2

Können sich noch Gefühle entwickeln?

Tabuwu

Hallo zusammen,

vor drei Jahren hatte ich eine sehr schmerzhafte Trennung, lebe mittlerweile ein sehr glückliches und zufriedenes Leben als Single.

Nun habe ich einen Mann kennen gelernt, der zu mir und meinem Leben passt, wie der Topf auf den Deckel. Es passt eigentlich irgendwie alles. Es ist sehr entspannt und easy. Mein Kopf sagt 100% "ja" aber mein Bauch zieht nicht nach. Manchmal ist da kleines Pflänzchen an zärtlichen Gefühlen und dann wieder nichts und körperlich fühle ich mich irgendwie auch nicht angezogen, obwohl ich ihn attraktiv finde. Leider hat er in dieser Hinsicht nicht so viel Erfahrung mit Frauen in seinem Leben gesammelt, er hat 18 Jahre in einer Beziehung gelebt. Er mag mich sehr. Im Prinzip wäre alles perfekt.

Leider war es in meinem Leben immer so, dass ich für schwierige Männer und Konstellationen eine sehr große Leidenschaft entwickelt habe. Aber diese Männer waren nie gut für mich und ich bin nie glücklich mit ihnen geworden. Liebe und vermeintlich langweilige Männer, die mich wollten, für die konnte ich nie richtig Gefühle entwickeln. Obwohl die eigentlich gut für mich wären.

Ich denke, dass das Problem in mir selbst liegt, aber sicher bin ich mir nicht.

Ist es möglich, dass sich noch Gefühle entwickeln können? Muss Liebe und auch Se. immer aufregend sein?

Wie finde ich heraus, ob es tatsächlich nicht der richtige Mann ist oder ob ich das Problem bin? Er ist quasi ein 6er im Lotto und ich möchte ihn daher nicht einfach so ziehen lassen, ohne dass ich mir sicher bin.

Ich habe schon ein paar Momente gehabt, in denen ich ihm nicht "gut riechen" konnte. Andere Momente ich dem ich ihn aber auch seine Nähe suchte. Das Küssen und der Se..sind unspektakulär aber nicht unangenehm.

Habt ihr schon so etwas erlebt? Oder wie ist eure Meinung dazu? Ich würde mich sehr über Feedback freuen.

Ich danke euch!

01.02.2016 11:22 • #1


Hope26


Hallo Tabuwu
eine Freundin sagte mir damals in ähnlicher Situation : Ruf ihn an und mache Schluss. Sag ihm du bist nur A...löcher gewohnt und er ist leider keins....
Du darfst dich entscheiden: möchtest du eine Veränderung in deinem Beziehungsmuster oder nicht ?
Es ist fremd für dich, dass er so anders ist als die anderen. Aber du wirst dich dran gewöhnen.

01.02.2016 11:27 • #2



Hallo Tabuwu,

Können sich noch Gefühle entwickeln?

x 3#3


Sunny108

Sunny108


8
4
Liebe Tabuwu, ich würde mich an deiner Stelle einfach fragen ob du glücklicher mit ihm oder ohne ihn bist. Würdest du dich eher mit dem Gedanken anfreunden ihn nie wieder zu sehen oder es lieber mit ihm versuchen.
Wenn er dich momentan eher glücklich macht, dann spricht doch erstmal nichts dagegen die Sache mit ihm auszuprobieren, auch wenn da (erstmal) keine großen Gefühle im Spiel sind.
Es kann ja sein dass sich diese wirklich noch entwickeln, oder dass du merkst dass du sie gar nicht brauchst. Und wenn nicht, kannst du die Sache immernoch beenden, aber dann weißt du wenigstens dass du es versucht hast.
Alles Liebe

01.02.2016 12:22 • #3


Abcd


Du bist nicht verliebt. So einfach ist das.

01.02.2016 15:25 • #4


Tabuwu


Ja, ich möchte alte Beziehungsmuster aufbrechen und nicht immer wieder in die gleiche Falle tappen.

Ich werde Zeit mit ihm verbringen und einfach schauen, was passiert. Da er mir alle Zeit dieser Welt lässt und das zusammen sein wirklich unkompliziert und schön ist, werde ich mir die Zeit nehmen.

Ich bin nicht in ih verliebt, aber vielleicht verliebe ich mich noch. Ich werde mich nicht unter Druck setzen, mich verlieben zu müssen. Aber wenn ich schon auf einen so für mich und mein Leben passenden Mann treffe, darf ich ihn nicht einfach ziehen lassen, nur weil ich mich nicht sofort verliebt habe.

Danke für eure Rückmeldungen!

01.02.2016 18:09 • #5


Zylo


11
1
7
Es ist schön wie du das deutlich machst, dein Verrstand sagt eindeutig "JA" aber dein Herz nicht. Wenn du dich wohl mit ihm fühlst ist es in Ordnung, auch wenn du dich nicht komplett hingeben kannst. Meiner Erfahrung nach können sich Gefühle entwickeln, auch wenn es sehr lange dauert, aber es ist möglich.
Versuche es, und wenn es nicht sein soll, brichst du ihm sowieso das Herz, also gebt euch eine Chance glücklich zu werden, ich wünsche euch alles Gute bei euch und gehabt euch wohl!

01.02.2016 19:36 • #6


Sashimi

Sashimi


2898
2732
Zitat von Tabuwu:
Manchmal ist da kleines Pflänzchen an zärtlichen Gefühlen und dann wieder nichts und körperlich fühle ich mich irgendwie auch nicht angezogen, obwohl ich ihn attraktiv finde.

Ich habe schon ein paar Momente gehabt, in denen ich ihm nicht "gut riechen" konnte. Andere Momente ich dem ich ihn aber auch seine Nähe suchte. Das Küssen und der Se..sind unspektakulär aber nicht unangenehm.

Wie finde ich heraus, ob es tatsächlich nicht der richtige Mann ist oder ob ich das Problem bin? Er ist quasi ein 6er im Lotto und ich möchte ihn daher nicht einfach so ziehen lassen, ohne dass ich mir sicher bin.


Du weißt doch längst was es wird. Keine Beziehung. Also warum sich Gedanken machen um eine gemeinsame Zeit die einfach unverbindlich ist? Es muss nicht immer 100% sein. Willst Du lieber alles hinwerfen weil Du Dich irgendwelchen erzwungenen Emotionen hingeben sollst?

Vielleicht wird ja mehr daraus, vielleicht nicht.

01.02.2016 21:45 • x 1 #7


isabelle


Ich stehe zwar nicht auf "bad boys", kenne das aber auch, dass man jemanden kennen gelernt hat und sich sehr unsicher ist.
Normalerweise merke ich sehr schnell wohin die Reise geht, eine Ausnahme war mal ein Mann bei dem es 6 Treffen gebraucht hat, ich ihn anfangs nur nett fand und mich dann doch noch richtig verliebt habe.

Ich schließ mich da aber Sahimis Meinung an und das ist ohnehin meine Meinung: lasst es doch einfach mal laufen!
Man muss nicht immer alles klären... meistens klärt es sich von ganz alleine und man muss nicht immer alles ausdiskutieren.
Solange der Mann von dir keine Entscheidung fordert, kann man doch einfach mal schauen...

01.02.2016 21:51 • x 1 #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag