1

Ich weiß nicht mehr ob Liebe oder Illusion

Neuhiertrennung

Hallo.

Ich war noch nie auf so einer Plattform wie hier, aber meine Geschichte (über die ich unbedingt sprechen muss) ist mir einfach so unangenehm, dass ich nicht mal mit engen Freundinnen darüber reden kann und will.


Ich war Single und sehr zufrieden mit meinem Leben, hab mich aber schon drauf gefreut, irgendwann endlich meinen Traummann kennen zu lernen.

So dann ist es passiert. nur leider hab ich in einer Woche zwei Traummänner kennen gelernt. Beide hatten mich nach meiner Nummer gefragt, beide waren toll! Mir war sofort klar, ich kann auf keinen Fall zwei Männer gleichzeitig kennen lernen, das zerstört für mich die Romantik und wenn es wirklich mein Partner fürs Leben ist, möchte ich nich am Anfang zweigleisig gefahren sein.

Da ich (bis zu dem Zeitpunkt) sicher war, daß man nachdem 1. Date Weiss ob hop oder top. Beschloss ich, zwei 1. Dates zu haben und nachdem 1. Date direkt mit einem den Kontakt abzubrechen und den anderen richtig kennen zu lernen.

Gesagt getan, Dienstag das 1. Date mit Leon und Mittwoch das 1. Date mit Kai
Zu meinem Entsetzen waren beide Dates wunderschön, ich fühlte mich nur bei Kai ein Funken vertrauter, weil ich ihn schon öfter gesehen hatte zuvor und er mehr mit mir schrieb, ansonsten, fand ich beide einfach gleich toll.
Weil ich aber nicht zweigleisig kennen lernen wollte, entschloss ich mich kurzerhand den Kontakt mit Leon abzubrechen, ich war ehrlich und sagte, dass es noch jemand anderen gibt und ich kein weiteres Date möchte. Er konnte es nicht fassen. Es fiel mir verdammt schwer, weil ich Angst hatte mich falsch zu entscheiden und ihn ja eigentlich wiedersehen wollte. Aber ich habe es dabei belassen und traf mich nun nur noch mit Kai. Ca. 2 Monate war alles toll, aber irgendwie haben wir uns zwischenmenschlich voll in die Haare bekommen und trotz der entstandenen Gefühle, hat es irgendwie nicht gepasst.
Wir haben uns gestritten und im Streit getrennt. Ich war Stock sauer auf mich selbst und ärgerte mich so sehr dass ich den Kontakt zu Leon abgebrochen habe. Ich beschloss kurzerhand mich bei Leon zu melden, (3 Monate nachdem 1.Date) sagte ihm dass ich es bereue, es überstürzt war und ich ihn kennen lernen möchte.
Er ist tatsächlich, drauf eingegangen, obwohl er in seinen Augen jetzt natürlich die "zweite Wahl" war. Allein deswegen hab ich mich schon mies gefühlt.
Aber ich musste einfach wissen, ob er der Richtige ist.

Wir machen ein Date aus und da merkte ich schon. es fühlte sich an als würde ich jetzt Kai betrügen, es war erst so frisch schluss.

Während des Dates mit Leon fühlte ich mich dann schrecklich, was wäre wenn Kai mich sieht und weiß dass ich so schnell wieder ein Date habe! Es würde ihm das Herz brechen!

Mein schlechte Gewissen Kai gegebenüber war riesig, weil er mir ab und zu schrieb, wie sehr er mich vermisst etc. Und ich ihn ja eigentlich auch.
Aber keines Falls wollte ich nun nochmal den Kontakt zu Leon abbrechen, ohne ihn richtig kennen gelernt zu haben!
Ich lernte Leon 4 Wochen kennen (wunderschöne Wochen) und Kai fing parallel an um mich zu kämpfen. Er wusste aber nichts von Leon.

An diesem Punkt, war ich verzweifelt.
Leon der Traummann, dann aber auch noch die Sache mit Kai die ich absolut nicht verarbeitet hatte. Ich konnte und wollte Leon nicht wieder "verstoßen". Konnte aber auch nicht so weiter machen weil ich unbedingt gedanklich das Kapitel Kai abschließen musste!

Mein gedankliches Chaos war perfekt. Hin und her, auf Wolke7 mit Leon, dann wiederum Herzschmerz, Trauer und vermissen für Kai empfunden.

Eines Nachmittags war ich bei Leon daheim und ich fing einfach das heulen an. Das Gefühlschaos war zu viel für mich und es platzte alles aus mir heraus. Alles das, was niemand hören wollen würde. Ich sagte dass ich für zwei Männer Gefühle hab, für ihn und für den anderen. aber immer zu an den anderen denken muss (obwohl es vorbei ist und ich ihn nicht mehr treffe) und mich das fertig macht, dass ich nicht 100% weiss was ich will. Leon reagierte natürlich verletzt aber auch Verständnisvoll. Er meinte ich soll mir klar werden was ich will.

Ich bin gegangen und habe mich 4 Wochen nicht gemeldet. Auch Leon hat sich nicht gemeldet. Ich Weiss das war lang. ich habe Zeit gebraucht. .

Ich hab die Zeit genutzt um das Kapitel Kai gefühlsmäßig abzuschließen und habe mich jetzt, nach 4 Wochen wieder bei Leon gemeldet.

Ich hab zu lang gewartet.

Er hat mich gefragt, was ich glaube wer ich bin und für wie blöd ich ihn halte.
Er will mich nicht mehr wiedersehen.
Und er hat mich blockiert.

Nun stehe ich da, ich kann Leon vollkommen verstehen.
Aber was tue ich nun.

Ich war selbst so unentschlossen und ungeduldig dass ich die Chancen für eine Beziehung mit Leon verbaut habe. Er und ich haben uns in den 4 Wochen einfach perfekt verstanden.

Ich hab mich nachdem 1. Date für den falschen entschieden.

3 Tage nachdem Leon mich blockiert hatte, rief ich ihn an. Er ging ran, ich sagte ihm, dass ich mich in ihn verliebt habe.
Er sagte mir entschlossen, dass die Zeit als ich (das zweite Mal) einfach abgetaucht war, sehr schlimm war und er mich nicht mehr wieder sehen will, weil er abgeschlossen hat und glaubt, dass ich ihn immer wieder verletzten würde.

Ich will nicht nochmal alles falsch machen und brauche Rat. Sollte ich um ihn kämpfen oder ist es zwecklos und ich lass ihn lieber in Ruhe. ?

Ich schäme mich vor Leon und vor mir selbst, für dieses riesige hin und her, Affentheater!

Glaube aber, dass er und ich perfekt füreinander sind.
Er denkt das auch. Das hat er so oft gesagt. Aber nachdem ich ihn so verletzt habe. Ist nun diese riesen Mauer da.

Hilfe.

05.01.2020 20:25 • #1


Benita


Zitat von Neuhiertrennung:
Glaube aber, dass er und ich perfekt füreinander sind.
Er denkt das auch. Das hat er so oft gesagt.

Das hat er wahrscheinlich gesagt bevor er deine Wankelmütigkeit zu spüren bekam.
Eine neue Chance gab er dir schon, du hast sie nicht zu schätzen gewußt.
Sofern ihr wirklich perfekt füreinander seid, würdet ihr jetzt zusammen und nicht getrennt sein.
Ordne erstmal deine Gedankenwelt und stelle dich neu auf, damit es beim nächsten Mal besser werden kann, denn wie kommst du darauf jemanden zu betrügen, mit dem die Beziehung beendet ist ? Damit bist du frei und kannst dich neu entscheiden, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

05.01.2020 21:04 • #2



Ich weiß nicht mehr ob Liebe oder Illusion

x 3


Karibu

Karibu


155
2
126
Schwierig, ihn noch mal zu überzeugen dir zu vertrauen. Wenn du wirklich meinst du hast die Chance deines Lebens verpasst, solltest du vielleicht mal ein bis zwei Wochen abwarten und dir dann noch mal ein richtig besonderes Event ausdenken, um ihn zu überzeugen. Und wenn es nur darum geht, das du alles versucht hast

05.01.2020 22:49 • #3


mafa

mafa


2849
6
2927
Lass es mit beiden. Das sind keine gute Starts. Bleib erst mal ne Weile alleine, und dann sei wieder offen für was neues. Ist eben dumm gelaufen

05.01.2020 22:57 • x 1 #4


Neuhiertrennung


Hallo ihr lieben,

Kurz zu mir, ich bin 27, weiblich und brauche Rat.

Ich bin eine Mischung geworden aus:
Beziehungsunfähig und nicht in der Lage allein zu sein, aber das schlimmste daran ist, ich trau meinen eigenen Gefühlen nich mehr.
Ich war die letzten Jahre nie lange Single, sondern hatte ständig direkt einen neuen Partner.
Die logische Konsequent bzw. der typische Rat wäre:
"Dann bleib doch einfach mal single und finde dich selbst"
Jaaa ich weiß, hier kommt das Problem:
Im Moment ist gerade wieder eine Beziehung (4 Monate) gescheitert.
Anstatt dass ich mich jetzt wie jeder andere frisch getrennte Mensch verhalte, denk ich auf einmal nur noch an meinen vorletzten Ex (an den ich die letzten 4 Monate echt wenig gedacht hab)
Häää? Ich Mein, hä? Es ist seit einer Woche mit meinem Partner schluss, wir haben geweint aber gemerkt es passt nicht, ich bin aus der Tür raus und muss seit einer Woche fast nicht mehr an ihn denken, sondern an einen anderen? Was ist los mit mir?

Und der Klassiker wäre jetzt, dass ich nächste Woche einen neuen Typen kennen lerne und mich (jetzt kommts) "hals über Kopf verliebe" MAL WIEDER.

Das ist doch absurd, ich weiß nicht mehr was Liebe ist, ich vermisse nur dauernd irgendwen. Mein Verstand merkt, dass mir meine Gefühle einen streich spielen, sonst könnten sie nicht so schnell die Person wechseln!

Aber die Gefühle, fühlen sich echt an!
Das ist das Problem! Ich weiß dass ich wirklich endlich mal eine Zeit alleine sein sollte, damit meine Gefühle mal wieder ein entspanntes Level erreichen, ohne Liebeskummer, Wolke7 und Fake-Schmetterlinge im Bauch.

Aber ich bilde mir jetzt ernsthaft ein, dass der Mann an den ich denke, seitdem mit dem anderen Mann schluss ist, der Richtige ist, obwohl ich mich damals gegen ihn entschieden hab.
Wahrscheinlich ist das nur ein Streich meiner Gefühle, damit ich zu ihm gehe, um nicht allein zu sein?!?!

Ach es ist wirklich lächerlich, ich kann meine Gefühle selbst nicht mehr ernst nehmen und frage mich nur ob irgendjemand einen Rat hat, damit meine Gedanken nicht ständig an irgendeinem Mann kleben und ich wieder lerne was echte Liebe ist, die sich nicht ständig ersetzen lässt. . .

06.01.2020 00:49 • #5


Femira

Femira


4057
6
5857
Bleib doch bitte in einem Strang. @Forenleitung

So...
Du beschreibst deine Geschichte nun bewusst anders. Ich vermute, dass du nicht die Antworten bekommen hast, die du hören woltest.

Mir fällt auf, dass du bei den beiden, die du wirklich kaum kennst, viele Absolutismen verwendest:
er ist perfekt
dass ich perfekt für ihn bin
er ist der Richtige.

Das macht doch nur traurig und MUSS falsch sein. Was ist denn bitte in unserer Welt der "richtige" Mensch für einen anderen?
Perfekt gibt es doch gar nicht.
Vielleicht hilft dir der ein bisschen:




Zitat von Neuhiertrennung:
Ach es ist wirklich lächerlich, ich kann meine Gefühle selbst nicht mehr ernst nehmen und frage mich nur ob irgendjemand einen Rat hat, damit meine Gedanken nicht ständig an irgendeinem Mann kleben und ich wieder lerne was echte Liebe ist, die sich nicht ständig ersetzen lässt. . .

Du hast Angst. Angst loszulassen und traurig sein zu müssen. Du hast Angst vor dem Tal der Tränen. Das ist okay. Ist nicht schön da. Aber dahinter wartet das Leben.

06.01.2020 01:06 • #6


Benita


Zitat von Neuhiertrennung:
Aber die Gefühle, fühlen sich echt an!


Fange an deine Gedanken zu überprüfen, denn diese sind es, die deine Gefühle erzeugen.

Verlieben kannst du dich oft, dieses nur nicht mit Liebe verwechseln.
Vielleicht tut es dir erstmal gut mit Schmetterlingen im Bauch zu sein,
was wäre wenn du ohne diese bist ?
Fehlt dir dann etwas ?
Fühlst du dich dann lebendig ?

06.01.2020 01:07 • x 1 #7


pepatty

pepatty


460
487
Zitat von Neuhiertrennung:
Hallo. Ich war noch nie auf so einer Plattform wie hier, aber meine Geschichte (über die ich unbedingt sprechen muss) ist mir einfach so unangenehm, dass ich nicht mal mit engen Freundinnen darüber reden kann und will. Ich war Single und sehr zufrieden mit meinem Leben, hab mich aber schon drauf gefreut, irgendwann endlich meinen Traummann kennen zu lernen. So dann ist es passiert. nur leider hab ich in einer Woche zwei Traummänner kennen gelernt. Beide hatten mich nach meiner Nummer gefragt, beide waren toll! Mir war sofort klar, ich kann auf keinen Fall zwei Männer ...

Na da kannst Du ja von Glück reden, dass Du nur zwei Typen und nicht fünf in der Woche kennengelernt hast.

Nein ernsthaft, vergesse die beiden. Die beiden haben sich meiner Meinung nach smart verhalten und Dir ein klares NoGo signalisiert. So leid es mir tut, verbuche es unter Erfahrung für die eigene Weiterentwicklung. Beziehungen sind kein Testingground, kein Bonbon-Sortiment bei dem man mal vorher mehrere Geschmacksrichtungen abschmecken kann.
Bevor Dich die Tatsache aber runter zieht sei Dir bewusst, dass man daraus lernt und sich weiterentwickelt.
Nimm Dir beim nächsten Mal einfach viel mehr Zeit bevor Du glaubst es zur Beziehung erklären zu müssen.
Traumpartner gibt es nicht, zu gute Partnerschaften gehören immer zwei und sie fallen nicht vom Himmel wie der Regen im Herbst. Es braucht Zeit diese als das zu erkennen.

06.01.2020 03:42 • x 2 #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag