2

Ich will einen Neuanfang / sie hat wenig zeit - was tun?

Spurenimsand

74716
Hallo zusammen,

Nachdem ich mir in letzter Zeit wieder häufig durch dieses forum hier lese, möchte ich mir mal die Zeit nehmen und einen eigenen thread erstellen.
Vor etwa einem halben Jahr wurde ich von meiner damaligen Partnerin nach 3 jahren Beziehung verlassen.
Am schluss hatte jeder sein eigenes Leben gelebt, man war nicht mehr für einander da, wir haben aufgehört mit einander zu reden.
War voll auf arbeit und Projekte fokussiert und sie hatte gesundheitliche probleme, bei welchen ich sie alleine gelassen habe.
Hab danach 2-3 mal noch geschrieben, kam aber nicht mehr an sie ran und habe darauf den Kontakt komplett eingestellt.

Hab dann für mich gelitten und muss zugeben, so schlecht erging es mir noch nie nach einer Trennung. Habe meine Fehler eingesehen und auch wie es dazu kam. Mir wurde klar was sich ändern müsste und was auch ich gerne ändern würde.
Aber brachte ja alles nichts. Es war zu spät.
Ca 3 Monate nach der Trennung, begann bei ihr ein wichtiges Projekt, was schon während der Beziehung bekannt war.
Ich weiß nicht was mich da geritten hat, aber ich habe ihr da nochmal geschrieben und ihr viel erfolg dafür gewünscht.
Kam dann eine Antwort und der Smalltalk ging los.
Die Tage danach hat man auch mal über uns geschrieben, wie es einem so geht. Habe ihr dann sehr offen mitgeteilt wie schlecht es mir geht und wie sehr ich unter der Trennung leide und ich gerne eine zweite Chance hat.
Man merkte schnell, sie ist sich unsicher was sie genau will.
Nachdem man dann 2 Monate weiter geschrieben hat über Alltag und belangloses, suchte ich nochmal das Gespräch über uns. Es waren kurze Gespräche, aber mehrere. Jeder konnte nochmal sagen was nicht so gut war, was sich ändern müsste.
Hab danach nach einem Treffen gefragt und ja, seit dem warte ich. Immer ist irgendwas anderes, Oma gestorben, Krank, schon was vor.
Hab gefragt ob sie das Treffen überhaupt möchte, was sie auch bejahte. Aber die Worte entsprechen nicht den Taten.
Und nun sitze ich hier und weiß nicht weiter. Soll ich noch ein wenig warten, ob sie doch ihr Wort hält und man mal persönlich redet. Oder einfach gehen.
Weiß grad nicht mal was ich mit diesem thread versuche zu erreichen.
Vllt jemand finden wo mir mal den Kopf wäscht und sagt das ich gehen soll? Jemand wo mir Mut zu spricht und sagt sowas braucht seine Zeit? Ich weiß es nicht.

Und selbst wenn man redet. Hab ihr das wichtigste davor bereits geschrieben. Das nochmal persönlich sagen? Was kann man sonst sagen bzw fragen?

Mein Kopf sieht die Red Flags und er sieht das es ein steiniger, schwerer Weg werden würde.
Aber das Herz hängt sehr an ihr und hätte gerne die zweite Chance. Wo ich zeigen kann, dass ich aus Fehlern gelernt habe, zeigen kann das ich es besser und richtig machen kann. Aber zurzeit wartet es nur und es geht nicht weiter.

Vor 1 Stunde • #1


BlueWoman45

BlueWoman45


132
187
Zitat von Spurenimsand:
Mein Kopf sieht die Red Flags...

Dann zähle sie doch mal hier auf.

Sie hat Schluss gemacht, du hast sie 3 Monate danach angesprochen, dich offenbart - sie ist nicht darauf eingegangen. Bro, stell den Kontakt ein. Schreib ihr nicht mehr. Du machst dich damit schwach! Ist unfair, ich weiß, aber es ist so.

Mach Sport, engagier dich im Job, date wieder andere Frauen!

Konserviere dich nicht für eine Frau, bei der es keinen Sinn macht.

Vor 49 Minuten • #2



Ich will einen Neuanfang / sie hat wenig zeit - was tun?

x 3


unfassbar


2760
5255
Wie lange wartest du denn schon auf ein Treffen?
Vielleicht ist sie auf unsicher was euch angeht und hat ein wenig Bedenken, was euer Treffen angeht. Vielleicht hat sie Angst, weil sie weiß, dass sie sich wieder auf dich einlassen würde, ohne genau zu wissen, ob sich wirklich etwas ändert.
Aber an deiner Stelle würde ich irgendwann auch nicht mehr nachfragen. Wenn sie es immer und immer wieder verschiebt, macht es keinen Sinn. Dann will sie wahrscheinlich nicht wirklich mehr zurück.

Vor 38 Minuten • #3


Spurenimsand


74716
@unfassbar

Seit ca 4 Wochen. Dann kam der Tod der Oma, das weiß ich das es stimmt. Dann dienstlich unterwegs.

Hab auch schon überlegt ob es ihre Unsicherheit ist, was sie davon abhält. Aber dann soll sie es doch einfach klar sagen.

Als Red flags
Dieses warten lassen auf ein Treffen
Das sie manchen Fragen ausweicht bzw keine Antwort drauf gibt
Das ich im Grunde fast nichts über ihr neues Leben weiß, außer den wenigen Sachen die sie mitgeteilt hat

Vor 25 Minuten • x 1 #4


rosenherz

rosenherz


24
1
38
Zitat von BlueWoman45:
Du machst dich damit schwach!


Nein, Du machst Dich damit authentisch. Und wenn Du eine Chance haben wollest dann nur so. Aber was BlueWoman vermutlich meint ist, dass Du nicht betteln solltest. Es kommt schon darauf an wie lange Du schon wartest...

Vor 17 Minuten • #5


BlueWoman45

BlueWoman45


132
187
Zitat von rosenherz:
... Aber was BlueWoman vermutlich meint ist, dass Du nicht betteln solltest. ...

Was BlueWoman meint, kann BlueWoman selbst am besten beantworten.

Ich sehe es tatsächlich so, dass er sich in eine geschwächte Position begibt: Sie macht Schluss, er schreibt ihr 3 Monate danach wieder, dann wird 2 satte Monate weiter getippselt inkl. seiner Offenbarung, dass er noch Gefühle hat!

Wie sehr soll man noch die Hosen runter lassen? Sie will nicht.

Und ehrlich? Eine Frau, die mit einem Schluss macht, die sollte man ziehen lassen.

Vor 11 Minuten • x 1 #6


rosenherz

rosenherz


24
1
38
Zitat von BlueWoman45:
Was BlueWoman meint, kann BlueWoman selbst am besten beantworten.


Davon ist auszugehen und war auch mehr als Frage denn als Feststellung zu verstehen.

@spurenimsand
Du hast sie im Regen stehen lassen, als sie Dich brauchte. Ich kann nicht erkennen, aus Deiner Schilderung, ob es auch umgekehrt so war. Sie ist sich natürlich unsicher. Und für mich schlägt das Pendel hier auch nicht gerade in Deine Richtung aus. Das einzige was Dir helfen konnte, war tatsächlich die Hosen runter zu lassen, was ich nicht schwach finde. Aber nicht mehr ewig. Schwierig zu sagen wann der Zeitpunkt zum Aufgeben erreicht ist. Es könnte sein, dass sie Dich testet. Aber auch, dass sie sich gerade komplett verabschiedet.

Vor 2 Minuten • #7


Baumo


4477
1
4264
Du bettelst seot 2 Monaten um ein Treffen mit der Hoffnung auf eine 2. Chance und sie hat immer eine Ausrede? Was bedeutet das?
Ja genau: sie will nicht.

Gerade eben • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag