2

Ich muss jetzt mal meinen Frust rauslassen !

FallinqAnqel


11
1
1
Lieber Alexander,

ich höre hier immer und immer wieder raus, das du doch noch sehr viel für deine Ex Freudin empfindest!
Man muss auch zwischen den zeilen lesen können!

Nach dem das treffen ja scheinbar nicht so erfolgreich verlaufen ist, bleibe ich noch mehr bei meinem Standpunkt stehen..

IGNORIERE SIE!

mensch dreh den spieß mal um...
ich weiß das es einem nicht leicht fällt auch mal ignorant zu sein, aber in erster Linie musst du jetzt auch einmal an dich denken!
Kümmer dich um dich und dein Wohlbefinden!

Liebe Grüße Anqel

26.08.2011 00:22 • #16


alexander


261
15
21
Morgen, ich glaub langsam auch, dass ich ein schwerer Fall bin.

Hab heute um 2 Uhr nachts eine SMS von ihr bekommen, sie hat noch ein Buch von mir und hat gefragt was sie damit machen soll...

Ich hab nicht geantwortet, es kann doch nicht sein, dass man um 2 Uhr nachts nichts anderes zu tun hat, als mich wegen einem doofen Buch anzuschreiben

26.08.2011 09:41 • #17



Ich muss jetzt mal meinen Frust rauslassen !

x 3


Minnie

Minnie


800
5
618
schreib ih einfach "altpapiercontainer" zurück.

28.08.2011 15:05 • #18


alexander


261
15
21
In den Container würde ich viel lieber meine Gefühle entsorgen als das Buch

28.08.2011 16:08 • #19


Minnie

Minnie


800
5
618
Zitat von alexander:
In den Container würde ich viel lieber meine Gefühle entsorgen als das Buch
Naja, das Buch kannst du einfach bei amazon bestellen - deine Emotionen nicht.
Verzichte lieber auf das Buc und bewahre dir die Fähigkeit tief zu lieben - kann ja auch nicht jede/r

28.08.2011 17:05 • #20


Pelle


Ein Tipp von mir: öfter mal das Handy aus!

28.08.2011 19:33 • #21


xyxy


Das hier hat jetzt zwar nichts mit Trennungsschmerz zu tun, aber ich muss unbedingt mal meinen Frust rauslassen, sonst wird ich verrückt. Meine Angewohnheit ist eher, Alles in mich hineinzufressen und ich schätze deswegen hatte ich auch schon einige Probleme. In letzter Zeit bin ich immer aggressiver. Ich trete gegen Möbel und heute habe ich sogar Glas und ein paar Weihnachtskugeln auf dem Boden zerschmettert. Im Moment bin ich so richtig schlecht drauf bzw. übelst genervt von Allem. Meine Eltern regen mich schon lange auf, nur weil sie selber Probleme miteinander haben und sich nicht mehr lieben, muss ich die ganzen dummen Bemerkungen aushalten! Sollen sie sich doch einfach trennen, ich hasse meinen Vater eh. Er denkt er ist der Größte und Alles muss nach seiner Nase laufen. Er denkt nur er hat Recht und die Leute die eigentlich Recht haben, sind dann seiner Meinung nach dumm und im Unrecht. Mein Vater redet schlecht über Andere und wenn er sie braucht, ist es für ihn selbstverständlich, dass man ihm hilft. Dann tut er wieder als wäre alles Super, aber das ist es nicht. Ich werde faul genannt, obwohl ich sehr gut in der Schule bin und die Sachen die ich im Haushalt tun muss, mache. Aber er räumt nichts hinter sich auf und lebt nur noch für sein Auto. Meine Mutter ist deswegen auch schon am Ende, aber sobald ich mich gegen meinen Vater stelle und meine Meinung sage, steht meine Mutter wieder auf seiner Seite und ich bin der Sündenbock. Alle nennen mich faul und wollen was von mir, aber wenn ich dann mal weg bin, macht sich Keiner um mich Sorgen und ich werde angeschnauzt, weil ich bis 6 Uhr bei meiner Bf war und immer abgeholt werden muss.( Ja sorry dafür das kein Bus zu ihr fährt, mein Gott ) Ich will meine Eltern mal so richtig verletzen, damit sie wissen wie sich das anfühlt, aber was soll ich tun? Außerdem sollen sie sich mal so richtig Sorgen um mich machen! (Bei meinem Vater habe ich aber Angst, das ihm die Hand ausrutscht, denn als kleines Kind hat er mich vor allen Leuten geschlagen, weil ich nicht Guten Appetit sagen wollte Er lebt noch in einer anderen Zeit, denn er ist schon über 70 und meine Mutter noch Mitte 40. Wie kann man sich in so jemanden verlieben?! Ich wünschte ich wäre nicht sein Kind, ich will auf ein Internat, doch das ist auch doof, denn hier gibt es keins und meine Bfs möchte ich auch nicht verlieren! Helft mir.

01.11.2015 15:55 • #22


Nacht-Gast


Oh je, ganz schlimmer Anfall on akuter Pupertät!
Leider wirst Du mir jetzt nicht glauben, dass ich vor einigen Jahren genauso gedacht und gefühlt habe wie du und 100% überzeugt war, als einziger die Situation richtig einschätzen zu können und was ich gesehen habe, war so schrecklich und hoffnungslos, dass ich am liebsten mir oder sonstjemandem oder am besten allen die Kugel gegeben hätte.
Nachdem ich so ca. die 25 erreicht hatte, haben sich meine Hormone langsam sortiert und ich konnte das Ganze deutlich gelassener sehen (außerdem hatte ich zu der Zeit schon etwas Abstand und ein eigenes Leben). Inzwischen komme ich mit meinem Eltern ganz gut aus. Ja sie haben ihre Macken und sind alles andere als perfekt (so wie ich übrigens auch), aber inzwishen kann ich das mit einem Lächeln akzeptieren und einfach drüberwegsehen. Das ging aber mit 18 mal gar nicht!

01.11.2015 16:13 • #23


Mellie196


Xy ich kann dich gut verstehen.. Nicht schön, wenn die Eltern nur genervt sind.. Aber man kann sich seine Eltern ja nicht aussuchen. Rede doch mal in Ruhe mit deiner Mutter darüber? Hass ist auf jeden Fall keine Lösung. V. kannst du deine Wut beim Sport rauslassen? Ich drück dich mal ganz lieb.
Alexander Leute wie deine Ex ignoriere ich komplett. Nachrichten werden ungelesen gelöscht. Das hilft. Es gibt auch noch ganz liebe süsse Frauen...

01.11.2015 16:39 • #24


xyxy


Danke an euch.
Ich hatte mir ehrlich gesagt keine schnellen Antworten darauf erhofft, deshalb bin ich jetzt umso mehr überrascht. Ehrlich gesagt wollte ich so gerne mit einer Sportart anfangen, doch ich habe ein bisschen Angst davor, neu zu einer Gruppe hinzu zu stoßen. Ich weiß, das ich dass lassen sollte, weil ich ja sonst niemals irgendwo neu anfangen kann, aber ich bin so unmotiviert

01.11.2015 17:16 • #25



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag