10

Ist dies Manipulation?

BeinHart

hey, mich würde interessieren wie ihr das sieht:

Man kennt wen und würde gerne mit demjenigen (-ge) zusammenkommen. Man weiss wie der menschlicge Gshirnstoffwechsel funktioniert (zun Teil), was welche Botenstoffe auslöst und dies dann zum Gewünschten Resultat führt.
Würde das als Manipulation gelten? oder würdet ihr so agieren und das gezielt einsetzen um etwas in demjenigen anzukurbeln und dann schauen was passiert?

Eure Sicgtweisen dazu würde mich brennend interessieren, vielleicht komme ich auf eine neue Sichtweise.

Meine ist: auf der einen Seite funktioniert verlieben so und auf der anderen Seite ist es Manipulation. Einfach so kommen lassen/passieren lassen ist dann nicht möglich mehr. ...

08.12.2014 12:25 • #1


calt100


877
4
296
Kennst du den Film oder das Buch 'Das Parfum' ? Endet glaube ich nicht im Happy End. Abgesehen davon, dass ich keine echten Ideen zu sowas hätte, würde ich es lassen.

08.12.2014 12:29 • #2



Ist dies Manipulation?

x 3


NnC


Der mit Manipulation einhergehende Nachteil mag in deinem Fall gegenständlich sein.

Sonst geht's um normale Reaktion, Interaktion

08.12.2014 12:34 • #3


BeinHart


Zitat von NnC:
Der mit Manipulation einhergehende Nachteil mag in deinem Fall gegenständlich sein.

Sonst geht's um normale Reaktion, Interaktion

wie meinen?

08.12.2014 12:36 • #4


komischeIdee


Zitat:
Meine ist: auf der einen Seite funktioniert verlieben so und auf der anderen Seite ist es Manipulation. Einfach so kommen lassen/passieren lassen ist dann nicht möglich mehr. ...


Zum einen: so hast Du nie die Gewissheit, dass eine Frau sich in Dich verliebt...sondern eher auf Deine Manipulationen reagiert.

zum anderen: so einseitig funktioniert die Liebe eben nicht. Langfristig klappt das nicht. Ist ja so, als würdest Du ein Tier dressieren. Eine wirkliche menschliche Begegnung sieht anders aus.

zum dritten : Du verlierst Deine eigenen Gefühle aus den Augen. Die kann man nicht kontrollieren. Man meint manchmal, es zu können...und plim! verlierst Du die Kontrolle Gerade die Liebe wenn sie Dich wirklich packt, stellt die Welt auf den Kopf. Sobald Du versuchst, das Leben zu kontrollieren, lebst Du nicht mehr richtig.

Du kannst es ja versuchen....wirst vielleicht annehmen, alles laufe nach Plan...nach Deinem Willen....und mit einem Mal reagiert der Mensch Dir gegenüber anders als Du es beabsichtigst hast, Dich selbst irritiert etwas....Das ist eben Beziehung Es passiert immer das Unvorhersehbare, immer wirst Du auf lange Sicht mit Dir Fremden konfrontiert usw.

08.12.2014 12:55 • #5


BeinHart


Da hast du recht, also würdest du dies als Manipulation sehen?
Ein Date zb machen wo du weisst dies und das löyt das aus und reagiert dann so ... usw ...
sich selber so zu beeinflussen mein ich ja nicht, aber dies als eroberung zu sehen. Man bringt auch rosen usw. um dies und das zu bezwecken.
Überlegt man seine Schritte vorher nicht?

Ja das ist so eine Sache mit der Gewissheit dann, aber was wenn ihr das Wissen hätte (vlt habt ihr es ja aucb; will nocht überheblich klingen), würdet ihr das nicht anwenden? was ist der unterschied zu einer Rose? wo ist die Grenze?
Möcht das auch ein wenig philosophisch betrachten ...

08.12.2014 14:00 • #6


Serafine


Zitat von BeinHart:
hey, mich würde interessieren wie ihr das sieht:

Man kennt wen und würde gerne mit demjenigen (-ge) zusammenkommen. Man weiss wie der menschlicge Gshirnstoffwechsel funktioniert (zun Teil), was welche Botenstoffe auslöst und dies dann zum Gewünschten Resultat führt.

nett, da würde ich mich an Deiner Stelle fragen was Du mit Deinem Gewissen so anstellst, wenn Du mit dieser Interaktion zum gewünschten Ziel kommst, denn Du denkst hier über Gefühle nicht nach, sondern nur wie Du ein Ergebnis erzielen kannst, ist hier noch die Rede von einem Menschen oder siehst Du in ihr eine Laborratte ?

Zitat:
Würde das als Manipulation gelten? oder würdet ihr so agieren und das gezielt einsetzen um etwas in demjenigen anzukurbeln und dann schauen was passiert?

Eure Sicgtweisen dazu würde mich brennend interessieren, vielleicht komme ich auf eine neue Sichtweise.

Meine ist: auf der einen Seite funktioniert verlieben so und auf der anderen Seite ist es Manipulation. Einfach so kommen lassen/passieren lassen ist dann nicht möglich mehr. ...

egal welche These Du jetzt aufstellst, nach diesem Posting sollte Dir nur eins klar werden...Du hast keine aufrichtigen Gefühle für die Person, egal in welcher Form Du mit ihr agierst, beobachtest Du nur und berechnest, da ist verlieben sowieso nicht mehr möglich !

08.12.2014 14:11 • #7


Jay da B


Also ich persönlich finde fast Alles erlaubt, was mich ganz nah zum Ziel meiner Begierde bringt.

Und da liegt auch schon die Grenze:
Es muss schon eine ganz große Anziehung da sein. Es muss die Person sein. Interesse an Ihr und ihrem Körper. Verzaubert sein vom Gesamten. Dann ist Verführung Romantisch.

Casanova liebte die Frauen. Zwar nur kurz und viele aber.....er war verrückt nach ihnen.

Ein manipulativer Fic.er tut das nicht. Dem ist der Mensch egal.
Dem steht auch höchsten eine Gummipuppe zu.

08.12.2014 14:15 • #8


n-ever

n-ever


654
13
495
ich denke das hängt von den eigenen Gefühlen ab.
Sobald die Handlungen überlegt stattfinden um etwas Bestimmtes zu erreichen ist das Manipulation.
Es ist aber meiner Ansicht nach moralisch vertretbar wenn Jemand aus Liebe zu dieser Person handelt, ihr also auch keineswegs schaden möchte.
Der Handlungsspielraum ist außerdem nicht absolut. Wo keine Liebe wachsen will hilft auch keine Romantik, oder sonstetwas. Man erreicht höchstens eine vorrübergehende Reaktion die sobald nachlässt, wie nicht mehr manipuliert wird.

Ich bin also unter dieser Prämisse für Manipulation, zumal die medienverblödeten Menschen gelegentlich einen Anstupser brauchen um aus ihrer Traumwelt heraus die Realität zu erkennen.
Wie gesagt, nur unter der Voraussetzung, dass Liebe der Motor ist (undzwar höhere, nicht bloß Eros)

08.12.2014 14:23 • #9


komischeIdee


Zitat:
Ja das ist so eine Sache mit der Gewissheit dann, aber was wenn ihr das Wissen hätte (vlt habt ihr es ja aucb; will nocht überheblich klingen), würdet ihr das nicht anwenden? was ist der unterschied zu einer Rose? wo ist die Grenze?
Möcht das auch ein wenig philosophisch betrachten ...


Ich finde, Jay hat es schon gut auf den Punkt gebracht.
Zur Rose: Du kannst eine Rose verschenken, um etwas zu bewirken...Du kannst ganz impulsiv aus Verknalltheit heraus das Bedürfnis haben, eine Rose zu schenken. Einfach weil es Dir in diesem Moment Freude macht. Natürlich steht - wenn man verliebt ist- hinter dem Rosenschenken auch der Wunsch, diesen Menschen für sich zu gewinnen- also ein Zweck wenn Du so willst. Wenn der Zweck aber vorderrangig ist, so liebst Du m.E. noch nicht richtig. Ich habe z.B. am Nikolaus eine ganz unbestimmte Verliebtheit erlebt...Und so habe ich Kekse gebacken, nette Tütchen gebastelt und sie jedem Menschen, der mir am 6. in die Quere kam geschenkt. Mir hat es eine irre Freude gemacht, die Freude der anderen zu sehen (wenn man ganz streng ist, kann man das natürlich auch als Egoismus auslegen ). Dahinter steckte aber keine Erwartung nach Erwiderung. Ich hätte beinahe meinem Ex eine Tüte vor die Tür gestellt- nichts als ein liebes Zeichen ohne ihn zurück zu wollen. Ich habe es nicht gemacht weil ich nicht weiß, ob es ihm damit vielleicht sogar noch schlechter ginge als ohne Tüte

Lange Rede....Wenn man verliebt ist, ist man wohl nie völlig frei von Erwartungs- oder Wunschhaltung aber wenn Dir das Rosenschenken auch einfach Freude macht weil dann ihre Augen leuchten, dann bist Du meiner Meinung nach weniger bei der Manipulation und mehr bei der Liebe.

08.12.2014 14:39 • x 1 #10


BeinHart


ok ... das hat mal gute Suchtweisen gebracht.
Spezifizieren wir mal die Seite des Handelnden und zwar er ist verliebt, er hat ausreichend Gefühle und möchte Sie schon erobern, also mit den Handlungen eine Glut verstreut und dem Feuer quasi nachhilft zu entfachen, würde dann Laut den Antworten nicht als Manipulation zählen, denn hier ist dies erlaubt?

08.12.2014 15:01 • #11


BeinHart


zb aufregende Dates führen zu Noradrenalinausschuss, das und das führt zum Ausschuss des ... Hormons usw. Eben die Glut legen ...

08.12.2014 15:04 • #12


komischeIdee


Zitat:
zb aufregende Dates führen zu Noradrenalinausschuss, das und das führt zum Ausschuss des ... Hormons usw. Eben die Glut legen ...


Du bist schon lustig....
Für jeden ist Aufregung etwas anders. Der eine muss dazu in die Geisterbahn, der andere steht auf wilde Tanznächte, ein anderer macht Topfschlagen unter Wasser ...Wenn es aus einer Lust heraus entsteht und nicht nur kontrusiert ist um Wirkung xy zu erzeugen, machs doch...Aber grundsätzlich entsteht Aufregung nicht so sehr durch irgendwelche Handlungen, sondern durch eure Persönlichkeiten.
Es kann passieren, dass Du so sehr auf Deinen aufregenden Plan fixiert bist: jetzt etwas widersprüchlich sein, jetzt intensiv sein, jetzt eine zufällige Berührung usw. dass Du die Dame Deines Herzens und eine zwischen euch entstehende Kommunikation gar nicht mehr wahrnimmst bzw. zulässt. Dann haste an ihr vorbei Geisterbahn gespielt Mir ist etwas ähnliches mal passiert. Ein Mann hatte ein Date vo vorne bis hiten durchgeplant, wirklich an alles gedacht und merkte selbst nicht, wie wenig präsent er war. Für mich wars dann langweilig.

08.12.2014 15:42 • #13


Dia

Dia


1219
3337
Ich frage mich eher, warum du Eroberung als Manipulation empfindest. Wenn man jemanden mag / verliebt ist, sollte man von sich aus Dinge tun (wollen), die den Anderen glücklich machen. Wenn man das nur macht, um sein Ziel zu erreichen, sich quasi verstellen muss, ja, dann ist es Manipulation, denn es zeigt, dass man es gar nicht von Herzen tut, wie es eigentlich normal ist, wenn man verliebt ist. Von daher würde ich mich eher fragen, was mit mir nicht stimmt, wenn ich das als Art Arbeit empfinde und gar nicht wirklich machen will, obwohl ich doch angeblich verliebt bin.

Vor 1 Stunde • #14


DieSeherin

DieSeherin


4939
6451
ich glaube, dass er die frage in den letzten gut 7 jahre schon für sich beantwortet hat - so alt ist die letzte antwort nämlich schon

Vor 34 Minuten • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag