3

Ich verliebe mich in viel Ältere

littlefl0wer

Hallo ihr Lieben,
ich bin jetzt 17 Jahre alt und mein ,,Problem´´ besteht darin, dass ich mich das zweite Mal jetzt schon in einen viel älteren Mann verliebt bzw. verknallt habe. Was es ist, kann ich nicht ganz genau definieren.
Vor 2 Jahren passierte es mir das erste Mal. Ich fing in einer Akademie mit Kickboxen und Karate an. Schon als ich das erste Mal dort war, viel mir der Trainer extrem auf. Er war damals meine ich 34. Irgendwann musste ich nur noch an ihn denken, war sogar traurig wenn ich kein Training hatte.
Jede freie Minute verbrachte ich damit an ihn du denken. Vor dem Training war ich immer extrem aufgeregt und bekam schwitzige Hände und so. Irgendwann - ich war sehr betrunken - sendete ich ihm Audios wie sehr ich ihn denn mochte und wie dankbar ich ihm für alles war. Er nahm das alles ganz gelassen, erklärte mir, dass das mit diesem Altersunterschied nicht geht. Er habe schließlich eine Pflicht als Trainer, und wenn jemand das herausfinden würde, dann könne er direkt seine Akademie schließen.
Trotzdem ließ ich nicht ab. An einem gemeinsamen Grillabend, an dem die ganze Akademie eingeladen war, blieb ich so lange bis alle weg waren. Ich meinte dann, dass ich jetzt denn Bus nehmen würde. Er bestand allerdings darauf mich nach Hause zu fahren. ,,Natürlich´´ passierte da nichts. Auch nicht als ich vollkommen besoffen bei ihm auf dem Sofa hockte (das ist eine etwas andere Geschichte). Er behielt immer die Rolle des Trainers. Irgendwann gab ich dann auf, ging sogar nicht mehr zum Training.
So, das eigentlich schockierende an dieser Situation ist dann allerdings, dass meine beste Freundin damals aufeinmal zu mir kam und mir erzählte, dass sie etwas mit unserem Trainer hat! Und sie ist sogar jünger als ich! Zwar nur ein halbes Jahr, aber dennoch war ich komplett aus den Socken.
Mittlerweile ist das ganze auseinander gegangen und es besteht auch kein Kontakt mehr zwischen ihnen.

Nun zu meiner momentanen Situation. Ich habe vor ein paar Monaten mit meinem Führerschein angefangen und natürlich musste es mich jetzt schon wieder erwischen!
Schon in den Theoriestunden hatte ich das Gefühl, dass ich auf meinen Fahrschullehrer (31J.) anders reagierte als die anderen. Natürlich habe ich mir sofort gesagt, dass mir das von damals nicht noch einmal passieren darf! Nur hatte ich das Gefühl, dass mein Fahrlehrer mich etwas öfter als die anderen anschaute, was das Chaos in mir natürlich noch zusätzlich ankurbelte. Doch mehr als ein ,,Hallo´´ und ,,Tschüß`` wurden damals nicht ausgetauscht.
Mittlerweile bin ich fertig mit der Theorie und bin jetzt beim Fahren.
Da hatte ich dann die möglichkeit ihn mehr kennenzulernen. Wir lachen so viel und ärgern uns manchmal sogar etwas. Bei ihm ist es aber glaube ich einfach nur seine Lockerheit die er sowieso schon hat. Jedes Mal wenn ich in dem Auto sitze, hoffe ich, dass die Fahrstunde niemals wieder vergehen wird! Wenn ich dann nach Hause gehe, musse ich die ganze Zeit über ihn und die Fahrstunden nachdenken. Mein Kopf lässt nicht nach. Schon ein paar Tage vor der nächsten Stunde bei ihm binn ich schon extrem aufgeregt. Ich denke schon Tage vorher darüber nach, was ich anziehen werde.
Es ist ja nicht einmal sein Aussehen, es ist bloß seine Art! Wenn ich bei ihm bin, dann bin ich so glücklich.
Nur, dass ich manchmal echt viel sch. laber, weil ich so hibbelig bin.
In der letzten Fahrstunde hatte ich mich mit ihm über pöbelnde Besoffene unterhalten. Ich erzählte ihm von einer Situation, in der ich von einem mitte 20 jährigen angemacht wurde. Ich meinte, dass ich das schon irgendwie päd. fand. Er hat total laut gelacht und hatte mich dann gefragt wie das für mich denn wäre, wenn der andere so 20 wäre. ,,Ja klar, das geht noch fit!``
,,Aber wenn es auf die 30 zugeht wird es komisch?´´
Ich antwortete mit einem ,,JA´´
Ich nachhinein bereue ich das total.
Klar, irgendwo ist es komisch. Ich fände es allerdings nur komisch mit dieser Person dann gemeinsam essen zu gehen oder durch die Stadt zu laufen. Die Blicke der Anderen wären natürlich etwas seltsam. Wenn ich mir aber diese Zweisamkeit vorstelle, dann fängst mein Bauch an zu kribbeln und ich will ihn einfach nur wieder sehen.
Letztens habe ich auch gefragt ob es möglich wäre, zweimal die Woche Fahrstunde zu haben. Mit der Begründung, dass ich dann ja mehr Routine hätte. Ich glaube, jeder der das hier gerade liest wird wissen, dass das nicht der wahre Grund ist.
Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Ich mich so schlecht deswegen. Ich will nicht komisch sein. Ich würde mal behaupten, dass das allerdings schon recht komisch ist.
Ich würde so gerne mit ihm mehr Zeit verbringen, ihn küssen.
Was denkt ihr'? Wie soll ich mit der Situation umgehen? Ich denke nicht, dass ich mir das alles nur einbilde. Es fühlt sich so echt an. Meint ihr, dass ich eine Chance bei ihm habe? Zumindest wenn ich 18 bin? Andere Jungs in meinem Alter interessien mich halt echt null. Ich schäme mich etwas dafür.
Aber er ist einfach so süß und aufrichtig.

Ich hoffe ich denkt jetzt nicht, dass ich vollkommen durchgeknallt bin.
Ich bedanke mich jetzt schon einma für eure Antworten und Hilfen.
GlG littlefl0wer

04.05.2018 21:51 • #1


Vegetari

Vegetari


5724
3
4209
Du bist noch sehr jung und machst jetzt Deine ersten Verliebtheitserfahrungen . Sehe es als Ausprobieren , auch wenn Verlieben nur in der Theorie erstmal bleibt.

Er 34 , Du 17 . er ist also doppelt so alt! Das ist ja vom Alter her noch kritischer zu betrachten als bei dem Verhältnis z.B. Er 60 , Sie 43 !

Wenn man so jung ist , entwickelt man sich noch .Die Pubertät soll laut Wissenschaftler bis 25 oder 28 Jahren laufen , erst dann ist das Gehirn mit der Umbauphase fertig.

Fehlte Dir ein Vater ? Oder hast du ein schwieriges Vater-Tochter-Verhältnis ?. könnte eine Erklärung für Deine ältere Partnerwahl sein. Oder siehst Du äusserlich älter aus?. so das Jungs in Deinem Alter Dich nicht interessieren ?

04.05.2018 22:01 • x 1 #2


Lebensfreude

Lebensfreude


4290
4
5980
bei dir sind es Männer in Leitungsfunktionen. Was ist mit Dir und DEinem Vater?

04.05.2018 22:05 • #3


Amilia


Mir ist aufgefallen, dass es nicht nur ältere Personen sind, sondern auch Autoritätspersonen, die dich etwas lehren.
Wie ist dein Verhältnis zu deinem Vater ?
Was ist es, was diesen Fahrlehrer so anziehend für dich macht ?

04.05.2018 22:06 • #4


Lebensfreude

Lebensfreude


4290
4
5980
diese Männer sagen dir, wo es lang geht. Dabei mußt du selbst deinen Weg finden.

04.05.2018 22:07 • #5


Gorch_Fock

Gorch_Fock


2621
4404
Little, ganz einfach: Warte bist Du 18 Jahre alt bist. Dann darfst Du gerne alles ausprobieren. Und es ist auch für Dein Gegenüber legal. Auch wenn er älter ist.
Da ich selber auch schon etwas älter bin: Aus meiner Erfahrung ist der Altersunterschied bei Euch viel zu groß. Ja, ich hatte in dem Alter Deines Fahrlehrers auch One Nights mit Mädels Anfang 20. Ja, ist eine schönes Erfahrung, bestimmt auch für beide Seiten. Wenn danach sich die Gesprächsthemen über "Klingeltöne" (war damals ein Thema) oder heute dann "Youtube-Stars" drehen würden, wären viele Ältere raus.
Dazu kommt einfach die Gefahr, dass Du halt sechsuell ausgenutzt werden kannst. Ja, man denkt man hat es mit 17-18 Jahren schon richtig drauf. Ist aber nicht so. Eine Person mit Lebenserfahrung, jemand der schon viel Erfahrung mit Frauen hat, kriegt so ein "junges Ding" meist sehr schnell rum. Und hier solltest Du dir gut überlegen, ob Du dir dafür nicht zu schade bist.
Orientier Dich mal an der Altersklasse 25-27 Jahre. Das ist vom Abstand her meist besser geeignet, da ihr mehr auf einer Wellenlänge liegt.
Wenn Du dann immer noch ältere willst - wie gesagt, mit 18 darfst Du alles ausprobieren.

04.05.2018 22:15 • #6


littlefl0wer


Ich habe tatsächlich meinen Vater im Alter von 2 Jahren verloren. Das ändert allerdings leider nichts an meiner Situation. Es lässt mich sogar ehr noch schlechter fühlen

04.05.2018 22:17 • #7


Lebensfreude

Lebensfreude


4290
4
5980
Zitat von littlefl0wer:
Ich habe tatsächlich meinen Vater im Alter von 2 Jahren verloren. Das ändert allerdings leider nichts an meiner Situation. Es lässt mich sogar ehr noch schlechter fühlen

das ist schlimm, dass dein Vater so früh gegangen ist. Kein Mann kann ihn dir ersetzen.

04.05.2018 22:21 • x 1 #8


Vegetari

Vegetari


5724
3
4209
Zitat von littlefl0wer:
Ich habe tatsächlich meinen Vater im Alter von 2 Jahren verloren. Das ändert allerdings leider nichts an meiner Situation. Es lässt mich sogar ehr noch schlechter fühlen



Das tut mir leid!

Möglicherweise eine Erklärung , dass tief in Dir eigentlich die Sehnsucht nach einer Vaterfigur ist ?

Wenn Dir das zu Nahe hier geht ,kannst Du Dir auch psychologische Hilfe holen und das Thema mal mit allen Gefühlen professionell bearbeiten.

04.05.2018 22:26 • x 1 #9


littlefl0wer


Ich habe bereits psychologische Hilfe, was mir dennoch nicht hilft meine Trauer zu überwinden. Im Endeffekt muss ich mich einfach damit auseinander setzten. Natürlich kann das eine Erklärung für meine Gefühle sein, aber trotzdem sind sie ja da! Egal was es für einen Grund hat, es bereitet mir Kummer...

04.05.2018 22:33 • #10


Vegetari

Vegetari


5724
3
4209
Zitat von littlefl0wer:
Ich habe bereits psychologische Hilfe, was mir dennoch nicht hilft meine Trauer zu überwinden. Im Endeffekt muss ich mich einfach damit auseinander setzten. Natürlich kann das eine Erklärung für meine Gefühle sein, aber trotzdem sind sie ja da! Egal was es für einen Grund hat, es bereitet mir Kummer...


... dann rede mit Deiner Therapeutin über das hier genauer! Nur so kann man Dir besser helfen.
Es gibt auch zur Trauerbewältigung Trauergruppen oder Gestalttherapie.

04.05.2018 22:37 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag