11

Kam von den Ex frauen / Männer , je eine zurück

Griss-lee

59
23
1
mal eine einfache frage an euch allen , habt ihr jemals eine ex Freundin frau oder mann je zurück bekommen , und wenn ja wie verlief die ganze Sache dann , wart ihr dann glücklicher .


lg marci

16.08.2014 17:23 • #1


Mrs.todd


256
2
25
Hallo,

Mein ex trennte sich von mir Ende Mai. Kam völlig aufgelöst zurück. 5 tage nach der Trennung. Wollte micg zurück. Ich sagte ja und wir hatten danach noch einen intensiven Monat miteinander. Dann hat er sich wieder getrennt mit der Begründung er liebt mich nicht mehr genug. Das ist jetz 3, 5 Wochen her. Seitdem ist funkstille bei uns.

16.08.2014 17:36 • #2



Kam von den Ex frauen / Männer , je eine zurück

x 3


Strawberry3


2
Ich habe meinen Ex Freund wieder bekommen nach einem Monat aber die Beziehung hielt nur 2 Wochen.
Das wieder Zusammensein hat sich total komisch angefühlt und es war überhaupt nicht mehr wie es vorher war. Diese Trennung war vor 2 Wochen und ich leide sehr darunter.
Der Trennungsgrund war für ihn, dass er nichts mehr für mich empfindet und eine andere möchte.
Ich denke aber dass es trotzdem irgendwie nochmal notwendig war, dass wir wieder zusammen kommen, dass ich endlich einsehe, dass es zwischen uns einfach nicht passt und ich ihm rein gar nix bedeute...

16.08.2014 17:39 • #3


Drachenfee


65
4
10
Kommt jetzt darauf an, ob Du meinst nach so richtig langer Zeit ( ab 3 Monate ) oder nach so´ner Pseudo-Auszeit von ein paar Wochen.

Meine Erste große Liebe kam mal nach fast 4 Monaten zurück, schrieb erst nen Brief und dann haben wir uns mal getroffen und so weiter. Nachdem wir dann aber die Beziehung haben wieder aufleben lassen, ging es nicht lange gut, hatte sich urplötzlich innerlich irgendwie tot gelaufen...

Ansonsten kenne ich nur diese Auszeiten, die hatte ich mit meinen Ex nach seinem fremdgehen vor gut 2 Jahren, ging dann ein paar Monate gut hielt aber auch nicht an ( gut ich weiß ja warum, die Affäre lief weiter ).

Ich kann mir aber vorstellen, daß wenn ein paar Jahre dazwischen liegen und alle sich weiter entwickeln und sich jemand auch mal ändert, daß das dann passen kann und man es nochmal versucht...

16.08.2014 17:41 • #4


Mrs.todd


256
2
25
Drachenfee. Dazu fällt mir gerade eine Story von einer Kollegin ein. Die hat ihren "traummann" nach 18 (!) Jahren wieder getroffen und sie sind wieder zusammen gekommen. Alles kann nichts muss.

16.08.2014 18:04 • #5


Sternschnuppe12


Also mein Ex und ich haben uns 2010 nach drei Jahren Beziehung das erste Mal getrennt. Er kam nach einer Woche zu mir zurück und die Beziehung setzte sich für 1,5 Jahre fort. Leider konnte ich den Vertrauensverlust durch die erste Trennung (ich wurde vom Ex verlassen) nie ganz verwinden, so dass die Beziehung danach eine emotionale Berg- und Talfahrt für mich war. Irgendwann habe ich beschlossen ausziehen zu wollen, um etwas Abstand zu gewinnen, da wir uns immer häufiger stritten (manchmal ziemlich heftig). Mein damaliger Freund hat sich dann ein dreiviertel Jahr nach dem tatsächlichen Auszug erneut von mir getrennt. Er hat dann zwar immer noch versucht weiter den Kontakt zu mir zu halten, aber ich habe es weitestgehend abgeblockt, da er bereits kurz nach der zweiten Trennung eine neue Frau kennengelernt hat mit der er heute noch immer zusammen ist. Ich habe fast zwei Jahre gebraucht, um die Trennung wirklich zu verkraften. Heute geht es mir gut und ich kann wieder unbeschwert leben, aber ich habe eine ziemlich harte Zeit durchmachen müssen. Ich bin froh, dass es vorbei ist. Wenn ich heute meinen Ex zufällig mal in der Stadt treffe, muss ich keinen Hass oder Wut mehr empfinden. Heute habe ich nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn.

16.08.2014 18:35 • #6


Drachenfee


65
4
10
Mrs.Todd, ja solche Rückkehrer habe ich auch schon im entfernten Bekanntenkreis gehabt.
Lustigerweise muß ich eher den Kopf schütteln, wenn ich einen Ex mal irgendwo zufällig sehe/treffe.
Hier in HH läuft man sich eher selten nochmal über den Weg, wenn man nicht gerade ne Klicke hat die Beide mit durchzieht.

Ich habe einen Ex ( 6 Jahre) mit dem arbeite ich auch in einer Firma und wir haben ein echt angenehmes Verhältnis, vielleicht auch weil wir uns nie was böses getan haben. Mit meinem jetzigen EX wird sowas nie zusatnde kommen, weil er es nie akzeptieren wird, daß ich nach vielen Jahren "Fresse halten" jetzt endlich mal Klartext gesprochen habe uund das auch in meiner und seiner Familie.

Nach dem jetzigen Stand möchte ich so jemanden nicht zum Freund haben /behalten....

16.08.2014 19:05 • #7


catwoman_2


Ja und es sind mittlerweile 17 gemeinsame Jahre!
Er hat die Hexe geheiratet!

Ich habe nur einmal wirklich gekämpft und das war damals um ihn!

16.08.2014 19:35 • #8


Sila52


54
3
43
Aufgewärmt schmeckt nur Erbsensuppe.
Also mein Ex kam auch wieder zurück, aber der Vertrauensbruch wird immer in dem Verlassenen nagen. Und dieses “Nicht-mehr-vertrauen-können“ vergiftet die Beziehung...

16.08.2014 19:58 • x 2 #9


Griss-lee


59
23
1
hi , so da bin ich wieder , danke erst mal für die ganzen antworten, meine Freundin hat mich anfang des jahres vor de türe gesetzt ,habe alles versucht um de Beziehung zu retten , hat aber da nichts geholfen , sie blockierte mich überall.

nach paar Wochen nach der Trennung gab es ein Gespräch unter acht augen wir sprachen lange habe mich tausend fach entschuldigt was ich da getan habe und ihr gesagt das ich sie immer noch liebe und gerne zurück haben möchte , sie sagte aber sie braucht ihre ruhe weil sie selber viel stress und ärger hat, okay sagte ich dann .

Es wurde dann ziemlich ruhig um sie , ich schrieb nur mal ab und an zu ihren Geburtstag und von ihren tochter.


Und vorige Woche schrieb eine Freundin von ihr mich an , ob ich was mit in den garten machen kann , da sagte ich ja gerne , nächsten tag im garten getroffen und gearbeitet , und die gute Freundin von ihr fragte mich wie es mir geht , was macht de arbeit und ob ich an sie noch denke, da sagte ich arbeit läuft und ich blos noch ab und an an sie denke .

Stunden später stand sie dann vor dem garten , für mich war es wie ein schlag sie nach fast 6 Monaten wieder zu sehen , wir sprachen ganz normal wie es ihr und mir geht usw, aber innerlich hat es mich ganz schönn getroffen , aber ich merkte es mir nicht an , sie hat mich dann auch wieder bei whatsapp frei geschaltet.


aber was ich mich de ganze zeit frage .

Punkt 1 : Warum sie das gemacht hat´?, was ich so weis hat sie einen neuen freund ,

Punkt 2 : bei der aussprache sprach sie nochmal über unsere Zukunft was wir in unsere Beziehung so besprochen hatten , wollten zusammen ziehen und sie möchte gerne ein 2. Kind und ich möchte auch gerne eins mit ihr haben wollen.

klar liebe ich sie immer noch wie früher , egal was da bei uns vorgefallen ist und klar möchte ich sie gerne zurück haben, aber was ich mich frage soll ich weiter hoffen und warten , oder was meint ihr


Lg Marci

19.08.2014 15:09 • #10


goodi


Ja sie kam 3x zurück. Um ein viertesmal durchzubrennen mit dem nächsten Lover.

21.08.2014 07:39 • #11


godking

godking


15
2
3
Meine hat mich verlassen kam nach einem Jahr zurück, und brach mir wieder das herz nach ein paar monaten.

15.12.2014 16:28 • x 1 #12


pingpong


Zitat:
kam von den Ex frauen / Männer , je eine zurück


Gott sei Dank nicht

Spaß beiseite. Ich glaube, wenn man sich im Streit trennte, wenn man ungeklärt und voller Spannungen auseinander ging, dann besteht die "Gefahr" dass es wieder funkt. Ich habe mit allen einen Abschluss gefunden, es gab eine richtige Trennungsphase etc. Aber bei einem eben nicht. Alles blieb in der Schwebe...da fiel mir das Loslassen schwer. Muss also nicht unbedingt die große Liebe sein, wenn man immer wieder aufeinander prallt.

15.12.2014 16:47 • x 1 #13


ari12

ari12


382
10
56
Bei mir kam der Ex nach 2 Monaten zurück und wir hatten noch 5 Monate eine ganz gute Beziehung. Für mich war es sehr gut, da ich erkannt habe, dass er eben doch nicht mein Traummann ist udn als er das zweite mal Schluß machte, konnte ich besser damit umgehen. Als er nach nem Monat wieder auf der Matte stand und mich quasi anflethe es nochmal zu versuchen, hatte ich aber keinen Bedarf mehr...

Bekannte von mir haben sich scheiden lassen, sich nach Jahren wieder angenähert und sind jetzt glücklicher verheiratet als je zuvor.

Ich denke, wenn beide Personen sich verändert haben und sich quasi nochmal neu begegnen, kann es funktionieren. Kommt aber immer auf die Umstände an und kann einfach nicht verallgemeinert werden

15.12.2014 17:35 • x 1 #14


Salamisemmel


10
1
4
Jap, meiner kam auch zurück. Hat sich ende 2012 getrennt mit den tollen Begründungen: ich will mich noch nicht binden, habe Angst was zu verpassen und so weiter.
Hat mich ca ein Jahr gekostet drüber hinwegzukommen, wobei ich selbst daran schuld war. Hatten immer wieder Kontakt und er war lieb und nett, aber sobald ich einen Schritt auf ihn zugegangen bin, hat er die Flucht ergriffen.
Tja, wie es dann so ist, hab ich in losgelassen und war mit mir glücklich und nach 1,5 Jahren will er mich zurück. Es war ein Fehler und und und. Ich wollte allerdings nicht und ich muss sagen, er hört nicht auf. Ich bin gerade auch ziehmlich schwer am überlegen ob ich mich auf ein Gespräch einlassen soll... Diesmal hab ich schließlich die "guten Karten" in der Hand und kann für mich eine Entscheidung treffen. Wir werden sehen

15.12.2014 22:40 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag