18

Ich bin verzweifelt…

Pietz


1
2
@Luna_90 - Nach 15 Jahren Beziehung wurde mir letzte Woche der Boden unter den Füßen weggezogen. Ich stehe vor der gleichen Situation und kann absolut nachvollziehen wie es dir geht. Wir durchleben in so einer Situation ein Wechselbad der Gefühle. Du stehst unter Schock. Die Vorstellung von nun an getrennte Wege zu gehen zerreißt einem das Herz. Es tut sehr weh. Ihr braucht Abstand voneinander. Vielleicht wäre temporär ein möbliertes Zimmer zur Miete der erste Weg, um aus der Wohnung rauszukommen.

06.06.2021 09:13 • x 2 #16


Luna_90


16
3
4
Guten Abend,

jetzt sind ein paar Tage vergangen aber wirklich besser geht es mir nicht.

Er kann nicht richtig mit mir darüber reden, als hätte er einen Schalter umgelegt. Ich verstehe sein Problem einfach nicht. Wie kann man so eiskalt sein? Angeblich liebt er mich noch...aber wieso will er dann nicht mehr mit mir zusammen sein?

Wenn ich es verstehen würde, könnte ich damit umgehen.

Soll ich um ihn kämpfen? Ich mache mir immer noch Hoffnungen.

Liebe Grüße

Vor 2 Stunden • #17



Ich bin verzweifelt…

x 3


Arnika

Arnika


3491
4
5280
Gibts eine andere?

Vor 2 Stunden • #18


Luna_90


16
3
4
Nein, ich glaube nicht.

Vor 2 Stunden • #19


Mebo


2
3
Hey Luna,

Also, kämpfen könnte auch bedeuten sich rah und damit interessant zu machen.
Letztlich kann man nichts erzwingen und zu viel Nähe führt womöglich zu mehr Distanz...?!
Hör einfach auf dich und dein Gefühl, wird schon richtig sein.

Viele Grüße

Vor 2 Stunden • x 1 #20


Landlady_bb

Landlady_bb


1703
4
2403
Zitat von Luna_90:
Angeblich liebt er mich noch...aber wieso will er dann nicht mehr mit mir zusammen sein?

Weil er doof ist. Oder feige. Oder beides.

Zitat von Luna_90:
Soll ich um ihn kämpfen?

Wozu um ihn kämpfen? Hast du etwas wiedergutzumachen?
Und wie soll deiner Meinung nach dieses Kämpfen um ihn aussehen, wenn er dich sowieso liebt, aber nicht mehr mit dir zusammensein will?

Gerade eben • #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag