147

Kann mir jemand zuhören ?

Butterblume63


1756
1
3721
Warst du bei dem Gespräch dabei? Wie gesagt,der kann dir viel erzählen,wenn der Tag lang ist. Vor 4 Wochen noch große Liebe und heute....Echt gesagt mein Misstrauen wäre nicht einen Deut weniger.Sorry, dafür.

28.05.2020 20:31 • x 3 #106


Rutil


56
1
70
Zitat von Butterblume63:
Warst du bei dem Gespräch dabei? Wie gesagt,der kann dir viel erzählen,wenn der Tag lang ist. Vor 4 Wochen noch große Liebe und heute....Echt gesagt mein Misstrauen wäre nicht einen Deut weniger.Sorry, dafür.


Nein war ich nicht und du hast Recht misstrauisch sollte ich bleiben, wer weiß was da noch kommt...der Rattenschwanz wird ja immer länger ...

28.05.2020 20:55 • x 2 #107



Kann mir jemand zuhören ?

x 3


CaveCanem

CaveCanem


3189
1
4477
Der is auch echt doof. Der hätte Handy mitlaufen lassen sollen oder sowas.

28.05.2020 21:13 • x 1 #108


Allina8


22
2
5
Hallo Ruti
Wahnsinn wenn ich solche Geschichten lese wie egoistsch kann man sein! Die Frau mit Neugeboren daheim und er hat nix anderes zu tun als sich eine andere zu suchen anstatt dich zu Hause zu unterstützen! Einfach ohne Worte

09.09.2020 11:05 • #109


Rutil


56
1
70
Hallo

Es ist ja schon etwas her und langsam kann ich fast lachen auch wenn das Lachen einen etwas wahnsinnigen Unterton haben könnte.

Er hat sie auf allem Kanälen blockiert und seine Nummer gewechselt.

Wir machen eine Therapie für uns und die Familie. Er kämpft wirklich, hilft mir sehr und ist endlich als Papa wieder angekommen.
Dank der paar Sitzungen die wir hatten sieht er mich nun auch wieder als gleichgestellten Partner und nicht nur Mutter und Putzelfe.
Wir arbeiten weiter daran, vertrauen zu schaffen.

Zuletzt hatte sie vor knapp 3 Wochen versucht ihm ein Geburtstagsgeschenk zu geben über einem Freund, sagen wir so es kam nie an und wurde gleich vernichtet.

Er hat in der Therapie erzählt, er schäme sich für sein Verhalten und seinen puren Egoismus und die Gleichgültigkeit mir gegenüber. Da setzen wir an und erarbeiten uns eine neue gesunde Grundlage für eine gemeinsame Zukunft.

Dir rosa Brille war weg, als sie dieses komische Verhalten an den Tage legte( Selbstmord Drohungen und vortäuschen von Straftaten) und in unser familiäres und privates Leben eindringen wollte und bei ihm auf Arbeit auftauchte.
Sie hat ihn regelrecht gestalkt und wollte über Freunde an Infos kommen, ob es denn wirklich klappt beim reparieren der Beziehung.

Es ist belastend für mich, dass sie es schafft präsent zu sein in unserem Leben.
Jetzt hat sie sich an einen anderen bekannten geklebt ...
Zu dem habe ich keinen Kontakt und er auch nicht aber er wohnt eben bei einem Arbeitskollegen zur Untermiete...

09.09.2020 12:35 • x 1 #110


Allina8


22
2
5
Das freut mich dass es euch jetzt besser geht und dass er dich unterstützt alles Gute

09.09.2020 14:11 • x 1 #111


Butterblume63


1756
1
3721
Liebes,eine feste Umarmung an dich! Ich hoffe wirklich,dass er aufgewacht ist und solch einen großen Misthaufen in seinem ganzen Leben niemals mehr produziert.
Unterstützt er dich wenigstens jetzt auch im Haushalt und bei den Kindern?

09.09.2020 14:22 • x 1 #112


Rutil


56
1
70
Danke ihr zwei

Ja ich habe nun regelmäßig Zeit für mich und wesentlich mehr Hilfe bei allem auch im Haushalt.

Er ist zwar eben immer 40 Stunden arbeiten, aber die weniger Freizeit widmet er voll und ganz den kindern und mir

Wir machen weiter die Therapie und reden miteinander über Probleme.

Ich gebe uns und unsere gemeinsame Zukunft nicht so einfach auf, dafür ist mein Dickschädel viel zu stark

09.09.2020 14:34 • x 2 #113


Butterblume63


1756
1
3721
:
Zitat von Rutil:
Ja ich habe nun regelmäßig Zeit für mich und wesentlich mehr Hilfe bei allem auch im Haushalt.

Das ist schön! Es ist klar,dass dein Mann bei einer 40 Stunden Woche nicht den Haushalt noch dazu alleine wuppen muss. Nur wie er dich und die Kinder in Stich gelassen hat war absolut unterste Schublade. Ich hoffe,dass diese gestörte Person und natürlich nicht eine Andere je wieder in eure Familie Zutritt bekommt. Zieht er nochmals so eine Nummer ab,schmeißt ihn aber auf der Stelle raus,versprich mir das!

09.09.2020 14:42 • #114


Rutil


56
1
70
Zitat von Butterblume63:
:
Das ist schön! Es ist klar,dass dein Mann bei einer 40 Stunden Woche nicht den Haushalt noch dazu alleine wuppen muss. Nur wie er dich und die Kinder in Stich gelassen hat war absolut unterste Schublade. Ich hoffe,dass diese gestörte Person und natürlich nicht eine Andere je wieder in eure Familie Zutritt bekommt. Zieht er nochmals so eine Nummer ab,schmeißt ihn aber auf der Stelle raus,versprich mir das!



Versprochen !

Danke für eure Worte und die Unterstützung aus diesem Forum, ihr habt mir echt geholfen.

09.09.2020 14:52 • x 3 #115



x 4