7

Ich liebe ihn noch, plötzlicher Sinneswandel seinerseit

Adriana

20
4
4
Hallo. Leider gibt es wieder Anlass hier zu schreiben, ich bin völlig durcheinander und vielleicht kann mir jemand, der dies mit Abstand liest einen Rat geben:
Vor ca einem Jahr habe ich übers Internet einen Mann kennengelernt. Ich hatte ihn angeschrieben da er mir sehr gefiel, er antwortete schnell und war begeistert. Wir trafen uns, es war beidseitig wie ein Blitzschlag. Wahnsinnige Anziehungskraft, wir waren beude hochgradig verliebt ineinander. Es wurde eine Fernbeziehung draus, er hatte weder mit dem Fahren noch mit meinen drei Kindern ein Problem. Es kam allerdings öfter zu Streitereien am Telefon wegen Lapalien, er ist sehr sensibel aber gleichzeitig sehr aufbrausend, so daß ich mich öfter erschrack.Ich habe drei Kinder und er gab zu, dass er nicht wusste wie anstrengend das sei. Als ich vor einer Woche bei ihm war (damit nicht ER immer fahren muss) sagte er mir er denke ich sei mit einem Mann, der auch Kinder hat wohl glücklicher. Er liebe mich aber noch, er sei aber nicht glücklich. Ich dachte ich höre nicht richtig und wollte sofort wieder losfahren, was er nicht wollte. Wir weinten beide. Ich hatte dann die Idee, dass wir "weitermachen" wenn er mich vermisse und mich von ganzem Herzen(und die Kinder!) will,quasi eine "Pause" da er auch sehr überlastet ist und auch etwas älter als ich. Nun höre ich nichts mehr von ihm, er wollte etwas "runterkommen". Wie klingt das für euch? Nun ist der Text doch etwas länger geworden

04.06.2021 18:13 • #1


Error


554
659
Zitat von Adriana:
Es kam allerdings öfter zu Streitereien am Telefon wegen Lapalien, er ist sehr sensibel aber gleichzeitig sehr aufbrausend, so daß ich mich öfter erschrack

Er hat auf jeden Fall eine Baustelle, die Du bisher noch nicht erkannt hast - er selber womöglich auch nicht. Es wäre interessant zu wissen, warum er so regiert.
Dieses Aufbrausen (und Dich dadurch ängstigen) ist nur ein Schutzschild von ihm, damit er die wahren Emotionen nicht preisgeben muss.
Zitat von Adriana:
Ich habe drei Kinder und er gab zu, dass er nicht wusste wie anstrengend das sei. Als ich vor einer Woche bei ihm war (damit nicht ER immer fahren muss) sagte er mir er denke ich sei mit einem Mann, der auch Kinder hat wohl glücklicher.

Wie alt sind denn Deine Kinder? Waren sie ständig dabei, wenn er bei Dir war oder hattet Ihr auch Zeit für Euch alleine?
Dieser Satz von ihm hört sich für mich nach temporärer Überforderung seinerseits an. Es hat nichts damit zu tun, dass er sich wünscht Du würdest einen anderen Mann finden.
Zitat von Adriana:
quasi eine "Pause" da er auch sehr überlastet ist und auch etwas älter als ich. Nun höre ich nichts mehr von ihm, er wollte etwas "runterkommen". Wie klingt das für euch?

Lass ihn nachdenken, lass ihn fühlen ob er Dich und die Kinder vermisst oder ob es ihm wirklich nicht möglich ist, Euch im 4ér Verbund zu lieben. Sowas braucht Zeit, gerade wenn es nicht die eigenen Kinder sind.
Wie haben denn die Kinder auf ihn reagiert? Mögen sie ihn?

04.06.2021 18:27 • x 1 #2



Ich liebe ihn noch, plötzlicher Sinneswandel seinerseit

x 3


Dediziert


1774
1
2841
Mich treibt gerade eher die Frage um seit wann
Zitat von Adriana:
Nun höre ich nichts mehr von ihm

das der Fall ist.

04.06.2021 18:29 • x 2 #3


Adriana


20
4
4
@Dediziert so verblieben waren wir Sonntag. Und Montag kurz telefoniert.

04.06.2021 18:36 • #4


Adriana


20
4
4
@Dediziert er hatte sowas schon angedeutet.. Jetzt wo du es schreibst fällt es mir ein..

04.06.2021 18:43 • #5


Dediziert


1774
1
2841
Zitat von Adriana:
so verblieben waren wir Sonntag. Und Montag kurz telefoniert.

Das ist dann doch noch keine Woche her!
Ganz ab davon hast du dir in meinen Aigen hiermit
Zitat von Adriana:
Ich hatte dann die Idee, dass wir "weitermachen" wenn er mich vermisse und mich von ganzem Herzen(und die Kinder!) will

selbst einen Bärendienst erwiesen und ich fürchte deine
Zitat von Adriana:
"Pause"

wird nicht so funktionieren, wie du dir das erhoffst.

04.06.2021 18:48 • #6


Adriana


20
4
4
@Error vielen Dank, ich lasse ihn auch wirklich in Ruhe. Aber.. Wie lange denn? Es ist so hart abzuwarten. Die Kinder möchten ihn aber es ist hier natürlich anders als bei ihm. Er ist eher der Einzelgänger-Typ, alles hat seinen Platz usw.. Und hier... Eher Chaos

04.06.2021 19:03 • x 1 #7


Error


554
659
Zitat von Adriana:
@Error vielen Dank, ich lasse ihn auch wirklich in Ruhe. Aber.. Wie lange denn? Es ist so hart abzuwarten. Die Kinder möchten ihn aber es ist hier natürlich anders als bei ihm. Er ist eher der Einzelgänger-Typ, alles hat seinen Platz usw.. Und hier... Eher Chaos

Na, ans Chaos sollte er sich in einem Haushalt mit 3 Kindern gewöhnen können.
Du weißt ja, wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Aufräumen

Schwierige Frage, ich weiß nicht wielange Du warten solltest Ich würde mal mindestens das nächste Wochenende abwarten, damit er die Chance hat, Dich/Euch zu der gewohnten Treffenszeit zu vermissen und sich dann meldet.

04.06.2021 19:10 • x 1 #8


Adriana


20
4
4
Dankeschön, das klingt gut.

04.06.2021 19:22 • #9


Adriana


20
4
4
@Error Dankeschön, das klingt gut. Ich muss hier mit dem Antworten erstmal klarkommen

04.06.2021 19:23 • x 1 #10


Snowbird


9
7
@Adriana
Wenn er dich liebt, wird er dich vermissen und sich sehr schnell bei dir melden.
Tut er das nicht, dann solltest Du ihnen vergessen.

04.06.2021 20:43 • x 1 #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag