3

Kindisch oder gar narzisstische Züge

Loky

9
1
1
Hallo Leute, mein Anliegen ist schon ne Weile her und ich wollte wissen wie ich in Zukunft mit so etwas besser umgehen kann.

Im schnelldurchlauf ging es und mich und eine Arbeitskollegin.

2 Jahre hin und her.

Hier das Problem:

Sie hat ständig andere Jungs benutzt um mich eifersüchtig zu machen und ich habe bei ihn nie etwas gemacht, weil wir wie bereits gesagt Arbeitskollegen waren.

Es ging so weit, dass sie gesagt hat ich solle sagen, dass ich sie liebe.
(Hat mich in dem Moment total überfordert)

Jedes Mal als sie meinte, dass sie sich jetzt einen jungen klärt usw. dachte ich mir halt wieder ok anscheinend zu lange gewartet usw.

Dann hat sie wieder eindeutige Signale gemacht und ich bin mit ihr und einer Freundin von ihr feiern gegangen.

Als ich sie nachhause begleiten wollte meinten die beiden es sei nicht nötig und ich hab es noch paar mal angeboten (wollte endlich das es vorangeht nach über 2 Jahren als Arbeitskollegen)
Ne halbe Stunde später waren die beiden in einer anderen Diskothek und ich dachte mir Evtl. wollte sie mich loswerden weil eben kein Interesse besteht.

Also bin ich zu einer Freundin von ihr um sie zu fragen wo ich bei ihr stehe.

Sie meinte Versuch es halt einfach und ich hab mich mit ihr getroffen, sie meinte dann im Laufe des Gespräches so viele neue Jungs was von ihr wollen
(da wir beide mittlerweile auf die selbe Schule gehen)
Und sie meinte wie schaut es bei dir aus du willst niemanden kennenlernen oder ?
Weil es ein Missverständnis war und ich dachte, dass wir noch über Klassenkameraden reden meinte ich nein.
(Offensichtlicher weise hat ihre Freundin ihr gesagt, dass ich danach gefragt habe und bei 3 Stunden Aufwand kann man sich denken, dass ich so etwas nicht tu um ihr einen Korb zu geben)

Ich habe zu ihr mal gesagt, dass ich auf locken bei Frauen stehe und sie hat sich welche an dem Tag gemacht deshalb sagte ich zu ihr, dass ich das süß finde die Worte danach waren, dass ich müde bin und ob sie mich begleiten will und daraufhin noch ein komm gut nachhause von mir.

Ich wollte mich danach mit ihr treffen um das grade zu biegen und sie meinte immer nur sie trifft sich mit anderen Jungs usw.

Um es zu retten hab ich ihrer Freundin unterschwellig mitgegeben, dass ich etwas für das Mädchen empfinde und sie meinte zu mir ich sollte ihr ein kleines Geschenk machen.
(Man muss dazu sagen, dass sie jetzt wusste, dass ich was von ihr will und sie hat mit so Spielchen angefangen usw.
Dazu kamen halt noch so trash Talk, geläster und so n Zeug halt was Mädchen machen, wenn sie verletzt sind).

Ich habe sie mehrmals gefragt was mit ihr ist und sie meinte immer wieder nur nichts usw.

Als ihre Freundin meinte ich sollte ihr ein Geschenk geben, da hab ich mich für eine Rose entschieden.

Als ich ihr diese gab meinte sie genau wie ich süß, müde, begleit mich, komm gut nachhause.

(Zwischenzeitlich fragte ihre Freundin ob ich mit ihr befreundet bleiben würde)

Ich hab sie gefragt ob es sie so sehr verletzt hatte und wieso das 1:1 die selbe Aktion war.

Sie meinte bloß, dass sie nicht wüsste wovon ich rede und ich hätte unsere Freundschaft kaputt gemacht bloß weil ich Gefühle bekommen habe und sie hatte nie Gefühle (was komplett gelogen ist, weil ich mich 1. mit Körpersprache auseinandersetze und es 2. offensichtlich war sie jedoch nicht zugeben wollte, dass ich sie verletzt habe)
(Ich habe mich halt mit anderen Mädchen umgeben, weil sie immer so Andeutungen gemacht hat mit wir sind ja bloß Freunde usw. nachdem sie wusste, was ich für Sie empfinde und sie hat fake Interesse an anderen Jungs vorgespielt deshalb dachte ich mir ich pack mir n anderes Mädchen und als ihre Freundin meinte sie will von keinen der Jungs was hab ich ihr halt ne Rose gegeben ich meinte ich möchte mich bei ihr und den anderen Jungs nicht einmischen).

Um auf den Punkt zu kommen, ist das einfach nur kindisch was die da gemacht hat oder wie kann ich das kategorisieren.

Also sie konnte nie Gefühle zeigen und hat Anspielungen immer um 3 Ecken gemacht und gleichzeitig bei jedem Treffen von anderen Jungs geredet.

Sie wollte immer von mir die Bestätigung bzw. Den ersten Schritt erzwingen und behauptet von sich selbst gerne mit den Gefühlen anderer zu spielen.

Zusammengefasst:

Ihre Spielchen -> Racheaktion -> ihre Freundin spricht mich darauf an, dass ich ihr eine Rose gegeben habe -> auf die Frage an ihre Freundin ob sie sich darüber gefreut hat meinte diese eher über die Geste als darüber, dass sie von mir kam -> ich frage ihre Freundin, warum hatte sie dann immer locken -> die Antwort darauf sie will momentan Keine Beziehung (die locken hat sie sich ne längere Zeit bei treffen gemacht um mir zu gefallen, jedoch hat sie auch ständig von anderen Jungs geredet usw. und immer gemeint ich Klär mir den und den) -> ich sag zu ihrer anderen Freundin, dass ich nicht mehr mit ihr befreundet bleibe -> ich frage sie ob es sie so sehr verletzt hat und sie tut so als wäre es nie passiert -> mehrmals habe ich sie gefragt was mit ihr sei und sie meinte bloß zum Schluss, warum fragst du nicht was ist -> sie meinte ich verscherze es mir grad bei ihr, weil ich sie mehrmals um ein Gespräch gebeten habe und wiederholt fragte was diese Aktion sollte -> ihre Antwort auf alles war du bist nur ein Freund mehr ist da nicht, du hast unsere Freundschaft zerstört, bloß weil du Gefühle bekommen hast -> ich wurde wütend und sagte zu ihr, dass ich kein Bock mehr auf diese Eifersuchtstouren und Racheaktionen habe und hab ihr n fetten Text gepresst in dem ich ihr ganz klar erläutert habe, dass das ganze bestimmt nicht nur Freundschaft war und auch n paar eklige Sachen noch.

Meine Frage an alle, ist es für euch ein Grund eine Person abzuschießen ?
Also wenn diese lügt, lästert, beleidigt, mit Gefühlen spielt, sich rächt und keine Gefühle zeigen kann, außer krankhafter Eifersucht und Hass, nachdem Sie verletzt wurde ?

Also klar hab ich auch Mist gebaut, das Mädchen hat sehr viel getan um mir zu gefallen, aber gleichzeitig ständig von anderen Jungs geredet usw. mich versetzt und so n Zeug.
Hab halt ewig gewartet bis wir keine Arbeitskollegen waren (war ein Grund für mich, dont *beep* with the Company)

Muss auch gestehen, dass sie mich mehrmals verletzt hat und ich deshalb immer den Kontakt gemindert und wieder aufgebaut habe.

Auf die Frage was ist mit deinem sag doch, dass du mich liebst kam nur ein es war Sarkasmus (das Mädchen hat an der selben stelle ein Foto auf Instagram veröffentlicht und es wieder nach dem Streit gelöscht).

(Und jetzt kommt es, ja hab bisschen ihr Instagram gestalkt am Anfang und festgestellt, dass sie für 5-6 Monate irgendwelche schwarz weis Liebeskummer Fotos geliked hatte).

Also um wieder zum Kern meiner frage zu kommen, ist das ganze einfach nur kindisch von ihr gewesen, bzw. zu stolz um zuzugeben, dass man verletzt wurde oder sind das gar Narzisstischer Züge?

Also ich meine diese ganze Kontrolle, die Rache Aktionen, diese emotionale verbarrikadierung, diese Spielchen und das ganze drum herum mit Aufmerksamkeit Vor allem von Jungs einfordern, dieser Drang nach Perfektionismus in Form von ich lass mir meine Lippen machen, ich mach mir tattoos, dies und das, ich will unbedingt ganz viel verdienen usw. dieses ganze Perfektionismus Ding)

Wie gesagt, das Mädchen behauptet von sich selbst gerne mit den Gefühlen anderer zu spielen und kann anscheinend von sich auch keine zeigen. (Entweder ist sie wirklich so oder es liegt halt daran, dass kein Mädchen wirklich einem jung hinterherlaufen will)

Ich hab ihr auch zum Schluss gesagt, dass ich für Sie immer etwas empfunden habe, sie mich mehrmals verletzt hatte und ich nie die Absicht hatte sie zu verletzen, die Bedingungen jedoch nicht optimal waren da wir Arbeitskollegen waren und sie sich schon denken kann dass ich bei 2-3 Stunden Aufwand das ganze nicht mache um ihr einen Korb zu geben.

Jedoch die Lügen, Eifersuchtstouren, Racheaktionen usw. zu viel für mich wurden und ich lange nichts gemacht habe, weil ich dachte, dass sie nicht mehr von mir will nachdem sie ständig meinte ich Klär mir den und den und die gemischten Signale es halt schwer gemacht haben zum Schluss.
(Sie hat das wahrscheinlich getan, weil ich eben dieses Desinteresse gezeigt hatte was eigentlich nicht bestand, sich jedoch mit der Zeit entwickelt hatte weil ich mir dachte jetzt hatten sie ja gefühlt 20 andere und ich hab ihr halt die Rose gegeben als ich erfahren habe, dass sie von keinem was will)

Und ja nachdem ich ihr diesen ekligen Text gepresst hatte, hat es mir selber bisschen weh getan und ich hab mich bei ihr entschuldigt usw. paar Tage später fragt mich wieder ihre Freundin was denn jetzt ist usw. und ob ich mir da was vorstellen könnte meine Antwort drauf war einfach nur, dass sie zwischenmenschlich alles zerstört hat und ich nichts mehr mit ihr zu tun haben will.

Ich weis, dass eine Persönlichkeitsstörung ein heftiger Vorwurf ist und gleichzeitig erwarte ich von niemandem eine Ferndiagnose, aber dennoch stell ich mir persönlich im Nachhinein Einfach die Frage ob es denn einfach sein kann.

Ich bin halt in dieser Zwickmühle zwischen ich bin froh, dass es nichts geworden ist wenn das der Fall war und andererseits hätte ich auch anders gehandelt.

21.05.2019 23:14 • #1


Herold


Hey,

Das ist ja schon eine ganz schön lange Geschichte mit euch beiden.

Ich kenne euch jetzt nur aus deiner Geschichte und kenne ihre Seite nicht.

Aber ich würde das so einschätzen, dass ihr beide einfach noch etwas kindlich, unerfahren, unsicher und sehr, sehr ungeschickt seid.

Dazu scheint ihr ein wirklich schlechtes Timing zu haben, wenn du auf sie zugeht und mal ehrlich zeigst, was Sache ist, benimmt sie sich daneben und vice versa. Das ist natürlich ungünstig.

Für mich klingt es außerdem so, dass es da einige Mißverständnisse, viele Kränkungen, sehr viel Stolz und überspielendes Trotzverhalten und kein Vertrauen zueinander und ineinander gibt.

Die Frage ist, was willst du jetzt nach der ganzen Zeit von ihr?

Jedenfalls scheint da doch einiges an Anziehung zwischen euch zu herrschen, deshalb hält das auch schon so lange an.

Was ich die raten würde:

Mach dir klar, was du für sie fühlst.
Mach dir klar, was du von ihr willst.
Hör auf, mit anderen über sie zu reden und fang an, mit ihr zu reden.
Bitte sie um ein Date.
Sag ihr klar, was du für sie fühlst und was du von ihr willst.
Bitte sie um ein klares Statement dazu.
Lern zu ignorieren, was andere denken oder sagen.
Steh dazu, was du denkst und fühlst und was du von ihr willst, bleib fest, auch wenn sie aus Unsicherheit wieder zurückzuckt im ersten Moment, damit gibst du ihr Sicherheit und sie lernt, dir zu vertrauen.
Fang an, ihr zu vertrauen.
Geniesst eure gemeinsame Zeit und behandelt euch anständig in Zukunft.

Wenn sie nicht will, mach ihr klar, dass du dann den Kontakt abbrechen wirst. Nicht, um dich zu rächen, sondern um diese ganze Geschichte dann endlich abzuschließen.

Dann halte dich dran. Kein stalken. Kein Kontakt. Auch kein über sie mit anderen sprechen.

Hau rein, junger Freund.

22.05.2019 00:14 • #2


Mctea


Zitat von Loky:
meine Antwort drauf war einfach nur

kompliziert. Liebe sollte ja einfach sein, Spaß machen und Glück bringen. Wenn es jedoch so krampfartig wird - lass es. Wünsche einen schönen Tag, dreh um und geh deinen Weg. Nicht darauf achten, was sie tut und mit wem. Solch Gebilde bringen mehr Frust als Lust.
Somit, mein Rat, schau zu, wenn du es kannst, aber enthalte dich jeglicher Form der Antwort

22.05.2019 06:12 • #3


Karenberg


531
857
Zitat von Loky:
Sie wollte immer von mir die Bestätigung bzw. Den ersten Schritt erzwingen und behauptet von sich selbst gerne mit den Gefühlen anderer zu spielen.


Na, so hat sie sich ja von vorne herein geoutet, dass es besser ist sich von ihr fern zu halten.

Zitat von Loky:
Meine Frage an alle, ist es für euch ein Grund eine Person abzuschießen ?
Also wenn diese lügt, lästert, beleidigt, mit Gefühlen spielt, sich rächt und keine Gefühle zeigen kann, außer krankhafter Eifersucht und Hass, nachdem Sie verletzt wurde ?


Was würdest du denn mit dieser Person noch anfangen wollen?

Zitat von Loky:
Muss auch gestehen, dass sie mich mehrmals verletzt hat und ich deshalb immer den Kontakt gemindert und wieder aufgebaut habe.


Was hat dich wieder zu ihr hingezogen?

Zitat von Loky:
Also um wieder zum Kern meiner frage zu kommen, ist das ganze einfach nur kindisch von ihr gewesen, bzw. zu stolz um zuzugeben, dass man verletzt wurde oder sind das gar Narzisstischer Züge?


Bei dem was du geschildert hast, könnte es unter narzisstische Verhaltensweisen fallen.


Da aber keiner hier weiß, wie eure Interaktion insgesamt war, könnte es ebenso gut sein, dass sie einfach nur zickig reagiert hat, selber verletzte Gefühle hatte und dich gespiegelt hat.
Ebenso könnten ihre Sprüche wg. Geld, Prestige gesagt worden sein, um dich zu beeindrucken.
Ist am Anfang schwer zu sagen ob jemand Macke hat oder die Dynamik zwischen zwei Menschen einfach nicht stimmig ist.

Hör auf dein Bauchgefühl und vertraue deiner Wahrnehmung.
Sobald dein Bauchgefühl grummelt und du an deiner Wahrnehmung zweifelst, weil du das Gefühl hast dir werden die Worte im Mund rumgedreht, dann ist es auf alle Fälle klar, dass es besser ist sich von der Person fern zu halten. Ebenso, wenn du dich seltsam von jemanden angezogen fühlst, obwohl dich dieser Mensch schlecht behandelt.

22.05.2019 06:30 • #4


Kummerkasten007


6075
2
6902
Zitat:
Kindisch oder gar narzisstische Züge


Weder noch.

Unreif würde ich sagen, und Du hechelst seit 2 Jahren einer Illusion hinterher. Allerdings ist sie clever genug um zu merken, dass sie Dich wie einen Tanzbär durch die Manege führen kann/konnte.

22.05.2019 06:42 • #5


_Tara_

_Tara_


5629
4
6552
Zitat:
Kindisch oder gar narzisstische Züge


Auf jeden Fall: narzisstisch mit Spuren von Borderline und einem Hauch von Bindungsängstler. DIE allgemeine Forendiagnose schlechthin!

22.05.2019 07:44 • x 2 #6


Wölkchen82


1358
2
1719
Zitat von Loky:
das Mädchen behauptet von sich selbst gerne mit den Gefühlen anderer zu spielen

Dann solltest Du ihr das glauben und einen weiten Bogen um sie machen.
Ganz egal aus welchem Grund sie das tut.

22.05.2019 08:22 • #7


Loky


9
1
1
Zitat von Karenberg:

Na, so hat sie sich ja von vorne herein geoutet, dass es besser ist sich von ihr fern zu halten.



Was würdest du denn mit dieser Person noch anfangen wollen?



Was hat dich wieder zu ihr hingezogen?



Bei dem was du geschildert hast, könnte es unter narzisstische Verhaltensweisen fallen.


Da aber keiner hier weiß, wie eure Interaktion insgesamt war, könnte es ebenso gut sein, dass sie einfach nur zickig reagiert hat, selber verletzte Gefühle hatte und dich gespiegelt hat.
Ebenso könnten ihre Sprüche wg. Geld, Prestige gesagt worden sein, um dich zu beeindrucken.
Ist am Anfang schwer zu sagen ob jemand Macke hat oder die Dynamik zwischen zwei Menschen einfach nicht stimmig ist.

Hör auf dein Bauchgefühl und vertraue deiner Wahrnehmung.
Sobald dein Bauchgefühl grummelt und du an deiner Wahrnehmung zweifelst, weil du das Gefühl hast dir werden die Worte im Mund rumgedreht, dann ist es auf alle Fälle klar, dass es besser ist sich von der Person fern zu halten. Ebenso, wenn du dich seltsam von jemanden angezogen fühlst, obwohl dich dieser Mensch schlecht behandelt.


Naja also angezogen hat mich halt, dass wir beide uns einfach gut verstanden haben... für mich war sie aber auch nicht für den ganzen Zeitraum eine Poten. Partnerin, nach circa 2 Monaten Kontakt hatte ich mehr oder weniger das Interesse an ihr verloren gehabt und es kam nach knapp über einem Jahr wieder... wie gesagt arbeitskollegen u.a auch andere Gründe dadurch, dass sie sich eben Unattraktiv gemacht hatte da sie meinte sie würde sich den und den klären... (da denkt man sich halt als Kerl ich will keine die jeder hatte)... danach hab ich erfahren sie hatte nichts mit den Jungs weil ne Kollegin wie gesagt meinte die wollte sich damit nur interessant machen und ja so kam es zu der Rose und dann kam diese Rache Aktion und ich habe sie abgeschossen...

24.05.2019 00:10 • #8


Loky


9
1
1
Zitat von Kummerkasten007:

Weder noch.

Unreif würde ich sagen, und Du hechelst seit 2 Jahren einer Illusion hinterher. Allerdings ist sie clever genug um zu merken, dass sie Dich wie einen Tanzbär durch die Manege führen kann/konnte.


Naja das war jetzt nicht die ganze Geschichte ich muss zugeben, dass ich halt auch nicht wirklich was gemacht hatte.

Das Mädchen hat sich beispielsweise die Haare gefärbt als ich meinte, dass ich auf braunhaarige stehe und ich hab ungewollt dieses Hard to get spiel abgezogen.

Ich muss sagen, dass mein Interesse an ihr auch nicht konstant vorhanden war, weil sie sich mit ihrem Verhalten einfach unattraktiv gemacht hat.

Die meisten Sachen kamen halt auch von ihrer Seite aus (Einladung mit gehen wir doch zu mir nachhause, lass mich bei dir duschen, Anspielung auf Hochzeit Urlaub Kinder, sag doch, dass ich deine Freundin bin wenn dich wieder jemand fragt)

Und von mir kam halt meistens nur ein Schmunzeln weil das Mädchen in einem Moment von anderen Jungs redet und sich mir im anderen um den Hals wirft.

24.05.2019 00:14 • #9


Loky


9
1
1
Zitat von Herold:
Hey, Das ist ja schon eine ganz schön lange Geschichte mit euch beiden. Ich kenne euch jetzt nur aus deiner Geschichte und kenne ihre Seite nicht. Aber ich würde das so einschätzen, dass ihr beide einfach noch etwas kindlich, unerfahren, unsicher und sehr, sehr ungeschickt seid. Dazu scheint ihr ein wirklich schlechtes Timing zu haben, wenn du auf sie zugeht und mal ehrlich zeigst, was Sache ist, benimmt sie sich daneben und vice versa. Das ist natürlich ungünstig. Für mich klingt es außerdem so, dass es da einige Mißverständnisse, viele ...


Thema ist seit längerer Zeit durch, auch wenn ich lange noch Gefühle hatte hab ich mich dazu entschlossen sie abzuschießen weil zwischenmenschlich einfach wie oben angedeutet stückweise alles kaputt gegangen ist.

Ist halt auch ne komplizierte Situation aus langfristigen Ausbildungskollegen ist eine gute Freundschaft entstanden die man nicht riskieren wollte und durch ein Missverständnis habe ich sie halt so sehr verletzt, dass sie sich rächen wollte usw.
Und irgendwann hab ich sie halt weggekickt weil ich mir dachte eine gesunde Beziehung kann daraus nicht mehr entstehen.

Ich dachte mir halt ein Mensch der so gefühlskalt ist, lügt, lästert, versucht mit Gefühlen zu spielen, sich zu rächen usw. brauch ich nicht und ja Ende der Geschichte, sie hat es mir einfach nur bei vielen anderen Mädchen durchtrieben, weil sie sich aufgrund ihrer Eifersucht eingemischt hat. (Und ja jetzt komm ich wieder zu einer gemeinsamen Kollegin, die meinte ja es hat sie halt total zerstört weil sie auch mal ein Korb kassiert hat und jemand mit ihr solche Spielchen gespielt hat und bla bla der Prinzessin müssen alle hinterherlaufen und ich bin das A. weil ich sie nach paar Tagen ersetzt habe).

24.05.2019 00:21 • #10


Loky


9
1
1
Zitat von Herold:
Hey, Das ist ja schon eine ganz schön lange Geschichte mit euch beiden. Ich kenne euch jetzt nur aus deiner Geschichte und kenne ihre Seite nicht. Aber ich würde das so einschätzen, dass ihr beide einfach noch etwas kindlich, unerfahren, unsicher und sehr, sehr ungeschickt seid. Dazu scheint ihr ein wirklich schlechtes Timing zu haben, wenn du auf sie zugeht und mal ehrlich zeigst, was Sache ist, benimmt sie sich daneben und vice versa. Das ist natürlich ungünstig. Für mich klingt es außerdem so, dass es da einige Mißverständnisse, viele ...


Und ja das Gespräch habe ich gesucht und auch bekommen aussage war einfach nur weil sie zu stolz war um zuzugeben, dass ich sie verletzt habe das mit dem sag doch, dass du mich liebst war sarkastisch

(und dass sie ständig mit ihrem Haar gespielt hat, sich Lippenstift aufgetragen hat, mit ihrem Schmuck gespielt hat und das warme Wasser im
Hotel nicht ging, sie mich zu sich nachhause nehmen wollte und das ganze drum rum will ich gar nicht ansprechen)

Habe mich trotzdem entschuldigt und gesagt ok gut wenns so ist fertig.

Stattdessen Liked sie auf Instagram seit 6 Monaten schwarz weis Fotos wie sehr sie mich vermisst und hofft dass ich eines Tages zurück kehre und sie bereut ja alles so sehr usw.... also ich weis nicht ich hab immer versucht ganz rational zu handeln und wenn ein Mädchen ständig von anderen Jungs spricht hau ich sie natürlich in die friendzone weil

1.) ohne jetzt Mädchen damit schlecht zu machen die mit vielen verkehren, die gehören nicht in mein Schema, hab mich mit ihr aber auf ner platonischen Ebene gut verstanden.
2.) bin ich keine zweite Wahl und ja zum Schluss hat sie halt wieder so deutliches Interesse gezeigt und hat mir gesagt hey ich hatte mit dem und den nichts -> Schlussfolgerung für mich sie wollte mich entweder eifersüchtig machen oder lügt, weil sie denkt es würde mich abschrecken und ich hab dann darüber nachgedacht und meinte einfach zu mir ja ok Eig. Geht da auch mehr versuchen wir es und es endete in einem Streit wegen ihrer Racheaktion

24.05.2019 00:30 • #11


Loky


9
1
1
Zitat von _Tara_:

Auf jeden Fall: narzisstisch mit Spuren von Borderline und einem Hauch von Bindungsängstler. DIE allgemeine Forendiagnose schlechthin!


Ich erkenne extremen Sarkasmus hahahaha.

Klar ich weis eine solche Aussage ist extrem und niemand kann jetzt Vorallem noch durch ein Forum so etwas diagnostizieren.

Aber ich weis nicht, diese Angst Gefühle zu zeigen, bzw. Diese verbarrikadierung, Spielchen und Racheaktionen, diese Selbstdarstellerische Art usw. ständig Aufmerksamkeit durch Mitleid oder extreme Storys fordern sind schon Verdächtige Muster finde ich.

24.05.2019 00:34 • x 1 #12


Loky


9
1
1
Zitat von Herold:
Hey, Das ist ja schon eine ganz schön lange Geschichte mit euch beiden. Ich kenne euch jetzt nur aus deiner Geschichte und kenne ihre Seite nicht. Aber ich würde das so einschätzen, dass ihr beide einfach noch etwas kindlich, unerfahren, unsicher und sehr, sehr ungeschickt seid. Dazu scheint ihr ein wirklich schlechtes Timing zu haben, wenn du auf sie zugeht und mal ehrlich zeigst, was Sache ist, benimmt sie sich daneben und vice versa. Das ist natürlich ungünstig. Für mich klingt es außerdem so, dass es da einige Mißverständnisse, viele ...


Und ja bis zu dem Abend mit dem feiern war ja noch alles gut, das war halt genau nach dem Urlaub nach dem wir keine Arbeitskollegen waren und ich dachte mir halt auch jetzt perfekter Zeitpunkt und Evtl. War das ganze auch ein Missverständnis und sie hat den Abend anders aufgefasst und ab da hat es angefangen mit dem Misstrauen und distanzieren .... ich war *beep* wegen dem Abend als sie mich angelogen hat und sie war *beep* weil ich ihr n Korb gegeben hab und dadurch, dass wir uns einen Freundeskreis geteilt haben hat sich was hochgeschaukelt und nachdem ich ihr mehrmals ein Gespräch angeboten hab ist es mir zu blöd geworden und ich hab sie abgeschossen....

24.05.2019 00:37 • #13


Loky


9
1
1
Um das ganze endlich auf den Punkt zu bringen zwei Jahre lang hat sie deutliche Zeichen gemacht und von mir kam einfach nichts.

Als wir endlich keine Arbeitskollegen waren kam halt diese Aktion beim feiern als sie mich angelogen hat.
Daraufhin ein Korb meinerseits durch ein Missverständnis.
Als sie wusste, dass ich nun doch was von ihr wollte hat sie angefangen mich mit so paar aussagen zu provozieren (im Sinne von wir sind ja bloß Freunde usw.) dann hab ich halt andere Mädchen gedatet
(ich poste sowas auch ohne Bezug auf sie in meine Social Media Storys wenn ich in schöne Restaurants usw gehe)
Sie wurde eifersüchtig hat angefangen über mich schlecht zu reden usw. daraufhin wollte sie mich wieder Daten und ich gab ihr die Rose.
Dann hat sie die Rache Aktion abgezogen und als ich sie drauf angesprochen hab und meinte ich wollte sie nicht verletzen meinte sie hast du nicht ich hatte ja nie Gefühle für dich und du hast mit deinem Verhalten in letzter Zeit (muss sagen, dass ich bei vielen Mädchen an der Schule beliebt bin und mich mit denen auch umgebe) unsere Freundschaft zerstört.

Und ich hab ihr nur gesagt, dass ich kein Bock auf diese Lügen, geläster, Eifersuchtstouren und Racheaktionen habe und keinen Kontakt mehr möchte (weil sie nun aufeinmal bisschen Zeit gebraucht hat)
Nach dem Motto die Zeit musst du dir nicht nehmen ich zieh den Cut

24.05.2019 00:53 • #14


Loky


9
1
1
Hab ihr auch gesagt, dass ich mir mit ihr immer was hätte vorstellen können, wir aber Arbeitskollegen waren und sie sich zwischenzeitlich einfach unattraktiv gemacht hat bis sie dann offen und ehrlich meinte ich hatte nichts mit den Jungs usw.

Und anschließend hab ich ihr einfach als sie sich wieder gemeldet hat gesagt, dass sie zwischenmenschlich alles zerstört hat und ich nichts von jemanden will, der mich anlügt und diese Spielchen bei mir auch nicht ziehen.
(Fand es halt schade, klar hat jedes Mädchen in ihrem Leben paar Jungs die alles für Sie tun und paar Jungs haben, Mädchen die ihnen hinterherlaufen usw.)

Ich fand es halt schade es wegzuschmeißen, weil man sich gut verstanden hat (2 Jahre lang Kontakt der ausschließlich positiv war und dann hat 1 Abend quasi alles zerstört)

Und es war ja nicht so, dass einer dem anderen hinterhergelaufen ist sondern beide wollten was von einander und bei ihr war letztendlich das Problem, dass sie da sie keine Körbe gewohnt ist sehr gekränkt war deshalb (ich kann sie auch nachvollziehen ich meine sie hat mich 2 Jahre lang immer wieder abgeschrieben, guten Morgen und hast du Zeit und machen wir was und schau mal ich hab mir locken gemacht und ich will heiraten und dies und das und sie hat 2 Jahre lang quasi investiert und ich hab sie immer wieder abgewiesen, zum Schluss auch noch durch ein Missverständnis)

Und mit den Jungs wollte sie sich halt interessant machen und mich hat es halt abgeturnt, bzw. Sie als Partnerin ausgeschlossen und es war halt so ein Tropfen für Tropfen Ding bis ich kein Bock mehr hatte und es dann provoziert habe bis es geplatzt ist.

24.05.2019 01:02 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag