28

Neue Dates aber mit alter Beziehung nicht abgeschlossen

released

111
3
109
Hallo ihr Lieben, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielleicht kennt ihr meine Geschichte schon, kurz zusammengefasst:
Ich war zwei Jahre mit meinem Ex zusammen. Am anfang war es eine sehr schöne Beziehung und er gab mir das Gefühl etwas ganz Besonderes zu sein. Er hat wirklich ein halbes Jahr gekämpft für ein Date bis ich mich darauf eingelassen habe. Ab dann war es um mich geschehen. Mit der Zeit zeigte er aber eine andere Seite von ihm. Wenig Interesse, Aufmerksamkeit, Empathie usw. Alles drehte sich um ihn und alles war wichtiger als ich. Er kritisierte oft und Fehler einsehen konnte er nicht. Immer war ich schuld. Ich kam damit nicht klar, wir gerieten in ein Teufelskreis, da ich unzufrieden war. Wollte das er mir mehr Platz in seinem Leben gab, den ich ständig mir erkämpfen musste. Durch meine Unzufriedenheit resultierten Streitereien, immer öfter. Ich war nicht mehr glücklich, aber liebte ihn und wollte die Hoffnung nicht aufgeben, dass alles wieder so wird, wie es mal war. Schliesslich dachte ich, dass er die Liebe meines Lebens ist. Als wir im letzten halben Jahr unserer Beziehung nur noch gestritten haben, hat er sich getrennt. Das war im Januar. Seit dem habe ich schon andere Männer gedatet, aber gemerkt, dass ich halt immer noch an ihm hänge. Ich träume praktisch jede Nacht von ihm. Habe ihn erst kürzlich aufgehört zu "stalken" auf Instagram. Ich denke mehrmals täglich an ihn.

Jedenfalls hatte ich gestern spontan ein Date mit einem sympathischen Mann (bis jetzt wirkt er so). Und es war auch wirklich lustig mit ihm und wir haben uns gut verstanden. Aber ich frage mich, ob es fair ist ihn weiterhin zu daten, obwohl ich noch nicht über meinen Ex hinweg bin? Ich liebe meinen Ex zwar nicht mehr, aber er ist trotzdem noch sehr präsent und denke sehr viel an ihn. Ich habe Angst jemanden zu verletzen, weil ich so verletzt wurde und verschliesse mich dann sofort (wie bei den anderen Dates).

Ich würde mein Date von gestern gerne wiedersehen, weil ich mich wirklich gut mit ihm verstand. Aber irgendwie habe ich auch ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber? Ist das ein egoistisches Verhalten von mir, wenn ich ihn weiterhin date?
Was meint ihr dazu?

13.07.2017 07:51 • #1


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Das Gefühl kenne ich nur zu gut
Genau wie du habe auch ich nach "Ablenkung" gesucht, einfach um auf andere Gedanken zu kommen und mich innerlich endgültig lösen zu können. Leider ohne Erfolg. Man belügt und betrügt sich selbst damit, versucht etwas zu unterdrücken und zu vergessen, was noch da ist. Wirklich fair ist es deinem Date gegenüber nicht, nein. Es sei denn du erklärst ihm die Situation und deine aktuelle Gefühlslage. Dann kann er zumindest selbst entscheiden, ob er weiterhin seine Zeit mit dir verbringen möchte. Denke immer daran, dass du mit Sicherheit auch nicht wollen würdest, dass so etwas mit dir gemacht wird.

13.07.2017 08:03 • x 4 #2


released


111
3
109
Danke für deine Antwort.
Du hast wohl recht, aber irgendwie habe ich auch Angst mir so eine Chance entgehen zu lassen.
Er weiss, dass ich seit 6 Monaten getrennt bin und sehr traurig über die Trennung gewesen bin. Er weiss jedoch nicht, dass ich noch so intensiv an ihn denke. Ich nehme an, dass ihn das abschrecken würde.

Ich will nicht, dass mein Ex so einen Einfluss auf mich hat, obwohl wir getrennt sind. Das hatte er schon während der Beziehung zu Genüge.

13.07.2017 09:29 • #3


gordon


Moin,
Zitat von released:
Ich würde mein Date von gestern gerne wiedersehen, weil ich mich wirklich gut mit ihm verstand. Aber irgendwie habe ich auch ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber? Ist das ein egoistisches Verhalten von mir, wenn ich ihn weiterhin date?
Was meint ihr dazu?

Weiterhin daten, was daran schlimm? Ist doch nur nen Date, was dann daraus wird oder nicht weiss ja eh niemand vorher egal unter welchen Voraussetzungen.

Ich war frueher auch mal so drauf, das ich nach ner Trennung dachte: ne bloss nicht daten, bevor das durch ist.
Hab ich dann irgendwann ueber Bord geworfen und siehe da: "unter leute kommen" beschleunigt das abheilen total.

Gruss,
g

13.07.2017 09:33 • x 1 #4


released


111
3
109
Ja du hast wohl recht Gordon.
Bei den ersten Dates tat es noch richtig weh, da ich meinen Ex die ganze Zeit vor Augen hatte und die Dates mit ihm verglichen hab. Ein Fortschritt ist bemerkbar; gestern habe ich ihn nicht mit meinem Ex verglichen. Ich denke auch, dass es das abheilen beschleunigt. Nach der Trennung ist der erste Gedanke ja meistens: S***, ich werde nie wieder jemanden finden der zu mir passt. Und durch einen schönen Abend wie gestern zum Beispiel merkt man, dass es noch andere Mütter gibt, die interessante Söhne haben:)

13.07.2017 09:44 • #5


gordon


Hi,
Zitat von released:
Bei den ersten Dates tat es noch richtig weh, da ich meinen Ex die ganze Zeit vor Augen hatte und die Dates mit ihm verglichen hab

Ist normal nennt sich Uebertragung einfach weiter Daten 10 Dinger und der Ex ist Geschichte.
Gruss,
g

13.07.2017 09:47 • #6


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Klar, kann man machen, muss man aber nicht.
Wenn man nur auf sich selbst bedacht ist: date was das Zeug hält.
Allerdings bin ich kein Freund davon, weil das Gegenüber meistens nicht nur Ablenkung sucht, sondern ernstes Interesse hat.
Bin selbst auf einer Dating-Plattform aktiv unterwegs und habe bei den beiden letzten Männern kurz vorm Treffen Absagen erhalten mit der Begründung, dass es ihnen leid täte, aber sie noch Liebeskummer und keine Lust hätten sich zu treffen.
Bei anderen widerum kam es erst nach einem oder mehreren Treffen raus. Das ist wirklich nicht schön, da ist man mal wieder bereit sich auf jemanden einzulassen und dann so etwas. Kann schon manchmal weh tun.

13.07.2017 10:40 • x 3 #7


gordon


Moin,
Zitat von Angestellte88:
Allerdings bin ich kein Freund davon, weil das Gegenüber meistens nicht nur Ablenkung sucht, sondern ernstes Interesse hat.

Das kommt nene bischen drauf an wie man nen Date so sieht, ich seh das eher casual und find nichts dabei sich einfach mal mit jemanden zu treffen den man sympathisch findet ohne irgendwelchen grossartigen
Erwartungshaltungen, wenn das gegenueber aber schon Ihr Hochzeitskleid ausgesucht hat wirds natuerlich problematisch ;>.

Ich hats aber auch n paar mal das, das einfach nur 2 - 3 nette Abende waren und man sich noch heute gegenseitig auf Parties einlaed. Also so what .

Gruss,
g

13.07.2017 11:10 • #8


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Lieber Herr Shumway,

Ist ja auch alles in Ordnung und völlig legitim.
Jedoch nur, wenn es von Anfang an klar kommuniziert wird!
Dann weiß jeder woran er ist.
So ehrlich sollte man dann schon sein.

13.07.2017 11:12 • x 1 #9


gordon


Zitat von Angestellte88:
Jedoch nur, wenn es von Anfang an klar kommuniziert wird!

Why? Das weiss man ja vorher nicht das merkt man ja dann im Verlauf des Kennenlernens von selbst, was da geht und was nicht, sowohl bei sich selbst und auch beim Gegenueber.

Ich geh doch nicht zum Date mit: "Du hoer mal ich hab noch schwer Liebeskummer, aber wir koennen ja Freunde werden."

Ich geh dahin mit: "Ich find Dich sympathisch, lass mal n Kaffeetrinken und dann mal kucken".
Gruss,
g

13.07.2017 11:14 • #10


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Weil ich die Ansicht vertrete, dass ich mich nur bei so einer Plattform anmelde, wenn ich auf Partnersuche bin.
Dann darf ich auch dieselbe Absicht von meinem Gegenüber erwarten.
Sollte es dennoch nicht der Fall sein und man möcht z.B. nur seinen Freundes-/Bekanntenkreis erweitern oder aber nette Leute kennenlernen, weil man neu hinzugezogen ist, dann möchte ich das gerne wissen.
Fände es ziemlich unfair ansonsten, da man meine Zeit unnötig stiehlt.

13.07.2017 11:27 • x 1 #11


gordon


Zitat von Angestellte88:
Weil ich die Ansicht vertrete, dass ich mich nur bei so einer Plattform anmelde, wenn ich auf Partnersuche bin.

Aber das machen ja nicht alle so, wenn ich da zum beispiel unter "ich suche" reinschreib: mal kucken was sich so ergibt, dann ist das doch legitim:)

Zitat von Angestellte88:
nur seinen Freundes-/Bekanntenkreis erweitern

"NUR", stimmt ja so nicht.

Im uebrigen sprach ich jetzt nicht ausschliesslich von online Dating, wenn ich im Supermarkt vorm Keksregal jemand ansprech lauf ich ja auch nicht mit einem Schild rum "NUR HEIRATEN". gell

Gruss,
g

13.07.2017 11:47 • x 1 #12


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Typisch Mann
Du weißt wie ich das meine...

13.07.2017 11:51 • #13


gordon


Zitat von Angestellte88:
Typisch Mann

Danke .

Aber mal im ernst, wenn Du abends in ner Bar jemand kennenlernst und der fragt Dich nach Deiner Nummer. Sagst Du dann "Aber nur wenn Du an einer langfristigen Partnerschaft mit mir interessiert bist!" wohl kaum oder?.

Gruss,
g

13.07.2017 11:53 • #14


Angestellte88

Angestellte88


1890
1
2174
Maaaaaan gordon...
Dann darf ich sehr wohl davon ausgehen, dass er mich kennenlernen möchte.
Ja!

13.07.2017 11:55 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag