197

Ich liebe Sie aber

frechdachs1


2011
1
2362
Zitat von Tisiphone:
Ich glaube kaum, dass seine Noch- EF ihn noch zurück haben will. Also fällt diese Alternative sehr wahrscheinlich weg.

Ist vllt. auch besser so. Ne Frau die ihre Kinder in die Trennung so mit reinzieht und damit auch kaputt macht, würde ich auch nicht geschenkt haben wollen.

06.09.2021 14:30 • #61


Otten82


3465
1
8138
Zitat von frechdachs1:
Ist vllt. auch besser so. Ne Frau die ihre Kinder in die Trennung so mit reinzieht und damit auch kaputt macht, würde ich auch nicht geschenkt haben ...

Was macht sie denn ?

Zu Hause weinen vielleicht?
Am Telefon ihrer Freundin sagen was ihr Mann für nen Ar.ch ist?

Das sind Teenis, die bekommen jawohl was mit. Und das ist die MUTTER

Aber stimmt, die kann sich jawohl zusammen reissen und zu Hause Schmetterlinge pupsen

06.09.2021 14:36 • x 2 #62



Ich liebe Sie aber

x 3


frechdachs1


2011
1
2362
Zitat von Otten82:
Was macht sie denn ? Zu Hause weinen vielleicht? Am Telefon ihrer Freundin sagen was ihr Mann für nen Ar.ch ist? Das sind Teenis, die bekommen jawohl was mit. Und das ist die MUTTER Aber stimmt, die kann sich jawohl zusammen reissen und zu Hause Schmetterlinge pupsen

Zitat von Criscross:
Sie hat sofort die Kinder "geimpft" wie schlecht der Papa ist .

Sie kann ihrer Freundin erzählen, was er für ein A... ist, ihrer Mutter, dem Nachbarn, dem Frisör, dem lieben Gott von mir aus, aber verdammt nochmal nicht den Kindern! Wenn es ne vernünftige Mutter wäre, würde sie ihre Kinder nicht versuchen so zwischen die Stühle zu drängen. Stell dir doch mal deine Kindheit vor, wenn sowas bei dir zu Hause geschehen wäre. Deine Mutter dir sagt wie böse dein Vater ist, weil er deine Mutter verlassen will. Nicht dich als Kind, denn dich liebt er ja nach wie vor. Nur die Mutter, die nun unter egoistischen Motiven die Kinder auf ihre Seite zieht. Sehr feine Art... Kann sie direkt nen Psychologen für die Kids besorgen. Glückwunsch!

06.09.2021 14:44 • x 3 #63


Tisiphone


1526
1
3443
Zitat von frechdachs1:
Deine Mutter dir sagt wie böse dein Vater ist, weil er deine Mutter verlassen will. Nicht dich als Kind, denn dich liebt er ja nach wie vor. Nur die Mutter, die nun unter egoistischen Motiven die Kinder auf ihre Seite zieht. Sehr feine Art... Kann sie direkt nen Psychologen für die Kids besorgen. Glückwunsch!

Wer sagt denn, dass sie das tut? Das sind doch reine Spekulationen. Wie erwähnt, sind die Kinder alt genug, um sich selbst ihr Urteil über die Situation zu bilden und sich entsprechend zu verhalten, wie es ihnen gerade gut tut. Wenn Ihnen derzeit nicht danach ist, den Papa zu treffen, dann ist das eben so und sollte respektiert werden.

06.09.2021 14:49 • x 2 #64


SunQueen


272
6
291
Der TE scheint wohl die Wahrheit nicht hören zu wollen und meldet Beiträge. Mich wundert somit sein bisheriges Verhalten gegenüber seiner Frau (2 mal betrogen) gar nicht.
Nun ja, viel Erfolg. Es wird eine sehr harte Zeit werden. Karma halt!

06.09.2021 14:51 • #65


Balu85

Balu85


571
1
903
Zitat von SunQueen:
Der TE scheint wohl die Wahrheit nicht hören zu wollen und meldet Beiträge.

Jetzt muss ich mal aus Neugier nachfragen, woher weiß man wer einen Beitrag gemeldet hat?
Ich dachte das wäre anonym?
Bei der ein oder anderen Anfeindung hier die sich zum einen wohl daraus ergibt das manche hier doch stark getriggert werden und zum anderen alles genau so deuten das es ihnen in den Kram passt würde mich es aber nicht wundern.
Unzählige male wurde gesagt wie beschissen die Kinder dran sind, das sie das wichtigste sind usw.
Im Interesse der Kinder wäre es sinnvoll wenn der TE und seine NF eine sinnvolle Lösung finden. Weil sie dafür bisher nicht zu begeistern war ist er hier angemeldet. Zum größten Teil bekommt er hier z.T. skurile Vorwürfe und Anfeindungen vor den Latz geknallt. Nicht wirklich produktiv....erst recht nicht für die Kinder.
Wenn er jetzt einfach den Fisch macht und sich ein neues Laben aufbaut weil er ja eh derjenige ist der an allem schuld ist wird es nicht lange dauern und dann wirft ihm jemand vor das er sich nicht für die Kids interessiert.

06.09.2021 15:49 • x 2 #66


Heffalump

Heffalump


17646
24676
Zitat von Balu85:
woher weiß man wer einen Beitrag gemeldet hat?
Ich dachte das wäre anonym?

ist es auch. Wem die Schreibe nicht passt, kann melden. Das war nicht der TE. Und dann schreibt die FL denjenigen an und frägt, ob ein höflicher Umgangston möglich ist, ohne sich getriggert, auf Jeden zu stürzen, der um Hilfe ersucht.

Zitat von Balu85:
das manche hier doch stark getriggert werden und zum anderen alles genau so deuten das es ihnen in den Kram passt würde mich es aber nicht wundern.

Eben. Wäre es hier eine Frau gewesen, die schriebe, wäre das bereits bestehende Urteil zwar hart, aber nicht so vernichtend geschrieben worden.

06.09.2021 16:44 • #67


Balu85

Balu85


571
1
903
Zitat von Heffalump:
Wäre es hier eine Frau gewesen, die schriebe, wäre das bereits bestehende Urteil zwar hart, aber nicht so vernichtend geschrieben worden.

Ich hab mich garnicht getraut es zu schreiben, aber den Verdacht habe ich auch.

06.09.2021 17:03 • #68


Heffalump

Heffalump


17646
24676
Zitat von Balu85:
Ich hab mich garnicht getraut es zu schreiben, aber den Verdacht habe ich auch.

Weißt Balu, am besten probiert man es mit Gemütlichkeit. Wenn mich ein Thema derart triggert, dann geh ich aus dem Thema oder mach den Rechner aus. Besser als gemeldet zu werden, ist es allemal

06.09.2021 17:06 • x 1 #69


Jerry77

Jerry77


225
1
233
Zitat von Otten82:
Wie wäre es gewesen nach vollendeter Kinder-Planung nach Kind 1 K.dome zu benutzen? Oder passen die dir nicht ? Vasektomie wäre auch möglich gewesen. Aber lieber vor Wut über das eigene Unvermögen 2 Mal in Worten ZWEI Mal fremdzubeepen war die bessere Alternative ?

Nützt herzlich wenig Vorwürfe über Dinge zu machen, die schon Jahre her sind und nicht mehr rückgängig zu machen sind. Geht es hier um Vorwürfe oder Ratschläge die weiterhelfen ?

06.09.2021 17:29 • x 3 #70


Otten82


3465
1
8138
Zitat von Jerry77:
Nützt herzlich wenig Vorwürfe über Dinge zu machen, die schon Jahre her sind und nicht mehr rückgängig zu machen sind. Geht es hier um Vorwürfe ...

Hast du den EP gelesen?

Der strotzt nur so von Vorwürfen, die der TE seiner EF macht.
Wäre doch für die Geschichte auch irrelevant gewesen, oder?

06.09.2021 17:32 • #71


Jerry77

Jerry77


225
1
233
Zitat von Otten82:
Hast du den EP gelesen?

Der strotzt nur so von Vorwürfen, die der TE seiner EF macht.
Wäre doch für die Geschichte auch irrelevant gewesen, oder?

Ich hab bis zu deinem Post alles gelesen. Dann ist es wie in jedem Thread hier, der TE wird getriggert und niedergemacht.
Dann hatte ich keine Lust mehr weiterzulesen.

06.09.2021 17:35 • x 1 #72


frechdachs1


2011
1
2362
Zitat von Otten82:
Der strotzt nur so von Vorwürfen, die der TE seiner EF macht.

Es geht ja hier auch im Moment nicht um die EF, oder? Es geht darum wie er es schaffen kann seine Kinder zu sehen. Was geben die Hinweise auf die Kondo.me da für eine Hilfestellung?

06.09.2021 17:38 • x 3 #73


Otten82


3465
1
8138
Zitat von Jerry77:
Ich hab bis zu deinem Post alles gelesen. Dann ist es wie in jedem Thread hier, der TE wird getriggert und niedergemacht. Dann hatte ich keine Lust ...

Du solltest deine Geschichte nicht hier projezieren.

06.09.2021 17:40 • #74


Balu85

Balu85


571
1
903
Zitat von Otten82:
Du solltest deine Geschichte nicht hier projezieren.

ja...komisch das gerade du das sagst.
Aber ist egal, ich vermute mal das einige es geschafft haben das der TE sich nicht mehr melden wird.
Ist bestimmt auch klasse für die Kinder....da müssen sie den herzlosen Vater der eigentlich einfach Kontakt zu ihnen haben möchte ertragen.
Wäre ja auch noch schöner wenn er und auch seine Frau jeder für sich neu anfangen und es eine gute Lösung für die "Kleinen" gibt.
Es war die Rede davon das der Große (glaube ich) auf eine Spezielle Schule muss, kann viel bedeuten....aber eben auch das er vielleicht eine andere Sicht auf die Welt hat als Otto-Normal-Kind(ist vielleicht auch der Grund warum er noch kein eigenes Handy hat). Nicht selten geben Kinder sich auch irgendwie selbst die Schuld an der Trennung usw. eigentlich ist es mit Blick auf die Kinder wichtig das ihnen gerade dieses Gefühl genommen wird. Das sie wissen das BEIDE Elternteile für sie da sind.

06.09.2021 18:18 • x 2 #75



x 4