176

Schuldgefühle weil ich ihn nicht den Eltern vorgestellt habe

---Sunshine

---Sunshine

31
1
8
Guten Abend da ich einfach nicht weiß, was ich machen soll, schreibe ich es hier.

Ich hab einen tollen Mann kennengelernt und die 2 Treffen liefen wirklich super. Er meinte er hätte Schmetterlinge im Bauch und will mich unbedingt wiedersehen. Er wollte, dass ich es schon meiner Familie sage, dass ich ihn kennengelernt habe. Für mich war das aber viel zu früh und er meinte, dass ich ihn verheimlichen will. Ich hätte ihn vorgestellt, wenn es mit uns eine längere Zeit geklappt hätte. Da ich Vertrauen brauche und er in meine Wohnung wollte, hab ich ihm gesagt, dass ich es so nicht kann und dass wir damit noch warten müssen. Daraufhin dass ich ihn angeblich verheimliche und nicht zu ihm stehe, hat er es beendet. Daraufhin hab ich ihn um Verzeihung gebeten und mich mit Schuldgefühlen gequält. Einen Tag später meldet er sich und sagt, er braucht Zeit zum Nachdenkem, aber würde den Kontakt weiterhin aufrecht erhalten. Wir haben an diesem Tag viel geschrieben und er meinte ich soll ihm weiter Fragen stellen und nicht auf Distanz gehen. Am 2 Tag kam kaum was von ihm, ich versuchte das Gespräch am Laufen zu halten. Am 3 Tag kam dann gar nichts mehr und heute hat er sich auch gar nicht gemeldet. Was soll ich tun? Wenn ich ihm nicht schreibe, denkt er, ich gehe auf Distanz. Ich weiß nicht, was ich machen soll

12.04.2021 21:19 • #1


M5191


64
3
78
Ich finde du hast rein GARNICHTS falsch gemacht. Du hast eine klare Grenze gesetzt die ER nicht akzeptiert. Ihr habt euch 2 mal gesehen und er möchte direkt dass du deiner Familie davon erzählst? Ich glaube das ist deine Entscheidung wann du was deiner Familie erzählst. Lass dich nicht unter druck setzten und lass dir kein schlechtes gewissen machen. Der Typ scheint es nicht wert zu sein wenn er sich nicht mehr meldet.

12.04.2021 21:28 • x 11 #2



Schuldgefühle weil ich ihn nicht den Eltern vorgestellt habe

x 3


---Sunshine

---Sunshine


31
1
8
Soll ich mich nochmal melden? Und fragen, wie ich mich verhalten soll?

12.04.2021 21:30 • #3


E-Claire

E-Claire


4472
10693
Hallo @---Sunshine

Willkommen im Forum!

Deine Schuldgefühle hat er Dir eingeredet. Ich weiß leider nicht, wie alt Du bist, aber einiges in Deinem Schreibstil deutet daraufhin, daß Du die Teenagerjahre und den ersten Teil Deiner 20er bereits hinter Dir hast.

Hier sind meine Fakten: Ich erwähne eventuell einer guten Freundin gegenüber, daß ich jemanden zum zweiten Mal treffe. Bei Online-Dates gibt es bei mir immer eine Person (die aber immer wieder variieren kann) die Zugang zu den Details hat, die ich bisher habe und bei der ich mich an- und abmelde, was das Date angeht. In jedem Fall aber mache ich mir NULLLLLLL Gedanken beim zweiten Treffen, ob, wann und wie ich davon meiner Familie erzähle.

Und das ist normal.

Nicht normal ist, nach dem zweiten Date hinzugehen und den anderen unter Druck zu setzen, in dem behauptet wird, ich würde etwas verheimlichen. Das ist entweder schlechter Stil, massive Unsicherheit auf seiner Seite (Stichwort: ich bin so verletzt worden von meiner Ex, allen Ex-Freundinnen, hatte ein schlechtes Elternhaus etc) oder richtige Manipulation.

Ich weiß, daß es super hart ist, wenn sich jemand, den man mag, einfach so nicht mehr meldet und es ist noch schlimmer, wenn man das Gefühl vermittelt bekommt, man wäre selbst schuld.

Du warst NICHT schuld!
Es war nicht Dein Fehler!
Du hast alles richtig gemacht.


Zitat von ---Sunshine:
Daraufhin hab ich ihn um Verzeihung gebeten und mich mit Schuldgefühlen gequält. Einen Tag später meldet er sich und sagt, er braucht Zeit zum Nachdenkem, aber würde den Kontakt weiterhin aufrecht erhalten.


Bitte lerne daraus, das ist niemand, der aufrechtes Interesse an Dir, Deinen Gefühlen oder Deinem Leben hat. Das ist jemand, der bewusst oder unbewusst versucht, Dich nach dem zweiten Date zu kontrollieren.

Du hast ganz sicher nicht, die Chance verpasst, den Mann Deines Lebens kennen zu lernen. Für den Fall, daß Du Angst davor hast.
Du hast Dich rechtzeitig gewehrt, gegenüber jemandem, dessen Interessen gar nichts, nicht ein bißchen mit Dir als Person zu tun haben.

Bitte blockiere dessen Nummer sofort, damit er nicht langfristig doch Erfolg hat, mit dem,was er ohnehin schon versucht hat.

Glaub mir, da draußen gibt es einige Männer, die für Dich passen und super froh wären, eine Frau wie Dich, an ihrer Seite zu wissen.
Er gehört nicht dazu.

12.04.2021 21:37 • x 15 #4


amelie


100
144
Nein, du hast dich richtig verhalten.
Ich bin mir sicher, dass der keinen einzigen Schmetterling im Bauch hat.

12.04.2021 21:38 • x 11 #5


nil4lin


74107
Die Mimose dirigiert dich- oder? Er schafft es, mit Nichtigkeiten Schuldgefühle aufzubauen.

Wenn's jetzt schon holpert, was für Schlaglöcher tun sich noch auf?
Pass auf dich auf. Du musst nicht mehr liefern. Jetzt ist mal die Mimose dran. (Ich selbst wäre übrigens schon wahnsinnig desinteressiert).

12.04.2021 21:40 • x 8 #6


monchichi_82

monchichi_82


1555
2362
Mal eine grundsätzliche Frage: hast du es wirklich soo nötig? Kannst du nicht ohne Partner leben, dass du bereit wärst dich selbst dafür aufzugeben?

Das Verhalten von ihm ist übergriffig und respektlos. Ich würde mich bei ihm gar nicht mehr melden denn da hast du nichts Gutes zu erwarten.

12.04.2021 21:43 • x 3 #7


Cocolores

Cocolores


759
2
2171
Uff, so viel Drama nach gerade mal 2 Treffen O_o

Wie soll das denn bitte weiter gehen? Du bist doch keine Marionette oder gar ein Hund, der hechelnd alles macht, was das Herrchen befiehlt!

Warum rennst Du ihm jetzt hinterher? Von ihm kommt doch nichts?! Abhaken, Nummer blockieren. Sowas braucht kein Mensch!

12.04.2021 21:45 • x 3 #8


---Sunshine

---Sunshine


31
1
8
Aber er meinte ja, dass ich nicht auf Distanz gehen soll, aber wenn ich mich nicht mehr melde, gehe ich docb auf Diatanz und deswegen könnte er denkem, dass ich kein Interesse habe.

12.04.2021 21:47 • #9


Kopf_hoch


213
388
@---sunshine,

die ersten Treffen sollten doch leichtherzig sein. Man lernt sich kennen, lässt die Schmetterlinge tanzen (hoffentlich:) und guckt,wohin es sich entwickelt.

Das starre Verhalten Deines Datingpartners ist sehr bedenklich. Was sollte denn nach dem 4. Date kommen - die Heirat? Und danach ziehst Du zu ihm und tanzt nach seiner Pfeife?

Der Mann ist ein No-Go.

12.04.2021 21:49 • x 4 #10


Bones


74107
Ich finde es gut, dass du deine Grenzen gezogen hast, er ist da ordentlich aufs Gaspedal gestiegen und Druck gemacht. Du hast dich damit zurecht unwohl gefühlt
Ich würde dir am Liebsten dazu raten,keinen Kontakt mehr aufnehmen, aber ich fürchte,dass du sowas nicht lesen möchtest.

12.04.2021 21:50 • x 1 #11


E-Claire

E-Claire


4472
10693
Zitat von ---Sunshine:
Aber er meinte ja, dass ich nicht auf Distanz gehen soll, aber wenn ich mich nicht mehr melde, gehe ich docb auf Diatanz und deswegen könnte er denkem, dass ich kein Interesse habe.


Ja dann gehst Du auf Distanz und hörst nicht auf ihn.
Gegenfrage, warum willst Du auf jemanden hören, mit dem Du dich zwei mal getroffen hast?
Warum genau ist es so wichtig, was ein Mann denkt, der versucht Dir Schuldgefühle einzureden und warum hältst Du das für aufrichtiges Interesse?

Magst Du erzählen, wie alt Du bist?

12.04.2021 21:50 • x 1 #12


---Sunshine

---Sunshine


31
1
8
Doch ich weiß, dass ich mir viel mehr wert bin. Nur hat er mir diese Schuldgefühle eingeredet

12.04.2021 21:53 • #13


E-Claire

E-Claire


4472
10693
Zitat von ---Sunshine:
Nur hat er mir diese Schuldgefühle eingeredet


Ja aber warum konnte er das?

Schau noch mal, der Typ ist entweder super unsicher, völlig instabil oder ein Megamäßiger Manipulator. Kannst Du dir gern aussuchen.

Blockiere dessen Nummer und konzentriere Dich wieder auf Dein Leben und das nächste Date.

#next

12.04.2021 21:56 • x 3 #14


---Sunshine

---Sunshine


31
1
8
Weil ich mich bei ihm sehr wohlgefühlt habe und es sich richtig gut angefühlt hat. Er hatte mir seine Hilfe angeboten. Das macht ja auch nicht jeder.

12.04.2021 21:57 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag