7

Kann ich ihm zu Silvester schreiben?

Lisa90

Hallo :)

nun bin ich seit 1. Oktober getrennt. Wir waren ein Jahr zusammen und die Trennung kam für mich mehr oder weniger überraschend. Meine Geschichte habe ich auch hier im Forum schon einmal geschrieben, da ich auch durch die Situation, dass wir uns jeden Tag sehen und zusammen in Projekten für die Uni arbeiten. (Titel im Forum: "Ich muss ihn jeden Tag sehen", ich darf leider keinen Link anhängen)

Naja daher ist es mit Kontaktsperre eher schwierig. Wir verstehen uns soweit sehr gut. Klar, bin ich innerlich noch etwas aufgewühlt, aber ich denke da wir unseren Alltag miteinander verbringen (bis zu 9 Std am Tag) hat keiner was davon wenn wir nicht positiv miteinander umgehen. Mir geht es sicherlich nicht besser wenn ich verbittert und wütend durch die Gegend laufe. Naja...

Aber irgendwie würde ich das Jahr gerne gut beenden und würde mich für die sehr guten Zeiten in dem Jahr bei ihm bedanken. Für seine UNterstützung, da ich die ersten Semester ohne ihn bei weitem nicht so gut geschafft hätte (er hat schon eine Ausbildung und wir haben als Team sehr sehr gut zusammen gelernt.)
Und vor allem dafür, dass er für mich da war während meiner Krankheit. Im zweiten Semester wurde ein gutartiger Tumor am Knochen über dem Ohr diagnostiziert und das war zwar nicht schlimm, aber zährend und schmerzhaft. Auch nach der OP, die erst nach dem Semster stattfand und ich doch lange krankgschrieben war, war er immer da für mich und hat sich rührend gekümmert. Bei all den Arzt und Klinikbesuchen, bei denen er dabei war, denn ich hab wohl nie richtig deutlich gemacht wie viel mir das bedeutet hat und wie dankbar ich dafür war.

Ich weiß, dass es nicht in meiner Hand liegt, dass er zurückkommt. Auch wenn innerlich ein Teil von mir hofft dass der alte Er wiederkommt. Seit der Trennung hat er sich etwas verändert (ist nicht allein meine Meinung). Er geht viel feiern, was er eher vorher ungern gemacht hat, auch unter der Woche. Das hängt wohl alles auch ein bisschen mit einem Alten Freund zusammen aus der Jugend der im Oktober auf einmal wieder aufgetaucht ist. Den neuen Ihn möchte ich gar nicht mehr, der auch schon unsere Trennung so verkorkst hat.

Generell würde ich mich einfach im Rückblick für die positiven Zeiten bedanken, aber ich weiß nicht wie es aufgenommen wird. Ich will mich nicht anbiedern oder dass es als peinlich angesehen wird. Würdet ihr es tun? Oder soll ich es lieber lassen?

Meine Familie und Freunde sind sehr negativ ihm gegenüber eingestellt aufgrund des seltsamen Endes, von daher kann ich da niemand um Rat fragen.

27.12.2014 20:10 • #1


abigail14

406
7
70
Zitat:
Ich versteh es einfach nicht, der der immer über Kommunikation gepredigt hat, hat nicht mit mir geredet. Er hat nie gesagt, dass wir zu viel Ärger haben oder dass ihn irgendwas stört. Und dann fällts ihm auf einmal auf, dass es ihn jetzt doch alles nervt und er wirft ein Jahr Beziehung und mich von heut auf morgen weg?
Wie kann den auf einmal alles so wertlos sein? Ich fühl mich natürlich irgendwie weggeworfen. Kein ernsthaftes Gespräch, kein Versuch der Beziehung eine Chance zu geben,



Bedanken?

Jetzt nicht einknicken^

27.12.2014 20:25 • #2


Lisa90

Naja, klar war das Ende bescheiden. Aber man muss doch aus den schlechten Dingen/Zeiten lernen und sie loslassen. Für die guten Zeiten sollte man dankbar sein und sich über sie freuen.

Und ohne ihn hätte ich Krankheit und Studium nicht gepackt, genauso wie ohne meine beste Freundin und Familie bei denen ich mich schon über die Feiertage bedankt habe.

Vielleicht bin ich in dem Fall wieder zu nett... Ich weiß es nicht. Und dass er wegen einer solchen Nachricht nicht zurückkommt ist mir klar, darum geht es mir auch nicht. Auch wenn sich jeder in diesem Forum seinen Expartner zurückwünscht, sei es aus Liebe oder Gewohnheit und ich auch bisweilen mit der Hoffnung spiele. Aber die Macht liegt immer bei dem der gegangen ist.

Aber ich versuche wirklich die positiven Dinge in diesem kampf-betonten Jahr (auch familiär einige schlimmere Dinge) zu finden und gut und dankbar abzuschließen. Mag naiv klingen...

Ihr würdet mir aber abraten?

28.12.2014 10:40 • #3


Stoffi

Meine persönliche Meinung, ja ich rate ab. Es ehrt dich das du dankbar bist, aber ihm wird es am Allerwertesten vorbei gehen. Mach dich nicht zum Affen.

Alles Gute für dich :)

28.12.2014 11:27 • #4


Fram26

93
7
14
Hallo Lisa90,

mir geht es ähnlich...ich bin seit Ende November getrennt, hatte neben einem ziemlichen auf und ab auch sehr schöne Zeiten mit meiner Ex und bin an der Beziehung gewachsen...Hier im Forum hab ich mich natürlich nur über das schlechte aufgeregt, warum es zu Ende ging...

Ich habe Weihnachten schon sehr mit mir gekämpft und überlege auch mich Anfang des Jahres/Silvester zu melden, ihr in einem Brief nochmal alles darlegen, mich für die unglaublich tolle Zeit und Unterstützung in verschiedenen Bereichen zu bedanken...

Ich weiß aber auch, dass Sie das nie tun würde (auch wenn ich mehr getan habe, als so mancher sich erträumen kann, kannst du auch hier im Forum nachlesen), da unser letzter Kontakt,nachdem das Ende eigentlich recht erwachsen war, doch nicht so schön war und ich dann als "der blöde" da stand...

Da man indirekt doch eine Antwort erwartet bzw. sich somit auch den Ex zurücksehnt, aber wohl vermutlich nichts und wenn doch, eher was nüchternes kommen würde, tust du dir glaube ich nur selber weh...

Wer kennt es denn nicht..man springt über seinen Schatten und dann kommt ein Hauch von nichts und man fällt wieder in das Loch, aus dem man jedoch so langsam aber sich rauskrabbelt...

Ich rate dir ab, es is glaube noch zu frisch..sowas sollte man erst tun, wenn Gras über alles gewachsen ist (wenn überhaupt).

Ich wünsche dir für 2015 alles beste der Welt :)

28.12.2014 12:01 • #5


Froschkönig

Froschkönig

581
1
861
Nein nicht schreiben.
Sonst kommt Froschi :keule:

31.12.2018 21:50 • x 1 #6


trauer37

2048
2
2093
Ich würd einfach sagen, tu, was dir selbst gut tut. Wenn du das Bedürfnis hast, dann mach es, aber natürlich unverfänglich. Ohne dass er Hintergedanken dabei vermuten könnte.

31.12.2018 21:52 • #7


Marmorkuchen

Marmorkuchen

409
2
487
Neeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

31.12.2018 21:52 • #8


chrisbo

chrisbo

180
307
Auf keinen Fall schreiben. Ich hab es 4 x gemacht und heute bin darüber trauriger als je zuvor. Lass es! Im Moment scheint es dich glücklich zu machen. Es ist wie mit Dro.. Der Entzug kommt schnell und du bist wieder am Boden zerstört. Meine Meinung und Erfahrung.
Eben gesehen, der Thread ist von 2014 auf 2015. Naja trotzdem bleibt er aktuell irgendwie, für alle, die vorhaben dem/der X zu schreiben.

31.12.2018 21:54 • #9


thinkerbell

thinkerbell

266
2
381
Ich glaube, für die TE spielt es keine Rolle mehr, ob sie ihrem Ex vor vier Jahren zu Silvester geschrieben hat.

31.12.2018 21:56 • x 3 #10


MissElli

Also mir juckts auch gerade in den Fingern. Aber nee, ich lasse es sein. Er würde eh nicht antworten oder vielleicht nur kurz und knapp weil er nicht unhöflich sein will.

Also lieber noch einen Eierlikör trinken.....

Prost Neujahr!

31.12.2018 22:51 • #11


Hannoveraner40

894
8
412
Zitat:
Naja, klar war das Ende bescheiden. Aber man muss doch aus den schlechten Dingen/Zeiten lernen und sie loslassen. Für die guten Zeiten sollte man dankbar sein und sich über sie freuen.


Dann lerne DU, dann freue du DICH, dann sei DU dankbar!

Er? Er muss gar nichts. Sowas hängt immer sehr von der eigenen Stimmung und Situation ab. Im Zweifel will er nicht lernen, sich nicht freuen und nicht dankbar sein. Die Frage ist doch nur ob es dir gut tut das dann mitzubekommen. Ich denke, eher nicht :). LG und ein frohes Neues Jahr für dich

31.12.2018 23:02 • #12


Lug

Und hast du? Ich halte nichts davon weil doch klar ist dass du einen Grund für Kontakt gesucht hast und eine Annäherung erwartest. Womöglich oder wahrscheinlich sitzt er aber gerade mit einer anderen da. Und hat gar kein Interesse na willst du ihm dann immer noch schreiben! ?

01.01.2019 10:57 • #13


EchtJetzt

Der Beitrag ist von 2014

01.01.2019 12:03 • x 1 #14


mcteapot

Zitat von EchtJetzt:
Der Beitrag ist von 2014

das ist aber immer blöd, wenn ähnliche Themen vom Forum unten angezeigt werden, da ist schon manchen verrutscht beim schreiben
@Forenleitung könnte das bestimmt ändern

01.01.2019 12:06 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag