6

Wenn sich der / die EX gar nicht meldet - Meinungen?

B
Guten Tag an alle,

Ich möchte hier ein Thema aufgreifen, welches mich sehr interessiert. Oft wird mit einer Trennung eine komplette Kontaktsperre empfohlen, um als Verlassener sich langsam loslösen zu können.

In vielen Fällen meldet sich der EX-Partner noch manchmal oder nach einer gewissen Zeit der Kontaktsperre.

Was ist aber passiert, wenn sich der EX-Partner gar nicht mehr meldet?

Meine EX hat sich beispielsweise in 4 Wochen Kontaktsperre einmal gemeldet und das war ein SMS zum Geburtstag, eine Woche nach der Trennung. Muss dazu sagen, dass meine sofort schon nen Neuen hat. Ob das nur Ablenkung ist, um sich nicht mit der Trennung ausandersetzen zu müssen, kann ich nicht sagen. Jedenfalls wirkt sich ganz locker zur Zeit. Ich hab mich gut gefangen, gehe raus, habe spass, mache viel mit Freunden, ...

Es ist ja eigentlich von Vorteil für den Verlassenen, dass sich die/der EX nicht meldet, aber nach einer gewissen Zeit, immer noch kein Interesse ist doch auch einwenig komisch. Ist das eurer Meinung nach ein Zeichen, dass der EX-Partner selbst sich mit der Trennung noch nicht befasst hat oder er/sie hat einfach schon abgeschlossen?

Zur Frage:
-Was ist eure Meinung dazu. Was passiert im Verlassenden, wenn derjenige sich gar nicht mehr meldet?

-Nach wievielen Wochen/Monaten ohne Kontakt sollte man die Hoffnung komplett aufgeben.

Da ich persönlich wenig Erfahrungen mit Trennungen habe, würde ich mich auf eure Meinungen freuen.

lg

Danke

26.06.2012 09:18 • #1


M
Hallo Bobo,

mein Exfreund meldet sich seit zwei Wochen ohne jeglichen Kontakt auch nicht (ist jetzt aber auch noch nicht soo lang ). Das hat mir gerade letztes Wochenende zwar schwer zu schaffen gemacht, weil es halt sehr nach Gleichgültigkeit und Vergessen aussieht, doch irgendwo in meinem Kopf weiß ich, dass es eigentlich gut ist, damit ich aufhöre zu warten und nicht mehr durcheinander gerate.
Seit wir keinen Kontakt mehr haben, merke ich zumindest, dass es irgendwie besser wird und ich etwas Abstand bekomme.

Was in ihm vorgeht, kann ich nicht sagen. Vielleicht genießt er grad einfach sein Leben mit der anderen. Vielleicht lässt er mich in Ruhe, weil ich mir den Kontaktabbruch gewünscht habe, um wieder klarzukommen. Vielleicht würde er sich gerne melden, traut sich aber nicht, weil er Angst vor den Folgen hat. Vielleicht weiß er immer noch nicht, was er will oder sagen soll. Vielleicht ist er aber auch einfach froh und erleichtert, sich nicht weiter mit mir/uns auseinandersetzen zu müssen.

Das letzte bisschen Hoffnung, dass er sich noch meldet, habe ich noch nicht ganz aufgegeben. Da bin ich ehrlich.
Aber die Hoffnung, dass er mich zurückhaben möchte, habe ich schon jetzt aufgegeben, also im Prinzip bereits nach zwei Wochen ohne Kontakt. Das ist für mich der bessere Weg, damit ich mein Leben unabhängig von ihm wieder aufbauen kann. Und abgesehen davon kann ich auch nicht dran glauben, denn dann hätte er schon längst was gesagt oder vor meiner Tür gestanden. Macht er beides nicht und bleibt stattdessen (soweit der letzte Stand) bei seiner Neuen, also ist das Thema erledigt.

26.06.2012 10:26 • x 1 #2


A


Wenn sich der / die EX gar nicht meldet - Meinungen?

x 3


S
Hmm,

ich glaub, dass kann man nicht so pauschal sagen.

Von meinem ersten Freund habe ich mich getrennt. Zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich mich schon während der Beziehung innerlich von ihm trennte. Habe danach auch gar keinen Kontakt zu ihm gesucht.

Bei der nächsten sehr langen Beziehung (8 Jahre) haben wir uns getrennt, weil wir unterschiedliche Zukunftsvorstellungen hatten. Ich habe sehr gelitten und habe um eine vollkommene Kontaktsperre gebeten. Welche er auch eingehalten. Also von ihm kam garnichts. Was für mich damals auch sehr gut. Weiß aber von Freunden, dass er damals auch litt.

Tja, und jetzt hat sich mein EX von mir getrennt. Weil er sich seiner Gefühle nicht sicher ist. Wir haben keine richtige Kontaktsperre ausgemacht. Aber seid einer Woche nichts mehr voneinander gehört. Weiß aber von Freunden, dass er nochmal ein Gespräch mit mir führen will, wenn er soweit ist.
Und das ist richtig blöd. Da man die ganze Zeit wartet und auch immer Angst hat wenn das Telefon geht.

Also, wie es jetzt bei deiner EX aussieht. wer weiß?!
Solange es mit dem neuen gut läuft, hat es für sie wahrscheinlich keinen Sinn sich zu melden. Da sie dich auch nicht verletzen will.

26.06.2012 10:41 • x 1 #3


B
Vielen Dank für euer Interesse!

Ich merke schon, dass es viele Gründe sein können. Wie schätzt ihr meine Lage ein. Meine Ex ist ehern schüchtern, zurückhaltend und traute sich nicht mal bei der Trennung zu sagen, dass sie nen Neuen hat, obwohl ich sie genau das gefragt habe. Sie hatte wohl Angst.

Hinter meinen Rücken fragen mich ihre Freundinnen, beziehungsweise über meine ARbeitskollegen, ob ich schon eine neue Beziehung hätte. Ich sehe öfters ihre Freundinnen und wir kommen gut miteinander klar, natürlich reden wir nicht über meine EX...quatschen halt einwenig.

Wie ich mich nach der Trennung verhalten haben: --was sagen die Frauen hier, was würdet ihr denken.

-Es war Schluss, ich bitte um eine 2. Chance, weinend...FEHLER
-Als ich weg war, totale Kontaktsperre meinerseits...auf das GeburtstagsSMS habe ich höflich mit einem Danke geantwortet.
-Habe ihr nie was vorgeworfen
-Habe bei ihren Freundinnen mich nie ausgweihnt oder schlecht geredet
-hab sie 2x zufällig getroffen:
1. nach 1 Woche: wir waren beide sehr verkrampft, haben uns trotzdem gegrüßt
2. nach 3 Wochen: habe sie nett gegrüßt und 1 min Smalltalk

Meine Einschätzung der Lage:

-ihr geht es mit dem Neuen zur Zeit sehr gut und hat die Rosabrille auf
-sie hat Angst sich zu melden, --wollte ja Freunde bleiben, habe ich aber abgelehnt

Eine weitere Frage, die mich beschäftig:

Was hat es zu Bedeutung, wenn die EX sich so verhält, als ob es ihr ZU GUT geht...ich weiss nicht, ob ihr das kennt. Aber so erzwungene Witze, plötzlich einen riesen Lachen im Gesicht...von einem Moment auf den anderen, wenn meine Freunde in der Nähe sind, oder ich sie zufällig treffe.

lg

26.06.2012 11:40 • #4


S
Ist wohl irgendwie gerade die Zeit um sich zu trennen?

Ich kann nur so viel dazu sagen:

Ich denke nicht das es ihr mit dem Neuen gut geht. Das liegt an zwei Gründen.
1. Wenn es sich um eine Kurzschlussreaktion handelt, kann sie sich im Grunde gar nicht auf eine neue Person einlassen. Das ist ganz einfach nur ein weg laufen vor den eigenen Gefühlen (was früher oder später der Dame ziemliche psychische Probleme bereiten wird).
2. Solange sie als auch du nur jemanden braucht um ein Loch zu stopfen bzw. wie ein Mechaniker ein Teil zu installieren wird die Beziehung früher oder später baden gehen. Das liegt ganz einfach daran, dass du erst mal selbst mit dir im Einklang sein musst d.h. du musst dich so akzeptieren wie du bist (was unweigerlich dazu führt das du unabhängig wirst und dein Selbstbewusstsein stärkst). Denn das ganze riecht sehr stark nach Abhängigkeit und niemand sollte von irgend jemanden so abhängig sein.

Es sollte dich nicht interessieren ob sie mit dem glücklich ist oder nicht, damit zeigst du allen Leute, in dem du sagt Ah sie hat einen neuen, schön aber das interessiert mich nicht, dass du über ihr stehst bzw. das eine uninteressante Sache ist und du den Neuen nicht ernst nimmst.

12.07.2012 16:28 • #5


B
ich muss sagen, als er bei mir ausgezogen ist, hatte ich totale panik weil ich mir dachte, er wird nie wieder kommen weil er auch keinen grund mehr dafür hat...jetzt bin ich froh dass er raus ist. er hat auch wegen ner neuen schluss gemacht und da er sowieso der typ ist,der von einer einzigen person abhängig ist war mir auch direkt klar, dass er mich nicht mehr braucht , somit sind smalltalks oder zufällige begegnungen mit nem hallo, alles klar, alles was ich erwarten kann.

richtige freunde können wir glaub ich nicht mehr werden, weil sowas eh nicht richtig pflegen kann und sowas auch nicht wirklich hat.

die ersten wochen waren wirklich scchlimm, dass er sich nicht gemeldet hat. wir tanzen zusammen im verein und da werden wir uns sowieso bald eh wieder einmaldie woche sehen, ich weis nicht ob das der grund ist, wieso er sich nciht meldet weil er eh mitbekommen wird, wie es mir geht.

naja jedenfalls hat er sich in den letzten wochen manchmal gemeldet, hat dann meistens angerufen anstatt das per sms zu klären...macht es natürlich einfacher...es ging dann aber immer nur um sachliche dinge wie das internet etc. was wir noch regeln mussten...wie es mir geht, fragte er nicht wirklich,einmal ja, aber der ertappte er sich wohl selbst und brach mitten im satz ab...ganz komisch...

kann es nicht sagen, aber man sollte den ex auch erstmal ausschalten und für sich sein um sich zu beruhigen und zu finden...ich werde auch manchmal verrückt, weil ich mich frage ob es ihm gut geht, was er wohl macht, gerade jetzt wo ich weis, dass er urlaub hat...wie wohl seine neue wohnung aussieht?

naja aber darum kümmert sich jetzt seine neue , und das darf und muss mich nicht mehr interessieren...irgendwann wird man sich auch wieder richtig freundschafltich unterhalten können, und dann hoffentlich ohne doofen gedanken

12.07.2012 16:55 • #6


F
hi ihr lieben mitleidenden

meine trennung liegt nun fast 8 wochen zurück und seitdem haben wir uns auch nicht mehr gehört....na gut nach dem satz : Verschwende keine unnötige zeit und energie CIAO....kann ich auch nichts großartiges erwarten....vllt ist er gekränkt nachdem ich schluß gemacht habe und es kam für ihn scheinbar überraschend weil er noch zeit gebraucht hätte und ich natürlich wie immer meinem sch**ß instinkt folgen musste und es nicht mehr aushielt in der luft zu schweben bla bla....heute bereue ich es, morgen evtl auch....nun habe ich solange durchgehalten aber es fällt mir unheimlich schwer....

was denkt ihr? glg fibi

12.07.2012 18:47 • #7


A
Keine Reaktion ist nunmal auch eine Reaktion. Da kannst du leider nichts machen ausser es zu akzeptieren und loszulassen.

Viel Kraft

12.07.2012 19:08 • #8


R
@fibi22: melde dich doch bei ihm und sei nicht so stur. Vielleicht wird es nach der 8 Wöchigen Trennung besser als vorher, vielleicht liebt ihr euch umso mehr, vielleicht lebt ihr bis ans Ende eures Lebens zusammen. Finde es raus und meld dich bei ihm...viel Glück.

29.05.2015 00:35 • #9


KäptnNemo
Der Beitrag ist von 2012 Roque

29.05.2015 00:43 • x 1 #10


B
Käptn Nemo ich musste jetzt loslachen...da hat der Vorschreiber nicht so richtig auf das Datum geschaut.

29.05.2015 03:41 • x 1 #11


I
lol

19.04.2016 21:30 • #12


K
@fibi22:

Hallo fibi22, ich wünsch dir alles Gute und das du es bald hinter dir hast!

19.04.2016 21:41 • #13


R
Hallo liebes Forum,

ich war mit meiner Freundin 5,5 Jahre zusammen bis sie mich ohne Vorwarnung verlassen hat. Wir sind beide Mitte 20. Die Trennung ist nun 2 Monate her und seitdem herrschte totale Funkstille. Mir geht es wieder einigermaßen gut, nur würde ich gerne ein paar Erfahrungen hören, wann sich eine FRAU die VERLASSEN HAT mal wieder gemeldet hat. Wir haben uns in dem sinne nicht gestritten...Sie meinte einfach dass die Gefühle nicht mehr reichen. Seitdem kommt kein Ton...Weder von ihr noch von mir. Hat da jemand Erfahrungen?

10.04.2017 04:46 • #14


Schwedus
Bei meiner ersten Beziehung nach 4 Jahren, Kontakt nach ein paar Jahren.....aber nur bla bla, ich konnte damals nicht verstehen, dass ein Mensch den man einmal so gut kannte.....auf einmal nicht mehr da ist.

10.04.2017 04:56 • #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag