114

"Ich hätte wissen müssen, dass sie nichts kann"

LostGirl1


1738
3286
Zitat von sonne999:
Habe dann damals am Tag danach auch noch in einem anderen Forum gefragt

Aber ganz ehrlich: DIR ging es doch nicht gut an dem Tag! Da wär es mir wurscht, was tausend Foren sagen.
Mit 18 war ich auch noch unsicherer. Introvertiert bin ich eh, ich geh nicht einfach spontan auf wildfremde Menschen zu. Punkt.
So bin ich, und das ist auch nicht schlimm. (ich habe genügend soziale Kontakte, falls die Frage aufgeworfen wird)
Und der Typ hat Dich hängen lassen, schlecht über Dich gesprochen, und versucht Dir noch ein schlechtes Gewissen (wg dem Foto und dem Ärmel) einzureden. Hallo? Da darfst Du Dein Bauchgefühl gerne ernst nehmen.
Und damit bist Du auch nicht unselbständig, weil Du da nicht mit irgendwelchen Leuten ins Gespräch kommst, die Du null kennst. Ich gehe auch nicht davon aus, dass Du erwartet hast, er würde jede Minute an dem Abend bei Dir sitzen.
Empathisch und liebevoll wäre gewesen, er hätte Dich ein paar Leuten vorgestellt, wo er meinte, mit denen könntest Du Dich gut verstehen, und hätte noch ein wenig mit Euch als Gruppe geredet. Er wird ja gewusst haben, dass Du eher zurückhaltend bist.

Zitat von sonne999:
und dass das deswegen nicht so schlimm sei und dass ich die Situation einfach vergessen soll.

Keine sehr schöne Antwort für eine Mutter. Ist zumindest meine Meinung.
Du hast mehr Zeit mit ihm verbracht. Bei den Eltern mal ein paar Besuchsstunden auf vorbildlicher Schwiegersohn zu machen ist nun keine Kunst.


Zitat von sonne999:
Dazu kommt, er hat mir dann ja auch noch etwas teures (um 140 Euro) geschenkt und das hat mich dann noch mehr bestärkt, dass er mich liebt und dass ich übertreibe.

Liebe hat mit dem Wert von Geschenken null komma nichts zu tun!
Mir wäre ein armer Schlucker, der mir überhaupt nichts Materielles schenken kann, aber liebevoll und respektvoll mit mir umgeht, tausendfach lieber als ein Ar., der mir teure Dinge schenkt!
Was nutzt Dir die tolle Uhr, wenn er sich respektlos verhält? Gegenseitiger Respekt und liebevoller Umgang miteinander ist nicht mit Geld auszugleichen!
Warum hast Du die Geschenke angenommen, und ihm nicht gesagt, dass er die sich dahin stecken kann, wo keine Sonne hin scheint, so lange er sich so Dir gegenüber benimmt?

12.11.2020 12:46 • x 6 #46


Goldy

Goldy


321
436
Sonne, vielleicht solltest du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass ihr einfach nicht zusammen passt? Du brauchst andere Dinge, die der junge Mann dir schlichtweg nicht geben kann. Das kommt häufig vor.

Wie fühlst du dich bei dem Gedanken?

Und P. S. ich bin froh für dich, dass du essen kannst und hoffentlich Vergnügen daran findest!

12.11.2020 13:30 • x 1 #47



"Ich hätte wissen müssen, dass sie nichts kann"

x 3


Tempi

Tempi


1352
1
1877
Zitat von sonne999:
Hey Ich möchte eine Situation schildern und nur eure Meinung dazu wissen, sonst nichts. Wirklich nur zu dieser einen Situation.

Zitat von LostGirl1:
Empathisch und liebevoll wäre gewesen, er hätte Dich ein paar Leuten vorgestellt, wo er meinte, mit denen könntest Du Dich gut verstehen, und hätte noch ein wenig mit Euch als Gruppe geredet. Er wird ja gewusst haben, dass Du eher zurückhaltend bist.

Stimme Lost voll und ganz zu. Danke für Dein/Euer Abstrampeln.

Die Mutter liefert gut, ans Messer!? Auf die Schlachtbank? Ist das echte Mutterliebe? Ich weiß ja nicht. Ist sie so blind, oder ebenfalls gedankenlos narzisstisch angehaucht?
Die liebe Sonne wird ihre Mutti immer verteidigen.
Ich pflege das jedenfalls gegen andere zu tun. Gut, im Alter kommen Gelassenheit und Weisheit dazu.
Ich habe keine Zeit mehr zu verschenken. Warum Freizeit mit den Unechten verbringen!? NÖ!

Edit:
Zitat von LostGirl1:
(ich habe genügend soziale Kontakte, falls die Frage aufgeworfen wird)

Ja, sage mal, hast Du eigentlich...?

Ich auch. Ich habe meinen Hund.

12.11.2020 13:53 • x 2 #48


Heffalump

Heffalump


11317
15015
Zitat von sonne999:
sondern er sagte, dass ich ihn verlassen habe damals. Und irgendwie stimmt es ja auch,

Ja und? Warum geht man, weil es einem dort nicht mehr gut geht. Wenn man statt Liebe nur noch Ablehnung und Missgunst erfährt.
Zitat von sonne999:
wenn ich durch die Essstörung nicht so KALT (das war immer sein Wort, kalt) zu ihm gewesen wäre in der Zeit.

Einfühlungsvermögen würde ich bei seinem Alter nicht voraussetzen. Eine Störung ist kein Pickel.
Zitat von sonne999:
Daraufhin bombardierte er mich 4 Wochen mit lieblosen Nachrichten und Anrufen. Bin aber nie ran und habe nie geantwortet. Er schrieb sowas wie "Lass uns reden" oder "Ich weiß du willst mich noch immer".

Diese Hohlnuss. Es laufen so viele nette junge Männer herum und ausgerechnet dieser ist dein *Herzilein*
Zitat von sonne999:
Er schrieb, dass sein Kumpel endlich eine Freundin hätte und dass sie eine Schl*mpe sei... Und dass er so froh sei, dass er mich als Freundin hätte, weil er es mag, dass ich nicht so bin.

Wenn er über die Freundin von Kumpel XY so spricht, möchte ich nicht wissen, wie er über Dich spricht, wenn er bei Kumpel XY ist.

Stell ihn doch in die Ecke, zu dem anderen ungeliebten Spielzeug. Er tut dir nicht gut, er ist ein selbstherrlicher Wurm und solche Typen machen mehr kaputt als gut.

12.11.2020 13:56 • x 4 #49


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3808
Zitat von sonne999:
Er hatte die Apps schon, als es mir noch nicht so schlecht ging und wir uns regelmäßig (mehrmals die Woche) sahen. Und als es dann richtig schlimm wurde und wir uns auch fast nicht mehr sahen, hat er das mit den Dating-Apps damals intensiver betrieben. Ist ja auch völlig ok!


Was daran ist ok? In meiner Welt hat mein Partner keine DatingApps und wenn es mir schlecht geht, sollte er im Rahmen seiner Möglichkeiten für mich da sein und nicht fremd wildern, weil ich gerade nicht da sein kann. Eine Dating-App ist kein Forum für Hobbies, wo man mit Kumpels chattet!

Zitat von sonne999:
Einmal schrieb ich, dass ich mich umbringen will, weil es mich so belastet mit der ES


Mach so etwas bitte nie wieder! Das ist von Dir manipulativ. Nicht umsonst kommt dann auch von Dir, dass er ja zu Dir hätte kommen können. Liebesbeweise sollte man niemals erpressen. Da hat er in meinen Augen mal richtig gehandelt, Deine Mutter zu informieren.

Zitat von sonne999:
er hat mir dann ja auch noch etwas teures (um 140 Euro) geschenkt und das hat mich dann noch mehr bestärkt, dass er mich liebt und dass ich übertreibe.


Hast Du in Deiner Familie gelernt, dass Liebe durch teure Geschenke bewiesen wird? Liebe und Verständnis zeigen sich durch klärende Gespräche und reuiges Verhalten. Nur so lässt sich eine gemeinsame Basis finden. Geschenke decken nur zu, ändern wird sich nichts. In Deiner Haltung, dass Du wohl übertreibst, zeigt sich, dass dieses Instrument bei Dir auch gut als Erziehungsmittel funktioniert.

Noch zum Thema best buddy:
In meinem Leben hat sich sehr oft gezeigt, dass es sich lohnt sich diese Menschen genauer anzuschauen. Meist teilt man Freizeit und Urlaub nicht mit Personen, deren Meinungen, Verhalten und Lebensweise man total verabscheut. Nur bei dem Kumpel kann man deutlicher erkennen, was man selbst im eigenen Leben nicht haben mag. Aber der Partner ist ja gaaaanz anders. Wirklich?

Hast Du wegen Deiner ES therapeutische Betreuung gehabt?

12.11.2020 16:53 • x 3 #50


Murmel

Murmel


13
6
Meine Antwort wäre die Gleiche, denn du wolltest nur eine Antwort in diesem Thread, wie du geschrieben hast.
Meine Antwort mit Bezug auf den anderen Thread wäre schlimmer ausgefallen.

Geschenke?
Vllcht als eine Art "Bezahlung", ist meist günstiger und zeitschonender als lieb zu dir zu sein und zu dir zu stehen, oder um dich zu binden. Jemand der liebt, verhält sich so wie er nicht.

Das ist nicht meine Meinung, nur eine Vorstellung.

Es gibt Menschen, die spielen gerne.
Vllcht kannst du dir das nicht vorstellen, weil du so etwas selber nicht abziehen würdest.

Worte sind Schall und Rauch, Taten zählen.

12.11.2020 17:31 • #51


MrXYZ

MrXYZ


267
406
Zitat:
ich weiß, dass du mich noch immer willst..


Das wär so ein Punkt, wo ich ihm gerne zu einem umfangreichen Zahnarzttermin verhelfen wollen würde, wäre ich z.B. dein Bruder oder so, wäre ich dein Vater, würde es direkt der Bestatter sein.

Der Junge ruiniert dich, mit Erfolg.

Du kennst die richtige Antwort, den Weg, deinen Weg, finde aber auch den Weg der Realisierung und dann schickst du zu Silvester (spätestens) eine Rakete mit seinem Namen drauf in Richtung Mond und da bleibt er dann auch.

12.11.2020 18:29 • x 3 #52


Annika82


Wenn ich eins im Leben gelernt habe, dann dass es gut ist Geschichten aus der Vergangenheit auch mal ziehen zu lassen. Was nützt es, sich jahrelang in Form von stiller Post ein Negativerlebniswieder und wieder zu erzählen , das zwar traurig oder ärgerlich war, aber nicht traumatiesierend? Tatsächlich baut man beim Hochholen und Durchleben die Geschichte jedesmal um, bis sie zur selbstgewählten Überschrift passt:" XY war so gemein!" Genauso wie Zeugenaussagen nachvielen Jahren oft wenig taugen, entspricht die Geschichte nicht mehr den tatsächlichen Verläufen.

Also weg damit und sich nicht weiter mit geschönten schlimmen Geschichten belasten. Lehre ziehen und dann in den Papierkorb.

12.11.2020 19:13 • #53


Reality


45
1
24
Zu schüchtern und deshalb dumm wirken?

Auf mich wirkt man extrem dumm, wenn man nicht zurückhaltend ist, ständig die Klappe offen hat und / oder überall mitreden muss.

Ich verbinde Zurückhaltung mit Intelligenz und umgekehrt. Diese Ansicht haben übrigens sehr viele in meinem Umfeld.

Also keine Sorge, Meinungen sind da sehr verschieden

18.11.2020 13:20 • x 2 #54


Matroschka


556
2
1925
Hallo ,

Solche Situationen haben schon viele von uns erlebt und ich auch zahlreiche ! Ich weiß ganz genau , wie Du Dich fühlst und es ist ganz berechtigt , dass Du sauer auf Deinen Freund bist .

Leider ist es in Deinem Alter noch so , dass man immer als naiv angesehen wird und ältere sich darüber lustig machen - dass passiert mir heute noch und andere spielen dann hat gerne den überlegenen " besser wisser Part" .

Nun , es ist aber auch heraus zu lesen , dass sich Dein Freund wohl daran erinnert hat , warum er mit Für zusammen ist - gerade das geknutsche zwischendurch spricht doch für sich . Er hätte Dich auch einbisschen mit einbinden können und natürlich bist Du fremd unter den Studienkolleg .

Nimm es Dir nicht zu Herzen , in einer nächsten und anderen Gelegenheit fällt es Dir vielleicht leichter Dich ein zu bringen und selbstbewusster auf zu treten.

Das mit den Geschenken ist manchmal so eine Sache, einige wissen anders nicht ihre Zuneigung zu zeigen , andere bezahlen eine Art schlechtes Gewissen ab . Dennoch ist die Frage , ob das nicht schon als respektlos interpretiert werden kann .

Als ich in solchen Schwierigen Situationen war - fremd im Umfeld oder auch das Freunde meines Partners mir gegenüber " Spitzen und Schikanen " gelassen haben , muss ich sagen , jeder einzelne hat im Nachhinein souverän reagiert und sich für mich stark gemacht - gerade auch in Situation , wo es sich wiederholte wurde dann rechtzeitig Eingriffen und eher auf den " Angreifer " agiert und zur Ruhe gebeten .

19.11.2020 23:50 • #55


Havelock


2
Hallo Sonne999,
schaust Du hin und wieder hier herein?
Wir kennen uns aus einem anderen Forum, in dem Du Dein Problem schon einmal geschildert hast. Leider komme ich mit der doch sehr speziellen Forensoftware dort nicht zurecht, deshalb die Anmeldung hier.

20.11.2020 11:25 • #56


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3808
Sie war zuletzt am 12.11., mittags aktiv. Sieht nicht so gut aus.

20.11.2020 11:27 • #57


sonne999


25
2
6
Hallo
Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde... Ich habe eben wieder reingeschaut ins Forum...
Darf ich dich privat anschreiben? Es gibt viel neues...

23.11.2020 09:53 • #58


aquarius2

aquarius2


5259
6
5544
Übel, wirklich übel was du hier schreibst! Man kann auch wertschätzend Kritik üben also ohne hier jemanden zu beleidigen und Foren in denen denen sich meiner Meinung nach die falschen Leute tummeln, die meide ich und verschwende meine Zeit nicht!

23.11.2020 12:28 • x 1 #59


sonne999


25
2
6
Zitat von aquarius2:
Übel, wirklich übel was du hier schreibst! Man kann auch wertschätzend Kritik üben also ohne hier jemanden zu beleidigen und Foren in denen denen sich meiner Meinung nach die falschen Leute tummeln, die meide ich und verschwende meine Zeit nicht!


Wen habe ich hier beleidigt?

23.11.2020 12:37 • #60



x 4