1

Ihr Exfreund kam wieder in ihr Leben

Miathan

3
1
Hallo zusammen.
Habe ein Problem das ich so noch nicht gefunden habe im Internet.
Daher schildere ich kurz meine Situation.
Vielleicht habt ihr ja einen Rat oder ähnliches erlebt.

Bin mit meiner Freundin nun 16 Jahre zusammen, sie war 29 und ich 21. Ich bin ein Mensch der sehr starke Beschützer-Ader hat und imner und jeden und vor allem meine Familie helfe wo ich kann.

Jetzt bin ich in der situation, daß ich das von vielen nicht erwünschte Gespräch kam, Thomas ich habe keine Gefühle mehr und bin mir nicht klar ob da noch was kommt....
Ich klar enttäuscht, zerstört usw. Unsere Situation nach 16 Jahren ist das wir uns blind verstehen und uns mit unseren Gegensätzen super ergänzt haben. Leider wurde wie so oft, liebe zum Alltag und Gewohnheit. Aber wir waren trotzdem zufrieden. Letztes halbe jahr war das nicht mehr ganz so doll, aber wir waren trotzdem füreinander da und hatten seltenst Streit, noch waren wir beleidigend oder verletzend uns gegenüber.

Jetzt kam noch ihr exfreund ins Spiel, was ich nicht wirklich ernst genommen habe, da sie ihn von Anfang an als Ar. bezeichnete, weil er A sie mehrmals betrogen hat und B weil er einen Keil zwischen sie und ihren bekannten trieb.
Aktuell ist es so das wenn ich ihn anspreche, sie komplett alles verneint und obwohl Gespräche mit ihm mitgeht wurden und so Sachen wie urlaubsplanung fielen nach vielleicht einmal treffen mich das schon ein wenig verwundert. Zudem verstößt sie komplett gegen ihre prinzipien die sie so hatte. Lügt alles an und verneint es weiter.
Gut ich nehm es so hin aber die Gespräche sagen was anderes. Jetzt will sie Abstand und ermitteln ob gefühle für mich da sind .... ist alles ok, aber habe gefragt ob die Regel ok ist: alles erlaubt, aber keine bettgeschichten ....sie sagte zu. Zudem da ich weiß das sie sich schon treffen, war meine bitte auch den Kontakt mit ihm einzustellen ansonsten ist das Thema eigentlich uninteressant und unnötig, da da ja mehr ist wie nur chatten und telefonieren.
Mein Instinkt sagt, daß gefühle für mich da sind, aber der ex ihr sehr stark imponiert oder sogar sie sich verknallt hat mit ihren verhalten allen gegenüber. Sie chattet die ganze Zeit in meinem dabei sein und lässt sich auf nix ein während dessen.
Brett vorm Kopf...? Midlife Krise.. ?
Oder schaut sie jetzt ob er sich wirklich geändert hat und wenn nicht stehe ich ja noch da? Mein aktuelles Gefühl sagt mir, hinhaltetaktik, aber war noch nie ihr ding bzw nicht ihre Art in den Jahren.
Bin ratlos, aber will für das Gefühl kämpfen, aber mich auch nicht als Ersatz Rad benutzen lassen.
Was meint ihr?

13.12.2016 22:45 • #1


Bit887


Zitat:
Oder schaut sie jetzt ob er sich wirklich geändert hat und wenn nicht stehe ich ja noch da?

Im Großen und Ganzen: Bingo.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob du um eine Frau kämpfen willst, die sich bereits größtenteils gegen dich entschieden hat. Und bevor dir Brett vorm Kopf oder Midlifecrisis in den Sinn kommt, solltest du über verlorengegangene Liebe nachdenken. Außerdem sollte dir klar sein, wenn sie in den Ex verknallt ist, dann wird sie sich mit ihm auch treffen und Spaß haben. Wo liegt deine Grenze?

13.12.2016 23:00 • #2


Miathan


3
1
Keine Ahnung ob es bei mir überhaupt Grenzen gibt. Ich liebe sie und sie ist der mensch nit dem ich alt werden wollte. Ich hab sie auch dazu gebracht sich 2x in mich zu verlieben.
Was ich weiß ist das er damals schon manipulierte und es heute wieder macht. Will aber auch nicht das sie wieder so verletzt wird. Sie ist sehr zerbrechlich.

13.12.2016 23:04 • #3


Bit887


Zitat:
Will aber auch nicht das sie wieder so verletzt wird. Sie ist sehr zerbrechlich.

Das macht ihr aber nichts, denn zum Glück hat sie dich als sicheren Hafen. Und solange das so ist, wirst du (von nun an) immer die zweite Wahl sein. Da du dir deiner Grenzen nicht bewusst bist, wünsche ich dir, dass dir das schnell klar wird. Aus meiner Sicht hat sie eine gesunde Grenze längst überschritten.

13.12.2016 23:12 • x 1 #4


Miathan


3
1
Ich weiß.
Da ja oft im Alter die Vernunft Vorrang vor kurzen kleinen Verliebtheit Gefühlen hat(bei mir auch schon). Stell ich mir die Frage ob ich sie verstand vorzieht. Laut Ihrer art ja. Weil ansonsten würde oder müßte ich vielleicht sogar zu ihr sagen, sobald ich eine mietwohnung habe, gibt es kein zurück mehr. Lass ja eh jetzt morgen beim vorübergehenden auszug (Mama) schon alles zurück was mir schwer fällt. Stieftochter, Hund und sie und meine perfekte gemütliche Wohnung.

13.12.2016 23:20 • #5


Bit887


Es handelt sich aber nicht nur um eine mögliche kurze Liebelei. Eure Beziehung hat vorher schon zu kriseln begonnen. Und was es wirklich mit ihm auf sich hat, kannst du nicht wissen. Es ist bestimmt keine gute Idee, unter dem Vorbehalt von Vernunft darauf zu vertrauen, dass sie sich wieder "einkriegen" wird.




Zitat:
Lass ja eh jetzt morgen beim vorübergehenden auszug (Mama) schon alles zurück was mir schwer fällt. Stieftochter, Hund und sie und meine perfekte gemütliche Wohnung.

Aus meiner Sicht eine ganz schlechte Idee. Damit gibst du die Eier bei der Tür ab. Will heißen, damit verliert sie schlimmstenfalls den letzten Respekt vor dir, sofern sie überhaupt noch einen hat. Abgesehen davon, dass du dann der wohnungslose Depp bist, der sich künftig mit zusätzlichen Schärereien diesbezüglich auseinandersetzen darf. Wenn einer zu gehen hat, dann sie.

Also wo fängt Vernunft nun wirklich an? Wenn deine Frau neben dir ignorant mit ihm dauerchattet, und du es zulässt?

13.12.2016 23:43 • #6


hansharald


387
1
321
ganz ehrlich...

...sag ihr ganz klar, wenn du gehst, gibt es kein zurück mehr.

sie wird mit dem typen in die kiste hüpfen. sie wird mit ihm eine beziehung eingehen. sie hat es vielleicht sogar schon getan.

sie wird vielleicht sogar in ein paar monaten wiedervor deiner tür stehen und dich zurück wollen.

aber... sie liebt dich nicht mehr. sonst würde sie so etwas nicht tun.

hab ich alles gerade erst durch. der selbe typ, zum zweiten mal. beim ersten mal hab ich gekämpft, verloren und sie dann trotzdem zurückgenommen. und nun, 6 jahre später, deja vue... genau das selbe spiel. nur das sie jetzt bei ihm einzieht und ich ihr unmissverständlich klar gemacht habe, das es auch nie wieder ein zurück geben wird.

das hätte ich schon vor 6 jahren machen sollen.

tu dir das bitte nicht an.

14.12.2016 00:01 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag