2

Interesse an Kontakt

Encarda

3
1
1
Hi, bin ganz neu hier und habe mich eben erst registriert nachdem ich diverse Mails und Lebensgeschichten gelesen habe die auch meiner so gleichen.

Leben noch gemeinsam in unserem gemeinsam bar gekauften Haus in Stuttgart.
Unsere gemeinsamen Töchter sind erst 4 und 6, sind als Paar aber 12 Jahre zusammen und haben viel gemeinsam erreicht. Betriebe erfolgreich gerettet usw.
Seit einigen Jahren ist vor lauter Arbeit und Kindererziehung der Wurm drin.

Mediation und viele andere Versuche von mir wurden abgelehnt, Kids werden mehr und mehr gegen mich indoktriniert.

Stark bleiben, sage ich nur wie bei all den anderen Geschichten auch.

Vor 8 Stunden • x 1 #1


Löwin45

Löwin45


1282
3735
Lieber Encarda
Du beschreibst eure Beziehung so, wie es wohl vielen nach 12 Jahren geht.
Zitat von Encarda:
Seit einigen Jahren ist vor lauter Arbeit und Kindererziehung der Wurm drin.

Wenn du die Gründe erkennst, dann steuer doch dagegen.
Oft kommt die Erkenntnis leider erst dann, wenn längst andere Wege beschritten wurden. Das scheint bei euch ja noch nicht der Fall zu sein.
Somit ist es vielleicht nicht hoffnungslos.

Magst du denn - mit einiger Anstrengung - zu versuchen, eure Partnerschaft zu retten?
Oder ist es für dich eh zu spät?
Es wäre ohne Gewähr, aber vielleicht lohnt es sich ja.
Zitat von Encarda:
Mediation und viele andere Versuche von mir wurden abgelehnt,

Tja, und genau das verstehe ich nicht.
Warum lehnst du es ab?
Könnte es denn, falls es negativ ausgeht, Schaden anrichten ?
Doch eher nicht. Es ist eine Möglichkeit- nicht mehr und nicht weniger.
Selbst wenn es nicht fruchtet, hast du dennoch etwas dazu gelernt. Das lohnt sich immer!
Zitat von Encarda:
Kids werden mehr und mehr gegen mich indoktriniert.

Was bedeutet das?
Wie zeigt sich das?
Erst nachdem du jegliche Annäherung verhindert hattest?
War es eine Retourkutsche!

Eines ist ganz wichtig!
Es ist eigentlich egal, denn Kinder dürfen nie als Waffe benutzt werden. NIEMALS!

Versuch mit deiner Partnerin im Gedpräch zu bleiben.
Ein wenig Offenheit, Ehrlichkeit und die Bereitschaft, sich gegenseitig respektvoll zuzuhören, helfen sehr!
Zitat von Encarda:
Stark bleiben, sage ich nur wie bei all den anderen Geschichten auch.

Was bedeutet denn "Stärke" für dich?

Einer Mediation nicht zuzustimmen, ist ganz sicher nicht stark!
Es sei denn, es ist tatsächlich hoffnungslos. Aber auch dann verdient deine Partnerin diese Wahrheit.
Das zu erklären und (so einfühlsam wie möglich) zu offenbaren, braucht dann ebenfalls Stärke.

Vor 6 Stunden • #2



Interesse an Kontakt

x 3


Fliesentisch

Fliesentisch


62
1
81
Zitat von Löwin45:
Lieber Encarda Du beschreibst eure Beziehung so, wie es wohl vielen nach 12 Jahren geht. Wenn du die Gründe erkennst, dann steuer doch dagegen. Oft kommt die Erkenntnis leider erst dann, wenn längst andere Wege beschritten wurden. Das scheint bei euch ja noch nicht der Fall zu sein. Somit ist es vielleicht nicht ...


Du, ich verstehe es viel eher so, dass die TE Vorschläge gemacht hat, die von der Gegenseite abgelehnt wurden. Es scheint viel eher an der Bereitschaft des Ehemannes zu kranken, auf Vorschläge hinsichtlich der Rettung der Beziehung einzugehen.

Vor 6 Stunden • x 1 #3


Löwin45

Löwin45


1282
3735
Zitat von Fliesentisch:
Du, ich verstehe es viel eher so, dass die TE Vorschläge gemacht hat, die von der Gegenseite abgelehnt wurden.

@Fliesentisch
Dankeschön,
Ja, das hatte ich tatsächlich falsch interpretiert.
Ich ging fälschlicherweise davon aus, dass der TE diese Mediation ablehnt.
Denn...
Ich persönlich denke, dass diese Maßnahme immer eine gute Möglichkeit ist, um den eigenen Blickwinkel zu erweitern. Ob es allerdings dis Partnerschaft wieder kittet? Das weiß im Vorfeld eh niemand - aber alle Betroffenen lernen eine Menge.

Vor 6 Stunden • #4


Encarda


3
1
1
Zitat von Fliesentisch:
Du, ich verstehe es viel eher so, dass die TE Vorschläge gemacht hat, die von der Gegenseite abgelehnt wurden. Es scheint viel eher an der ...


Diese Gesprächsversuche kamen und kommen von mir. Meine Partnerin blockt dies einfach so wie auch die vorgeschlagene und organisierte Mediation

Vor 7 Minuten • #5


Encarda


3
1
1
Zitat von Löwin45:
Lieber Encarda Du beschreibst eure Beziehung so, wie es wohl vielen nach 12 Jahren geht. Wenn du die Gründe erkennst, dann steuer doch dagegen. Oft ...


Liebe Löwin, danke für die Nachricht von dir.
Versuche immer wieder mein bestes, doch alles was ich liebevoll. beginne, wird nicht anerkannt und selbst meine geliebten Kids werden von Mutter so eingenommen das sie nur noch das toll finden was Mutti mag. Habe aktuell nur noch Spaß und Spiel mit den kids wenn Mutti ausser Haus ist, ansonsten verhält sie sich wie ne Henne.

Gerade eben • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag