Ich verstehe diese Auszeit/Trennung nicht Meinungen?

Smily1603

74159
Hey ihr Lieben,

ich hab in diesem Forum schon ein paar Beiträge gelesen und ich hoffe, dass der ein oder andere seine Meinung zu meinem Fall äußert.

Mein Freund hat sich nun nach 2 1/2 Jahren von mir getrennt und zwar aus heiterem Himmel. Wir sind beide 21 Jahre und noch in der Ausbildung. Wir sind beide bald fertig und redeten bereits darüber, nach unserer Ausbildung zusammen zuziehen. Zur Zeit trennen uns 50 km. Ich bemerkte erstmals vor einer Woche, dass mein (Ex-)Freund sich komisch verhielt. Er war nicht so liebevoll wie sonst. Wenn ich ihn drauf ansprach, sagte er bloß er ist müde oder es sei nichts los. Das Wochenende, was wir immer miteinander verbrachten, verlief soweit normal, außer das er hin und wieder abwesend wirkte. Als er dann am Montag morgens fahren wollte, war auch alles normal, küssen, umarmen, ich liebe dich sagen. Ich schrieb ihm per Whatsapp, dass ich ein komische Gefühl habe und ich nicht verstehe, was mit ihm los ist. Auf mein ich liebe dich antwortet er und auf den Rest nicht. Er meldetet sich auch nur sehr sporadisch den ganzen Tag. Am Abend wollte ich telefonieren um sein Problem aus der Welt zu schaffen. Aber er wollte sich libeer am nächsten Tag persönlich treffen und reden. Hier war mir schon klar was passierte und hatte Angst. Meine einzige Frage an diesem Abend war bloß ob er mich noch liebt und er schrieb Ich liebe dich bis zum heutigen Tag durchgehend und werde dich auch noch länger lieben.

Am nächsten Tag war er nach der Arbeit bei mir und sagte mir dann, dass seine Gefühle nicht mehr für mich ausreichend würden. Er sagte zwar, er liebe mich, aber nicht mehr wie am Anfang. Er sagte er möchte eine Auszeit haben, damit er sich bewusst werden kann, ob er mich genug vermisst und mich liebt. Als ich fragte wie lange das gehen soll, wusste er keine Antwort. Er sagte auch im Weiteren Gesrpäch, dass für ihn Auszeit und Schluss machen das selbe wäre. Er hat die ganze Zeit geweint und mich mehrfach in den Arm genommen und laaange fest gehalten. Als er ging, gab er mir lediglich den Schlüssel für mein Elternhaus wieder, ansonsten wollte er nicht mitnehmen. Ich fragte, wie er sich den Kontakt nun vorstelle, und er sagte, dass wir ja schreiben könnnen und sehen auch. Ich hab ihm gesagt, ich kann ihn nur wieder sehen, wenn er sich für mich entschiedet, sonst nicht. Er sagte nur das er das versteht und sagte bzgl schreiben, dass er es wahrscheinlich eh nicht lange aushält mir nicht zu schreiben. Er wollte dann gehen ( oder auch nicht, er sagte Ich werde nie sagen können das ich jetzt fahren will,... und stand auf). Wir sind dann zur Türe gegangen und umarmten uns nochmal. Er hielt mich fest und küsste mich auf die Stirn und sagte als letztes zu mir Hört sich blöd an, aber wir werden uns wieder sehen. Ich sagte nur ich liebe dich und er erwarte nicht, dass ich das jetzt auch sagen kann.

Nachdem er gefahren ist, hatten wir keinen Kontakt. Das ganze ist am Dienstag passiert.
Was sagt ihr zu der ganzen Sache? Ohne Streits, ohne Grund eine Trennung? Soviele Tränen ohne Liebe?
Gibt es eine chance, dass er wieder zurück kommen wird? Ich möchte nur eure Meinung, ich weiß keiner kann mir das versichern.

Danke und Liebe Grüße

23.09.2016 12:39 • #1


Gast2093


74159
Hallo,

Ich vermute er hat jemanden kennen gelernt. Sicher tust du ihm leid und er hat ein schlechtes Gewissen, daher das Geheule...
Tut mir leid für dich, kann mich ja auch irren - aber in meinem Bekanntenkreis war es immer so, wenn die Herren sich so benommen haben...

23.09.2016 12:45 • #2



Ich verstehe diese Auszeit/Trennung nicht Meinungen?

x 3


Smily1603


74159
Ich sprach ihn bereits vor unserem Treffen drauf an, ob jemand anderes im Spiel sein und er sagte mir, dass er nicht der Typ für fremd gehen sei und dass das niemals der Grund ist.

Auch bei unserem persönlichen Gespräch, schwor er mir, dass da niemand anderes hintersteckt, es wären nur die Gefühle. Er hat auch auf Facebook und Instagram nichts gelöscht, alles noch von uns beiden

23.09.2016 12:54 • #3


Ennovy123


74159
Hey.. habe zur Zeit dasselbe Szenario.

Hatten gerade einen Neuanfang gestartet alles war super, von heute auf morgen war er komisch, immer öfter drauf angesprochen, war dann schon ziemlich grantig und meinte ich soll nun aufhören zu fragen es ist nichts.

Am Sonntag dann die frohe Botschaft:

Er will zu 100% nicht mehr, weiß aber nicht warum.

Seit gestern keinen Kontakt, habe eine KS jetzt begonnen.

Denke auch eventuell es ist eine andere, aber ja.. er hat so einen Fehler schon einmal gemacht, hätte ihn eigentlich nicht nochmal für so blöd eingeschätzt.. aber man kann in keinen hineinschauen.. abwarten und Tee trinken.. ist etwas dahinter kommt es sowieso ans Licht mit der Zeit bzw liebt er dich noch wird er sich melden wenn du eine KS machst - so denke ich. Vermissen kann man nur wenn man sich tot stellt.....

23.09.2016 17:36 • #4


Dc93


74159
Hey,

ich (m,23) weiß nicht ob es dir hilft oder nicht. Aber ich habe nach 5,5 Jahren mich auch von meiner Freundin getrennt auch ähnliche Situation wie bei dir. Fernbeziehung 50km, nach dem Studium zusammenziehen, vieles gemeinsam durchgestanden (Auslandsaufenthalt, Streitereien, Krisen).

Ich habe eines Abends an meinem Studienort jmd kennengelernt (rest könnt ihr euch denken) und hatte einfach dieses Gefühl des frischen verliebt seins.

Ich bin auch Abends einfach zu Ihr gefahren, davor auch ab und zu manchmal ein bisschen abwesend, und habe es ihr auch so erklärt: Gefühle weg, Auszeit, Liebe sie immer noch etc. Auch kein Streit, viele Tränen auch gemeint, dass wir uns bestimmt nochmal im weiteren leben sehen werden etc. Ja es hat sich auch für mich schei. Angefühlt. (Das würde für die Theorie meines Vorpostens sprechen) Wir hatten danach öfters nochmal schriftlich Kontakt. War auch paar mal kurz davor einzuknicken aber ich könnte ihr einfach nie wieder ehrlich in die Augen schauen.

Es ist jetzt gut 2 Monate her. Denke, dass es die schlechteste Entscheidung meines Lebens war, aber man halt auch mal mit den Konsequenzen seines handelns leben muss.

Ich hoffe, dass bei ihm keine andere im Spiel ist. Dann denke ich schon, dass ihr die Chance nochmal eine Chance habt. Aber ich würde wirklich die KS durchhalten und darauf warten das er schreibt. Ansonsten stellt du ihn in eine Ecke und schiebst ihn noch weiter weg von dir.

23.09.2016 23:00 • #5


Smily1603


74159
Ich kann dazu nur sagen, dass er mir versichert hat es ist niemand anderes im Spiel. Ich kann es mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen. Mein Exfreund hatte mich verlassen wegen einer anderen, und das war alles ganz anders.

Aber wenn du deine Tat jetzt bereust Dc93, wieso kämpfst du nicht um sie? Es ist ja gerade mal 2 Monate her?

Das einzige was mir gerade Mut macht, ist dass du sagst es war die schlechteste Entscheidung deines Lebens. Vielleicht merkt er das auch.

Ich habe ihm bisher auch nicht geschrieben und will auch warten, dass er sich meldet. Aber es kommt einfach nichts.

24.09.2016 09:02 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag