2

Ich will diesen Mann und er hat mich vergessen

Bi34

73914
Hallo Zusammen ,

ich habe lange überlegt ob ich hier rein schreibe, dieses Forum hat mir schon mal sehr geholfen ,auch wenn ich damals nur viel gelesen habe und weniger geantwortet, aber diesmal geht es mir unsagbar schlecht und weiss gerade ein noch aus.

Ich war im Sommer mit meinen Freundinnen im Urlaub und habe dort echt einen tollen Mann kennen gelernt , ich habe mich noch nie mit einem Menschen so gut unterhalten wie mit ihm .

Wir hatten ein paar tolle Tage im Urlaub ,es lief nichts nicht einmal ein Kuss , wir waren ein grosse Gruppe und zwischen ihm und mir war so etwas vertrautes , das ist mir nicht einmal in meiner neun jährigen Beziehung passiert .

Als wir wieder zurück waren aus dem Urlaub haben wir Dauergespräche am Telefon geführt , mehr als 10 Stunden am Stück ,über Whats App alles , wir waren uns einig das wir uns so schnell als möglich sehen müssen , ich habe gedacht ja wir schauen mal was daraus wird, muss dazu sagen wir sprechen von einer Entfernung von 800 KM , er Hamburg ich Süden Deutschlands.

Wir haben uns dann ende September bei ihm getroffen , normalweise stört mich immer etwas, bei ihm obwohl ein paar Zentimeter kleiner , hat mich nichts gestört .

Es war toll bei ihm wir hatten eine wunderschöne Zeit , dann wieder zurück unter Tränen , wir haben nicht gewusst wie es weiter geht ,aber wir wollten es versuchen , dann wieder jeden Tag Kontakt ,ich hatte viele Zweifel weil ich ihn so sehr wollte , aber jeder von uns steht im Leben , beruflich und keiner will aus seiner Heimat weg , dann haben wir uns ende Oktober bei mir getroffen , wieder einfach nur schön , und als er weg war bekam ich richtige Zweifel , weil ich ja mit 34 endlich mal ankommen wollte , und einen Partner an meiner Seite wollte , dann habe ich ihn mehrmals vor den Kopf gestossen , ich wollte mich schützen ( ich dummen Nuss )

Ja er hat mir die Entscheidung abgenommen, er hat sich dann ein ganzes Wochenende nicht mehr gemeldet , obwohl wir sonst dauertelefoniert haben und geschrieben , dann hat er angerufen und gesagt die Gefühle sind weg , so ist das halt , alles was er so sehr wollte war in einem Rutsch weg ...

Ja und wie es dann so ist , war mir klar ich will nur diesen Mann , und nichts anderes , ich habe auf einmal gekämpft als es zu spät war , ich habe jeden Fehler gemacht den man machen kann , ihn angerufen , geschrieben , gebettelt ,jedoch ohne Erfolg .

Er will nicht mehr , dann bin ich sogar ins Auto gesessen und wollte 800 km zu ihm fahren , habe ihn auf dem Weg erreicht , er hat gesagt ich mache ihm Angst und solle umdrehen , er will das nicht mehr.

Er hat mich in so kurzer Zeit so vergöttert und dann war ich nicht mehr wichtig , und er hat immer betont wie wichtig ich ihm bin und er könne sich nicht einen Tag vorstellen ohne mit mir zu reden .

Ja das tut er nun seit ungefähr sechs Wochen sehr gut , er meldet sich nicht , ich bin vergessen und aus seinem Gehirn gelöscht .

Und obwohl er so weit weg ist und ich ihn weder höre noch sehe ,so spüre ich diesen unsagbaren Schmerz so sehr in mir und vermisse ihn unsagbar , ich habe das Gefühl noch nie gehabt bei einem Mann so sehr wie bei ihm , und weiss nicht wie ich ihn vergessen soll .

Ich halte die Kontaktsperre ein , denn es bringt mir auch nichts mehr , aber ich leider wirklich wie ein Hund, und ich habe keine Kraft mehr , bei der Arbeit , bei allem es frisst mich auf .

Und ich habe immer noch das Gefühl ich kann ihn nicht aufgeben , warum nur , ich habe wirklich bis jetzt alles in meinem Leben hin genommen , und ich bin schon so oft enttäuscht worden , aber ich habe noch nie um etwas gekämpft, und jetzt habe ich das Gefühl ich muss kämpfen .

Bin ich naiv ? Nein eigentlich nicht , aber warum kann ich nicht los lassen , ich will diesen Mann so sehr wie noch nie jemanden in meinem Leben wollte .. und er hat mich wahrscheinlich schon komplett vergessen und aus seinen Gedanken gelöscht ...

17.12.2012 13:37 • #1


bluesea


992
110
Liebe Bi,

er hat gesagt, dass er Dich nicht mehr will. Sehr deutlich und unmißverständlich.

Das tut weh.
Es bleibt Dir nichts anderes, als zu trauern und Dein Leben ohne ihn aufzubauen.

17.12.2012 13:53 • #2



Ich will diesen Mann und er hat mich vergessen

x 3


manfredus


2685
3
720
Hallo Bi34,

Zitat von Bi34:
ich habe lange überlegt ob ich hier rein schreibe, dieses Forum hat mir schon mal
sehr geholfen ,auch wenn ich damals nur viel gelesen habe und weniger geantwortet, aber
diesmal geht es mir unsagbar schlecht und weiss gerade ein noch aus.


Es tut mir leid, daß es Dir so schlecht geht. Ich fürchte, der Mann ist Deine Anstregungen nicht wert. Er hat nicht sofort das bekommen, was er wollte und mehr Energie warst Du ihm offenbar nicht wert. Du kannst eigentlich froh sein, diesen Typ schon früh demaskiert zu haben. Wie heißt es in einem Lied von Weber-Beckmann?

Zitat:
Bitte Geh. Brich mir das Herz lieber jetzt als irgendwann! Mir steht das Wasser bis zum Hals, aber noch ist es so, daß ich zurück zum Ufer kann!


Das könnte in Deinem Fall ein Wahlspruch sein, oder?

Ich wünsche Dir viel Kraft und ich hoffe, Du findest Ablenkung und Zerstreuung.

LG
Manfredus

17.12.2012 13:56 • x 1 #3


balle21

balle21


93
2
41
keine Kinder, kein Haus, kein Kredit. Du bist verknallt, das geht vorbei. Sorry, aber du verhaeltst dich wie 16. Und wenn du denkst ich bin gefuellos dann lies uber diese mail nochmal in einem halben jahr

17.12.2012 13:58 • x 1 #4


viper


73914
Hallo Bi,

Was meinst du damit wenn du sagst du hast ihn mehrmals vor den Kopf gestossen ?

LG

17.12.2012 14:43 • #5


Bi34


73914
hi , danke für die antworten , ich weiss das ich mich wie ein teenie benimm, aber ich kann ihn nicht vergessen , und ich habe ihn mehrmals vor den kopf gestossen in dem ich immer wieder gesagt habe es kann nicht funktionieren wegen der entfernung , aber das ich es versuchen möchte , und ich denke irgendwann war es ihm zu blöd... ich weiss doch wenn er sich nicht meldet ist es vorbei ,aber für mich ist es so schlimm weil ich merke dass ich nur ihn will , ich habe das gefühl einen wertvollen menschen in meinem leben verloren zu haben , und das bricht mir das herz

17.12.2012 15:25 • #6


Gast 123


73914
Hallo Bi


hab Deine zeilen gelesen. Bin ein kerl, und muß Dir sagen das wenn ich mit

einer Frau so lange Gespräche habe, merke ich, das mir was an Ihr liegt.

Ich glaub Du hast Ihn mit Deinen Aussagen sehr irritiert, und er hat

angefangen tiefer über die Sache nachzudenken. Ihr hattet es ja schon

versucht. Vielleicht dachte er eher das Du nich mehr willst, wenn solche

Aussagen kommen.

Aber Kopf hoch. Wird ne Weile dauern...

17.12.2012 21:19 • #7


BI34


73914
Hallo Gast , danke wahrscheinlich hast Du recht , ich sehe es schon realistisch , aber ich könnte mich ärgern über mich selber , ich habe erst gemerkt was ich will als es zu spät war ,und ich fühle soviel . und er hat mich auch spüren lassen , dass ich nicht so eine Nummer bin , doch jetzt will er gar nichts mehr wissen .. er hat mich verdrängt und vergessen und das tut so weh , ich vermisse selbst nur diese Gespräche , es ist intensiver so jemand so kennen zu lernen , als wenn man ihn óder sie immer hat ... ja es wird dauern ... leider .. und ich weiss nicht wie ich das hin bekomme...

17.12.2012 21:39 • #8


Gast AMS


73914
Hallo,
jetzt ist ja schon fast ein Jahr vergangen, wie geht es Dir jetzt? Hast Du ihn vergessen können?
Ich habe gerade die Diskussion gelesen und meine Situation total wider erkannt. Ich habe einen Mann getroffen, den ich in mein Leben gelassen habe (2 Jahre Fernbeziehung, ähnliche Distanz), als die Perspektive hinzukam, hat er an seinen Gefühlen gezweifelt und weil er nicht wusste, wie er damit umgehen soll, hat er sich getrennt. Im nachhinein sagt er, es hat nicht gereicht, das war zu dem Zeitpunkt nicht deutlich, ich habe gesehen, wie er mit sich selber gerungen hat um eine Entscheidung treffen zu können (zwei Wochen kein schlaf und viele Tränen)...., seine Aussage am Ende: ich kann nicht mehr, ich weiss nicht, was ich tun soll, wir muessen aufhoeren. Nur Freundschaft ging fuer mich nicht, deswegen ist seit 4 Monaten Funkstille. Ich leide noch sehr, denke an nichts anderes, versuche mein Leben in den Griff zu bekommen ... am meisten ärgert es mich, dass er nicht bereit war, zu investieren, uns aufgegeben hat, ich ihm nicht so viel wert war um fuer uns zu kämpfen ... dabei haben wir doch die ganze Zeit auf eine Perspektive gehofft, eine schöne Beziehung trotz der Distanz geführt, .. als die Perspektive kam, war er weg ...
Wie kann man damit umgehen? ich versuche, es zu verstehen, das wird mir aber glaube ich nicht gelingen .....damit sollte ich aufhören, vergessen, keine Zeit mehr damit verschwenden.
Deswegen würde mich interessieren, wie es Dir jetzt geht nach einem Jahr!
LG

25.10.2013 01:05 • #9


Urban-Girl


73914
Liebe B3/4

Du redest dir das ganze ein bisschen schön.
Ich glaube nicht, dass Schluss ist, weil du ihn vor den Kopf gestoßen hast. Sowas hält Liebe aus! Ich denke eher, dass er tatsächlich nicht will und nichts fühlt. So hart es auch ist.
Es ist immer einfach zu sagen, dass es wegen den Fehlern des anderen war.
Ich denke du wirst akzeptieren müssen,dass es vorbei ist.
Und hey, sei doch froh, dass ihr soweit entfernt wohnt. So vergisst du schneller.
Im übrigen habt ihr euch ja nun wirklich nicht oft gesehen. Von Liebe kann man da nicht sprechen. Ich denke, du steigerst dich da ein wenig hinein!
Hak ihn als Episode ab und gut!

LG

25.10.2013 07:57 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag