43

Körperkontakt fehlt mir

vorbei


4709
1
5423
ich mir grade die website angeschaut, die hier war

ich verlier eben den glauben an die menschheit .. da steht was von professionelle kuschler und wie man mit kuscheln geld verdienen kann ..

die normalsten grundbedürfnisse des menschen.. und das dann so..

werde doch bitte ein professioneller kuschler
super

04.03.2018 11:39 • x 1 #16


udi74


Zitat von vorbei:
also ich vermiss das auch sehr und bei mir vergeht das nicht, wie bei @udi74 ich glaub auch, dass das bei dir wieder kommt udi, wenn du die richtige frau kennenlernst


Da hast Du bestimmt recht. Einer Frau näher zu kommen ohne dem "kompletten Körperprogramm" könnte ich wohl auch nicht.

Dieses Bedürfnis ist nur irgendwie - weg. Ich weiß nicht, wie ich´s beschreiben soll. Ich fühle da nichts mehr im Moment, es ist wie eine erloschene Flamme, die nicht wieder glimmt oder so. Mir fehlen da die passenden Worte irgendwie.

Das Bedürfnis bei mir ist einfach nicht mehr - da, es ist weg!

Warum das so ist, keine Ahnung. Da ist wohl genug Raum für Spekulationen. Vielleicht fühle ich mich unwohl in meiner Haut, weil ich noch nicht körperlich wieder voll genesen bin, übergewichtig bin, was weiß ich.

Vielleicht hat es mir meine Ex durchtrieben, weil ich nur an dem Gedanken, die wird mit dem Opa intim, wo ich noch mit ihr eine Ehe hatte, mir kotzübel wird.

Vielleicht, weil mich komischerweise oft junge "Deerns" ansprechen, obwohl ich absolut nichts von denen will, die könnten vom Alter her meine Tochter sein....

Ich habe leider absolut keine Peilung. Tut mir leid.

04.03.2018 11:40 • #17


Darlena


135
4
155
Ach, @udi, das klingt auch ein bisschen traurig. Eingefroren, taub.... Keine schönen Worte. Aber ich weiß, was du meinst. Ist bestimmt auch eine Art Selbstschutz. Ich habe den in einem anderen Bereich. Ich kann mir nicht so gut vorstellen, wie es wäre, eine Beziehung zu haben. Also mit Gespräche führen und gemeinsam frühstücken, Fernsehprogramm und Schlafenszeiten abzusprechen. Das ist auch ein bisschen wie eingefroren.

@Pat84 einseitig geht mir auch so. Mein Hund kommt zum Kuscheln und legt sich an meinen Bauch und drückt sich ganz eng an mich. Und dann zeigt sie, wo sie gerne gekrault werden möchte. Das findet sie super. Ich auch Aber mich kuschelt so halt niemand. Ich kann niemandem sagen, wo ich gerne angefasst werde oder mich irgendwo anlegen wie der Hund es tut. Das fühlt sich für mich auch einseitig an.

Ich wohne sehr ländlich. Zu Kuschelpartys wären die Wege ziemlich weit. Deshalb habe ich mehr noch nicht drüber nachgedacht, aber schon Reportagen geschaut. Ist halt eine Hemmschwelle...

04.03.2018 11:41 • x 1 #18


udi74


Zitat von Yonda:
@udi74 Gibt es! Meist in größeren Städten.


Und wieder habe ich was gelernt. Danke schön!

04.03.2018 11:42 • #19


Löwenherz4

Löwenherz4


5140
1
10265
Von den "Kuscheltherapeuten" gab es neulich mal eine Doku........
Ich fand das auch sehr befremdlich. Nix für mich.

....alles andere bringt die Zeit, @udi74

04.03.2018 11:42 • x 1 #20


vorbei


4709
1
5423
das kommt schon wieder wenn du mal wieder lockerer wirst @udi74
es ist ein grundbedürfnis und ohne menschliche nähe wird man krank ..
du hast andere dinge im kopf im moment und es hat nix mit übergewicht zu tun..

ausserdem bist du viel zu jung um ohne das zu leben

04.03.2018 11:43 • x 1 #21


udi74


Zitat von Darlena:
Ach, @udi, das klingt auch ein bisschen traurig. Eingefroren, taub.... Keine schönen Worte. Aber ich weiß, was du meinst. Ist bestimmt auch eine Art Selbstschutz.


Also als eine Art Selbstschutz nehme ich es (zumindest) nicht wahr. Es ist einfach nicht existent.

So wie die Dinosaurier, die schon ausgestorben sind.

Keine Ahnung......

Ich vermisse es nicht mal. Kann das eine Art "Beziehungsschaden" sein? Quasi eine Art Nachwirkung oder so? Wenn dem so wäre, schönen Dank an meine Ex.

04.03.2018 11:45 • x 1 #22


Pat84


26
26
Zitat:
@Darlena einseitig geht mir auch so. Mein Hund kommt zum Kuscheln und legt sich an meinen Bauch und drückt sich ganz eng an mich. Und dann zeigt sie, wo sie gerne gekrault werden möchte. Das findet sie super. Ich auch Aber mich kuschelt so halt niemand. Ich kann niemandem sagen, wo ich gerne angefasst werde oder mich irgendwo anlegen wie der Hund es tut. Das fühlt sich für mich auch einseitig an.

Ich wohne sehr ländlich. Zu Kuschelpartys wären die Wege ziemlich weit. Deshalb habe ich mehr noch nicht drüber nachgedacht, aber schon Reportagen geschaut. Ist halt eine Hemmschwelle.


ja ich verstehe dich da voll und ganz. Es ist nun mal nicht das gleiche. Ich gebe gerne, nur ab und an würde ich auch gerne mal was zurückbekommen

Also ich weiß nicht ob so eine Kuschelparty, was für mich wäre. Würde mir da komisch vorkommen. Kenne mich da jetzt nicht wirklich aus aber ich gehe davon aus das es dann ein großer Raum ist wo man sich trifft und das gekuschel losgeht. Ich mag es dann doch lieber wenn es etwas privater ist.

04.03.2018 11:53 • x 1 #23


mcteapot


Zitat von Pat84:
Ich mag es dann doch lieber wenn es etwas privater ist.



Denke, deine Vorstellung kommt hin, wobei es ja mehr ums Kuscheln geht, als um Törööö

04.03.2018 11:55 • x 1 #24


Pat84


26
26
Zitat von mcteapot:


Denke, deine Vorstellung kommt hin, wobei es ja mehr ums Kuscheln geht, als um Törööö


Ging mir jetzt auch nicht ums Törööö, meinte wirklich schon Kuscheln. Da habe ich es trotzdem lieber, wenn es in einem Privateren Bereich ist. Sagen wir mal da sind 100 Leute, wo man evt von 20 angeschaut/beobachtet wird, nee möchte ich nicht wirklich haben.

04.03.2018 12:01 • x 1 #25


Löwenherz4

Löwenherz4


5140
1
10265
Zitat von Pat84:

Ging mir jetzt auch nicht ums Törööö, meinte wirklich schon Kuscheln. Da habe ich es trotzdem lieber, wenn es in einem Privateren Bereich ist. Sagen wir mal da sind 100 Leute, wo man evt von 20 angeschaut/beobachtet wird, nee möchte ich nicht wirklich haben.

Die kommen auch zu dir nach Hause......so ist das nicht.

04.03.2018 12:04 • x 1 #26


Darlena


135
4
155
Ne, @Pat84 so war das in der Reportage zumindest nicht. Es waren dort kleine Gruppen und die Organisatorin hat darauf geachtet, dass die Regeln eingehalten werden. Man hatte die Wahl es sich gemütlich zu machen und zu warten, was passiert oder aktiv auf die Menschen zuzugehen. Zuschauen geht gar nicht. Weg rücken und "nein" sagen ging natürlich. Später gab es noch eine kleine Reflexion wie man sich in seiner Rolle gefühlt hat, damit man nicht so wortlos auseinander geht. Das wirkte nicht unangenehm oder schmuddelig oder so.
Ist trotzdem komisch, wenn ich es für mich selbst vorstelle.

04.03.2018 12:06 • x 1 #27


udi74


Zitat von Darlena:
Ne, @Pat84 so war das in der Reportage zumindest nicht. Es waren dort kleine Gruppen und die Organisatorin hat darauf geachtet, dass die Regeln eingehalten werden. Man hatte die Wahl es sich gemütlich zu machen und zu warten, was passiert oder aktiv auf die Menschen zuzugehen. Zuschauen geht gar nicht. Weg rücken und "nein" sagen ging natürlich. Später gab es noch eine kleine Reflexion wie man sich in seiner Rolle gefühlt hat, damit man nicht so wortlos auseinander geht. Das wirkte nicht unangenehm oder schmuddelig oder so. Ist trotzdem komisch, wenn ich es für mich selbst vorstelle


Auf "Kommando" Kuscheln - kann ich mir kaum vorstellen.....

04.03.2018 12:10 • #28


Darlena


135
4
155
@udi auf Kommando geht ja noch nicht mal mit den Viechern.

04.03.2018 12:13 • x 1 #29


udi74


Zitat von Darlena:
@udi auf Kommando geht ja noch nicht mal mit den Viechern.


Eben!

Da geht´s immer um Zuneigung, Vertrauen etc.

04.03.2018 12:27 • x 1 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag