Ich will meine Freundin zurück!

dude

11
1
Hallo!!
Ich war mit meiner Freundin 5lange schöne Monate zusammen!!
(von februar bis juli)es war alls super hatten nie streit und es lief alles super gut!!nun ist sie mitte juni für 5 wochen auf kur gefahren!wir haben die 5 wochen gut überstanden,haben jeden tag telefoniert und uns briefe geschreiben!nun hatte ich mitte juli geburstag sie hat für jeden einen ring gekauft(auf kur) mit namen von uns und datum als wir zusammen gekommen sind,denn hat sie mir geschenk als sie wieder zuhause war!und sie hat mir einen schönen brief geschreiben wo drin stand das unsere liebe für sie was ganz besonderes ist und das sie mich nie verlieren will!sie hat am ersten abend auch bei mir geschlafen!!aber dann war sie auf einmal total anders!dann auf einmal so nach 4 tagen,sagte sie zu mir das sich ihr gefühle mir gegenüber geändert hätten und nicht mehr so viel empfindet das es für eine beziehung reicht!ich frage mich jetzt wie sich ihre gefühle so schnell ändern können???!!!von heute auf morgen!!!ich liebe sie noch so sehr und will so gerne zurück haben!aber wie??es ist jetzt geade 2 tage her das wir ausanander sind!!ich habe ihr sms geschrieben das ich mit ihr reden will!!sie hat nur gesagt das ich sie erstmal ein paar tage in ruhe lassen soll!ok das werde ich mache!aber wie geht es weiter????

27.07.2004 13:02 • #1


dude


11
1
Bitte antworte doch einer!!!!!Brauche Rat!!!

28.07.2004 16:29 • #2


Delfin22

100
6
Sorry, aber ich glaube, wenn sie nicht reden will, dann hast du leider schlechte Karten . Du solltes ihr ein paar Tage Zeit lassen. Erzwingen kann man garnichts.
Du solltes sie dann direkt nach dem Grund fragen oder ob sie einen anderen hat  ???.

Ich denke mal nicht, dass dir hierbei jemand einen guten Rat geben kann.

Es tut mir leid, dass ich dir nicht mehr helfen kann.

Kopf hoch!

29.07.2004 12:35 • #3


dude


11
1
Hi ich bins noch mal Dude!!!!!
Jetzt sind schon 2 Wochen vergangen das sie sich von mir getrennt hat und sie meldet sich immer noch nicht bei mir,obwohl ich ihr sms geschrieben habe! ich verstehe das nicht!!ich bin noch immer nicht drüber hinweg,ich denke jeden tag an sie!das ist voll schrecklich!ich verstehe nicht warum sie mir nicht antwortet ich habe ihr doch nie etwas getan!Naja ich hoffe sie wird sich bald melden!
ich werde euch weiter aufm laufendem halten!
MFG dude

08.08.2004 16:25 • #4


Ehemaliger User

hallo dude,

ich bin total emtsetzt, dass du soviel Verzweiflung ausstrahlst und Dir niemand so richtig antwortet. Man sollte doch annehmen, dass Du den Weg hierher gefunden hast, in der Hoffnung, dass sich wenigstens ein paar Seelne mit Dir befassen. Ich war vor einiger Zeit hier im Forum und auch im Chat und habe - Gott sei Dank - hier viele nette und auch kompetente Leute gefunden, die mir in meiner Not beigestanden haben. Schade, dass es von dieser Sorte Mensch nicht allzuviele gibt - hier gilt insbesondere mein Dank hubih und kuki...

Ich kann Dir eigentlich auch nicht weiter helfen, Du befindest Dich in einer Situation, in der man eigentlich keinen Rat befolgt, sondern nur heilende Worte lesen bzw. hören möchte:

ich schreibe Dir hier und heute:

Hoffe nicht, dass sie Dich wieder haben möchte. Leide heftig, aber mit absehbarem Ende. Sei gut zu Dir und besinne Dich auf Deine Vorzüge. Gehe selbstbewusst Deinen Weg und suche nach dem Menschen, der Deiner Liebe wert ist...

Du magst es JETZT und HIER nicht glauben, aber jeder negativer Einschnitt in Deinem Leben zieht positive Resultate hinter sich her...

Ich war wie DU am Ende und wollte nicht mehr leben, nicht mehr lieben und nicht mehr vertrauen - jetzt, 2 Jahre später bin ich der glücklichste Mensch auf Erden... Nicht zuletzt durhc diese Plattform...

Wünsche Dir alles Gute und sende Dir einen Engel,der Dir den Weg zeigt...

Lilith

08.08.2004 21:50 • #5


Ehemaliger User

ey dude,

ich kann deine verzweiflung sehr gut verstehen. jeder hier kennt diese schmerzen, dieses leiden. auch ich wurde vor 3 monaten von meiner frau, welche ich auch sehr lieb(t)e, verlassen. auch ich habe hier in diesem forum hilfe, trost und rat gesucht und glücklicherweise auch gefunden.

was ich dir mit auf den weg geben möchte, bzw. was ich in meiner zeit des getrenntseins erfahren habe ist, dass dir deine anfänglich so grossen schmerzen leider keiner nehmen kann, die zeit aber für dich arbeitet. du wirst dich mit der zeit besser fühlen und du wirst auch ganz langsam wieder spass an bestimmten dingen haben. lass dir zeit - setze dich nicht unter druck, sowas vergeht leider nicht in zwei wochen. sei dir aber sicher, dass es auch nicht zwei jahre dauern wird.

wenn du dein leiden nicht unnötig verlängern möchtest, würde ich, auch wenns schwer fällt, ihr keine sms mehr schreiben.
jedesmal wenn du ihr in deiner verzweiflung eine sms schickst - in freudiger erwartung einer antwort - gehts dir umso beschi....er wenn keine antwort kommt. es wird anfänglich sehr schwerfallen sie nicht mehr zu kontaktieren aber es lohnt sich, es ist die erste phase des loslassens und du wirst dich mit der zeit besser fühlen. darüberhinaus wird sich bei ihr sicher kein gefühl des vermissens einstellen solange du noch in irgendeiner form präsent bist.
egal ob sie zurück kommt oder nicht - die zeit ist dein freund und arbeitet auf jeden fall für DICH!

ich wünsche dir viel kraft und neuen mut!!!

gruss


08.08.2004 22:36 • #6


Ehemaliger User

Lieber dude,

es tut mir Leid zu lesen, wie sehr du leidest, und nichts was ich schreiben könnte, wird dir deine Trauer und deinen Schmerz nehmen.

Offensichtlich ist es klar, dass deine Freundin es sehr ernst meint. Zwei Wochen hat sie sich nicht gemeldet, sie tut es wahrscheinlich nicht, um dich nicht noch mehr zu verletzen.
Für sie ist es vorbei, und ein totaler Kontaktabbruch ist eigentlich ein guter Weg, um mit der Situation fertig zu werden.
Sicher klingt ihre Begründung für die Trennung in deinen Ohren etwas fadenscheinig, besonders weil sie vorher so lieb zu dir war. Aber solche Dinge geschehen, Gefühle ändern sich, zwar nicht von heute auf morgen, aber oft sagen Menschen nicht, was sich in ihnen verändert, und wenn sie sich dann trennen, kommt es wie aus heiterem Himmel.

Ich kann mich nur Lilith anschliessen, sei gut zu dir, lenk dich ab und versuche möglichst wenig an sie zu denken. Schreib ihr nicht mehr, das tut dir nur weh, weil du keine Antwort bekommst. Der Schmerz wird weniger werden mit der Zeit, und irgendwann wird ein neuer Mensch in dein Leben treten, der sich über deine Liebe freuen wird.

Ich wünsch dir alles Gute
Thilde

09.08.2004 06:55 • #7


Ehemaliger User

Hallo Dude,

auch mir tut es sehr leid, dass du so leiden musst. Deine Ex hat sich da einen unmöglichen Weg ausgesucht, wie ich finde. Irgendjemand hat ihr wohl gesagt, dass es so am leichtesten für dich ist.... ich kann mir nämlich grundsätzlich kaum vorstellen, dass man sich sonst so extrem abweisend verhält.
Ich finde es schrecklich, was sie dir damit antut und ich denke nicht, dass dies ein guter Weg ist, den sie geht.... Denn das Gefühl, nichts für sie gewesen zu sein... eine Illusion gelebt zu haben wächst dadurch leider bei den meisten Menschen. Ich hoffe für dich, dass du nicht in diesen Kreis gerätst, denn diese Spirale wird mit dem zeitablauf erstmal sogar schlimmer, weil ja der Urgedanke, nichts für sie gewesen zu sein erstmal ohne Ende durch ihr Verhalten unterlegt wird. Ich weiß, was das für einen Druck aufbauen kann. Extremverhalten der einen Seite führt häufig zum konträren Extremverhalten auf der anderen Seite. Deine Verzweiflung, die du jetzt spürst ist also eine völlig normale Reaktion.
Deine SMS bestätigen im Grunde nur bei ihr ihre Entscheidung.... deine Verzweiflung bestätigt bei ihr, dass sie weniger Gefühle für dich hat, als du für sie. Vielleicht ist sie dadurch sogar der Meinung dich endlich "erkannt" zu haben, weil sie die Wirkung ihres eigenen ignoranten Verhaltens bzw. Nichtverhaltens auf einen ursprünglich nahen Menschen völlig unterschätzt. Ich hoffe für dich, dass du bald aus dieser Verzweiflung herauskommst, denn die nährt sich wie gesagt im Moment von allein.... also spring da raus mit aller Kraft.... immer wieder, wenn es sein muss.... wie die anderen schon sagten, die Zeit ist letztendlich dein größter Freund jetzt. Also gib dir Zeit und denk daran, ihr Verhalten ist unmöglich. Entweder zeugt es von wenig Einfühlungsvermögen oder von einflussreichen Ratgebern, die der Sache völlig kühl gegenüber stehen und leicht reden haben. Sie tut nicht dir damit etwas Gutes, sondern nur sich selbst... deine Verzweiflung ist am rechten Platz, aber bezwingbar, halte durch.

Alles GUte dir
Susa3

09.08.2004 08:14 • #8


dude


11
1
Sie hat sich noch immer nicht gemeldet!!
Ich weis einfach nich was ich jetzt machen soll ! ich kann sie nicht vergessen!!!! was soll ich nur machen!!!!????? ich wollte ihr erst heute ne sms schreiben,aber ich habe angst das sie wieder nicht antwortet und ich mir nur wieder falsche Hoffnung mache!!(heute wären wir ein halbes Jahr zusammen)

17.08.2004 23:32 • #9


Ehemaliger User

Hi Dude,

auch ich warte auf eine Antwort in ähnlicher Situation - aber erst 1 Tag. Das Warten ist schrecklich. Wie das scheint, geht das bei Dir schon paar Wochen. Ich glaueb ich würde sie bombadieren mit Anrufen, oder einfach vor der Türe stehen klingeln, um für mich Klarheit zu schaffen.Es kann nur besser werden, wenn du Klarheit hast. Das ist sie Dir schuldig. Ihr könnt eine Beziehungspause einlegen, Euch trennen, oder es nochmal neu versuchen. In so einer Situation ist es aber glaube ich wichtig, daß Du Klarheit hast, denn darauf kannst Du dann bauen. Zu warten, das ist die Hölle.

Viel Kraft

Marc

18.08.2004 09:34 • #10


dude


11
1
Oh Leute ich bin am ende!!!
Sie meldet sich nicht!!!!!!!!
Ich will ihr gerne ne sms schreiben aber irgendwie weis ich nicht was ich schreiben soll!!!! Ich will doch nur mal mit ihr reden!, und Sachen von ihr habe ich auch noch!!!!
Was würdet ihr schreiben!???????

19.08.2004 16:43 • #11


TJ

73
6
Hi Dude ... ich kann mir vorstellen was du durchmachst ... bei mir war die ganze Sache zwar ein wenig anders aber letztendlich sind die Schmerzen immer gleich ...

wohnt ihr denn soweit auseinander das du sie nicht mal darauf ansprechen kannst ? ich weiss man sollte der anderen Person Zeit geben wenn sie diese möchte aber irgendwann sollte die Zeit auch abgelaufen sein ...

aber dir sollte eins klar sein ... wenn du hingehst wirst du nur wieder von vorne anfangen zu leiden ... aber dein Herz wüsste dann vielleicht mit gewissheit das schluss ist ...

P.S.
und wenn es vorbei sein sollte denk daran das die Zeit wirklich dein bester Freund ist ... mag sich vielleicht komisch anhören aber nach und nach hören die schmerzen auf ... bei dem einen schneller beim anderen langsamer ... aber letztendlich wird es aufhören

19.08.2004 18:18 • #12


dude


11
1
Ne wir wohnen nicht sehr weit auseinander sind nur 3-4 km!!ich wollte auch schonmal hingehen aber ich habe einfach nur angst das sie die Tür einfach wieder zu macht oder so etwas in der Art,dann stehe ich da.......!! ich wollte ihr heute ne sms schreiben aber ich weis nicht ob ich ihr noch zeit geben soll oder so! und ich weis einfach nicht was ich schreiben soll ich will auch nichts falsches schreiben!!! Ich weis einfach h nicht mehr was ich machen soll!! das ganze belastet mich total!!

19.08.2004 18:25 • #13


Ehemaliger User

Hi Dude,

Dein Herz wird Dir vielleicht in die Hose rutschen und ein Gefühl, wie das 1. Mal auf dem 10m Turm. Aber springe geh dadurch, sonst machst Du Dich zu fertig. Das hält kein Mensch aus.

Meine SMS sähe in etwa so aus: Melde Dich Bitte, es ist wichtig. Ich habe Dir noch was zu sagen. LG....
oder:  empfinde es als total unfair so abserviert zu werden. Ein letztes ehrliches Gespräch wäre fair. Melde Dich!
oder: möchte Deine Sachen aus der Wohnung haben und sie Dir persönlich geben. Es gibt noch was zu sagen. Melde Dich!

Und ich würde nicht locker lassen. Finde, du hast jetzt nach wie vielen Wochen das Recht auf ein Treffen und auf ein ehliches Gespräch. Frag sie, ob sie es toll fände, so behandelt zu werden.

Ich würde nicht locker lassen und die Kraft aus meiner Wut nehmen.

Viel Glück

Marc

19.08.2004 20:09 • #14


Olympon

29
3
2
Hallo Dude,

kann das sehr gut nachvollziehen, auf der einen Seite die Ungewissheit, nicht zu wissen was los ist, und die Angst bloss nix falsches zu machen. Wenn du es nicht mehr aushalten kannst, geh zu ihr und bitte um ein Gespräch. Im schlimmsten Fall, will Sie nicht mit dir reden, dann hast du wenigstenes Gewissheit, daß es aus ist, und du kannst anfangen den Schmerz zu verarbeiten. Das dauernde Spekulieren, macht einen mürbe.

Liebe Grüße,

Olympon

19.08.2004 20:12 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag