Ex zu wenig aufmerksamkeit gegeben

Rado

Hallo zusammen, meine ex und ich haben uns letzte woche donnerstag getrennt nicht aus dem grund das wir uns nicht lieben sondern weil wir seit zwei jahren immer und immer wieder die selben themen aufholen. ich persönlich trage eine große schuld das ich meiner ex zu wenig aufmerksameit geschenkt habe und sie so auch oft verletzt habe. wir haben weiterhin kontakt gehabt aber nun seit samstag nicht mehr weil ich sie verwirre sie will würde zurück aber sie hat angst und sie hat angst das ich mich nicht änder und wir ins alte schema zurückfallen und sie erneut verletzt wird. Ich kann seit donnerstag kaum schlafen und gar nichts essen Sie glaubt nicht daran das ich mich ändern möchte und ändern kann! heute nacht war der schmerz einfach so groß das ich ihr einen handschriftlichen brief geschrieben habe und ihr ins auto gelegt habe den sie wahrscheinlich bald finden wird wenn sie zur arbeit fährt. In diesem brief steht wie sehr ich sie liebe was ich an ihr schätze das ich selber fehler gemacht habe und das es fehler sind die ich ändern kann und sehr gerne auch möchte und das sie mir doch eventuell eine zweite chance in erwägung ziehen könnte. Habt ihr tipps für mich ? ich will und kann diese frau nicht vergessen sie ist mein ein und alles ich habe sie einfach viel zu sehr vernachlässigt und abgewiesen wenn ich drüber nachdenke war das einfach nur falsch von mir und ich selber hab den fehler nicht in der beziehnug erkannt und hab das zugelassen wobei sie mir ja ganz viele andeutungen gemacht hatte die sehe ich auch erst jetzt. das ich sie beim s. abgewiesen habe sie mich dafür auch fragte ob ich sie denn nicht mehr attraktiv finde oder ob es mir keinen spaß mit ihr macht habe ist es nicht so und ich hab sie in diesen momenten auch nicht mal in den arm genommen sondern habe mich einfach mal schlafen gelegt.

22.05.2017 10:54 • #1


unbel Leberwurs.


5797
1
4999
Kannst Du mal Beispiele für Deine Vernachlässigungen schreiben?

22.05.2017 11:28 • #2


Drops07

Drops07


1194
791
Hast Du ne Chance, diesen Brief noch zurück zu holen?

22.05.2017 11:29 • #3


Rado


Ich hab leider eine chance den brief zurüc zu nehmen :/

wieso genau ist schwirig ich war sehr unter druc gesetzt von meinen elter wegen dem beruflichen karriere und hab sie da öfters liegen lasse und sie hat mir weniger das gefühl gegeben das sie mit mir an einem strag zieht

22.05.2017 11:52 • #4


Drops07

Drops07


1194
791
Zitat von Rado:
Ich hab leider eine chance den brief zurüc zu nehmen :/


Dann bleibt Dir vorerst nur, abzuwarten wie sie auf diesen Brief reagiert. Und dann mal weiter schauen....

22.05.2017 11:54 • #5


Rado


Also sie müsste ihn jetzt schon gesehn habe geantwortet hat sie nicht aber das hatte ich auch nicht erwartet... vielleicht macht sie es heute abend oder eher garnicht

22.05.2017 12:21 • #6


Killian

Killian


2097
1547
Mhm was Du tun kannst, Selbstbewusstsein entwickeln siehe Eltern. Eine Beziehung ist kein Hindernis für eine Beziehung und sollte man lernen das Arbeit und Privat auch funktioniert, gleichzeitig. Eine Beziehung im Grunde und auch ne tolle Motivation ist für die Arbeit weil man ein sinnvolles Ziel hat zb. sich gemeinsam was aufzubauen und Geld alleine macht eh nicht glücklich ausser der materiellen Sicherheit im Kapitalismus. Setze Dir Ziele, arbeite daran und musst wissen und zeigen was Du willst zb. auch sie in Deinem Leben. Nicht nur für Dich sondern auch für sie weil sich Deine Wankelmütigkeit, Instabilität etc. da auch auf sie überträgt und sie auch garnicht mehr weiß was sie mit Dir anfangen soll und ob Du überhaupt taugst für ne echte Beziehung und feste Liebe. Sie muss sich ja auf Dich verlassen können auch und kann sie so nicht und warum sollte sie mit einem Kerl ihr Leben und ihre Liebe verschwenden der sie wie Ballast, Beiwerk etc. betrachtet und dann vielleicht wegen den Eltern auch noch Schluss macht um denen zu gefallen ? Und Gefühle sind wie Launen manchmal und deshalb ist ein Emo-Brief nicht wirklich überzeugend weil keine echte und gefühlte Überzeugung von Dir sondern eher Panik etc. gerade und quatschen kann man viel wenn der Tag lang ist, beweisen musst es durch Taten.

22.05.2017 12:29 • #7


Rado


Oh man egal was man macht ist oft falsch aber ich möchte nicht aufgeben weil ich weiß das ich fehler gemacht habe die man beheben kann! Nur wie gesagt sie hat sehr große angst das es alles wieder zum alten wird

wir treffen uns am freitag da sollte ich ihr fahrzeug machen und ich weiß nicht was ich dann genau am freitag machen soll.....

ob das ganze richtig ist das ich mich an dem tag noch persöhnlich bei ihr noch entschuldige und reue zeige ihr ein kleinigkeit mitbringe wie blumen oder sonstiges ich versteh nur nicht warum sie sagt es wird kein uns mehr geben weil sie weiß das sich nichts änderen wird wobei sie sagt das sie mich liebt aber sie einfach angst hat und sagt sie weiß das es sich nicht ändert

ich habe mit ihrer schwester gestern ein langes gespräch ... sie meinte mein größter fehler war das ich sie hab packen lassen und gehen... und sie an dem tag als sie gepackt hat noch da war als ich heim am und wir noch ein wenig geredet haben und in dem moment hätte ich ihr schon klar machen sollen das ich sie nicht gehen lassen will das sie mir sehr viel bedeutet... deswegen verstehe ich den zusammenhang einfach nicht ganz

22.05.2017 13:27 • #8


Drops07

Drops07


1194
791
Zitat von Rado:
sie sagt das sie mich liebt aber sie einfach angst hat


Da hast Du zwei Punkte, sie liebt Dich, also Vertrau darauf. Diese Liebe entschwindet nicht von einem Tag zum anderen. Lass sie auch erst mal zur Ruhe kommen.

Bezüglich ihrer Angst bringen Dich Gespräche, Entschuldigungen, Blumen nicht weiter, Du musst an Dir arbeiten und das über einen längeren Zeitraum, sie muss sich bei Dir geborgen fühlen, ihre Ängste kannst Du nicht weg diskutieren. Solltet ihr noch leichten Kontakt nach der Trennung haben, wird sie mit der Zeit Deine Veränderung mitbekommen und evtl. öffnet sie sich Dir gegenüber dann wieder.

22.05.2017 13:51 • #9


Rado


Also sie hat auf den Brief nicht geantwortet aber das ist nicht schlimm das war mir irgendwo auch klar...

ich hab gestern mit einer freundin von ihr geredet und diese meinte das ich sie nur dann glücklich machen kann wenn ich sie gehen lasse denn mit mir zusammen kann sie nur unglücklich werden...

sie meinte das ich viel zu viel sch. geabaut habe ihr zu wenig gefühle gezeigt habe und viel zu wenig zuneigung..

naja ging dann so weiter das sie ihr das ja auch gesagt hat und mich dann nur nieder gemacht hat das ich der schlechteste freund bin überhaupt sie nicht verdient habe und so weiter das ich mich im leben nicht ändern werde und sie nur in unglück mit mir rennen wird...

das einzigste auf was ich noch vertraue ist das sie mir wirklich diese chance gibt um ihr das zu beweisen und das sie mich wirklich noch liebt!

23.05.2017 06:19 • #10




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag