17

Ich verstehe mich gerade selbst nicht mehr

Charly98

9
1
2
Hallo, ich habe mich jetzt hier angemeldet weil ich gerade nicht weiter weiß und man sich vielleicht austauschen kann und ich meine Freundin/ Familie damit nicht belasten möchte. Meine kurze Geschichte: ich bin 23 Jahre und habe mich letztes Jahr von meinem Ex nach 9 Jahren Beziehung getrennt. Es war schon eine schwierige Zeit, da man nach so einer langen Beziehung viel miteinander erlebt hat und dazu kam noch, dass es meine erste Trennung war die ich durchlebt hatte. Ich hatte mir vorgenommen, erstmal das Singleleben zu genießen. Doch wie es der Zufall wollte, kam ein neuer Mann in mein Leben bei dem ich direkt ein gutes Gefühl hatte. Wir haben jeden Tag telefoniert, geschrieben und eines Tages habe ich mich einfach ins Auto gesetzt und bin zu ihm gefahren (er wohnt 80km weit entfernt von mir). Es hat sich alles so gut angefühlt, wir haben uns weiter kennengelernt und haben jedes Wochenende etwas unternommen. Bis heute kann ich nicht sagen, dass mich an ihm etwas stört oder Ähnliches. Im Gegenteil er macht alles richtig. Doch seit ein paar Wochen habe ich wenn er bei mir ist ein bedrückendes Gefühl. Ich möchte dann lieber allein sein und ihn nicht bei mir haben. Obwohl er nichts falsch gemacht hat. Mir fehlt eine Person die mich in und auswendig kennt, bei der ich mich zuhause fühle und wenn sie mich umarmt gefühlt alles wieder gut ist, so wie es damals bei meinem Ex war. Mir ist bewusst, das er mir nach so kurzer Zeit dieses Gefühl nicht geben kann. Ich verstehe mich gerade selbst nicht. es könnte alles so perfekt sein und ich versau es wieder. Ich sitze hier allein zuhause und bin langsam am verzweifeln. Wie soll er mich denn verstehen, wenn ich mich nicht mal selbst verstehe…

01.01.2022 19:17 • #1


Plentysweet

Plentysweet


12547
20041
Meiner Meinung nach hast Du Deine Trennung noch nicht richtig verabeitet. Du trauerst noch. Da ist (noch) kein Platz für einen neuen Mann.

01.01.2022 19:21 • x 4 #2



Ich verstehe mich gerade selbst nicht mehr

x 3


l3uschte

l3uschte


109
2
105
weil ihr euch immer zu schnell an den nächsten werft.

erstmal single sein und die geschichte in ruhe reflektieren und bewerten.

bei dir ist die beziehung noch nicht aufgearbeitet. punkt.

01.01.2022 19:21 • x 2 #3


senzanome

senzanome


629
3
1429
Du hast Dich nach 9 Jahren Beziehung getrennt, was in Deinem Alter Deine ganze Teenagerzeit und Jugend bedeutet, wolltest das Single - Leben genießen.
Genau das, denke ich, macht Dich jetzt abwehrend in der viel zu schnell geschlossenen neuen Beziehung. Du wolltest Freiheit, Dich ausprobieren und suchst nun nach Fehlern bei dem neuen Partner, um ausbrechen zu können.
Da Du Dich aber auch nach Geborgenheit sehnst, was uns allen so geht, waere es vielleicht ein Anfang, dass ihr Euch weniger seht. Er wohnt ja auch weiter weg. Dann kannst Du Deine Freiheit leben, aber auch schauen, ob sich die Beziehung mit ihm festigt.

01.01.2022 19:24 • x 3 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5618
2
11597
Sehe es auch so, Du solltest erstmal eine Zeit lang Singel sein. Das Ding ist halt, dass Du mit 23 quasi jeden Mann haben kannst. Natürlich stehen hier kurzfristig wieder Kandidaten bereit. Später berichten diese Frauen oft davon, dass sie nie allein waren. Halte das auch mal bewusst aus und lerne Dich mal selbst kennen.

01.01.2022 19:33 • x 2 #5


Blake88

Blake88


1828
4
2230
Was heißt letztes Jahr? Wir haben den 1. 1. 2022, da kann letztes Jahr alles heißen , vom 1.1.2021 bis zum 31.12.2021

Beim 1.1.2021 würde ich sagen du hattest ein ganzes Jahr, beim 31.12.21 war es nicht einmal ein Tag.

Also etwas genauer wäre schön , damit man sich ein Bild machen kann.

OK du meintest jedes Wochenende gesehen, also habt ihr wahrscheinlich schon paar Wochen Kontakt, aber was sind schon Wochenenden? Im grunde sind das immer 2 Tage.

Heißt also selbst bei 5 Wochen sind das gerade einmal 10 Tage ‍️

Was sind schon 10 Tage? Du musst dir also schon mehr Zeit geben

01.01.2022 19:36 • #6


Charly98


9
1
2
@Gorch_Fock das war ja auch mein Plan. Ich habe mich weder auf irgendwelchen Apps angemeldet noch habe ich es darauf angelegt. Aber als er in mein Leben kam hatte ich direkt ein gutes Gefühl und die letzten Wochen waren ja auch schön. Deswegen kann ich auch nicht einfach sagen, ich lass es bleiben, da schon etwas zwischen uns ist.

01.01.2022 20:01 • #7


Charly98


9
1
2
@Blake88 wir haben uns letztes Jahr im September getrennt und im November habe ich ihn dann kennengelernt. Durch Urlaub, Feiertage etc. hatten wir uns die letzten Wochen des Jahres öfter gesehen, als nur zwei Tage. Klar ist mir bewusst, dass das ne kurze Zeit ist aber ich warum kommt dieses Gefühl zwei Monate später..

01.01.2022 20:03 • #8


Blake88

Blake88


1828
4
2230
@Charly98 weil es ernst wird?

Da denkt man grundsätzlich mehr nach und wenn das Gehirn ins Denken kommt, dann kommen gerne mal Gefühle hoch die noch nicht aufgearbeitet sind.

Es kommen Gefühle auf und dann fängt der Kopf an sich in alle Richtungen zu hinterfragen.

So ein Gefühl das du dir wünscht, bekommen manche erst nach Jahren in einer Beziehung und andere nach Monaten. Du musst dich eher fragen, wachsen die Gefühle für diesen Mann oder nicht?

Werden deine Gefühle größer oder nicht? Wenn nein dann ist er der falsche, wenn ja dann solltest du es einfach laufen lassen und schauen wohin es dich führt.

01.01.2022 20:10 • #9


Unterwegs

Unterwegs


379
722
Ich seh’s auch so wie die anderen.

Trennung noch nicht verarbeitet, dich selbst noch nicht wiedergefunden und direkt in was neues gestürzt.
1 Monat nach 9 Jahren Beziehung. Wo soll da die Trennungsverarbeitung stattgefunden haben?

Und ja mag sein, dass es nicht geplant war, aber du hast dich ja bewusst darauf eingelassen.
Aber du siehst ja, dass die Vergangenheit einen immer einholt.

Warum haben dein Ex und du dich denn getrennt? Vor allem nach 9 Jahren? Wolltet ihr euch beide ausleben?

01.01.2022 20:17 • x 1 #10


Charly98


9
1
2
@Blake88 also wir hatten natürlich darüber gesprochen, wie er und wie ich mir die Zukunft vorstelle bzw. was wir für Vorstellungen und Ziele haben. Und er hat auch schnell von Beziehung gesprochen, wo wir aber darüber gesprochen haben und ich ihm mitgeteilt habe das ich noch lange nicht soweit bin. Und da hat sich dann rausgestellt, dass er mir nur klar machen wollte, das während wir uns jetzt kennenlernen er nicht möchte das ich nebenbei noch andere wie ihn kennenlerne. Das gilt auch für ihn. Ich muss auch sagen, das ich sehr schlecht über meine Gefühle sprechen kann. Ich fress immer alles in mich rein und dann kommt so ein Tag wie heute Neujahr wo ich sowieso nochmal über alles nachdenke, wo es dann einfach zu viel wird und ich nicht mehr weiter weiß. Die letzte Beziehung war auch immer ein hin und her, mal lief es gut dann dachte man wieder über eine Trennung nach. Viele Gemeinsamkeiten und Interessen hatten wir über die Jahre auch nicht mehr und ich habe Angst das wenn ich mich auf etwas einlasse, das genau so wird..

01.01.2022 20:30 • #11


Charly98


9
1
2
@Unterwegs wir waren schon seit längerem nicht mehr glücklich. Ich konnte über meine Gefühle nicht sprechen und er auch nicht. Er hat die Situation leider immer so hingenommen, weil es für ihn auch die erste Beziehung war und somit kein Vergleich hatte genauso wie ich. Dann hat er immer viel gezockt, nach der Arbeit um abzuschalten, nach dem Abendbrot ging es dann auch wieder an den Computer und am Wochenende war es manchmal so schlimm das er nur fürs Rauchen ne Pause gemacht hat. Dann hatten wir auch nicht mehr die gleichen Vorstellungen von der Zukunft oder von unseren Urlauben. Er ist z.B. mit mir nur an die Ostsee gefahren, um mir ein Gefallen zu tun und weil er wusste das icb gern am Meer bin. Und das hat sich für mich falsch angefühlt und wollte ich auch nicht. Er soll ja auch glücklich sein. Und dann ging das über ein paar Wochen wo wir nur das nötigste gesprochen haben und dabei habe ich irgendwie schon mit der Beziehung abgeschlossen bzw. mir eingestanden, dass es leider nach so vielen Jahren nicht mehr weiter geht.

01.01.2022 20:36 • x 2 #12


Blake88

Blake88


1828
4
2230
Du hast Angst, deswegen denkst du darüber so viel nach.

Du hast es ja selbst beantwortet, du hast Angst wieder in so eine Situation zu kommen, aber anstatt aus deinen Fehlern zu lernen, machst du lieber weiter

01.01.2022 20:50 • #13


Elfe11


3541
3
3281
Er ist der Falsche! Dein Bauchgefühl sagt es dir!
Du bist nicht verliebt und er offensichtlich auch nicht so. Du bist ihm anfangs nachgefahren, das solltest du nicht tun. Lass' den Mann zu dir kommen. Oder abwechselnd. Ich würde sagen Eure Vibes harmonieren nicht.

Die körperliche Anziehungskraft fehlt bei Euch irgendwie.

01.01.2022 21:00 • x 1 #14


Sabisa


17
2
4
Ich schließe mich an und glaube ebenfalls, dass dein Bauchgefühl sich einschaltet, weil du eben nicht verliebt bist.
Die Trennung ist noch nicht lange her und ohne halbwegs darüber weg zu sein, wird es mit dem neuen nicht besser werden sondern eher bergab gehen. Du sagst ja selbst, dass du ihn wenn er da ist, manchmal garnicht um dich haben magst.
Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass dieses Gefühl sich intensivieren wird und du zunehmend genervt sein wirst, selbst wenn er nichts falsch macht.
Ich glaube, du solltest euch beiden gegenüber so ehrlich sein, daß Ganze zu beenden und dich erstmal auf dich selbst konzentrieren. Ist für dich ja jetzt auch ne komplett neue Situation nachdem du deine gesamte Jugend in einer Beziehung verbracht hast.

01.01.2022 22:16 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag