2

Ich hab ihr wieder geschrieben - ein letztes Mal

MichaelE

MichaelE

14
2
15
Ich habe ihr wieder geschrieben. Und das obwohl ich mir vorgenommen hatte es nicht mehr zu tun, nachdem ich hier einiges an R├╝ckmeldung erhalten hatte, als ich unsere Geschichte auf diesem Forum ver├Âffentlichte.
Doch dann schrieb ich hier, auf diesem Forum, den folgenden Text und ich musste ihr den einfach schicken. Es sind die perfekten Worte f├╝r ein allerletztes Mal - f├╝r alle anderen letzte Nachricht!
Ich werde dir nicht mehr schreiben! Wie hat Ruhe und Frieden verdient! Unsere Geschichte ist vorbei.
( ich wei├č nicht ob sie diese Nachricht gelesen hast. Wahrscheinlich nicht.)
-----------------------------------------------------------


Hi K.
Danke, dass wir es zumindest noch mal versucht haben. Danke, dass du auf mich zugekommen bist und dies vorgeschlagen hast. Das war keine Selbstverst├Ąndlichkeit! Nicht nachdem was ich getan habe. Dass du es trotzdem noch mal versuchen wolltest. wow!
Du bist etwas ganz Besonderes, eine besondere Frau, dass hast du damit bewiesen. Danke f├╝rs k├Ąmpfen!
Wenn ich heute an dich denke , dann f├╝hle ich vorallem Dankbarkeit! Dankbarkeit daf├╝r dass, du uns nicht einfach weggeworfen hast, als w├Ąre das zwischen uns M├╝ll gewesen. Ganz im Gegenteil. Du hast dich auf deine Weise bem├╝ht, so gut wie du eben konntest. Das ist so viel mehr, als andere je getan h├Ątten. du bist etwas ganz besonderes.
Danke K. f├╝r alles, was du je f├╝r mich getan hast.
Ich hoffe es geht dir fantastisch
Michael

16.11.2020 17:05 • #1


Luto

Luto


4827
1
3438
Zitat von MichaelE:
Danke f├╝rs k├Ąmpfen!

Das "K├Ąmpfen" von ihr war nat├╝rlich Wahnsinn, weil Ihr l├Ąngst nicht mehr auf einer Ebene ward. In dem Moment, als Du vielleicht leichtfertig, aber auch ehrlich, die "platonische" Freundschaftsebene verlassen hast, spieltest Du alles oder nix, und bekamst Letzteres ... und dann ist meistens alle "Freundschaft" vorbei ... f├╝r's erste zumindest.

16.11.2020 21:16 • #2



Ich hab ihr wieder geschrieben - ein letztes Mal

x 3


Hansl

Hansl


3240
3
2672
Zitat von MichaelE:
Ich habe ihr wieder geschrieben. Und das obwohl ich mir vorgenommen hatte es nicht mehr zu tun, nachdem ich hier einiges an R├╝ckmeldung erhalten hatte, als ich unsere Geschichte auf diesem Forum ver├Âffentlichte.


Es ist einfach, aber schlimm.
Wenn dann zwei Menschen emotional die gemeinsame Ebene gewechselt haben, wird alles anders ankommen, aber nicht mehr so wie du es f├╝hlst.
Die Mail ist gut, aber voll tiefem Schmerz.
Voll von Verzweiflung und nat├╝rlich Selbstmitleid.
Ist es eine spezielle Geschichte, sie wird weinen, Dich vermissen und leiden.


Das ist aber selten.
Ist sie auf Ebene weg, dann empfindet sie als guter Mensch maximal Mitleid.
Aber ist sonst froh, da├č es vorbei ist.
Sie freut sich auf das neue Leben.

Das ist einer h├Ąrtesten Punkte, am Anfang des loslassen.
Habe auch so ein Abschiedsschriftst├╝ck verfasst, und bin bis heute gegangen.
Zwar seelisch wenig erfolgreich, aber ich respektiere ihren Weg.
Nummern, WhatsApp alles noch da.

Aber ich gebe mein bestes, weiterzugehen.


Auch Dir bleibt nichts anderes ├╝brig, denke ich.
Geh zum Kumpel, Kasten B..
Ach, w├Ąre ich noch j├╝nger, wie wichtig w├Ąre das ab und zu.

16.11.2020 21:20 • #3


Isely

Isely


7340
2
12740
Also ich verstehe es ja, das Theater fehlt und so auch die Dramatik , Lyrik, Phantasie , Prosa, what ever.

Habe mich durch deinen anderen Thread gelesen, den bewerte ich jetzt nicht, haben andere schon getan, zu Recht.

Was dies letztemal Schreiben anbelangt, da findest du dich nochmal richtig gut, weil, wie du ja selbst sagst, diese letzten Worte perfekt sind f├╝r ein Ende....
Finde ich nicht, da einfach alles aus den Fingern gezogen ist, sie hat sich nie wieder gemeldet, von einem neuen Versuch auf Freundschaftliche Ebene, konnte ich auch nix lesen.

Du hast einfach zu viel Phantasie , und die verwechselst du mit dem Realen Leben.
Das ist nicht gesund , ganz und gar nicht.

17.11.2020 07:41 • x 1 #4


Irrlicht

Irrlicht


1169
1901
Zitat von MichaelE:
Danke, dass wir es zumindest noch mal versucht haben. Danke, dass du auf mich zugekommen

Zitat von MichaelE:
du es trotzdem noch mal versuchen wolltest. wow!

Zitat von MichaelE:
Du hast dich auf deine Weise bem├╝ht, so gut wie du eben konntest.

Sorry, aber vielleicht hab ich auch Tomaten auf den Augen. Aber dass sie sich nach deiner Aktion um eure Freundschaft bem├╝ht hat kann ich nirgendwo erkennen.
Stattdessen hab ich in deinem anderen Thema das hier gelesen:

Zitat von MichaelE:
Doch anstatt ihn rauszuschmei├čen, lies sie ihn noch eine ganze Woche bei sich wohnen, bis er eine Bleibe gefunden hatte. Gesehen haben sich die beiden, seiddem die Wohnung verlie├č, nie wieder.

Das war allerdings sehr nett von ihr, dich nicht gleich vor die T├╝r zu setzen. H├Ątte ich wahrscheinlich hinsichtlich eurer langen Freundschaft auch so gemacht.
Aber das Thema Freundschaft w├Ąre f├╝r immer durch. Nicht in erster Linie wegen der saubl├Âden whatsapp, die k├Ânnte ich vielleicht nach einer Weile verzeihen, sondern haupts├Ąchlich wegen des Nichtrespektierens meiner Grenzen danach (Bombardement von Nachrichten).
Insofern finde ich deine "Abschlussnachricht" unangemessen. Ein einfaches Entschuldigen und "ich werde dich nicht mehr kontaktieren " h├Ątte besser gepasst.
Vielleicht denke ich ja auch einfach nur zu 'untheatralisch'...

17.11.2020 08:28 • x 1 #5


Isely

Isely


7340
2
12740
Zitat von Irrlicht:
Vielleicht denke ich ja auch einfach nur zu 'untheatralisch'...


Du bist ja auch kein Regisseur und ich auch nicht, wir werden es nicht weit bringen

17.11.2020 08:34 • #6


CaveCanem

CaveCanem


3777
1
5474
Zitat von MichaelE:
Du hast dich auf deine Weise bem├╝ht, so gut wie du eben konntest.


Ähm... in einem Arbeitszeugnis ist "hat sich bemüht" keine gute Note.

17.11.2020 08:34 • #7


Irrlicht

Irrlicht


1169
1901
Zitat von Isely:

Du bist ja auch kein Regisseur und ich auch nicht, wir werden es nicht weit bringen

Ja leider ...

17.11.2020 08:43 • #8


MichaelE

MichaelE


14
2
15
Was dies letztemal Schreiben anbelangt, da findest du dich nochmal richtig gut, weil, wie du ja selbst sagst, diese letzten Worte perfekt sind f├╝r ein Ende....
Finde ich nicht, da einfach alles aus den Fingern gezogen ist, sie hat sich nie wieder gemeldet, von einem neuen Versuch auf Freundschaftliche Ebene, konnte ich auch nix lesen.

sie hat sich mehrfach bei mir erneut gemeldet! Und wir haben es ernsthaft noch mal versucht! nur weil ich es in den Text nicht erw├Ąhnt habe, hei├čt das nicht dass ich nicht da war!

Das ist halt auch so ein Punkt der mich immer aufgeregt hat Punkt erst macht sie wieder einen Schritt auf mich zu und dann nimmt sie ihn gleich wieder zur├╝ck!

17.11.2020 14:27 • #9


Isely

Isely


7340
2
12740
Zitat von MichaelE:
sie hat sich mehrfach bei mir erneut gemeldet! Und wir haben es ernsthaft noch mal versucht! nur weil ich es in den Text nicht erw├Ąhnt habe, hei├čt das nicht dass ich nicht da war!

Das ist halt auch so ein Punkt der mich immer aufgeregt hat Punkt erst macht sie wieder einen Schritt auf mich zu und dann nimmt sie ihn gleich wieder zur├╝ck!



Nein sorry, nehme ich dir nicht ab , dass du es vergessen hast zu erw├Ąhnen, dazu ist dir diese Frau und alle die Nebenpl├Ątze um sie herum, viel zu wichtig.

Ich denke einfach du hast ein ernstes Problem.
Akzeptanz.
Die Sache ist jetzt ewig her.
Dazu noch v├Âllig aus dem Ruder gelaufen von deiner Seite aus.
Mensch lass das endlich ruhen , such dir Hilfe.
Du machst den Eindruck eines Stalkers, wenn ich ehrlich bin.
So gewinnt man doch keine Freundin zur├╝ck. Im Leben nicht.

Nein, sie wird sich auch nicht auf deinen Brief melden, wenn sie schlau ist und das alles hinter sich lassen will.
Das solltest du auch tun. Wie gesagt, mit Hilfe.
Du solltest dringend in deinem inneren aufr├Ąumen.

17.11.2020 14:38 • #10


MichaelE

MichaelE


14
2
15
ich habe nicht gesagt dass ich das vergessen habe! Ich habe es nicht erw├Ąhnt, weil es keine Rolle spielt! Sie hat ja kurz danach ohnehin immer zur├╝ckziehe gemacht.
viermal ist noch nicht zu gekommen. Und als ich dann auf Sie zukommen wollte hat sie sich wieder zur├╝ckgezogen.

Wei├čt du und ehrlich gesagt ist es mir relativ egal was glaubst! ich wei├č es ist mir das a********!
Das muss man mir nicht st├Ąndig unter die Nase reiben. ich bin hergekommen damit man mir vielleicht Ratschl├Ąge gegen kann.
Vorw├╝rfe mache ich mir von allein! Da brauche ich nicht noch Leute die mir sagen was ich alles falsch gemacht habe! Das wei├č ich selber.

17.11.2020 15:17 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag