22

Ich liebe Sie und will Sie wieder an unsere Seite haben

kriD1

Hallo zusammen,
ich bin am Boden zerst├Ârt. Meine Partnerin hat mich vor gut 4 Monaten verlassen. Es vergeht kein einziger Tag, an dem Sie nicht in meinem Kopf ist. Im Grunde genommen permanent.
Wir waren 4 Jahre zusammen, haben zusammen gelebt und Sie liebt meine Tochter wie ein eigenes Kind.

Ich habe mich im letzten Jahr durch 3 Todesf├Ąlle in meiner Familie eingeigelt, habe keine N├Ąhe mehr zugelassen etc.
Wir haben vorher ├╝ber alles gesprochen, ich hatte meine Fehler, welche ich mit Ihr gemeinsam in den Griff bekommen habe.
Wir hatten Planungen f├╝r die gemeinsame Zukunft, eigenes Kind, Hochzeit.
Aber nachdem meine Eltern kurz nacheinander verstorben sind, war ich leer.

So leer, das Sie mir sagte, Sie liebt mich nicht mehr und w├╝rde mir nicht vertrauen.

Ich habe Sie w├Ąhrend meiner Montaget├Ątigkeit in Bayern kennengelernt und Sie ist nach dem die Baustelle vor├╝ber war, sofort mit mir nach NRW gekommen.
Sie hat alles hinter sich gelassen, nur damit wir zusammen sein k├Ânnen.
Sie ist auch 18 Jahre j├╝nger als ich, ich h├Ątte im Traum nicht daran gedacht das ich dieses Gl├╝ck bekomme, der Frau meiner Tr├Ąume zu begegnen.!
Aber jetzt ist Sie weg.!

Sie hat mich auf s├Ąmtlichen Kan├Ąlen geblockt und meine Nummer gel├Âscht, unseren WhatsApp hat Sie aber noch, damit ich oder Sie sich melden kann wenn was ist.

Sie hat den Namen meiner Tochter auf ihrem Bein t├Ątowiert und ihr einen Brief geschrieben, das die Maus sich immer melden darf. Das Sie sie ├╝ber alles liebt und sie immer wie ihre eigene Tochter sein wird.

Wir haben jetzt schon eine Weile keinen Kontakt mehr, da Sie meinte Sie will Ruhe und Abstand. Ich w├╝rde ihr gerne einen handgeschrieben Brief zukommen lassen, da Sie in unserem Ort arbeitet k├Ânnte ich ihn an die Windschutzscheibe h├Ąngen.

Ich will das Sie wieder an unserer Seite ist, Ich will unsere Zukunft wieder im Blick haben.

F├╝r mich macht ohne Sie alles keinen Sinn.
Wie kann ich mich bestenfalls verhalten?!

20.11.2020 15:21 • #1


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3804
Also f├╝r mich macht das so keinen Sinn.

Was waren denn Deine Fehler vor den Todesf├Ąllen? Kann es sein, dass sie dadurch schon ausgelaugt war und Dein Einigeln nur noch ein Tropfen auf dem hei├čen Stein war?

20.11.2020 15:32 • #2



Ich liebe Sie und will Sie wieder an unsere Seite haben

x 3


NurBen


1839
2
2385
Zitat von kriD1:
Aber nachdem meine Eltern kurz nacheinander verstorben sind, war ich leer.

So leer, das Sie mir sagte, Sie liebt mich nicht mehr und w├╝rde mir nicht vertrauen.

Ich w├╝rde mir stark ├╝berlegen, ob ich eine Frau an meiner Seite w├╝nsche, die mich in so einer Situation alleine l├Ąsst.

20.11.2020 16:45 • x 5 #3


Snipes

Snipes


261
2
257
Zitat von NurBen:
Ich w├╝rde mir stark ├╝berlegen, ob ich eine Frau an meiner Seite w├╝nsche, die mich in so einer Situation alleine l├Ąsst.


Dazu w├╝rde ich auch raten. Meine Oma ist dieses Jahr verstorben und meine Ex war auch alles andere als mitf├╝hlend. Wahrscheinlich "entschuldigt" man sich solch ein egoistisches Verhalten des Partners in diesem Moment, aber mit ein wenig Abstand sieht man dann alles etwas klarer.

20.11.2020 16:51 • x 1 #4


L├Âwenherz89


48
52
Guten Abend. Was ich wei├č , lass das mit den Briefen oder hingelaufen. 4 Monate da hat sie schon l├Ąngst mit dir abgeschlossen, so hard es sich anh├Ârt. Ich selber bin in dieser Situation seit 5 Wochen Schluss, sie geht feiern chattet und wer wei├č was noch. Ich liebe sie immer noch und ich bin auch hinterher gerannt und das hat sie immer st├Ąrker und sicherer gemacht. Wenn du ignorierst kannst du in diesen Fall mehr erreichen. Ich habe ihr gesagt das ich sie liebe und habe jetzt aufgeh├Ârt den Kontakt zu suchen. Nun in Januar hat sie mich Schon mal verlassen, ich so dumm bin hinterher gerannt geheult gebettelt. Dann habe ich im Internet ein bisschen gelesen und ├╝berall stand das selbe , das ich mich jetzt um Mich k├╝mmern soll, bin ins Solarium gegangen habe mir neue Klamotten gekauft etwas Sport gemacht, aber ich habe mich nicht mehr gemeldet. Und dann auf einmal wollte sie mich wieder zur├╝ck, nach ca 10 Tage Funkstille. Nun ist sie jetzt wieder gegangen und ich habe keine Fehler gemacht! Deshalb wars das jetzt f├╝r mich. 4 Jahre Beziehung in die M├╝lltonne geworfen. Ich hoffe so sehr das sie wieder ankommt aber nur damit ich sagen kann GAME OVER. Wenn du sie wirklich zur├╝ck willst was ich verstehen kann, setzte sie nicht unter Druck, nix Mitleid Nummer , geh zum Friseur Kauf dir Klamotten und wenn du vor ihr stehst musst du strahlen ! Ich habe schon Sachen geh├Ârt das Leute nach 1 Jahr wieder zueinander gefunden haben obwohl S. Partner da waren , das k├Ânnte ich nicht. Jeder f├╝r sich aber.

21.11.2020 00:08 • #5


Heffalump

Heffalump


11268
14940
Zitat von L├Âwenherz89:
Ich selber bin in dieser Situation seit 5 Wochen Schluss, sie geht feiern chattet und wer wei├č was noch.

Mach dir doch ein eigenes Thema, wo du ohne Punkt und Komma, dein Leid klagst.

Zitat von kriD1:
Aber nachdem meine Eltern kurz nacheinander verstorben sind, war ich leer.

Mein Beileid. Das ist hart. Sehr hart. Vermutlich konnte sie mit deinem Kummer nicht umgehen, da sie auch noch gut 20 Jahre j├╝nger ist, fehlen da einige Erfahrungen, dir beizustehen, statt dich zus├Ątzlich zu verletzen.

Aber 4 Monate .. da ist der Zug schon l├Ąngst weg.

Nicht nachlaufen, leben! Du bist immer noch angeschlagen, denk ich, noch traurig. Da tauchen Momente auf, wo du in dich gekehrt, nicht wie Romeo wirkst - wird ihr nicht gefallen.

21.11.2020 01:41 • x 3 #6


L├Âwenherz89


48
52
@Heffalump sorry, es ist halt so aus mir raus gekommen. Au├čerdem hab ich ihn auch Tipps gegeben. Punkt Komma Ende.

21.11.2020 01:56 • x 1 #7


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6300
3
12157
Ich finde es ja immer schwierig, wenn keine genaueren Daten genannt werden au├čer "sie ist 18 Jahre j├╝nger".

Hmmm. 20 und 38? 30 und 48? 40 und 58? Irgendwas dazwischen? F├╝r mich macht es schon einen Unterschied, an welchem Punkt in seinem Leben man steht - und ja: Das Alter k├Ânnte eben doch durchaus eine Rolle spielen.

Ich hab auch schon viele Menschen in meinem Leben durch den Tod verloren. Und ich hab mich vor Kummer und Schmerz da gewiss auch eingeigelt. Aber niemals habe ich deshalb die Lebenden vergessen.

21.11.2020 01:59 • x 1 #8


kriD1

kriD1


15
2
2
Ich hoffe, das Sie erstmal alleine leben will und muss. Das hat Sie noch nie.
Es stimmt, ich muss erst wieder stark sein um Sie zur├╝ckzugewinnen

21.11.2020 12:27 • #9


kriD1

kriD1


15
2
2
sie ist Mitte 20... Und hat noch nie alleine gelebt.
Sie braucht bestimmt erstmal Zeit f├╝r sich selbst um zu merken, was Sie will bzw braucht

21.11.2020 12:29 • #10


OxfordGirl

OxfordGirl


964
1261
Zitat von kriD1:
Sie hat den Namen meiner Tochter auf ihrem Bein t├Ątowiert

Wow. Vor oder nach der Trennung? Wie findest du das?

21.11.2020 12:51 • #11


K├ÂlscheJung

K├ÂlscheJung


253
1
470
Warum hebst Du Sie auf solch ein Hohes Podest der Gottgleichheit? Du verlierst kurz hintereinander deine Eltern und dann macht deine Partnerin mit Dir Schluss weil Du in der Trauerphase nicht f├╝rs Prinzessin so verf├╝gbar warst?
Welch ein egoistisches Gesch├Âpf und sowas willst du zur├╝ck haben?

Das beste was Du tun kannst ist, da├č Du mit ihr nie mehr im Leben Kontakt hast. Dein Kind vor dieser Person bewahrst und Sie als Erfahrung verbuchst, selber das Alleinsein auszuhalten bis Du bereit f├╝r eine neue Beziehung bist.

21.11.2020 12:52 • x 3 #12


Gracia


7302
4537
Zitat von kriD1:
sie ist Mitte 20... Und hat noch nie alleine gelebt.
Sie braucht bestimmt erstmal Zeit f├╝r sich selbst um zu merken, was Sie will bzw braucht


Sie ist also von ihren Eltern direkt zu dir gezogen.

Magst du vielleicht mal berichten, wonach V.S. eben schon gefragt hat.... also was f├╝r Problemchen ihr hatte bevor deine Eltern verstorben sind (sie kann mir nicht mehr vertrauen?)

Zitat:
sie hat sich den Namen meiner Tochter aufs Bein t├Ątowieren lassen und ihr einen Brief geschrieben, dass die Maus sich immer melden kann....sie sie liebt wie eine eigene Tochter...


Wie alt ist denn deine Maus? Das ist ja dann ein recht kleiner Altersunterschied zwischen den beiden.....eher wie eine Freundin oder Geschwister?

21.11.2020 13:10 • #13


meineMeinung

meineMeinung


1075
2027
18 Jahre j├╝nger, sie Mitte 20, du Mitte 40, sie ist zur├╝ck zu den Eltern ... vergiss sie.
Das hat meiner Meinung nach keine Zukunft. 4 Monate sind mittlerweile auch schon eine lange Zeit, da kann sie sich l├Ąngst neu orientiert haben. Ich w├╝rde sie in Ruhe lassen. Besser f├╝r sie und f├╝r dich auch.

21.11.2020 13:35 • #14


kriD1

kriD1


15
2
2
Sie hat es am Anfang unserer Beziehung gemacht, da kannte sie meine Tochter noch nickst.
Aber meinte Sie geh├Ârt zu mir und somit auch zu ihr

21.11.2020 15:32 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag