Jugendfreund wieder gesehen

Kaffeebohne

Mein Ex meldete sich überraschend bei mir, wir plauderten und wollten uns
unverfänglich zum Kaffee treffen.
Dann telefonierten wir einige Male und verwickelten uns in Konflikte von früher.
Es kam zu keinem Treffen.
Er antwortete einfach nicht mehr.
Ich fand die Art des Kontaktabbruches sehr eigenartig.
Gestern fahre ich mit dem Auto und er steht mit seinem neben mir.
Es war so peinlich, blöd und unangenehm.
Wir waren beide von einander geschockt, weil wir uns so verändert haben.
Beide Jahre älter, vom Leben gebeutelt.
Ich verstehe es einfach nicht. Wieso hätte man nicht anders und würdevoller
mit dieser Situation umgehen können?
Ich finde es seltsam.
Irgendwie bleibt jetzt etwas Unangenehmes zurück, im Raum stehen.
Ich hoffe, dass wir uns nie mehr über den Weg laufen.
Er hat nachdem er gefragt hat, ob wir uns zum Kaffee treffen wollen,
plötzlich alles geblockt und nicht mehr geantwortet.

14.12.2018 08:39 • #1


Tamisa


511
23
240
Hi,

Ja wir können leider nicht wissen warum er das gemacht hat.
Hak es einfach ab...Ich denke es ist sehr müßig ergründen zu wollen warum und wieso.

LG Tamisa

14.12.2018 08:42 • #2


Kaffeebohne


Ja, das wollte ich, aber wir haben öfter telefoniert und da habe ich mich
in so viele Dinge wieder reingedacht.
Jetzt habe ich direkt Angst, ihm wieder irgendwo über den Weg zu fahren
oder zu laufen. Total blödes Gefühl!

14.12.2018 08:46 • #3


_Tara_

_Tara_


5946
5
7190
Wer weiß, was er für Gründe für sein Verhalten hat. Das kann 1001 Ursache haben, die überhaupt nichts mit Dir persönlich zu tun haben. Du projizierst das jetzt nur auf Dich, denkst wahrscheinlich, dass er Dich irgendwie unattraktiv fand, als er Dich gesehen hat und dass er deswegen so komisch reagiert. Wahrscheinlich hat es aber ganz andere Gründe, die mit seinen Lebensumständen zu tun haben.

Hak es ab.

14.12.2018 08:57 • #4


Kaffeebohne


Ich bin im Moment total gebeutelt und wirklich nicht sehr attraktiv.
Da wir gar nicht so weit von einander entfernt wohnen, ist es nicht
unwahrscheinlich, dass wir uns wieder begegen.
Eigentlich geht es ja nicht nur um Äußerlichkeiten, aber durch
die Art des Kontaktabbruches ist es sehr unangenehm.
Wir unterhielten uns über persönliche Dinge.
Es war sehr merkwürdig, als er da plötzlich neben mir im Auto
auftauchte.

14.12.2018 09:10 • #5


_Tara_

_Tara_


5946
5
7190
Ich kann Dich gut verstehen. Ich hoffe auch immer, dass ich keinem begegne, der mich vor 3 Jahren zuletzt gesehen hat, als ich so schlank war (weil ich unwissenderweise Krebs hatte). Durch die Medis hab ich jetzt 10 Kilo mehr drauf.
Ich denke, der Schlüssel ist, zu akzeptieren, dass man momentan halt so ist, wie man ist und so aussieht, wie man aussieht.
Wenn das einem nicht gefällt, dann ist das eben so.
Irgendwann hat man wieder die Kraft, etwas zu verändern, wenn man sich nicht wohl fühlt. Aber im Moment isses eben so.
Und wer Dich so nicht mag, der hat in Deinem Leben eh keinen Platz.
Okay, dann fand der Typ Dich halt unattraktiv - so what? Welche Bedeutung hat der für Dein heutiges Leben? Keine! Soll er doch denken, was er will.

14.12.2018 10:21 • #6


Kaffeebohne


Hallo Tara,

dann weißt Du wie es mir derzeit geht. Ich habe mich auch verändert.
Früher war ich ein ausgeschlafener, gesunder Mensch, heute bin ich total neben
der Spur. Ich bin froh, wenn ich den Alltag überstehe und noch für meine kids
funktionieren kann. Ich habe permanenten Schlafmangel und das hat noch andere
Auswirkungen. Früher war funktionieren für mich nicht genug, heute bin ich froh,
wenn ich mein Pensum schaffe.

Ja, Du hast recht, die Menschen, die einen gut kennen, werden nicht nur
auf Äußerlichkeiten schauen.
Deshalb sollte es mir gleichgültig sein.
Ich bin aber ein sehr nachdenklicher Mensch und dieser Kontakt hat mich völlig
durcheinander gebracht.
Ich habe Jahre stillschweigend daran zurück gedacht.
Es sollte mir wieder gleichgültiger werden, daran arbeite ich.
Ich schaffe es nur nicht so gut, nicht so, wie ich es mir wünsche.

14.12.2018 10:40 • #7


_Tara_

_Tara_


5946
5
7190
Zitat von Kaffeebohne:
Ich bin aber ein sehr nachdenklicher Mensch und dieser Kontakt hat mich völlig
durcheinander gebracht.

Vielleicht kannst Du das ja dafür nutzen, etwas für Dich zum Positiven zu verändern?
Warum leidest Du zum Beispiel an permanentem Schlafmangel? Wie könntest Du da Abhilfe schaffen? Könntest Du Dir Unterstützung suchen oder ähnliches?
Wann hast Du 'mal Zeit für Dich? Wenn die Antwort "gar nicht" lautet, dann arbeite an einem Plan, wie Du Dir irgendwie ein paar Stunden in der Woche freischaufeln kannst, dass Du etwas für Dich tun kannst!

Etwas, was man zunäcsht als etwas Negatives wahrgenommen hat, kann manchmal der Auslöser für etwas Positives sein!

14.12.2018 10:56 • #8


Kaffeebohne


Doch, ich habe Zeit, sonst könnte ich nicht hier schreiben.
Es wird aber nicht so bleiben.
Ich habe Medikamente genommen und dadurch auch zugenommen.
Momentan lasse ich sie weg.
Ich freue mich immer, wenn ich Nachts einschlafen kann und
ein paar Stunden durchschlafe.
Ich könnte im Moment mehrere Tage durchschlafen, wenn ich die
Option dazu hätte.

14.12.2018 11:00 • #9


Analena5


Ich finde Tara hat absolut recht. Wenn du selbst feststellst, dass du bereits am Ende deiner Kräfte bist, ist es dringend Zeit, Raum für dich zu schaffen. Ich weiss wie schwierig das ist, weil ich selbst permanent Raubbau an meiner Gesundheit betrieben habe, bis ich vor einigen Monaten die Quittung in Form eines längeren Krankenhausaufenthalts bekommen habe. Hast du jemanden, der nach weihnachten über die Weihnachtsferien deine Kids für ein paar Tage einladen kann? Oder dir zeitweise etwas an Belastung abnehmen kann? Erfahrungsgemäß sind alle im Umfeld immer sehr ärgerlich, dass man sie nicht gefragt hat, wenn man dann doch zusammenbricht.

Wenn du ausgeschlafen bist,, wird die Aktion mit dem Jugendfreund dir unwichtig vorkommen. - Er hat ja bestimmt auch nicht wie George Clooney im Ferrari ausgesehen, oder? wenn du ihm zufällig begegnest, denk einfach an etwas Schönes und guck an ihm vorbei.

14.12.2018 14:13 • #10


Kaffeebohne


Ja, ich denke auch, dass ich ihn dann ignoriere.
Es ist eigentlich schade, wenn man Menschen das Gefühl
gibt so wertlos zu sein, dass man sich nicht mal verabschieden kann.

14.12.2018 16:46 • #11


Analena5


wertlos würde ich jetzt nicht sagen. er wird Gründe haben, die du nicht kennst, aber mit deinem Wert hat das überhaupt nichts zu tun.

14.12.2018 17:00 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag