinen Vater zu einer Trauerfeier fahren muss und dann erst spät abends wieder da ist. Alles kein Problem. Wir hatten uns dann darauf geeinigt, dass ich ihm während meines Urlaubs schreibe, je nachdem wie ich Zeit hatte. Dies tat ich auch. Allerdings hatte ich die ganze Zeit über ein komisches Gefühl in meinem Bauch, da er den Anschein machte, als wäre was nicht in Ordnung. Als ich ihn gefragt habe, ob alles ok ist bei ihm meinte er nur, dass alles ok ist und ich den Urlaub genießen soll. Das konnte ich dann aber nicht mehr so wirklich, weil ich mir Gedanken gemacht habe, weshalb er so abweisend war. Vorher haben wir uns regelmäßig geschrieben und alles schien in Ordnung und dann auf mal hat er nicht mehr geantwortet oder erst verspätet, er war aber trotzdem immer online und hat auch die Nachricht gelesen. Dann wurde mein Bauchgefühl immer schlimmer und ich habe ihn gefragt, ob er jemand neues Kennengelernt hat. Dies verneinte er. Ich war aber trotzdem irgendwie der Überzeugung, dass er mit einer anderen schreibt und alles nicht mehr so ernst meinte wie am Anfang und hatte ihm das auch so gesagt. Dann rückte er mit der Sprache raus und meinte, dass er eine andere Kennengelernt hat über seine Eltern und diese den Wunsch äußerten, dass die beiden zusammenkommen sollen. Er meinte dann zu mir, dass er es ihnen versprochen hat, es mit ihr zu versuchen, obwohl er mich liebt und sie eigentlich nicht haben will.

Als ich dann aus dem Urlaub zurück kam, haben wir telefoniert. Er fing dann an zu weinen und meinte, dass er nur mich liebt und sie nicht aber aus dieser Situation nicht mehr rauskommt und er nur hoffen kann, dass sie sich nicht in ihn verliebt und es nach ein paar Wochen beendet ist, weil sie nicht in der Nähe wohnt sondern ca. 2 Stunden Autofahrt entfernt. Aber von sich aus kann er nicht zu ihr den Kontakt abbrechen, da es das Freundschaftsverhältnis der Eltern belasten würde. Er hat auch nicht von mir verlangt, dass wir weiterhin Kontakt haben oder uns treffen, weil die beiden ständig telefonieren und sie viel schreiben (so wie wir am Anfang). Er meinte ich hätte ihn nicht verdient weil er so sch. mir gegenüber ist, aber er würde mich trotz allem noch lieben und mit mir zusammen sein wollen. Auf die Frage wieso er sich überhaupt auf sie eingelassen hat meinte er, dass er bei mir das Gefühl hatte, dass ich ihn nicht liebe und es nicht ernst mit ihm meinte. Ich habe ihm dann aber gesagt, dass mir das alles zu schnell geht und ich durchaus schon Gefühle für ihn entwickelt habe und ich ihn halt auch nicht verlieren will und er will mich auch nicht verlieren. Da er nicht mehr weiter wusste wie er aus der Situation jetzt wieder rauskommt, meinte er dass ich ja auf ihn warten könnte ca. 2-3 Monate bis es sich mit den beiden erledigt hat und wir dann einen Neuanfang starten könnten, aber das wollte er mir nicht zutrauen und es auch nicht von mir verlangen, es war nur ein Vorschlag. So dumm wie ich bin habe ich dem zugestimmt. Jetzt haben wir uns aber erstmal für eine gewisse Zeit, bis es sich bei den beiden erledigt, für eine Kontaktsperre entschieden. Ich weiß jetzt einfach nicht mehr weiter. Auf der einen Seite möchte ich mit ihm zusammen sein und ihn nicht verlieren aber auf der anderen Seite komme ich so verarscht vor, weil er mir halt immer gesagt hat dass es nur mich in seinem Leben gibt und er mich niemals vergessen könnte, auch wenn wir getrennte Wege gehen.
Mir geht das auch alles sehr nah und ich weiß einfach nicht, wie ich mich entscheiden soll.

16.07.2017 18:51 • #1


Buchstabensalat


38
1
29
Bist Du Dir so wenig wert ?

Glaubst Du ihm den Quatsch ?

16.07.2017 18:55 • #2



Seine Eltern haben eine Frau für ihn ausgesucht

x 3


blackrose89


4
1
Danke für deine schnelle Antwort!
Ich weiß, dass ich mich wohl nicht mehr auf ihn einlassen sollte, aber er konnte mit einfach so gut vermitteln, dass ich ein liebenswerter Mensch bin und dadurch, dass er im Gespröch angefangen hat zu weinen, hat er mich nochmal mehr durcheinander gebracht

16.07.2017 18:59 • #3


Lexor


74114
Ihm gefällt das Spiel Frauen nach belieben zu steuern. Vergiss es, er ist ein Idiot und du nur Feldversuch Nr. X.

16.07.2017 19:01 • #4


Buchstabensalat


38
1
29
Das Geheule ist doch Masche.

Wenn er Dich wirklich gewollt hätte, so hätte er sich auf so etwas nicht eingelassen.

Und nun mal ehrlich, er holt Dich einfach von der Arbeit ab ? Ich empfinde das als Grenzüberschreitend.

Nach 3 Wochen redet er von Liebe usw. ?

Oh bitte .....


Klingt jetzt vielleicht gemein aber sein Aufenthalt in Deutschland ist save?

16.07.2017 19:08 • #5


blackrose89


4
1
Ja sein Aufenthalt ist ziemlich sicher, er hat einen festen Job und kam mit seinen Eltern nach Deutschland als er ca. 3 Jahre alt war.

Er hat mir auch versucht zu zeigen, dass er nur mich will indem er z.B sein Autokennzeichen mit meinem Abfangsbuchstaben und Geburtsjahr umgeändert hat.

Er meinte halt zu mir, dass ich nicht auf ihn warten soll und mich auch nicht mehr bei einer DatingApp anmelden soll, weil ich was besonderes bin und mich finden lassen soll und nicht nach der großen Liebe suchen soll.
Er kann einfach mit Worten so schön umgehen und genau das ist glaube ich mein Problem er bekommt mich damit immer wieder weich.

16.07.2017 19:14 • #6


Phasepunch

Phasepunch


149
191
So was nennt man Blender.

Er manipuliert dich mit Worten, weiß einfach welche Knöpfe er drücken muss. Der Kerl kennt das bereits und macht sich einen Spaß daraus.

Genauso wie ein Lächeln können auch Tränen nur gespielt sein.

Pack deine Würde ein und lauf.

16.07.2017 19:37 • x 1 #7


Pebbls

Pebbls


60
41
Hallo Blackrose, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, dass er dich einfach von der Arbeit abholt ist Grenzwertig. Ich habe mich auch erst vor kurzem von einem Narzissten getrennt. Bis dato wusste ich von dieser Gattung Mensch nichts. Jedenfalls, hat dir dein Bauchgefühl von Anfang an gesagt, dass hier etwas nicht stimmt. Hör bitte darauf und verlass dich auf dich selbst! Ich habe verlernt auf meine Intuition zu hören und muss es erst wieder lernen, aber du hast es noch. Es ist bei dir noch so frisch, also nimm die Beine in die Hand und Fang an zu laufen. Stell dir mal vor er kommt in ein paar Wochen an und sagt es sei beendet. Ihr kommt zusammen..... Du kannst dich doch nicht gänzlich fallen lassen, weil immer etwas Mißtrauen mitschwingt, ob er dir etwas verheimlicht.... Und wenn er sich mal anders verhält, fängst du an zu zweifeln. Mit sowas machst du dich kaputt. Du bist jung, da kommt sicher noch was Besseres.

Wünsch dir viel Kraft.

16.07.2017 19:39 • #8


blackrose89


4
1
Ich danke euch für euren Zuspruch!

16.07.2017 20:03 • #9


Memyself

Memyself


1528
1940
Zitat von blackrose89:
dass ich ein liebenswerter Mensch bin u


Das bist du sicher auch, deswegen hast du auch was Besseres verdient.
Entschuldige, aber ein 30jähriger, der auf Mama und Papa hört ist ganz sicher kein passender Partner.
Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

Halt die Ohren steif

16.07.2017 20:12 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag